Tennis Forum banner
3161 - 3180 of 3181 Posts

·
Registered
Joined
·
2,404 Posts
Die U12 Yonex Masters in Leipzig Espenhain gibt es auf Tennischannel zu sehen. Halbfinale morgen um 9.00 Uhr, Finale 12.30 Uhr.
Da wird schon richtig gutes Tennis geboten. Sowohl gestern im Match Thamm gegen Sistermann, als auch heute bei Brune gegen Geznenge.
Das Halbfinale gewinnt übrigens Brune. Der letzte Ballwechsel war dann noch mal etwas kurios. Brune probiert, nachdem ihr Aufschlagspiel bestimmt schon zehn Minuten gedauert hat, bei zweitem Aufschlag und Matchball einfach mal den Serve von unten und Geznenge donnert den Return voll Karacho ins aus. So rotzfrech muss man erst mal sein, das in so einer Situation, nach über zwei Stunden Matchdauer, zu bringen.
 

·
Registered
Joined
·
2,404 Posts
Am Ende gewinnt die an Eins gesetzte Favoritin Mariella Thamm im Finale gegen Emilia Carlota Brune mit 6-1 6-4.

Nach dem 6-1 2-0 hatte ich schon die Befürchtung dass es jetzt ganz schnell zu Ende gehen könnte. Aber Brune hat sich wirklich noch mal mit Händen und Füssen gegen die Niederlage gestemmt. Mitte des Satzes war Thamm schon gewaltig am Verzweifeln. Am Ende hat es dann aber doch gereicht.

Aber ich fand Brune schon sehr variabel. Schönes Winkelspiel, immer wieder gezielt Slicebälle. Auch immer mal wieder der Versuch mit dem Aufschlag nach außen den Platz aufzumachen und dann vor zu kommen und den Ball weg zu spielen. Auf jeden Fall schönes Tennis.

Ab Montag geht es dann weiter mit der Hallenmeisterschaft der U14/16/18. Auch wieder bei TC.
 

·
Registered
Joined
·
2,404 Posts
Die "Jungen Wilden" (Stusek, Färber, Schnack, Pohle, Brinkmann, Martin, Sommer, Nesterovic, Bennemann, etc.) starten alle noch im U14-Bereich. Die einzige, die sich schon in den U16-Bereich gewagt hat ist Ceuca, als Nummer eins der Quali dort.
 

·
Registered
Joined
·
801 Posts
Die einzige, die sich schon in den U16-Bereich gewagt hat ist Ceuca, als Nummer eins der Quali dort.
Komisches Turnier-Konzept so viele Spielerinnen in die Quali zu schicken.

Beim U18-Feld der Juniorinnen sind nur:

# 1 - Julia Middendorf
# 2 - Mara Guth
# 3 - Laura Isabell Putz
# 4 - Tiziana Marie Schomburg

fürs Hauptfeld qualifiziert. Alle anderen müssen in Quali-Gruppen!?? :unsure: Rivkin, Steur, Greiner... alle im Quali-Draw. Es haben doch 32 U18-Mädels gemeldet. Da kann man doch ein reguläres Hauptfeld mit 32 Starterinnen machen.
 
  • Like
Reactions: matthias

·
Registered
Joined
·
2,404 Posts
Komisches Turnier-Konzept so viele Spielerinnen in die Quali zu schicken.

Beim U18-Feld der Juniorinnen sind nur:

# 1 - Julia Middendorf
# 2 - Mara Guth
# 3 - Laura Isabell Putz
# 4 - Tiziana Marie Schomburg

fürs Hauptfeld qualifiziert. Alle anderen müssen in Quali-Gruppen!?? :unsure: Rivkin, Steur, Greiner... alle im Quali-Draw. Es haben doch 32 U18-Mädels gemeldet. Da kann man doch ein reguläres Hauptfeld mit 32 Starterinnen machen.
Bei den U14 und U16 bietet es sich denke ich, wenn man die Quali in Gruppen spielen will, ja schon etwas an ein großes Qualifeld zu spielen. Wenn da jedes Mädel mindestens zwei Matches spielt, hat man von DTB-Seite vielleicht auch etwas mehr Möglichkeit sich das ein oder andere Mädel, das bis jetzt noch nicht so im Fokus stand mal etwas näher anzuschauen.

Bei den U18 kann man, zumindest meiner Meinung nach, eigentlich nach der sechs der Quali Sarah Müller von der Leistung her den Strich ziehen. Vielleicht hat man ja deswegen das Hauptfeld so klein gehalten, weil die Anzahl der wirklich guten Spielerinnen so überschaubar ist in dem Bereich. Und noch mal genauer hinschauen muss da der DTB in dem Altersbereich ja auch nicht mehr unbedingt. Die hat man wahrscheinlich oft genug spielen gesehen.
 

·
Registered
Joined
·
21,768 Posts
Die Übertragung auf TC hat schon eine etwas schlechte Bildqualität.
Die Qualität passt eigentlich, aber die Scores, die alle Jubeljahre mal umschalten, nerven.
 

·
Registered
Joined
·
801 Posts
Deutsche Hallenmeisterschaften der Juniorinnen in Essen


Viertelfinale U18

Middendorf (1) - Rumpf (Q)
Schomburg - Putz
Greiner (Q) - Mack (Q)
Guth (2) - Rivkin (Q)

In der Quali ausgeschieden: JLS Steur (gegen Mack) und Müller (gegen Greiner).


Viertelfinale U16

Vogt (1) - Gergec
Daems (3) - Steiner (Q)
Niermann (Q) - Zhu
Kuhl (2) - Schön (Q)



Viertelfinale U14

Stusek (1) - Nedderhut (Q)
Schnack (3) - Nesterovic (Q)
Bartel (4) - Martin
Färber (2) - Howorka (Q)
 
  • Like
Reactions: nevermind

·
Registered
Joined
·
801 Posts
Julia Middendorf hat gerade beim Stand von 2-6, 1-2 aufgegeben. War auch wirklich eine indiskutable Leistung von ihr. Sehr fahrig, alles meterweit ins Aus und sie schien auch mehr am Spiel auf dem Nebenplatz interessiert. Ständig wanderte ihr Blick dorhin und Rumpf musste immer warten bis sie endlich servieren konnte. Ich geh auch mal davon aus, dass Julia leicht angeschlagen war, da sie öfter gehustet hat. Rumpf mit einer soliden Leistung.

Zwischendurch mal bei Schomburg gegen Putz reingeschaut. Da hat Schomburg die Oberhand und spielt auch recht flott.
 

·
Registered
Joined
·
801 Posts
Die kleine Stusek gefällt mir ganz gut. Was für ein Floh. Sehr reaktionsschnell, flink und schon eine enorme Beschleunigung für das Alter.
 
  • Like
Reactions: Bino

·
Registered
Joined
·
21,768 Posts
Die kleine Stusek gefällt mir ganz gut. Was für ein Floh. Sehr reaktionsschnell, flink und schon eine enorme Beschleunigung für das Alter.
Konnte sie hier leider noch nicht beobachten, aber das deckt sich auch mit meinen Beobachtungen. Ich hoffe, dass sie das ganze Ding dann auch gewinnt.
 

·
Registered
Joined
·
801 Posts
Deutsche Hallenmeisterschaften der Juniorinnen in Essen


Finale U18
Rumpf (Q) - Rivkin (Q)

Finale U16
Vogt (1) - Kuhl (2)

Finale U14
Stusek (1) - Bartel (4)
 
  • Like
Reactions: Bino

·
Registered
Joined
·
21,768 Posts
Also Paula Rumpf hat mir heute gut gefallen, spielt druckvoll, macht mächtig Dampf und hat ein gutes Winkelspiel. Laura Putz häufig in der Defensive. Rumpf hat ja die letzten zwei Jahre international kaum gespielt. Endstand 7:6 5:7 6:1 für Rumpf.

Bei Vogt gegen Daems gab es ein ziemliches Hin und Her, im Decider Vogt dann aber deutlich überlegen. 7:5 2:6 6:2 am Ende für Vogt.

Und Julia Stusek überlässt Helene Schnack gerade mal 2 Games, um ungefährdet ins Finale einzuziehen.
Da geht es gegen Karla Bartel, wird ein interessantes Matchup, Bartel kommt der schnelle Hallenbelag entgegen, spielt sehr druckvoll und wirkte auf mich von der Spielweise her verbessert. Philippa Färber heute glatt unterlegen, wurde von Bartel teils ganz schön über den Platz gescheucht und verliert am Ende 3&4.
 

·
Registered
Joined
·
2,404 Posts
Wenn da jedes Mädel mindestens zwei Matches spielt, hat man von DTB-Seite vielleicht auch etwas mehr Möglichkeit sich das ein oder andere Mädel, das bis jetzt noch nicht so im Fokus stand mal etwas näher anzuschauen.
Ein positives hat der Kommentar zum teilweise bildlosen Match von Stusek zumindest. Er hat genau meine Vermutung bestätigt.
 

·
Registered
Joined
·
801 Posts
Julia Stusek gewinnt das U14 Finale gegen Karla Bartel mit 7:5, 6:2. Von Außen sah das aus, als ob eine 18jährige gegen eine 11jährige spielt. Hoffentlich kann Stusek körperlich noch einiges zulegen. Glückwunsch zum Titel! (y)

Bartel mit kraftvollen Schlägen, aber auch unheimlich fehlerhaft.

 
  • Like
Reactions: nevermind

·
Registered
Joined
·
2,404 Posts
Von Außen sah das aus, als ob eine 18jährige gegen eine 11jährige spielt. Hoffentlich kann Stusek körperlich noch einiges zulegen.
Das finde ich jetzt deutlich übertrieben. Wenn man sich mal anderweitig Bilder von Stusek anschaut, dann sieht man erst mal wie durchtrainiert die schon ist. Es gibt nun mal unterschiedliche Spielertypen. Man kann auch erfolgreich Tennis spielen ohne Oberschenkel zu haben wie eine Kerber oder 1,95 groß zu sein.

Ansonsten denke ich kann man von Bartel in nächster Zeit durchaus einiges erwarten. Sie hat sich in diesem Jahr deutlich verbessert. Von der Statur her wirkt sie zwar etwas kompakter, ähnlich einer Schunk oder Niemeier, aber das muss ja kein Nachteil sein.
 

·
Registered
Joined
·
2,404 Posts
Bei den U18 gewinnt Rivkin gegen Rumpf mit einem lockeren 6-0 6-1. Damit hat Rivkin in fünf Matches keinen Satz abgeben müssen und in keinem ihrer Matches Schwäche erkennen lassen. Ich denke das lässt für das nächste Jahr auf der ITF-Tour hoffen.

Und auch Marie Vogt gewinnt ihr Finale gegen Carolina Kuhl glatt in zwei Sätzen mit 6-1 6-4 und bestätigt damit ihre Rolle als Nummer eins der Setzliste.
 

·
Registered
Joined
·
2,404 Posts
Sollte übrigens jemand Amelie Justine Hejtmanek vermisst haben, die ist gerade in Florida und trainiert bei IMG.
Ich hab gerade noch mal nachgeschaut was in Bradenton so gerade los ist in Sachen Tennis. Es gibt dort diese Woche die Eddie Herr International Junior Championchips. Und Hejtmanek hat gemeldet und ist auch im MD.
Die Quali läuft ja auch schon seit letzter Woche. Irgendwelche Seiten mit Ergebnissen aus der Quali oder so hab ich jetzt aber nirgends gesehen.
 
3161 - 3180 of 3181 Posts
Top