Tennis Forum banner
1 - 20 of 125 Posts

·
Registered
Joined
·
9,968 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Ich eröffne mal nach ihrem Final-Einzug einen Thread für die 17-jährige Anja Wildgruber :). Ein Finale ist in ihrem Alter nicht selbtvertändlich.

15K Antalya:

Q1: Anja Wildgruber def. BYE
Q2: Anja Wildgruber def. [7]Ekaterina Ovchareko 6:4 3:6 [10:6]
Q3: Anja Wildgruber def. Michela Niedermeier 6:4 6:2
R1: [Q]Anja Wildgruber def. [WC]Nika Shytkouskaya 4:6 6:3 6:2
R2: [Q]Anja Wildgruber def. [LL]Anna Ozerova 6:2 4:2 ret.
QF: [Q]Anja Wildgruber def. [5]Fiona Ganz 7:6 6:2
SF: [Q]Anja Wildgruber def. Martyna Kubka 6:3 2:6 7:6
F: [Q]Anja Wildgruber vs. [1]Sabina Sharipova
 
  • Like
Reactions: kid001

·
Registered
Joined
·
9,968 Posts
Discussion Starter · #2 ·
Im Finale leider ohne große Chance, aber die Gegnerin ist Top300. Von dem her... ;)

15K Antalya F:


[1]Sabina Sharipova def. [Q]Anja Wildgruber 6:3 6:1
 

·
Registered
Joined
·
57,944 Posts
Schade. Trotzdem ein sehr gutes Turnier, auf das sie stolz sein kann :yeah:

Anja war ja in der Vergangenheit auch schon recht erfolgreich bei Deutschen Jugendmeisterschaften, hat dort immer zum erweiterten Favoritenkreis gezählt. Und jetzt zeigt sie ihr Talent und Können bei Damen-ITF-Turnieren. Ein vielversprechender Anfang :)

Hoffentlich bleibt sie gesund, steigert sich kontinuierlich und erreicht mal die Top 100 !
 

·
Registered
Joined
·
21,902 Posts
Ich habe ja schon immer darauf gehofft, dass Anja Wildgruber es auf der ITF versucht. Die jüngsten Erfolge sind ein gutes Zeichen.
 

·
Registered
Joined
·
8,917 Posts
Diese Woche geht es in Ortisei in Italien in der Halle für sie weiter.
In der Quali gab sie sich gegen Odorizzi (6-2 6-1) und Tiglea (6-4 6-1) keine Blöße.
Im Hauptfeld setzte sie mit 6-1 6-1 gegen Hajkova heute in der 1. Runde nach. :)
In R2 wartet nun Jamshidi oder Zantedeschi.
 

·
Registered
Joined
·
2,470 Posts
In R2 wartet nun Jamshidi oder Zantedeschi.
Es wird die an drei gesetzte Zantedeschi. Wird ein harter Brocken. Hat allerdings auch einen Vorteil, wenn sie Zantedeschi besiegen sollte würde es bis zum Finale dann tendenziell eher wieder etwas leichter werden.
 

·
Registered
Joined
·
9,968 Posts
Discussion Starter · #8 ·
Ich denke da ist auf jeden Fall was drin, sie hat in Antalya immerhin schon eine höher gerankte Spielerin geschlagen (Fiona Ganz).

Und Zantedeschi hat trotz einer Aufschlagquote von nur 47% glatt in zwei Sätzen gewonnen. Zum Vergleich Wildgruber hatte heute eine ordentlich Quote von 79%.
 

·
Registered
Joined
·
8,917 Posts
Ja denke auf Sand wäre es gegen die Italienerin noch um einiges schwerer geworden. Wenn sie eine Chance hat dann eher auf Hartplatz oder wie hier auf einem schnelleren Hallenbelag.
 

·
Registered
Joined
·
8,917 Posts
Richtig stark hat sie sich da durchgekämpft. :)
Gegen Gambogi im VF hat sie sicherlich auch Chancen. Man sollte aber von Anja aber noch nicht zu früh zu viel erwarten. Sie ist ja noch sehr jung. Somit finde ich da jeden Sieg umso beeindruckender.
 

·
Registered
Joined
·
9,968 Posts
Discussion Starter · #14 ·
Ichh​
Richtig stark hat sie sich da durchgekämpft. :)
Gegen Gambogi im VF hat sie sicherlich auch Chancen. Man sollte aber von Anja aber noch nicht zu früh zu viel erwarten. Sie ist ja noch sehr jung. Somit finde ich da jeden Sieg umso beeindruckender.
Ich glaube niemand erwartet von ihr irgendwas ;). Beeindruckend ist es, das stimmt.

Hatte auch heute wieder eine gute Quote erster Aufschläge von 73%, bei der Gegnerin waren es 10 Doppelfehler und eine Quote von unter 50%. Laut ITF hatte Wildgruber sogar zwischendurch einen Run von 11 Punkten am Stück :).
 

·
Registered
Joined
·
8,917 Posts
Und sie macht weiter mit den Siegen :cheer:
6-4 6-4 hat sie das Viertelfinale gewonnen.
Eigentlich sehe ich sie auch im Halbfinale gegen Vlasselaer als Favoritin an.
Back to Back Finals auf 15K Ebene und dazu noch auf unterschiedlichen Belägen wären richtig stark.
 

·
Registered
Joined
·
2,470 Posts
6-4 6-4 hat sie das Viertelfinale gewonnen.
Eigentlich sehe ich sie auch im Halbfinale gegen Vlasselaer als Favoritin an.
Hatte ja schon vor dem Match gegen Zantedeschi geschrieben, dass wenn sie diese besiegt, es bis zum Finale eigentlich von der Tendenz her wieder leichter wird.
Im Finale könnte dann die an eins gesetzte Giovine warten. Wobei man allerdings sagen muss, dass die auch keine so wirkliche Riesin ist. Ihre einzigen zwei vernünftigen Ergebnisse der letzten Monate waren im Juli das SF beim 25k in Turin und das F beim 25k in Imola. Da ist Sharipova doch noch mal eine ganz andere Nummer.
 

·
Registered
Joined
·
2,470 Posts
Ich bin zwar eher Laie in Sachen richtiger Schlagtechnik. Aber ich würde sagen, dass ist doch mal ein Leckerbissen.


 

·
Registered
Joined
·
8,917 Posts
Hatte ja schon vor dem Match gegen Zantedeschi geschrieben, dass wenn sie diese besiegt, es bis zum Finale eigentlich von der Tendenz her wieder leichter wird.
Im Finale könnte dann die an eins gesetzte Giovine warten. Wobei man allerdings sagen muss, dass die auch keine so wirkliche Riesin ist. Ihre einzigen zwei vernünftigen Ergebnisse der letzten Monate waren im Juli das SF beim 25k in Turin und das F beim 25k in Imola. Da ist Sharipova doch noch mal eine ganz andere Nummer.
Ja gegen fast alle Italienerinnen hat sie gerade in der Halle ihre besten Chancen. :)
Allerdings glaube ich auch, dass Wildgruber sich auf normalem Hartplatz wohler fühlt als auf schnellem Hallenbelag rein von der Deutlichkeit der Resultate. Aber erst mal von Match zu Match schauen. Das Turnier ist auf jeden Fall schon ein voller Erfolg.
 

·
Registered
Joined
·
5,742 Posts
erreicht das Finale im Duell der Qualifikantinnen mit 6:4 6:3 und spielt in ihrem 2.Finale gegen die topgesetzte Giovine die Sina Hermmann mit 6:3 6:4 bezwang.:worship:
 

·
Registered
Joined
·
9,968 Posts
Discussion Starter · #20 ·
2. Finale im erst vierten Turnier ist schon sehr stark :yeah:! Zeigt auch, dass das erste Finale keine Eintagsfliege war und das man sie auf jeden Fall weiter im Auge behalten muss.
 
  • Like
Reactions: Phil=)
1 - 20 of 125 Posts
Top