Tennis Forum banner
221 - 240 of 276 Posts

·
Registered
Joined
·
19,192 Posts
Die Blockbuster laufen alle zu spät für mich. Kann mir Schlafdefizit derzeit nicht erlauben, daher muss das Katerchen pünktlich um 9 Uhr abends ins Bett.

Halep kann eine 4-2 nicht nutzen und bei 5-4 serviert sie es auch nicht aus. Muss nun in den dritten. Fairerweise muss man aber auch sagen, dass Golubic stärker geworden ist. Macht wesentlich weniger Fehler. Und ihre Variation auch effektiv. Mal ein hoher Topspin, mal ein Slice mal flach. Einge unforced errors von Halep auch dadurch provoziert.
 

·
Registered
Joined
·
17,681 Posts
WTA Melbourne Summer Set I QF

[2] Simona Halep (ROU) def. [6] Viktorija Golubic (SUI) 6:2 5:7 6:4 :) (y)

Yes! Ein ganz wichtiger Sieg und ein hartes Stück Arbeit. Das hätte sie wesentlich einfacher haben können, aber auch so ein Match muss man dann am Ende zumachen. Im Halbfinale geht es jetzt gegen Zheng Qinwen.
 

·
Registered
Joined
·
90,930 Posts
Discussion Starter · #224 ·
Azarenka- Swiatek und Naomi-Petko ist schon Klasse jetzt am Morgen...Azarenka schaftt das Rebreak *2-3
 

·
Registered
Joined
·
3,154 Posts
Fürs Viertelfinale bei einem 250er gibt es 5.800 Dollar Preisgeld. Sie spielt nun mal nicht in Adelaide.
Da habe ich in der Tat falsch geschaut, danke für die Korrektur! Da sollten die Unkosten noch nicht ganz eingespielt sein….
 

·
Registered
Joined
·
90,930 Posts
Discussion Starter · #226 ·
Osaka führt 5-0
 

·
Registered
Joined
·
2,801 Posts
6:1, 7:5 am Ende für Osaka. Kein schlechter 2. Satz, aber Osaka war insgesamt zu gut. Dennoch ein ordentliches Turnier von Petkovic :) hoffentlich erwischt sie eine gute Auslosung für die Australian Open.
 

·
Registered
Joined
·
17,681 Posts
WTA Melbourne Summer Set I SF

[2] Simona Halep (ROU) def. [Q] Zheng Qinwen (CHN) 6:3 6:2 :) (y)

Ein weiteres richtig gutes Match von Simona. Zheng hat schon gewaltige Grundschläge. Wenn sie die irgendwann einmal konstanter bringt, dann kann sie damit viele Spielerinnen vor Probleme stellen, aber Simona hat heute nichts anbrennen lassen und hat viel besser gespielt als gegen Golubic.
 

·
Registered
Joined
·
17,681 Posts
WTA Melbourne Summer Set I SF

[3] Veronika Kudermetova (RUS) def. [1] Naomi Osaka (JPN) by walkover

Der offizielle Grund für Osakas Absage ist "abdominal injury". Ich wünsche ihr natürlich gute Besserung, aber es ist dennoch gut für Simona, die im Finale jetzt gegen die auf dem Papier "leichtere" Gegnerin spielen kann.
 

·
Registered
Joined
·
2,801 Posts
Hoffentlich kann Halep das Turnier gewinnen, wäre ein guter Start ins neue Jahr für sie :)

Schade, dass Osaka nicht antreten konnte, aber vor einem Grand Slam Turnier als Titelverteidigerin will sie kein unnötiges Risiko eingehen.
 

·
Registered
Joined
·
90,930 Posts
Discussion Starter · #231 ·
WTA 500 Sydney

A. Barty (1) v Bye
P. Hon (WC) v J. Cristian
J. Pegula v C. Garcia
E. Raducanu v I. Swiatek (6)

A. Kontaveit (4) v S. Zhang
Qualifier v Qualifier
P. Kvitova v A. Rus
A. Sharma (WC) v O. Jabeur (7)

P. Badosa (5) v J. Ostapenko
A. Tomljanovic v Qualifier
Qualifier v Qualifier
B. Bencic v B. Krejcikova (3)

S. Kenin (8) v D. Kasatkina
Qualifier v E. Mertens
E. Rybakina v E. Alexandrova
Bye v G. Muguruza (2)
 

·
Registered
Joined
·
90,930 Posts
Discussion Starter · #232 ·
WTA 250 Adelaide

(1)Sabalenka v Q
Q v Brengle
Linette v Riske
Kalinina v (5)Kudermetova

(4)Zidansek v Q
(wc)Inglis v Q
Paolini v Q
Q v (7)Teichmann

(6)Vondrousova v Golubic
Li v (wc)Saville
Kostyuk v Rogers
Siniakova v (3)Gauff

(8)Samsonova v Sherif
Parrizas Diaz v Cornet
Cirstea v Martincova
Keys v (2)Svitolina
 

·
Registered
Joined
·
2,801 Posts
WTA 500 Sydney Q-Draw

(1)Haddad Maia v Yang Zhaoxuan
Dabrowski v (12)Da Silva Fick

(2)Schmiedlova v (wc)Gilheany
A. Smith v (11)Heisen

(3)Ruse v (wc)Osborne
(wc)Haet v (7)Ferro

(4)Dodin v (wc)I. Bozicevic
(wc)Parnaby v (8)Frech

(5)Liu v (wc)Bai
(wc)Mays v (10)Shibahara

(6)Udvardy v Olmos
L. Kichenok v (9)Parry

Heisen sogar gesetzt.
 

·
Registered
Joined
·
17,681 Posts
WTA Melbourne Summer Set II

R1: Amanda Anisimova (USA) def. Alison van Uytvanck (BEL) 7:6 1:6 7:5
R2: Amanda Anisimova (USA) def. [5] Sorana Cirstea (ROU) 6:4 6:1
QF: Amanda Anisimova (USA) def. Irina-Camelia Begu (ROU) 2:6 6:3 6:2
SF: Amanda Anisimova (USA) def. [3] Daria Kasatkina (RUS) 6:2 6:0

:) (y)

Klasse Turnier bisher von Anisimova. Schön, dass es nach dem schwierigen letzten Jahr wieder besser läuft. Der Sieg gegen Kasatkina war natürlich super mit einer derartigen Scoreline.
 

·
Registered
Joined
·
90,930 Posts
Discussion Starter · #235 · (Edited)
WTA Melbourne Summer Set II

R1: Amanda Anisimova (USA) def. Alison van Uytvanck (BEL) 7:6 1:6 7:5
R2: Amanda Anisimova (USA) def. [5] Sorana Cirstea (ROU) 6:4 6:1
QF: Amanda Anisimova (USA) def. Irina-Camelia Begu (ROU) 2:6 6:3 6:2
SF: Amanda Anisimova (USA) def. [3] Daria Kasatkina (RUS) 6:2 6:0

:) (y)

Klasse Turnier bisher von Anisimova. Schön, dass es nach dem schwierigen letzten Jahr wieder besser läuft. Der Sieg gegen Kasatkina war natürlich super mit einer derartigen Scoreline.
Wird in Melbourne von Cahill betreut.
 
  • Like
Reactions: Halepeño

·
Registered
Joined
·
19,192 Posts
Barty erreicht das Finale von Adelaide mit einer blitzsauberen Leistung. 6-2 6-4 gegen Swiatek, hat mit Selbstvertrauen gespielt, ihre Variationen waren mal wieder zu viel für eine Gegnerin. Fand nicht, dass Swiatek unbedingt schlecht gespielt hat. Gegen Rybakina ist sie für mich nun auch klar favourisiert. Deren Spiel ist recht eindimensional, dennoch effektiv, aber Barty mit ihrer guten Beinarbeit und Variation sollte da sehr gut gegenhalten können. Und mit einem Titel als Nummer eins die Saison zu starten tut immer gut. Wobei sie ja bei ihrem "Heim Grand Slam" in der Vergangenheit oft Nerven gezeigt hat.

Manche werden mich für den Satz steinigen, aber ich finde, Barty hat von der Spielanlage einiges mit Steffi Graf gemeinsam. Sie hat einen kraftvollen Aufschlag, den sie variieren kann und der eben nicht nur vom Tempo lebt. Ihre Vorhand ist tödlich. Sie hat eine hervorragende Beinarbeit, die es ihr erlaubt, nur sehr selten aus der Balance zu geraten, die für die Verteidigung gut ist und durch die sie ihre RH umlaufen kann und trotzdem nicht zu spät am Ball ist. Und sie hat einen giftigen RH-slice, mit dem viele Gegnerinnen Probleme haben. Gerade Gegnerinnen von Graf haben auch immer wieder gesagt, dass man bei ihr nicht wusste, welche Seite man anspielen soll, weil der Slice unangenehm war und die Vorhand ein Brett.

Damit will ich übrigens nicht sagen, dass beide völlig gleich spielen. Barty spielt viel öfter Topspin RH als Steffi das gemacht hat. Und von der Technik sind beide völlig verschieden.
 

·
Registered
Joined
·
90,930 Posts
Discussion Starter · #237 ·
Ich finde Barty so was von langweilig. Als Spielerin. Als Persönlichkeit. Fade und Nichtssagend. Die ist so trist dass man die nicht mal nicht mögen kann.
 
  • Like
Reactions: matthias

·
Registered
Joined
·
19,192 Posts
Für Sydney wird Raducanu gegen Swiatek interessant werden, spannend wie die US Open Siegerin aus den Startlöchern 2022 kommt, nachdem nach den US Open nicht viel ging. Swiatek schon etwas mehr im groove, von daher favourisiert für mich.

Ostapenko - Badosa und Kreijcikova - Bencic die anderen beiden interessanten Erstrundenpartien, obwohl ersteres mehr Pest gegen Cholera ist. In Adelaide hat Svitolina ziemliches Lospech, trifft als Gesetzte auf Keys in Runde eins. H2H 2-2, letzten beiden Partien an Elina aus 2019. Seitdem haben beide abgebaut. Gegen Keys könnte sie allerdings mit Gepushe durchkommen, denn wenn man der den Ball mehr als 3-4 mal zurückspielt kann man sich eigentlich auf den Fehler verlassen.
 

·
Registered
Joined
·
19,192 Posts
Ich finde Barty so was von langweilig. Als Spielerin. Als Persönlichkeit. Fade und Nichtssagend. Die ist so trist dass man die nicht mal nicht mögen kann.
Ich finde deren Spiel beeindruckend. Eine Abwechslung auf der WTA. Sonst geht es doch meist nur glatt und hart von der Grundlinie hin und her bis eine den Fehler macht oder eben den Winner schlägt weil eben noch mehr Power dahinter war. Und ich finde ihre bodenständige Art sehr sympathisch.

Klar, du stehst eher auf Glamourgirls und das ist sie nun überhaupt nicht. Vielleicht war das ja auch nur so eine vorrübergehende Phase. Wozniacki, Serena, Sharapova alle in der selben Periode. In den 80ern und frühen 90ern war da auch nicht so viel. Navratilova, Evert, Graf, Mandlikova, Sanchez-Vicario hatten alle wenig Glamour.
 

·
Registered
Joined
·
90,930 Posts
Discussion Starter · #240 ·
Ich finde deren Spiel beeindruckend. Eine Abwechslung auf der WTA. Sonst geht es doch meist nur glatt und hart von der Grundlinie hin und her bis eine den Fehler macht oder eben den Winner schlägt weil eben noch mehr Power dahinter war. Und ich finde ihre bodenständige Art sehr sympathisch.

Klar, du stehst eher auf Glamourgirls und das ist sie nun überhaupt nicht. Vielleicht war das ja auch nur so eine vorrübergehende Phase. Wozniacki, Serena, Sharapova alle in der selben Periode. In den 80ern und frühen 90ern war da auch nicht so viel. Navratilova, Evert, Graf, Mandlikova, Sanchez-Vicario hatten alle wenig Glamour.
Deshalb war Sabatini da auch derart populär...
 
221 - 240 of 276 Posts
Top