Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends - Page 8 - TennisForum.com
TennisForum.com   Wagerline.com MensTennisForums.com TennisUniverse.com
TennisForum.com is the premier Women's Tennis forum on the internet. Registered Users do not see the above ads.Please Register - It's Free!
Reply

Old Jul 19th, 2013, 10:13 AM   #106
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 31,413
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by tennisfreak13 View Post
Na da besteht ja Hoffnung das es dieses Jahr insgesammt besser läuft als im letzten was die Punktzahl angeht. Die USOpen waren ja letztes Jahr nicht so der Brüller und sonst kam da auch nicht mehr so viel.
Diese Woche war bereits schlechter als die von vor einem Jahr. Und in 2 Wochen kommen die guten Olympia-Resultate. Da gab es immerhin 7 Siege. Dazu noch Cincinnati, wo Kerber das Finale erreicht. Also inzwischen muss man eher darauf hoffen, dass man die Punkte aus dem letzten Jahr einigermaßen halten kann. Bei Kerber kann es bis Jahresende immer noch in Richtung 15 nach unten gehen.
mk27 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 

Old Jul 19th, 2013, 10:52 AM   #107
country flag ~Poseidon~
Senior Member
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 3,106
~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future ~Poseidon~ has a brilliant future
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
(ohne Lisickis Finale wäre das Minus bei über 15%).

Achso. Jetzt klammern wir einfach Resultate aus, die irgendwie gerade nicht in die Statistik passen.
Mir ist das jetzt wirklich zu doof, man kann mir nicht vorwerfen, es nicht versucht zu haben, aber irgendwann ist genug.
~Poseidon~ is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jul 19th, 2013, 11:09 AM   #108
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 31,413
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Fakt ist, dass es 2013 weiter runtergeht, auch mit Lisickis Finale.

Um aber mal was Positives zu posten, zumindest die letzten Wochen waren besser als 2013.

Code:
Gewonnene Ranglistenpunkte ab der 22.Woche (FO-Beginn)
22./23.Woche (French Open): 1002 (2012) 1067 (2013)
24.Woche:                    174 (2012)  440 (2013)
25.Woche:                    386 (2012)  162 (2013)
26./27.Woche (Wimbledon):   2067 (2012) 2285 (2013)
28.Woche:                    173 (2012)  238 (2013)
29.Woche:                    350 (2012)  243 (2013)*
--------------------------------------------------------
                            4152 (2012) 4435 (2013)
* Woche noch nicht beendet

Ein Plus von immerhin 7% gegenüber dem Vorjahr. Wenn sich das Plus jetzt fortsetzt, kann man dann irgendwann auch von einer Trendwende reden. Ich werde hier in diesem Thread mal weiterhin die kurzfristige Entwicklung verfolgen.

Last edited by mk27 : Jul 19th, 2013 at 08:10 PM.
mk27 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jul 19th, 2013, 02:51 PM   #109
country flag DaMatz
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 5,800
DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future DaMatz has a brilliant future
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by ~Poseidon~ View Post
Achso. Jetzt klammern wir einfach Resultate aus, die irgendwie gerade nicht in die Statistik passen.
Mir ist das jetzt wirklich zu doof, man kann mir nicht vorwerfen, es nicht versucht zu haben, aber irgendwann ist genug.
Statistiken sind schön und gut, aber spiegeln auch nicht die Spielverläufe und so wieder. Für mich ist das doch alles recht schwammig, wenn man indirekt Niederlage mit Niederlage gleich setzt. Resultate ausklammern ist ja auch einfach . Genauso wie Niederlagen generell höher zu bewerten als Siege.
__________________
Sabine Lisicki / Mona Barthel / Annika Beck / Andrea Petkovic / Angelique Kerber / Anna-Lena Friedsam / Kimiko Date Krumm / Dinah Pfizenmaier
DaMatz is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 4th, 2013, 05:25 PM   #110
country flag newoldie
Senior Member
 
Join Date: Jul 2013
Posts: 346
newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

[quote=mk27;31228873]Fakt ist, dass es 2013 weiter runtergeht, auch mit Lisickis Finale.

Um aber mal was Positives zu posten, zumindest die letzten Wochen waren besser als 2013.

Sehe ja ein, bei jeder Spielerin ist irgendetwas faul oder wie andere sagen würden: nicht optimal. Naiv () wie ich bin, zähle ich aber mal einfach die Ranglistenpositionen. Habe dazu ziemlich gründlich die Situation um die 50er Grenze und die 100er Grenze angeguckt und komme zu dem Ergebnis:
Ab Montag wird es sechs Deutsche Damen in den Top 50 und 7 Deutsche Damen in den Top 100 geben. Wie lange ist es denn her, dass das schon mal so oder noch besser war? Zumindest an das Erste kann ich mich in der näheren Vergangenheit nicht mehr erinnern. Kann mir da jemand helfen?
newoldie is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 4th, 2013, 05:36 PM   #111
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 31,413
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by newoldie View Post
Ab Montag wird es sechs Deutsche Damen in den Top 50 und 7 Deutsche Damen in den Top 100 geben. Wie lange ist es denn her, dass das schon mal so oder noch besser war? Zumindest an das Erste kann ich mich in der näheren Vergangenheit nicht mehr erinnern. Kann mir da jemand helfen?
6 deutsche Damen in den Top 50 gab es zuletzt am 30.10.1995, siehe hier
7 in den Top 50 gab es auch mal, an 8 kann ich mich nicht erinnern. Ich denke, dass 7 das Maximum war.

7 deutsche Damen in den Top 100 ist noch nicht so lange her, am 21.06.2010 war das zuletzt der Fall. Hier gab es in den neunziger Jahren schon mal eine zweistellige Anzahl von deutschen Top 100 Spielerinnen.
mk27 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 4th, 2013, 06:19 PM   #112
country flag newoldie
Senior Member
 
Join Date: Jul 2013
Posts: 346
newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Danke!!
newoldie is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 9th, 2013, 03:03 PM   #113
country flag newoldie
Senior Member
 
Join Date: Jul 2013
Posts: 346
newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all newoldie is a name known to all
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
6 deutsche Damen in den Top 50 gab es zuletzt am 30.10.1995, siehe hier
7 in den Top 50 gab es auch mal, an 8 kann ich mich nicht erinnern. Ich denke, dass 7 das Maximum war.

7 deutsche Damen in den Top 100 ist noch nicht so lange her, am 21.06.2010 war das zuletzt der Fall. Hier gab es in den neunziger Jahren schon mal eine zweistellige Anzahl von deutschen Top 100 Spielerinnen.
Zur Relativierung (wie schlecht ist die Situation wirklich?) vielleicht noch ein Zitat von Mk27 vom 6. 8.10 aus dem "ranking der besten rankings" thread:

Quote:
Originally Posted by crazillo
Nächste Woche werden mit Andrea Petkovic, Julia Goerges und Angelique Kerber drei WTA-Profis unter den ersten Top 50 stehen. Wann haben wir das zum letzten Mal gehabt?
Mk27: Müsste ich mal recherchieren. Wahrscheinlich 2001, da waren Huber und Weingärtner auf jeden Fall Top 50 und auch Kandarr war dort kurzzeitig drin.
newoldie is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 9th, 2013, 03:18 PM   #114
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 31,413
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Die Antwort von mir war allerdings nur fast richtig, denn die 3 Damen, die zuletzt 2001 in den Top 50 standen waren Huber, Weingärtner und Rittner. Kandarr flog schon etwas früher wieder raus. Im Sommer 2001 gab es auch mal 4 deutsche Top 50-Spielerinnen, kann man hier in der Übersicht von mir sehen: http://www.tennisforum.com/showpost....&postcount=233
Ab 2002 begannen dann die ganz schwachen Jahre.
mk27 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 12th, 2013, 10:16 PM   #115
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 31,413
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Gesamt-Ranglistenpunkte in einer Saison
2009: 10329
2010: 9802 -5,1%
2011: 16665 +70,0%
2012: 15579 -6,5%
2013: Das Minus liegt aktuell bei 5,6% (32. Woche), allerdings gibt es seit der 9. Woche eine Stabilisierung auf dem Vorjahresniveau.
mk27 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 16th, 2013, 09:18 AM   #116
country flag Bodensee
Senior Member
 
Bodensee's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 1,685
Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold Bodensee is a splendid one to behold
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Aktuell haben wir zwar 6 Damen in den Top 50. Das wird aber wohl nicht mehr lange so bleiben, denn die US Saison verläuft mehr oder minder enttäuschend. Auch in Cincinnati hat es wieder keine in das Viertelfinale geschafft.

Meiner Ansicht haben sich die Aussichten mittlerweile extrem verschlechtert. Wenn man sich die Entwicklung anschaut, dann wird es immer unwahrscheinlicher, dass eine Spielerin der aktuellen Generation (Kerber, Lisicki, Barthel, Petkovic, Görges) noch einen größeren Titel holt (also Grand Slam, PM oder P5). Aktuell gibt es neben Lisicki in Wimbledon nur noch eine Barthel, der man an einem guten Tag größere Chancen gegen eine Top10 oder To20 Spielerin einräumt. Aber auch eine Barthel hat bei den größeren Turnieren bisher nicht viel gerissen. Und das dürfte auch so bleiben, wenn sie nicht konstanter wird.

Vor gut einem Jahr sah das alles sehr viel vielversprechender aus. Aber mittlerweile glaube ich nicht mehr, dass eine der 5 Damen noch eines der 13 größten Turniere mal gewinnt.
Kerber: Hat viel von ihrer guten Setzposition profitiert. Aber ihre Bilanz gegen Top20 Spielerinnen ist dieses Jahr verheerend. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass die letzte Saison ihre Beste war.
Lisicki: Hat bisher bei den großen Turnieren außerhalb von Wimbledon nicht viel gerissen und ich wüsste nicht, warum das anders werden sollte. In Wimbledon kann man ihr was zutrauen, aber das Turnier findet halt nur einmal im Jahr statt.
Barthel: Ihr Aufstieg Anfang letzten Jahres war sehr vielversprechend. Viele erwarteten eine sehr erfolgreiche Karriere mit großen Titeln und mindestens Top10 Platzierungen. Meiner Ansicht wird das nicht passieren, da Barthel trotz Talent nicht der Typ für eine Top10 Spielerin ist.
Petkovic: Was soll man da sagen. Nach ihren sehr schweren Verletzungen kann man froh sein, dass sie überhaupt noch Tennis spielen kann.
Görges: Vor 1-2 Jahren konnte man auch ihr Top10 Siege zutrauen. Davon ist sie mittlerweile natürlich weit entfernt. Meiner Ansicht kann es gut sein, dass sie gar nicht mehr auf die Beine kommt.
Bodensee is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 16th, 2013, 09:49 AM   #117
country flag crazillo
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Aachen, Germany
Posts: 27,137
crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Aktuell haben wir zwar 6 Damen in den Top 50. Das wird aber wohl nicht mehr lange so bleiben, denn die US Saison verläuft mehr oder minder enttäuschend. Auch in Cincinnati hat es wieder keine in das Viertelfinale geschafft.

Meiner Ansicht haben sich die Aussichten mittlerweile extrem verschlechtert. Wenn man sich die Entwicklung anschaut, dann wird es immer unwahrscheinlicher, dass eine Spielerin der aktuellen Generation (Kerber, Lisicki, Barthel, Petkovic, Görges) noch einen größeren Titel holt (also Grand Slam, PM oder P5). Aktuell gibt es neben Lisicki in Wimbledon nur noch eine Barthel, der man an einem guten Tag größere Chancen gegen eine Top10 oder To20 Spielerin einräumt. Aber auch eine Barthel hat bei den größeren Turnieren bisher nicht viel gerissen. Und das dürfte auch so bleiben, wenn sie nicht konstanter wird.
Wer hat das jemals wirklich erwartet? Die beiden besten Saisons hatten Petkovic und Kerber, bei denen man jeweils deutlich gesagt hat, dass sie an ihrem absoluten Limit agiert haben. Von den beiden konnte man so einen Titel nicht erwarten.

Quote:
Vor gut einem Jahr sah das alles sehr viel vielversprechender aus. Aber mittlerweile glaube ich nicht mehr, dass eine der 5 Damen noch eines der 13 größten Turniere mal gewinnt.
Kerber: Hat viel von ihrer guten Setzposition profitiert. Aber ihre Bilanz gegen Top20 Spielerinnen ist dieses Jahr verheerend. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass die letzte Saison ihre Beste war.
Lisicki: Hat bisher bei den großen Turnieren außerhalb von Wimbledon nicht viel gerissen und ich wüsste nicht, warum das anders werden sollte. In Wimbledon kann man ihr was zutrauen, aber das Turnier findet halt nur einmal im Jahr statt.
Barthel: Ihr Aufstieg Anfang letzten Jahres war sehr vielversprechend. Viele erwarteten eine sehr erfolgreiche Karriere mit großen Titeln und mindestens Top10 Platzierungen. Meiner Ansicht wird das nicht passieren, da Barthel trotz Talent nicht der Typ für eine Top10 Spielerin ist.
Petkovic: Was soll man da sagen. Nach ihren sehr schweren Verletzungen kann man froh sein, dass sie überhaupt noch Tennis spielen kann.
Görges: Vor 1-2 Jahren konnte man auch ihr Top10 Siege zutrauen. Davon ist sie mittlerweile natürlich weit entfernt. Meiner Ansicht kann es gut sein, dass sie gar nicht mehr auf die Beine kommt.
Barthel und Lisicki sind vielleicht in der Spitze stärker, aber eben aus unterschiedlichen Gründen nicht so konstant.
Was Görges angeht, so ist sie besser als das, was sie jetzt spielt, aber ihr Ranking die letzten Jahre war auch deutlich zu hoch, aufgrund weniger guter Turniere. Sie hat nie die ganze Saison auf dem Level gespielt, wie es das Ranking glauben hat machen.

Ich würde wenn dann bei Barthel Hoffnungen auf einen größeren Titel haben, aber da müsste noch sehr viel passieren, und zwar eher 2013 als 2014.

Ansonsten waren die deutschen Damen für mich immer nur erweiterte Weltspitze. Die Top 3 und selbst solche Gegnerinnen wie Li und Kvitova waren eigentlich immer eine Hausnummer zu groß (im Normalfall).
__________________
Magdalena Maleeva's last words at her send-off:
"There is a saying that there is no friendship in tennis, but I've proven the opposite. After all of them are here, it means that there is friendship and I want to thank them for being here tonight. I hope the fans are happy too."


My blog about my semester spent in China (bilingual in both German and English):
http://crazillo.jimdo.com! Please feel free to make comments!!
crazillo is online now View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 16th, 2013, 10:05 AM   #118
country flag Fury
Senior Member
 
Join Date: Sep 2012
Location: In the Slaughterhouse
Posts: 3,377
Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold Fury is a splendid one to behold
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by crazillo View Post
Ansonsten waren die deutschen Damen für mich immer nur erweiterte Weltspitze. Die Top 3 und selbst solche Gegnerinnen wie Li und Kvitova waren eigentlich immer eine Hausnummer zu groß (im Normalfall).
Ja, und? Was ist daran schlimm? Ist doch super, dass es da mehrere Deutsche gibt, die oben mitspielen und auch immer mal wieder für eine Überraschung sorgen können.

Was Petko wirklich hätte erreichen können, werden wir nie wissen. Schon ab Sommer 2011, in ihrer besten Zeit, war sie ja verletzt, auch wenn sie versucht hat, das zu ignorieren.
__________________
Andrea Petkovic * Dinah Pfizenmaier * Angie Kerber * Annika Beck * Julia Goerges * Sam Stosur * Li Na
Flavia Pennetta * Svetlana Kuznetsova * Venus Williams * Vika Azarenka * Ashleigh Barty
Fury is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 16th, 2013, 10:24 AM   #119
country flag Dispeker
Senior Member
 
Join Date: Aug 2011
Posts: 2,255
Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of Dispeker has much to be proud of
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Görges: Vor 1-2 Jahren konnte man auch ihr Top10 Siege zutrauen. Davon ist sie mittlerweile natürlich weit entfernt. Meiner Ansicht kann es gut sein, dass sie gar nicht mehr auf die Beine kommt.
Ich hab eher das Gefühl, dass es jetzt langsam wieder bergauf geht mit ihr. Jedes Tief ist irgendwann auch mal vorbei. Und wenn es soweit ist, bringt sie diese Erfahrung diese schwierige Zeit durchgestanden zu haben vielleicht auch langfristig weiter.
Dispeker is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Aug 16th, 2013, 10:36 AM   #120
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 31,413
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Aktuell haben wir zwar 6 Damen in den Top 50. Das wird aber wohl nicht mehr lange so bleiben, denn die US Saison verläuft mehr oder minder enttäuschend. Auch in Cincinnati hat es wieder keine in das Viertelfinale geschafft.

Meiner Ansicht haben sich die Aussichten mittlerweile extrem verschlechtert. Wenn man sich die Entwicklung anschaut, dann wird es immer unwahrscheinlicher, dass eine Spielerin der aktuellen Generation (Kerber, Lisicki, Barthel, Petkovic, Görges) noch einen größeren Titel holt (also Grand Slam, PM oder P5). Aktuell gibt es neben Lisicki in Wimbledon nur noch eine Barthel, der man an einem guten Tag größere Chancen gegen eine Top10 oder To20 Spielerin einräumt. Aber auch eine Barthel hat bei den größeren Turnieren bisher nicht viel gerissen. Und das dürfte auch so bleiben, wenn sie nicht konstanter wird.
Ganz meiner Meinung. Man sieht ja eindeutig, dass es praktisch keine Spitzen-Ergebnisse mehr gibt. Die Top 10-Siege haben in den letzten 2 Jahren extrem abgenommen. Bei den großen Turnieren kommt kaum noch jemand ins VF, da reicht die erste passable Gegnerin und es ist vorbei. Das sowohl 2012 als auch 2011 ganz anders aus.

Es mag zwar sein, dass einige sagen, so wie jetzt ist es doch auch okay. Nur sollten diejenigen mal überlegen, warum es ab 2013 ein 2. Damen-Turnier gibt (was auch nur noch für die nächsten 2 Jahren sicher im Kalender steht), warum der DTB die WTA-Rechte gekauft hat und zusammen mit ProSiebenSAT.1 jetzt ausstrahlt. Das lag einzig daran, dass man auf breiterer Front recht viele gute Erfolge hatte. Dieses Jahr gab es zwar ein GS-Finale von Lisicki, aber die Breite an Erfolgen ist komplett in sich zusammengestürzt.

Man ist jetzt in etwa da, wo die Herren lange waren. Recht viel Quantität in den Top 100, aber die Qualität (und darauf kommt es halt besonders an) fehlt zunehmend. Nur bei 3 Turnieren gab es Top 10-Siege in diesem Jahr, nämlich Paris, Indian Wells und Wimbledon.

Immerhin wird man jetzt wieder 3 Deutsche unter den Top 30 haben und Petkovic ist eindeutig auf dem Weg dahin.
mk27 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


Copyright (C) Verticalscope Inc
Powered by vBulletin® Version 3.6.8
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBCredits v1.4 Copyright ©2007, PixelFX Studios