Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends - TennisForum.com
TennisForum.com   Wagerline.com MensTennisForums.com TennisUniverse.com
TennisForum.com is the premier Women's Tennis forum on the internet. Registered Users do not see the above ads.Please Register - It's Free!
Reply

Old Jun 28th, 2013, 03:53 PM   #1
country flag KatjaS
Senior Member
 
KatjaS's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 22,264
KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute
Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends


Bitte alle grundsätzlichen Trenddiskussionen zukünftig hier sammeln.


Spielerinnen in den Top 70:

28.6.2013 (Live Ranking Stand 17:48): 6
28.6.2012: 5
28.6.2011: 3
28.6.2010: 3
28.6.2009: 3
28.6.2008: 1
28.6.2007: 1

Wie man sehr gut erkennen kann befindet sich das deutsche Damentennis seit 2007 unzweifelhaft in einem stetigen Aufwärtstrend.
KatjaS is offline View My Blog!   Reply With Quote
Sponsored Links
Advertisement
 

Old Jun 28th, 2013, 04:28 PM   #2
country flag Jimmie48
Live at the Rainbow!
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 19,672
Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Naja, also mal ehrlich, sicher malt mk gerne schwarz aber bei aller Häme sollten wir nicht so tun als gäbe es keinen Abwärtstrend.

Julia's Slam Ergebnisse waren nie überragend, dieses Jahr sind sie eine einzige Katastrophe. Barthel kommt auch nicht voran und bei Kerber fällt auch so langsam auf das sie im Ranking eigentlich viel zu hoch steht und 2012 über ihre Verhältnisse gespielt hat.

Wäre Sabine nicht dann wäre Wimbledon ein ziemliches Desaster. So ehrlich muss man dann schon sein.

Wir haben zwar jede Menge Spielerinnen in den Top 100 aber deren "Schlagkraft" bei grossen Turnieren ist doch arg beschränkt, das kann man nicht abstreiten.
__________________

My Tennis Photo Website

Twitter
Jimmie48 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 28th, 2013, 04:30 PM   #3
country flag crazillo
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Aachen, Germany
Posts: 30,276
crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Ich denke, wir haben 2013 eine Delle. Aber grade Lisicki würde ich noch einiges zutrauen. Vielleicht haben wir Ende des Jahres Kerber und sie in den Top 20. Und bei Barthel ist alles möglich, von gut bis böse.
__________________
Magdalena Maleeva's last words at her send-off:
"There is a saying that there is no friendship in tennis, but I've proven the opposite. After all of them are here, it means that there is friendship and I want to thank them for being here tonight. I hope the fans are happy too."


My blog about my semester spent in China (bilingual in both German and English):
http://crazillo.jimdo.com! Please feel free to make comments!!
crazillo is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 28th, 2013, 04:54 PM   #4
country flag Poldo
Senior Member
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 5,030
Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Naja, also mal ehrlich, sicher malt mk gerne schwarz aber bei aller Häme sollten wir nicht so tun als gäbe es keinen Abwärtstrend.
Aber wer sagt denn, dass es keinen Abwärtstrend gibt?

Der Unterschied zwischen mir und mk ist einfach nur, dass ich da nicht zu viel hineininterpretiere.
Poldo is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 28th, 2013, 05:40 PM   #5
country flag tennisfreak13
Senior Member
 
tennisfreak13's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 6,166
tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Naja ich würde das noch alles nicht so dramatisch sehen. Kerber hat ne Delle. War aber auch etwas zu erwarten und ich hab das Gefühl, dass sie eigentlich jetzt erst wieder so richtig im Vollbesitz ihrer Kräfte ist, was die Niederlage natürlich sehr schmerzlich macht. ABer ich glaub bei der kann bei den USOpen wieder was gehen. Ich hoffe einfach mal sie kann in den Top10 oder besser Top8 bleiben.

Bei Sabine läuft es doch ausgesprochen gut in diesem Jahr und bei Barthel bin ich auch noch optimistisch dass sie jetzt auf Hartplatz im restlichen Jahresverlauf mehr zustande bringt als im letzten Jahr. Dazu hat sie jetzt ihre beste Rasensaison überhaupt gespielt . Petkovic kommt so langsam wieder in Form. Beck ist so gut wie nie, auch wenn für sie so langsam Punkte verteidigen muss, aber das wird sie schon schaffen.

Bei Görges bin ich irgendwie unschlüssig was mit der ist. Gibt es da einen generellen Abwärtstrend, ist die wirklich ständig verletzt. Keine Ahnung, aber irgendwie haut die doch immer ein großes Ergebnis pro Jahr raus, was sie dann doch im Ranking recht weit oben hält, wobei mir das momentan eher unwahrscheinlich vorkommt.

Klar fehlen bisher die Spitzenergebnisse. Vielleicht schafft Sabine ja in Wimbledon noch die Sensation und schlägt Serena und wer weiß was dann möglich ist und die USOpen würde ich auch nicht total abschreiben, auch oder gerade weil es da im letzten Jahr total beschissen lief.
tennisfreak13 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 28th, 2013, 06:47 PM   #6
country flag tennisfreak13
Senior Member
 
tennisfreak13's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 6,166
tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of tennisfreak13 has much to be proud of
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Naja was die Setzliste bringt hat man jetzt ja gesehen. Solange es nicht gegen die Top4 geht ist es doch fast egal.
tennisfreak13 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 28th, 2013, 07:11 PM   #7
country flag Bodensee
Senior Member
 
Bodensee's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 2,226
Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of Bodensee has much to be proud of
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Hier kann jetzt also jeder seine passende Statistik bringen, die einen Aufwärtstrend oder eben einen Abwärtstrend belegt.

Für mich ist entscheidend wie die Möglichkeiten der Damen bei den Turnieren zukünftig sind. So wäre es für mich ein Aufwärtstrend, wenn man nächstes Jahr Wimbledon mehr als 2 Damen (heuer Lisicki und Kerber) die 3. Runde zutrauen würde.

Die Hoffnungen waren Anfang 2012 schon sehr gut. Alles sah sehr vielversprechend aus. Aber leider haben sich längst nicht alle Hoffnungen erfüllt. Und das aktuelle bescheidene Wimbledon Turnier hat mich jetzt nicht hoffnungsfroher für die Zukunft gemacht.
Bodensee is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 28th, 2013, 08:10 PM   #8
country flag capetown
Senior Member
 
capetown's Avatar
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 113
capetown is just really nice capetown is just really nice capetown is just really nice capetown is just really nice capetown is just really nice capetown is just really nice capetown is just really nice capetown is just really nice capetown is just really nice capetown is just really nice capetown is just really nice
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Ich kann hier diese ganzen Diskussionen über Auf- und Abwärtstrend nicht verstehen.
Klar sind in diesem Jahr bisher einige Erwartungen nicht erfüllt wurden. Aber ich finde man sollte auch mal sehen, das das Damentennis insgesamt viel enger zusammen gekommen ist.

Keine Top 10 Spielerin (ausgenommen Williams, Azarenka und Sharapova) letztere hat ja in Wimbledon auch eine derbe Niederlage einstecken müssen, ist doch dieses Jahr konstant.
Unter den ersten 50 kann ja fast jede gegen jede an guten Tagen gewinnen. Und es kommt halt auf Losglück und Tagesform drauf an.
Die Mädels werden auch wieder bessere Grand Slam Turniere spielen.
Und Sabine wirds in Wimbledon schon richten.
capetown is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 29th, 2013, 07:44 AM   #9
country flag joy division
Senior Member
 
Join Date: May 2011
Posts: 4,871
joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Tennis ist Tagesgeschäft. Sollte Sabine in Wimbledon bei ihrem absoluten Lieblingsturnier noch sehr weit kommen, stünde das insgesamt eher mäßige Abschneiden der Mädels in einem etwas anderen Licht da.

Unabhängig davon gibt es ganz klar eine Art Abwärtstrend im absoluten Spitzenbereich im deutschen Damentennis.
Ist vielleicht Meckern auf hohem Niveau aber man kann es daran erkennen, das schon seit längerem kaum mehr Siege gegen Top 20 Spielerinnen eingefahren werden, auch nicht von Angie, und die Erwartungshaltung allgemein sinkt.
Ob das nur eine Delle ist, wird sich zeigen und hängt auch davon ab, wie man die Entwicklung der einzelnen Spielerinnen beurteilt.
Annika ist gut unterwegs aber ich bezweifle stark, das es bei ihr zu viel weiter oben reicht und wenn, wird das noch eine ganze Weile dauern. Dafür ist ihr Aufschlag und auch ihr Angriffsspiel nicht druckvoll genug.
Bei Andrea geht`s ganz klar bergauf, aber sie ist gerade mal ungefähr 2 Monate verletzungsfrei und bei ihrer Vorgeschichte sollte man da ganz vorsichtig sein, auch in Bezug auf die Frage ob sie ihr ehemaliges Leistungsvermögen wieder annähernd erreichen kann.
Angie wird es schwer haben so eine Wahnsinnssaison wie letztes Jahr noch mal zu wiederholen. Sie spielt in etwa auf Top 20 Niveau und das spiegelt in etwa auch ihr Leistungsvermögen wieder.
Julia ist in einer Krise und es besteht sogar die Gefahr, das sie gar nicht mehr richtig auf die Beine kommt. Sie hat regelmäßig die dritte Runde bei Grand Slams erreicht, was immer zum guten Gesamteindruck beigetragen hat.
Mona wiederholt ihre sehr wechselhafte Saison von letztem Jahr. Ihre teilweise haarsträubende und negative Einstellung auf dem Court kann einem absolut zu denken geben. Bei ihr ist es mMn auch ungewiss wo es hingeht.
Sabine ist die einzige, die insgesamt (nach einem sehr schwachen Jahr) einen echten Aufwärtstrend zeigt. Bleibt zu hoffen, das auch den Rest des Jahres anhält und nicht traditionell nach der Grassaison wieder vorbei ist.
joy division is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 29th, 2013, 09:54 AM   #10
country flag Poldo
Senior Member
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 5,030
Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Naja, ein verlorenes Spiel heute ändert ja nix an ihrer guten Form usw.
Poldo is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 29th, 2013, 10:00 AM   #11
country flag Jimmie48
Live at the Rainbow!
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 19,672
Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Das Problem ist glaube ich die falsche Erwartungshaltung bei vielen Leuten. Man muss das ganze realistisch sehen: Wir haben einige Spielerinnen in den Top 100....das ist super. Allerdings muss man auch sagen das das Potential für ganz oben bei den wenigsten davon vorhanden ist. Wenn die Spielerinnen dann auch noch das vorhandene Potential nicht ausschöpfen kommen halt solche Ergebnisse wie hier in Wimbledon zusammen.

Mittelfristig sehe ich als Problem das das ungenutzte Potential nicht besonders gross ist. Einzig Mona Barthel könnte mit einem radikalen Umbruch in ihrem Umfeld deutlich mehr rausholen als sie jetzt gerade erreicht. Bei Kerber ist der Zenit erreicht, bei Petkovic war er es damals mit lower Top 10 ebenfalls. Sabine und Julia wären selbst in Optimalform Kandidatinnen für die Top 20, mehr aber auch nicht. Mit Annika Beck steht die nächste Spielerin dieses Formats bereit, sie wird sicherlich in der Lage sein sich gut in den Top 50 zu etablieren, aber für ganz oben wird es nicht reichen.

Das Problem ist halt, ganz krass ausgedrückt, das es bei den Damen so ein bisschen "Masse statt Klasse" vorherrscht. Ob Deutschland jetzt mit einer richtigen Top Spielerin statt einem grösseren Pool von Top 50 Spielerinnen besser bedient wäre kann man diskutieren, ist aber irgendwo müssig da man an den vorhandenen Spielerinnen eh nichts ändern kann.

Wichtig ist halt nur die Erwartungen zu justieren, ein deutscher GS Sieg oder auch nur eine Finalteilnahme ist unter normalen Umständen extrem weit weg.
__________________

My Tennis Photo Website

Twitter
Jimmie48 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 29th, 2013, 10:01 AM   #12
country flag Poldo
Senior Member
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 5,030
Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Eben.
Das Wimbledon wär schlechter, das Jahr nicht unbedingt.
Poldo is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 29th, 2013, 10:07 AM   #13
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 33,881
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Eben.
Das Wimbledon wär schlechter, das Jahr nicht unbedingt.
Man liegt von den Punkten fast 20% unter der Punktzahl des Vorjahres. Natürlich ist das Jahr schlecht. Es ist die schlechteste Saison seit 2010.

Und die ersten Fachjournalisten wie Allmeroth haben das doch schon bemerkt. Irgendwann begreifen es dann auch die Agentur-Journalisten.
mk27 is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 29th, 2013, 10:10 AM   #14
country flag shrOOf
YOO-li-ah shroof
 
shrOOf's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 24,752
shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Das Problem ist glaube ich die falsche Erwartungshaltung bei vielen Leuten. Man muss das ganze realistisch sehen: Wir haben einige Spielerinnen in den Top 100....das ist super. Allerdings muss man auch sagen das das Potential für ganz oben bei den wenigsten davon vorhanden ist. Wenn die Spielerinnen dann auch noch das vorhandene Potential nicht ausschöpfen kommen halt solche Ergebnisse wie hier in Wimbledon zusammen.

Mittelfristig sehe ich als Problem das das ungenutzte Potential nicht besonders gross ist. Einzig Mona Barthel könnte mit einem radikalen Umbruch in ihrem Umfeld deutlich mehr rausholen als sie jetzt gerade erreicht. Bei Kerber ist der Zenit erreicht, bei Petkovic war er es damals mit lower Top 10 ebenfalls. Sabine und Julia wären selbst in Optimalform Kandidatinnen für die Top 20, mehr aber auch nicht. Mit Annika Beck steht die nächste Spielerin dieses Formats bereit, sie wird sicherlich in der Lage sein sich gut in den Top 50 zu etablieren, aber für ganz oben wird es nicht reichen.
Lisicki im Optimalform ist Top 5.
shrOOf is offline View My Blog!   Reply With Quote
Old Jun 29th, 2013, 10:12 AM   #15
country flag Poldo
Senior Member
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 5,030
Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of Poldo has much to be proud of
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Man liegt von den Punkten fast 20% unter der Punktzahl des Vorjahres. Natürlich ist das Jahr schlecht. Es ist die schlechteste Saison seit 2010.

Und die ersten Fachjournalisten wie Allmeroth haben das doch schon bemerkt. Irgendwann begreifen es dann auch die Agentur-Journalisten.
Ich rede von Lisicki, nicht von allen.
Poldo is offline View My Blog!   Reply With Quote
Reply


Thread Tools

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

vB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


Copyright (C) Verticalscope Inc
Powered by vBulletin® Version 3.6.8
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBCredits v1.4 Copyright ©2007, PixelFX Studios