TennisForum.com - View Single Post - Nationale Turniere, Bundesliga, Deutsche ITFs | Allgemeine Diskussionen

View Single Post

Old May 27th, 2006, 05:47 PM   #31
country flag Paule22
Senior Member
 
Paule22's Avatar
 
Join Date: Feb 2005
Location: Esbjerg, Denmark
Posts: 4,842
Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute Paule22 has a reputation beyond repute
Ich war nachlässig, aber die dt- Turnierlandschaft gab auch nicht soviel her. Ab nächstem Wochenende geht es wieder so richtig rund, da haben wir den Pfingstpokal beim TV Altlünen, den letztes Tatjana Malek gewann und wo schon mal Frau A. Bondarenko spielte. Ein sehr feines Turnier, so wie ich es letztes Jahr erlebt habe.

Es gibt 5000 Euro Preisgeld und bereits einen Artikel auf der Homepage: http://www.tvaltluenen.de/

Quote:
48. Internationales Altlüner Pfingstpokal-Turnier - ein Sprungbrett für die Stars von morgen - Starterfeld 2006 exzellent...
Altlünen. Der Tennis-Verein Altlünen (TVA) serviert sich in diesem Jahr gleich drei Leckerbissen aus der Feinkostabteilung: Zum einen feiert der Traditionsclub vom Vogelsberg sein 50-jähriges Vereinsbestehen, darüber hinaus steht mit dem 48. Internationalen Pfingstpokal-Turnier, einem mit 5.000 Euro dotierten Preisgeldturnier der German Masters Series (Kategorie A) eines der bestbesetzten Turniere Westfalens an und last but not least richtet der TVA vom 9. bis 13. August die Westfälischen Tennismeisterschaften der Damen, Herren und Senioren aus.

Die volle Konzentration der Verantwortlichen liegt allerdings zunächst einmal auf dem international besetzten 48. Pfingstpokal, der in diesem Jahr so gut besetzt ist, wie seit vielen Jahren nicht mehr. "Wir haben alles an Bord", so Turnierdirektor Wolfgang Heisig. "Vom Nachwuchs-Sternchen bis hin zu gestandenene Ladies, die schon seit Jahren für eine enorme Qualität stehen! Diese Mischung ist, was wir immer wollten. Für die Zuschauer ein echter Leckerbissen", so Heisig weiter.

Quantitativ und qualitativ ein Traumfeld!
In der Tat ist das Turnier sowohl quantitativ, als auch qualitativ erstklassig besetzt. Von den Namen her kann die Meldeliste des TVA mit der eines ITF-Turniers konkurrieren. Die Rumänin Magda Mihalache (Ruderclub Saar/DTB 12) führt derzeit das Starterfeld an, sie kehrt in diesen Tagen aus Paris zurück, wo sie in der Qualifikation zu den French Open scheiterte.



Zu ihr gesellen sich zahlreiche Bundesligaspielerinnen und hoch dekorierte Nachwuchs-Stars wie Julia Görges (DTB 24, Foto) von Rot-Weiß Wahlstedt, die seit Jahren einen nationalen Titel nach dem anderen abräumt und derzeit fast nur noch auf ITF-Turnieren unterwegs ist, um in der Weltrangliste weiter nach oben zu klettern. Selbstverständlich schlägt auch die gesamte westfälische Spitze am Cappenberger See auf. Die ersten sechs der aktuellen westfälischen Damen-Rangliste sind dabei: Justine Ozga (THC im VfL Bochum/DTB 16), Nicole Seitenbecher (Ruderclub Hamm/DTB 20), Julia Babilon (THC im VfL Bochum/DTB 25), Hanna Krampe (THC im VfL Bochum/DTB 42), Christine Sperling (Blau-Weiß Halle/DTB 43) und Nathalie Fehse (Blau-Weiß Halle/DTB 57) werden versuchen, bei der Titelvergabe ein ernsthaftes Wörtchen mitzureden.

Auch Vanessa Heute vom TuS Elch Holzwickede ist wieder im Lande. Die Nummer 90 der Deutschen Rangliste, in Altlünen schon vor drei Jahren einmal Semifinalistin, studiert derzeit im fernen Nebraska (USA) und schlägt für die dortige Universitätsmannschaft in der höchsten US-Liga auf. "Hinzu gesellt sich die >alte Garde<, die die außergewöhnliche Atmosphähre unseres Turniers seit vielen, vielen Jahren zu schätzen wissen", so TVA-Vorsitzender Peter Kiewitt, der den Zuschauern vom 2. bis 4. Juni unter anderem so gestandene Spielerinnen wie Dessislava Topalova (Blau-Weiß Halle/DTB 43), Antonella Voina-Timmerbeil (TC Olympia Lorsch/DTB 96) und Lydia Steinbach (Blau-Weiß Dresden-Blasewitz/DTB 14) präsentieren kann. Alle drei haben den Pfingstpokal-Turnieren der vergangenen Jahre ihren Stempel aufgedrückt, reisen heuer als Ehefrauen und Mütter an. In diesem Jahr müssen sie sich mit Nachwuchsstars einmal mehr duellieren. Hierzu gehören talentierte Spielerinnen wie die eingangs erwähnte vierfache Deutsche Jugendmeisterin Julia Görges, aber auch Laura Haberkorn (Blau-Weiß Vaihingen/DTB 46), Laura Sadria (Blau-Weiß Ludwigshafen/DTB 58), Mareike Biglmaier (BTTC Berlin/DTB 59), Jessica Homberg (Lintorfer TC/DTB 112) und Evguenyia Pashkova (TG Hüls/DTB 145, Foto). Auch der gastgebende Club TV Altlünen wird in diesem Jahr mit Sabrina Büscher und Yvonne Kuss zwei Spielerinnen in die Mühlen der Qualifikation schicken. Die beiden Lokalmatadorinnen sollen die Chance bekommen, bei einem international besetzten Turnier der Extraklasse Turnierluft zu schnuppern.



Von Bondarenko bis Malek - Pfingstpokal Sprungbrett für eine internationale Karriere!
Einziger Wermutstropfen für Turnierchef Wolfgang Heisig: Tatjana Malek (DTB 11) vom TEC Waldau Stuttgart wird in diesem Jahr nicht beim TVA servieren. "Die sympathische Vorjahressiegerin rief mich an und teilte mir mit, dass sie ihren Titel leider nicht verteidigen kann, da der Pfingstpokal nicht in ihre Turnierplanung passe! Dies gilt es zu respektieren!", so Heisig. Unterdessen gehört Malek, die im Vorjahr Dessislava Topalova im Finale mit 6:4, 6:4 besiegen und sich in der Weltrangliste unter die besten 300 Damen spielen konnte, zum erweiterten deutschen Fed Cup-Team. Auch die TVA-Titelträgerin von 2002, Alyona Bondarenko aus der Ukraine, hat unterdessen den Spung in die Weltklasse geschafft: Bondarenko rangiert im aktuellen WTA-Race auf Platz 35. Das Internationale Altlüner Pfingstpokal-Turnier des TVA - ein Sprungbrett für die Stars von Morgen.
__________________
Tatjana *Tadde* Malek
my gallery of german tennis players is at http://www.akstra.de/tennis/
Paule22 is offline View My Blog!   Reply With Quote