TennisForum.com - View Single Post - ITF Turniere, Nationale Turniere und Bundesliga

View Single Post

Old Aug 21st, 2013, 08:26 PM   #3575
country flag sebi55
Junior Member
 
Join Date: Aug 2013
Posts: 87
sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice sebi55 is just really nice
Re: ITF Turniere, Nationale Turniere und Bundesliga

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Noch was zum Turnier in Braunschweig und allgemein zum Nachwuchs:
Ich fand die Leistungen von Schlünzen, Lehmann und Ponomar alle recht gut. Die 3 sind alle erst Jahrgang 1997. Dazu gibt es neben diesen Damen in dem Jahrgang noch die Mordergers und auch Matviyenko, die in Enschede bei ihrem 3. Start bei ITF-Turnieren zum 3. Mal das Hauptfeld erreicht hat und zum 2. Mal einen Weltranglistenpunkt holt.

Es tut sich also etwas hinter Lottner.
Ich war gestern und heute beim Turnier in Braunschweig und Kann dir da durchaus zustimmen, zumindestens bei Lehmann und Ponomar. Lehmann zeigte eine sehr gute Leistung, war hinten raus aber ziemlich platt, ponomar hat vorallem im ersten ihre Chance, als Sie 5:3 führte. Zu schlünzen muss man sagen, dass ihr Spiel gegen Benardi wohl Das schlechteste heute war. Schlünzen war sehr nervös und auch körperlich angeschlagen. Trotz dessen hätte Sie den zweiten Satz gewinnen MÜSSEN (5:2...). Weil was die Französin da gespielt hat war teilweise wirklich Arbeitsverweigerung und abgeschenke (Das gleiche im Doppel).

Sehr gut war heute Charlotte Klasen, die sehr sehr aggressiv gespielt hat und trotzdem wenig Fehler gemacht hat.

Anna Klasen war solide, Korpatsch kaum gefordert von Hobgarski und Hannah Nagel war mMn auch eher schwach...


Ps: Nicht falsch verstehen, Schlünzen hat sehr wohl Talent etc., aber Das heute war nicht's
sebi55 is online now View My Blog!   Reply With Quote