TennisForum.com - View Single Post - Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

View Single Post

Old Mar 17th, 2013, 10:13 PM   #1278
country flag Chaosm21
Senior Member
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 2,905
Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of Chaosm21 has much to be proud of
Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Wenn man von den 100ks nur die Halbfinals und das Finale zeigt sind da auch die schlimmsten Spielerinnen raus. Und so schlecht sind die ITFs auch nicht, schon bei einem 50k kriegt man in den späteren Runden gutes Tennis zu sehen.

Wen interessiert es ob das Top 100 Spielerinnen sind? Es gibt auch ausserhalb der Top 100 ordentliches Tennis zu sehen.
Ismaning z.b. ist nur ein 75k und das würde ich in jedem Fall lieber sehen als irgendwelche wertlosen Exhibition-Matches.
Gutes Tennis-besseres als Damentennis- gibt es auch in der Herren-Regionalliga zu sehen. Das interessiert aber trotzdem keinen. Und warum? Weil es um die Strahlkraft der Namen geht. Wenn die Strahlkraft nicht vorhanden ist, kann man die normalen Zuschauer immer noch damit "ködern", dass man ihnen einfach sagt, dass das Niveau hoch ist, also konkret damit wirbt, dass die Spielerinnen aus einem bestimmten Rankingbereich kommen.
Die Strahlkraft war beim letzten 100K-Finale Puig-Baltacha definitiv nicht vorhanden, und aus hohen Rankingregionen kamen die beiden auch nicht.

Folglich lockt man mit dem Match-Up niemanden vor den Fernseher.
__________________
Gasquet Kerber Zakopalova

Quote:
Originally Posted by phantomplayer89 View Post
She's been a top 10 player for 2 years now. We're way past the "beginning". She's never going to be inside the top 5. Getting to #5 was as close as she'll ever get.
Chaosm21 is offline View My Blog!   Reply With Quote