TennisForum.com - View Single Post - Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

View Single Post

Old Mar 16th, 2013, 05:43 PM   #3505
country flag joy division
Senior Member
 
Join Date: May 2011
Posts: 4,684
joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future joy division has a brilliant future
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Mona hat bei ihren Äusserungen in der Öffentlichkeit in letzter Zeit tatsächlich ein unglückliches Händchen, ich finde auch in der Trainerfrage. Sie spricht oft in Rätseln, widerspricht sich gelegentlich und ist unklar in ihren Aussagen. Das haben Andere hier ja auch schon festgestellt.
Vielleicht weiss sie auch selber nicht so wirklich was sie will.
So sympathisch sie auf mich wirkt, Mona sollte sich mMn klarer in der Öffentlichkeit äussern. Sie hat damit sicher dazu beigetragen, das die ganze Sache jetzt so unübersichtlich erscheint.


Mona ist bestimmt ein anderer Typ wie Andrea und Julia, die die Atmosphäre im FedCupteam prägen und kann da vielleicht nicht so mitgehen. Es wäre die Aufgabe des Trainers unterschiedliche Typen zusammenzuführen und in den meisten Fällen gelingt das ja auch.
Ihr Egoismus oder Einzelgängertum per se zu unterstellen halte ich für unsinnig, zumal man beispielsweise in ihrem Bericht vom Gewinn der deutschen Meisterschaft mit Bottrop gesehen hat, das sie sich sehr über einen Erfolg mit einem Team freuen und sich da auch voll einbringen kann.

Das Ganze hat bestimmt eine Vorgeschichte.
Meine, rein spekulative, Vermutung ist, ihre "privaten Probleme" könnten im Wesentlichen mit der Situation zu tun haben , das Sie und ihre Familie sich während ihrer gesamten Karriere vom DTB vernachlässigt gefühlt haben, ihrerseits immer ein bisschen für sich geblieben sind und die Karriere komplett in eigener Regie vorangetrieben haben. Vielleicht haben im Vorfeld zu Mona`s erster FedCup Nominierung und auch später insgesamt zu wenig Gespräche zwischen Rittner und der Familie Barthel stattgefunden um die Missverständnisse und Umstimmigkeiten, die es jetzt zu geben scheint, zu vermeiden.
Wenn die Probleme in dieser Richtung liegen sollten, wären gegenseitige Schuldzuweisungen sicher nicht das richtige Mittel um sich anzunähern.
Die (noch vorhandene ?) Krankheit der Mutter ergibt für mich übrigens keinen Sinn in dem Zusammenhang.

Last edited by joy division : Mar 16th, 2013 at 05:55 PM.
joy division is online now View My Blog!