TennisForum.com - View Single Post - Anna-Lena Grönefeld - doppelt hält besser - vol2

View Single Post

Old Feb 8th, 2013, 08:30 PM   #1019
country flag Kloesel4Ever
Junior Member
 
Join Date: Feb 2013
Posts: 2
Kloesel4Ever is an unknown quantity at this point
Re: Anna-Lena Grönefeld - doppelt hält besser - vol2

Quote:
Originally Posted by crazillo View Post
Entschuldige, aber ich bin sicherlich nicht der User, der ALG hier am meisten für ihre mangelnde Fitness kritisiert. Über ihre Fotos redet hier so ziemlich jeder.

Ich unterstütze vehement ihre Nominierung im Fed Cup, falls Dir das mal aufgefallen sein sollte.

ALG ist für mich leider ein verlorenes Talent. Vielleicht wäre sie ohne Font de Mora nie so weit gekommen, aber ich hätte mir für sie lieber eine stabile Top 50-Karierre gewünscht und eben nicht diesen psychischen Knacks, den sie damals wohl bekommen hat.
Daher erklärt sich für mich auch ihre physische Statur bis heute, denn ALG durfte bekanntlich unter Font de Mora nie etwas Süßes essen.

Wieso Du mich hier persönlich angreifen musst, weißt auch nur Du.

Mit meinem physischen Erscheinungsbild bin ich übrigens ganz zufrieden. Alles andere ist unter meinem Niveau und kommentiere ich nicht weiter.

Der sich aber öfters und mehrmals über Grönefeld in diesem Forum lustig gemacht hat warst nur du, Beispiel mit den Osterschokoladen!

Ich beobachte Grönefeld schon eine ganze Weile, sah sie das erste Mal bei den French Open 2003 wo sie den Juniorinnentitel gewann. Damals hatte sie noch etwas "Babyspeck" aber sie war damals noch im Teenageralter.
2005 und vorallem bis Sommer 2006 war Grönefeld schon fast zu dünn.

Wer weiß auch wie Grönefelds Karriere verlaufen wäre ohne den Bänderriss mitten im Match gegen Sharapova 2005, ohne ihre Probleme 2007 mit de Mora und ohne den Ermüdungsbruch 2010. Es waren zuviele Rückschläge mit dabei und irgendwann ist wohlmöglich ihre Motivation nicht mehr die selbe nach sovielen Rückschlägen (umso bemerkenswerter ist da Petkovic die sich nicht runterkriegen lässt).

Vielleicht hat Grönefeld auch einfach nicht die Veranlagung für einen etwas dünneren Körper. Selbst 2009 wo sie keine schlechte Saison spielte reichte es für eine anständige Position. Und von verlorenen Talente gibt es einige, z.B. Vaidisova oder Golovin die sicherlich mehr Potenzial als Grönefeld hatten.

Ich finde es jedenfalls schön, dass Grönefeld noch Doppel spielt und seit 2012 läuft es auch in dieser Konkurrenz besser. Und keine andere Spielerin spielt so gerne für Grönefeld im Fed Cup, selbst zu Zeiten als sie noch Einzel spielte.
Kloesel4Ever is offline View My Blog!   Reply With Quote