TennisForum.com - View Single Post - Fed Cup Thread : WGII: Deutschland - Frankreich in Limoges! 09.-10.Februar

View Single Post

Old Feb 1st, 2013, 02:51 PM   #4389
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 33,228
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Fed Cup Thread : WGII: Deutschland - Frankreich in Limoges! 09.-10.Februar

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Ich glaube, du kannst dir den Druck der Spielerinnen sehr schwer vorstellen.
Noch mal, welcher Druck?
Soll das jetzt auch als Ausrede dienen, wenn die Fußball-Nationalmannschaft, die vor mehr als 25 Mio. Zuschauer bei einer WM/EM, nicht weit kommt?
Der Fed Cup wird doch noch nicht mal übertragen. Den Livstream wird vielleicht eine niedrige fünfstellige Zahl an Usern verfolgen. Wenn das schon Druck sein soll, was wahr denn dann bei den Olympischen Spielen?
Da ging es nämlich auch.

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Wenn die 1 gegen die 2 des Gegners am ersten Tag verliert, ist quasi schon Schicht im Schach, vor allem wenn der Gegner eine gute Einzelspielerin hat.
Ähm, die Deutschen haben auch gute Einzelspielerinnen und die Nummer 1 des anderen Landes kann man vielleicht auch mal schlagen, wenn man nicht so blöd ist und deren Lieblingsbelag noch wählt.

Quote:
Originally Posted by KatjaS View Post
Von den Top 5 der Herren und Damen spielt jeweils eine/r.
Und wie viele sind davon verletzt?


Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Wenn es so egal ist, wer Nr. 1 ist, warum hat Petko das dann so gelähmt, wie sie hinterher selbst gesagt hat?
Was weiß ich, was Rittner da wieder vorher erzählt hat?
Grönefeld, Lisicki, Kerber, Petkovic und Görges haben alle im Fed Cup schon ziemlich versagt. Ist doch ein komischer ZUfall, dass wirklich alle guten Deutschen in der Rittner Ära so versagt haben. Kann mich nicht erinnern, dass eine Anke Huber, die mit 16 schon als Nummer 1 Spielerin ran musste, solche Nervosität im Fed Cup gezeigt hat und Huber war ganz sicher kein Mental-Gott.
mk27 is offline View My Blog!