TennisForum.com - View Single Post - Australian Open 2013

View Single Post

Old Jan 20th, 2013, 08:33 AM   #792
country flag Michael!
indescribable
 
Michael!'s Avatar
 
Join Date: Sep 2007
Location: South Germany
Posts: 48,759
Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute Michael! has a reputation beyond repute
Re: Australian Open 2013

Julia wie erwartet ausgeschieden, aber sie hatte auch ihre Chancen, was eigentlich auch schon vor dem Match klar war. Li spielt gut, aber eben auch immer fehlerhaft, da kann Julia an einem guten Tag mithalten, hat sie im ersten Satz gezeigt. Das war gutes Tennis, was dann im TB folgte war dann leider wieder typisch, da versagte sie im entscheidenden Moment. Da hat sie noch nicht die Erfahrung bei Slams, so ein Punkt muss sie machen und sie macht ihn eben nicht, was dann in Satz 2 folgt ist dann logisch, davon erholt man sich nicht mehr, vor allem nicht gegen eine Top10 Spielerin, da gab ihr Na auch nicht mehr die Chance. Ob sie das Spiel gewonnen hätte, das weiß man nicht, aber ein Satzgewinn war hier drin, der hätte es sogar sein müssen. Die Pflichtaufgaben hat Görges hier allerdings erfüllt, dazu noch nach 35 gegen Zheng gewonnen, das man jetzt sicherlich nicht als reine Pflichtaufgabe bezeichnen kann, das war insgesamt positiv, vor allem nach dem durchwachsenen Saisonstart. Ob sie jetzt bei den Slams jemals so ein Bigmatch gewinnen kann, das weiß ich nicht, aber ich hoffe einfach, dass sie sich gegen schwächere Spielerinnen endlich etwas stabilisiert und dann ergeben sich auch bei Slams wieder neue Chancen weit zu kommen. Immerhin alle Punkte verteidigt bisher, hoffe sie kann auch in Paris und bei den nächsten Turnieren noch ordentlich punkten und dann einfach das Seeding für Roland Garros halten, wäre schon wichtig.

Niederlage von Kerber überrascht mich, auch wenn sie bisher in ihren Matches nie ganz überzeugt hat. Heute auch wieder zu passiv, was öfter ihr Problem ist,dazu noch die Verletzung. Kerber ist ja eigentlich eine die es auch versteht an schlechten Tagen gegen Spielerinnen wie Makarova zu gewinnen, war jetzt leider nicht so. Aber mit dem Achtelfinale kann auch sie zumindest halbwegs zufrieden sein, VF wäre hier schon das Ziel gewesen, aber naja, für mich spielt Kerber ohnehin auch schon am Limit, da wird es schwer sich zu verbessern. Hoffe sie bleibt fit und mental stabil, muss den richtigen Mittelweg in ihrem Spiel finden, sollte dann auch möglich sein in den Top10 zu bleiben.
__________________
Michael! is offline View My Blog!   Reply With Quote