TennisForum.com - View Single Post - Annika Beck

Thread: Annika Beck
View Single Post

Old Jan 17th, 2013, 04:49 PM   #1966
country flag Tecumseh
Senior Member
 
Tecumseh's Avatar
 
Join Date: Dec 2012
Posts: 3,568
Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future Tecumseh has a brilliant future
Re: Annika Beck

Quote:
Originally Posted by davidmario View Post
Annika hat taktisch einfach nicht klug gespielt. Aus dem Lauf alles wieder in die Mitte des Platzes gesetzt. So konnte Morita gut druebergehen und weitere Winkel kreieren. Sie haette mit ihrer Rueckhand viel mehr longline gehen sollen, fuer Beidhaender wie Morite waere es dann schwer geworden den Ball selber zu steuern. Hier und da hat Annika aus dem lauf cross gespielt, aber leider immer viel zu lang und mit angenehmen Spin fuer Ayumi. Kuerzere Winkel haetten Morita aus ihrer "Hitting Zone" rausgelockt und ihr das leben schwer gemacht. Aber das war heute leider viel zu passiv von Annika. Der Aufschlag war auch nicht mutig genug.
Völlig richtig! Sie hat Morita perfekt in die Karten gespielt. Der zweite Aufschlag ist bei Annika aber durchaus etwas besser geworden. In der Statistik ist zu lesen, dass sie den Zweiten mit durchschnittlich 128 kmh serviert hat, was so einigermaßen im WTA-Durchschnitt liegt. Azarenkas Wert z.B. liegt da oft auch nur in diesem Bereich (gestern gegen Daniilidou ebenfalls 128 kmh). Ich kann mich noch an Quebec erinnern, wo Annika ihren zweiten Aufschlag mit 100 bis 110 kmh reingeeiert hat. Leider ist sie bei ihren Aufschlägen zu durchsichtig, indem sie viel zu oft nach außen serviert.
Tecumseh is online now View My Blog!   Reply With Quote