TennisForum.com - View Single Post - Fed Cup Thread : WGII: Deutschland - Frankreich in Limoges! 09.-10.Februar

View Single Post

Old Jan 17th, 2013, 09:59 AM   #3323
country flag KatjaS
Senior Member
 
KatjaS's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 22,345
KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute KatjaS has a reputation beyond repute
Re: Fed Cup Thread : WGII: Deutschland - Frankreich in Limoges! 09.-10.Februar

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Wir sprechen hier nicht von einer Nummer 100, sondern von einer Top 10 und einer Top 20 Einzelspielerin.

Hantuchova war übrigens schon auf 5 im Doppel und Medina-Garrigues auf 3. Das sind also keine Wald- und Wiesenspielerinnen.
Eine Einzelspielerin kann eine gute Doppelspielerin sein, muss es aber nicht. Es haben 2 gute Doppel-Teams gegeneinander gespielt, und eins hat gewonnen. Schock!


Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Weil auch jeder weiß, dass sie im Schnitt stärker sind.
Warum haben wohl Doppels wie Federer/Wawrinka oder Becker/Stich Gold bei den Olympischen Spielen geholt?
Weil ein guter All-Court-Spieler in der Regel auch gut im Doppel ist?! Eine gute Einzelspielerin kann gut im Doppel sein, muss es aber nicht. Niemand bestreitet das. Das heißt aber nicht, dass jede Einzelspielerin gut im Doppel ist. Im modernen Tennis ist der Volley nicht so wichtig, als dass man nicht auch mit schlechtem Netzspiel recht weit im Einzel kommen kann. Im Doppel ist so ein Volley aber schon ganz nützlich.
KatjaS is offline View My Blog!