TennisForum.com - View Single Post - Fed Cup Thread : WGII: Deutschland - Frankreich in Limoges! 09.-10.Februar

View Single Post

Old Jan 16th, 2013, 10:14 AM   #3253
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 34,069
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Fed Cup Thread : WGII: Deutschland - Frankreich in Limoges! 09.-10.Februar

Generell überschätzen hier auch einige das Niveau im Damen-Doppel. Ich kann doch nicht irgendwelche Ergebnisse von Miniturnieren der WTA nehmen, wo das Doppel durch die Regeländerungen eh schon zum Roulette-Spiel verkommen ist.

Warum wurde denn die angeblich so gute Doppelspielerin Grönefeld erst nachträglich zu den Olympischen Spielen nominiert?
Warum waren selbst Barthel und Malek im Doppel bei den US Open stärker als Grönefeld?
Warum hat Grönefeld in den letzten 3 Jahren nicht ein GS-VF im Doppel erreichen können?

Doppel war mal früher in den achtziger Jahren als noch Topspielerinnen dort mitgemacht haben wie Navratilova, Shriver, Kohde-Kilsch, Sukova usw. wirklich auf guten Niveau. Heutzutage spielen ambitionierte Einzelspielerinnen nur dann und wann mal Doppel und da vor allem bei den Grand Slams. Deswegen kann man auch die Doppel-Weltrangliste schon lange nicht mehr als Maßstab nehmen, da hier ja auch Miniturniere mit teilweise sehr kleinen Doppelfeldern mit hineinfließt.

Hier wird schlicht und einfach Grönefelds Status als Doppelspielerin reichlich überschätzt!
mk27 is offline View My Blog!