TennisForum.com - View Single Post - ITF Turniere, Nationale Turniere und Bundesliga

View Single Post

Old Jan 12th, 2013, 07:05 AM   #2725
country flag Jimmie48
Don't stop me now!
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 17,845
Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute Jimmie48 has a reputation beyond repute
Re: ITF Turniere, Nationale Turniere und Bundesliga

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Okay, ich hatte nur bei Geuer geschaut und habe gar nicht gesehen, dass die schon morgens anfangen. Die haben wohl nur 4(?) Courts und morgen müssen 32 Matches gespielt werden.
Es waren 4 Courts und der Zeitplan war mehr als stramm, noch bevor überhaupt das letzte Spiel lief standen die Spieler für das nächste Match schon Gewehr bei Fuß am Court. Trotzdem war der Zeitplan schnell im Verzug, als ich um um 22 Uhr nach zwölf Stunden (!) gegangen bin waren immer noch nicht alle Matches durch, keine Ahnung wie lang die noch gespielt haben.

Geuer hat gar nicht gespielt, bis auf sie und Küsgen sind alle Seeds weitergekommen. Klasen hat sich in ihrem Match aber ziemlich einen abgebrochen, das war streckenweise wenig souverän. Den stärksten Eindruck hinterlassen haben Julia Kimmelmann, Sonja Larsen und Julia Wachaczyk. Letztere hätte ich kaum wiedererkannt, die muss in den letzten Monaten aber reichlich Fitness gebolzt haben. Als ich sie das letzte mal im Sommer in Braunschweig gesehen hab war sie noch ein bisschen "moppelig", mittlerweile ist sie rank und schlank, sah sehr fit aus.

Negativer Höhepunkt des Tages waren zwei übermotivierte Tennisväter die sich fast an die Wäsche gegangen wären (ich nenne jetzt mal keine Namen..) Es gab keine Stuhlschiedsrichter, die Mädels mussten das also unter sich regeln. Das klappte eigentlich immer, auch in diesem Match, nur waren die Herren Väter sich nicht einig und brüllten sich erst gegenseitig und dann die jeweils andere Spielerin an (von der eine noch minderjährig war) so das ein Offizieller erstmal schlichten musste. Schon erschreckend was für ein schlechtes Vorbild manche Leute für ihre Kinder sind, total peinlich..

Unter dem Strich ein nettes Turnier, Organisation war absolut reibungslos. Auch der Zuschauerzuspruch war für ein "Dorfturnier" beträchtlich, obwohl es erst der erste von drei Tagen war waren es gefühlt mehr Zuschauer als beim ITF in Ratingen z.b., hätte ich so nicht erwartet.
__________________

My Tennis Photo Database
Jimmie48 is online now View My Blog!   Reply With Quote