TennisForum.com - View Single Post - Prognose: Deutsche Damen Ende 2013

View Single Post

Old Dec 9th, 2012, 08:37 AM   #27
country flag crazillo
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Aachen, Germany
Posts: 29,470
crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute crazillo has a reputation beyond repute
Re: Prognose: Deutsche Damen Ende 2013

Angelique Kerber 6-12
Sie ist jetzt die Gejagte. Wird sicher aber oben dennoch festsetzen. Für einen Grand Slam-Sieg reicht ihr Spiel aber meines Erachtens nicht aus. Da sind andere einfach stärker.

Julia Görges 15-25
Sie spielt einfach zu gut, wenn sie stark drauf ist, als dass sie abstürzen könnte. Aber dass sich an ihrer Unkonstanz noch etwas ändert, das habe ich aufgegeben.

Sabine Lisicki 20-50
Die schwerste Prognose überhaupt. Vieles wird von ihrem Selbstvertrauen abhängen.

Mona Barthel 10-15
Bin bei ihr optimistischer als die Meisten hier, einfach weil sie meines Erachtens von allen Topdamen das größte Potential neben Lisicki hat. Die Barthel auf Saisonhälfte eins muss wieder her, dann geht es ganz weit nach oben. Das nicht ganz professionelle Umfeld ist aber das große Fragezeichen.

Andrea Petkovic 30-60
Bei Petkovic hängt viel vom Selbstvertrauen ab. Ich denke daher, dass der Saisonstart auch ihr Restjahr prägen wird. Ich sehe sie nicht mehr in den Top 10, aber wird sie sich mit einem Top 50-Ranking und "mitspielen" zufrieden geben? Wohl kaum.

Annika Beck 60-90
Beck ist mental gut, athletisch sowieso und sehr solide. Das reicht schon für die Top 70.

Carina Witthöft 90-120
Für mich ist sie das größte deutsche Talent. Wird nach ihrem Abi richtig durchstarten und zumindest bei einem Grand Slam oder großen Turnier überraschen.

Anna-Lena Friedsam 90-120
Ähnlich wie bei Witthöft sehe ich auch hier einen Aufstieg, vielleicht etwas langsamer als Carina. Wird sicher viel über ITFs versuchen sich hochzuspielen.

Dinah Pfizenmaier 100-150
Sie stagniert, so gern ich sie menschlich auch mag.

Tatjana Malek 100-160
Ohne Athlethik ud Rückhand wird das eben nix...

Antonia Lottner (ohne Rankingprognose) wird die ersten Erfahrungen bei einigen ITFs mitnehmen. Sehe die Gefahr, dass sie zu viel Juniorenturniere spielt.

Wörle traue ich die Rückkehr in die Top 200 zu. Sie wird aber wohl kein GS-Hauptfeld mehr erreichen. Gronert wird stagnieren. Barrois am Ende des Jahres zurücktreten mit einem Ranking zwischen 100 und 250.
__________________
Magdalena Maleeva's last words at her send-off:
"There is a saying that there is no friendship in tennis, but I've proven the opposite. After all of them are here, it means that there is friendship and I want to thank them for being here tonight. I hope the fans are happy too."


My blog about my semester spent in China (bilingual in both German and English):
http://crazillo.jimdo.com! Please feel free to make comments!!
crazillo is offline View My Blog!   Reply With Quote