TennisForum.com - View Single Post - Angelique Kerber

View Single Post

Old Dec 5th, 2012, 10:50 AM   #3833
country flag HH from HH
Junior Member
 
Join Date: Dec 2012
Posts: 69
HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice HH from HH is just really nice
Re: Angelique Kerber

Quote:
Originally Posted by Holy Father View Post


Angie hat mit großem Abstand die Wahl zum Sporthöhepunkt des Jahres gewonnen und wird am 16. Dezember 2012 um 23.30 Uhr im Sport-Jahresrückblick des NDR als Siegerin präsentiert.
Code:
1. Platz - Angelique Kerber erobert die Tennis-Welt	        22.744 Punkte
2. Platz - Deutscher Achter holt ersehntes Gold	                15.278 Punkte
3. Platz - THW Kiel holt Triple und schreibt Sportgeschichte	12.719 Punkte
Im November führte der NDR 3 eine Publikums-Abstimmung über die Sporthöhepunkte 2012 durch. Es war unter 29 Sportlern auszuwählen, davon standen 15 als Einzelsportler für ihren Erfolg ein. Die anderen 14 hatten als Mannschaftssportler an der Gesamtleistung einer mit Sportlern aus ganz Deutschland besetzten Mannschaft teil. A. Kerber gewann mit Abstand vor den großartigen Ruderern im Deutchland-Achter der Ruderer.

Nun wiederholt NDR 3 das alles nochmal. Diesmal ist unter 16 Sportlern zu wählen, davon sind 8 Einzelsportler und 8 Mannschaftssporler.

Es führt nunmehr mit uneinholbarem Vorsprung der dem durchschnittlichen Publikum wenig geläufige Dennis Kruppke mit 3192 Punkten (Stand 5. Dez. 10:09 Uhr) vor A. Kerber (614 Punkte). Fußball-Maniacs mögen aufschreien, daß ich mit dem Namen Krupke nichts anfangen konnte, aber ich kenne nun mal nicht alle 900 Bundesligaspieler (1. und 2. Liga ).

Was ist nun an diesem D. Krupke so herausragend, daß man ihn kennen muß und daß er so deutlich vor A. Kerber führt? Als Teil der in der 2. Bundesliga spielenden Braunschweiger Mannschaft ist er zunächst einmal zweitklassig, da beißt die Maus keinen Faden ab. Aber vielleicht ist Krupke ja das Leuchtfeuer der 2. Liga?
Das Sportfachblatt Kicker führt Krupke nicht als herausragenden Spieler: Im Topspieler-Ranking liegt er gemeinsam mit seinem Teamkollegen Erwin Bicakcic (deutscher Staatsangehöriger) auf dem 21. Platz der 2. Bundesliga. Vor ihm liegen noch die Braunschweiger Spieler Deniz Dogan (Platz 6, Nationalität Türkei) und Daniel Davari (Platz 10, Deutscher). Wieso steht Dogan nicht anstelle von Krupke zur Auswahl, obwohl er der bessere Spieler zu sein scheint? Weil ein ausländisch klingerder Name nicht so sexy ist?

Es mutet schon ziemlich seltsam an, daß nun ein sicherlich guter, aber nicht erstklassiger Spieler der bis jetzt durchaus erfolgreichen Braunschweiger Mannschaft derart hochgejazzt wird. Weil die Braunschweiger Mannschaft so außerordentlich imponiert? Braunschweig hat bis jetzt noch nichts gewonnen. Die Mannschaft ist Herbstmeister geworden, aber in den letzten 10 Spielzeiten wurde der Herbstmeister nur dreimal auch Meister der Gesamtsaison.

So gesehen ist die Leistung des Braunschweigers Kramke nicht annähernd zu vergleichen mit der in der Weltspitze spielenden A. Kerber. Es ist eben der Startvorteil eines für König Fußball agierenden Sportlers, der das Votum der sportinteressieten NDR 3-Zuschauer prägt. Die Bewertung von Kramke ist überwiegend diesem Nimbus zuzuordnen und nicht seiner Einzelleistung innerhalb einer Mannschaft. Der Tennissport hat nach anderthalb Jahrzehnten sportlicher Dürre im Urteil der Öffentlichkeut noch viel aufzuholen, bis ein Tennisspieler vom Flair der Sportart annähernd so profitieren kann wie ein Fußballspieler. Dank Kerber und anderen deutschen Spielerinnen ist man nunmehr Gott sei Dank auf einem guten Wege.
HH from HH is offline View My Blog!   Reply With Quote