TennisForum.com - View Single Post - Prognose: Deutsche Damen Ende 2012

View Single Post

Old Oct 21st, 2012, 12:04 PM   #23
country flag mk27
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 32,788
mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute mk27 has a reputation beyond repute
Re: Prognose: Deutsche Damen Ende 2012

Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Bloss weil man spielt heisst es nicht das man fit ist, sie hatte auch seit Charleston immer wieder Verletzungen die sie im Training behindert haben etc. Die Nummer der Turniere die sie mit guter Vorbereitung spielen konnte ist jedenfalls deutlich kleiner als 19.
Görges hatte z.B. vor dem 1.Match in Peking einen Hexenschuss laut Matthias Stach. Ist also nicht so, dass andere Deutsche keine Verletzungen in diesem Jahr gehabt haben. Schon vor Charleston waren ihre Leistungen recht mäßig.


Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Wobei Lisicki doch eigentlich immer schon verletzungsanfällig war. Und es war auch oft so, dass sie nach Verletzungen lange brauchte um wieder ihre Form zu erreichen. Von daher fand ich die Saison von Lisicki verletzungstechnisch gesehen nicht mal so aussergewöhnlich.

Wobei man wohl auch sagen müsste, dass auch Petkovic sehr verletzungsanfällig ist. Aber so ein Jahr ist selbst für sie sehr außergewöhnlich und wird hoffentlich nicht mehr passieren.
Ist aber schon ein Unterschied. Petkovic hatte jetzt 3 teilweise sehr schwere Verletzungen gehabt. Lisicki hat eher mehrere kleinere Verletzungen bzw. Krankheiten.

Quote:
Originally Posted by Holy Father View Post
Du bist doch sonst so gut in Statistik.
Niemand kann Tangerine_Timea auch nur annähernd das Wasser reichen, egal was Pfizenmaier macht.
Kommt darauf an, wie man die Abweichungen wertet. Es ist natürlich was anderes, wenn man jemand auf 10 tippte, der letztlich auf 30 landete als bei jemanden, der einen auf 130 tippte und letztlich auf 150 landete.
mk27 is offline View My Blog!   Reply With Quote