TennisForum.com - View Single Post - Kein Team-Spirit ? jetzt 2. Liga ? Die Analyse.

View Single Post

Old May 7th, 2003, 07:01 AM   #1
ChrisGermany
Senior Member
 
Join Date: Oct 2001
Location: Muenster/Germany
Posts: 1,063
ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice ChrisGermany is just really nice
Kein Team-Spirit ? jetzt 2. Liga ? Die Analyse.

Nach der Niederlage gegen die Slowakinnen wurde in der Presse vermehrt gemosert, die Deutschen hätten von der Bank aus nicht angefeuert o.ä.. Ich habe zwar nur Fragmente der Matches gesehen, allerdings kam es mir auch so vor, als wenn auch der Coach nur lethargisch auf der Bank gesessen hätte, während andere zusätzlich auch noch die Reservistinnen angefeuert hätten, der Spielerin auf dem Platz Mut zu machen.

Was mich wirklich erschrocken hat, war, WEN wir jetzt als Kapitän an der Seitenlinie haben, den kennt doch NIEMAND und es wird auch NIEMAND von ihm erwarten, die jeweilige Gegnerin beurteilen zu können. Während er sich also vermutlich darauf beschränkt, die Stärke der eigenen Spielerin ?hochzureden?, wo es eigentlich angebracht wäre, ggf. auch vor den Stärken der GEGNERIN zu WARNEN, verlieren m.E. die Spielerinnen irgendwann angesichts dieser Inkompetenz die Nerven.

Jetzt gilt es, bis zum Sommer als Solistinnen auf die Tour zu gehen, aber bis dahin sind noch EINIGE Fragen zu klären. Zum einen ist BESONDERS WICHTIG, dass die Welt, d.h. die Tennis-Experten auch im bei WTAWORLD.COM Deutschland bereits in die 2. Liga schreiben, während daheim in Deutschland alle davon reden, dass Widjaja+Prakusya kein Schwein kennt. Das regt mich aber furchtbar auf, denn so jemand wie Lazy-Rittner und Lazy-Weingärtner werden sich irgendwann auch sowas einreden und in Indonesien ins offene Messer laufen ?! Denn m.E. wird EINIGES vergessen bei diesem Los. Es ist Asien, SARS-Zone zudem, tennisbegeisterte Bürger, Widjaja ist eine der besten Juniorinnen gewesen, hat Kournikova mal 6-1 6-0 geschlagen und Prakusja zählt zu den Top30 im Doppel, Widjaja ist eine Teilzeit-Partnerin von Rittners Kollegin Vento (VEN) und hat dieses Jahr schon einige Male im Doppel aufhorchen lassen. Zwar glaube ich fest daran, dass die Deutschen Prakusya in beiden Einzeln schlagen, aber Widjaja wird ein harter Brocken und das Doppel ein Zünglein an der Waage.

Problematisch wird die Fahrt allemal. Da heute nämlich keiner mit Gewissheit sagen kann, wer dann wann wo stehen wird. Barna fällt z.Zt. zurück im Einzel, Rittner wird auch Punkte bis dahin eher verlieren als gewinnen m.E., sie hat jetzt 2 Spiele 1:6 1:6 verloren. Das würde bedeuten, Weingärtner würde zum jetztigen Zeitpunkt an 1 spielen, Barna scheinbar an 2. Müller würde lt. mir nicht zum Team gehören, ich würde Roesch und Groenefeld mitnehmen. Groenefeld als Juniortrainingspartnerin. Sie hat z.Zt. einen guten Lauf und würde Prakusya allemal eher schlagen als Müller oder Kandarr. Kandarr scheint ohnehin weg vom Fenster und zwar quasi völlig weg vom Tennis, so wenig, wie sie spielt. Sie ist halt zu verwöhnt, die Quali-Qchsentour durchzustehen. Wen aber im Doppel ? Weingärnter/Rittner scheint eine gute Variante zu sein, allerdings würde ich mich mal freuen, wenn irgendeine gute Doppelspielerin sich der dauerverletzten Lamade annähme, denn die war schon Top60 im Doppel und kann einen ?natürlicheren? Volley spielen vgl. mit Weingärtner.

Insgesamt hoffe ich darauf, dass wir das Spiel gewinnen. Verlieren wir es nämlich, ist der Team-Spirit noch mehr im Keller, 2004 spielt keiner und coacht keiner. Rittner würde wohl zurücktreten. Meines Erachtens sind Unkenrufe, wir GEHÖRTEN in Liga2 verfrüht, da wir potentielle Kandidatinnen für die Top50 in Form von Barna und Weingärtner und eine Top30 Potential Kandidatin mit Rittner im Doppel haben. Bei all der Kritik darf man nicht vergessen, dass Tchechien oder Australien oder Kolumbien oder Österreich auch alles Länder ohne derzeitige Top20 Spielerin sind und da erklärt auch keiner, sie gehörten in die 2. Liga. Eine Alicia Molik macht auch noch keinen Sieg für Australien und seit der Dauerverletzung von Schwartz und dem Desaster um Schett wurde aus dem Finalkandidaten Österreich ein peinliches 0-5 gegen Belgien.
ChrisGermany is offline View My Blog!   Reply With Quote