TennisForum.com - View Single Post - Prognose: Deutsche Damen Ende 2008

View Single Post

Old Jun 1st, 2008, 01:57 PM   #18
country flag shrOOf
YOO-li-ah shroof
 
shrOOf's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 24,713
shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute shrOOf has a reputation beyond repute
Re: Prognose: Deutsche Damen Ende 2008

Komisch dass bei Schruff von "slump" gesprochen wird und bei Müller (11 Erstrundenpleiten dieses Jahr) sowie Kerber (7 Erstrundenpleiten) nicht. Sicherlich hat sie sich auch nicht mit zu viel Ruhm bekleckert, aber im vergleich zu ihren Kolleginnen steht sie gut da.Sie hat dieses Jahr schon eindeutig mehr Punkte gesammelt. Auch sie sollte man als potenzielle Top 60 Kandidatin nennen, schließlich war sie von den oben genannten mit ALG und Müller die einzige, die das jemals geschafft hat. Mit Platz 110 hat sie eine gute Ausgangsposition um erstmal wieder in die Top 100 zu kommen.

Petkovics Saison 2009 zeigt für mich überall hin, nur nicht in die Top 60. Ich mag sie wirklich sehr, aber Hand aufs Herz, namhafte Gegnerinnen, die sie geschlagen hat kann man an einer Hand abzählen. Vom Potenzial her ist einiges drin, aber die Ausführung lässt mich nicht gerade postiv stimmen, sie hat mental erhebliche Probleme. Abwarten, wie sie sich nach ihrer Verletzung präsentiert.

Für Görges wird es schwer, sich in den Top 100 zu halten. Gerade bis zu den Usopen hat sie ein paar Sachen zu verteidigen. Mal sehen.

Dass Malek eine potenzielle Top 60 Spielerin ist, halte ich für Quatsch. Sie ist ein nettes Persönchen, aber Spielerisch ist das, und wir wissens alle, ein Flop. Mit den Top 100 kann sie langfristig zufrieden sein.

Wenn wir schon von "potenziell" reden. Sandra Klösel wäre auch so eine. Top 60 spielerisch absolut machbar, dennoch hat sie ihre mittelmäßige Karriere ihrem nahezu hirnlosen Turnierkalender und nicht zuletzt sich selbst zu verdanken.

Jede Einzelne hat ein mehr oder weniger großes Problem, was sie daran hindert ihr mögliches Potenzial abzurufen.

Last edited by shrOOf : Jun 1st, 2008 at 02:13 PM.
shrOOf is offline View My Blog!   Reply With Quote