TennisForum.com - Reply to Topic
Thread: Anne Schäfer Reply to Thread
Title:
Message:
Trackback:
Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces) :
Post Icons
You may choose an icon for your message from the following list:
 

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



  Additional Options
Miscellaneous Options

  Topic Review (Newest First)
May 21st, 2017 04:59 PM
Bino
Re: Anne Schäfer

Falls sich wer wundert, wo Anne Schäfer abgeblieben ist: sie hat Nachwuchs bekommen.
Jan 7th, 2017 09:36 PM
rucolo
Re: Anne Schäfer

Quote:
Originally Posted by Bino View Post
Mag sein, dass das der Sinn des Interviews war, aber deshalb kann man trotzdem mal nachfragen, wenn man sie schon auf ihre erfolgreiche Saison 2016 anspricht.
Kann man ja, aber wie gesagt, Ziel des Interviews war für diesen Trainerschein bzw. C-/B-Sonderlehrgang zu werben/aufmerksam zu machen
Der Stand der Tennisprofi-Karriere von Anne Schäfer war dem DTB-Interviewer scheißegal, um es mal deutlich auszudrücken

Quote:
Originally Posted by Bino View Post
PS: die meisten Links sind heute doch eh Permalinks.
Aber nicht alle

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Nicht wenn der DTB mal wieder auf die Idee kommt, seine Homepage umzugestalten, was ca. alle 6 bis 7 Jahre passiert.
Eben
Jan 5th, 2017 07:22 PM
mk27
Re: Anne Schäfer

Quote:
Originally Posted by Bino View Post
PS: die meisten Links sind heute doch eh Permalinks.
Nicht wenn der DTB mal wieder auf die Idee kommt, seine Homepage umzugestalten, was ca. alle 6 bis 7 Jahre passiert.
Jan 5th, 2017 07:03 PM
Bino
Re: Anne Schäfer

Quote:
Originally Posted by rucolo View Post
Das Ziel dieses Interviews war doch für diesen Trainerschein bzw. C-/B-Sonderlehrgang zu werben

Anne war praktisch Mittel zum Zweck für den DTB, um diesen Trainerschein bzw. C-/B-Sonderlehrgang zu promoten

Wenn es um Anne und ihre Tennis-Karriere ginge, wäre das Interview anders geführt worden

(Und ja, ich hätte auch gerne mehr bzgl. Anne und Tennis-Karriere erfahren)
Mag sein, dass das der Sinn des Interviews war, aber deshalb kann man trotzdem mal nachfragen, wenn man sie schon auf ihre erfolgreiche Saison 2016 anspricht.

PS: die meisten Links sind heute doch eh Permalinks.
Jan 5th, 2017 06:45 PM
rucolo
Re: Anne Schäfer

Quote:
Originally Posted by Bino View Post
Komisches Interview, die naheliegende Frage wäre doch gewesen, warum sie so früh die Saison beendet hat.
Das Ziel dieses Interviews war doch für diesen Trainerschein bzw. C-/B-Sonderlehrgang zu werben

Anne war praktisch Mittel zum Zweck für den DTB, um diesen Trainerschein bzw. C-/B-Sonderlehrgang zu promoten

Wenn es um Anne und ihre Tennis-Karriere ginge, wäre das Interview anders geführt worden

(Und ja, ich hätte auch gerne mehr bzgl. Anne und Tennis-Karriere erfahren)
Jan 5th, 2017 06:37 PM
rucolo
Re: Anne Schäfer

Quote:
Originally Posted by Bino View Post
Ähm, hast du schon mal hochgescrollt? [emoji85]
Es wurde nur der Link gepostet, und NICHT der komplette Text !

Und was nützt ein Link zu einem Text, wenn der Link dann später tot ist ? Nix

Wenn man einen Link postet, kann man auch den ganzen Text hier posten
Jan 5th, 2017 06:01 PM
Bino
Re: Anne Schäfer

Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Das ist von Mai 2016. Bei Rittner weiß ich es nicht.
Danke, sehr interessant, bei Dinah glaube ich tatsächlich, dass wir sie als Aktive nicht mehr wiedersehen werden.
Jan 5th, 2017 05:57 PM
Fury
Re: Anne Schäfer

Quote:
Der Tennisbezirk Südwestfalen ist überaus glücklich, in der Verletzungsphase von Verbandsstützpunkttrainer Stefan Masson in Dinah Pfizenmaier eine hochqualifizierte Vertretung gefunden zu haben.

Dinah, selbst Profitennisspielerin, die während ihrer eigenen Verletzungsphase den B- Trainerschein absolviert hat und nun auch den A- Schein in Angriff nimmt, hat mit viel Engagement das Training im Stützpunkt Schwerte-Westhofen übernommen und trainiert an zwei Tagen, zusammen mit Stützpunkttrainerin Ruth Baumhoff den Bezirkskader.
Das ist von Mai 2016. Bei Rittner weiß ich es nicht.

Edit: Auf Rittners Website steht: B-Trainerin 2004, A-Trainerin 2009. Seit 2005 ist sie Fed-Cup-Team-Chefin, seit 2009 Bundestrainerin.
Jan 5th, 2017 05:50 PM
Bino
Re: Anne Schäfer

Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Ich wollte auch gerade fragen, warum ich das Interview zwei Mal lesen soll. Auch wenn ich es begrüße, wenn mehr Frauen diese Laufbahn für sich entdecken. Pfizenmaier, Zander, Schaefer - noch wer?
Pfizenmaier auch? Dachte, die spielt Fußball.
Hat eigentlich Rittner auch einen Lehrgang machen müssen für ihren Job?
Jan 5th, 2017 05:43 PM
Fury
Re: Anne Schäfer

Quote:
Originally Posted by Bino View Post
Ähm, hast du schon mal hochgescrollt? [emoji85]
Ich wollte auch gerade fragen, warum ich das Interview zwei Mal lesen soll. Auch wenn ich es begrüße, wenn mehr Frauen diese Laufbahn für sich entdecken. Pfizenmaier, Zander, Schaefer - noch wer?
Jan 5th, 2017 05:35 PM
Bino
Re: Anne Schäfer

Ähm, hast du schon mal hochgescrollt? [emoji85]
Jan 5th, 2017 05:27 PM
rucolo
Re: Anne Schäfer

http://www.dtb-tennis.de/Aus-und-For...-Anne-Schaefer

Quote:
Fünf Fragen an: Anne Schäfer

19. 12. 2016

Hamburg – Für Anne Schäfer geht ein spannendes Jahr zu Ende. Die 29-Jährige aus dem thüringischen Apolda hat nicht nur die beste Saison ihrer bisherigen Karriere gespielt, sondern auch die Weichen für die Zeit nach ihrer Tenniskarriere gestellt. Im Rahmen des DTB C-/B-Sonderlehrgangs hat sie sich zur Tennistrainerin ausbilden lassen und steht jetzt sogar kurz vor dem Abschluss der A-Trainerlizenz. Im Interview spricht sie über ihre Erfahrungen und erzählt, welche Pläne sie mit dem Trainerschein verfolgt.

DTB: Sie haben ein aufregendes Jahr hinter sich und unter anderem erstmals im Hauptfeld eines WTA Turniers aufgeschlagen. Wie fällt Ihr persönliches Saisonfazit aus?

Anne Schäfer: „2016 war definitiv ein super Jahr für mich! Anfang des Jahres war ich viel auf kleineren Turnieren in der Türkei unterwegs und konnte einige davon auch gewinnen. Dadurch war ich sowohl physisch als auch mental super eingestellt und hatte meinen Matchrhythmus gefunden. Anschließend bin ich nach Florida geflogen und habe auf 25.000er und 50.000er Turnieren sowie beim WTA Turnier in Bogota in Kolumbien gespielt. Das war eine tolle Turnierreise und ich habe mich sehr wohl gefühlt, was auch meine Ergebnisse von dort zeigen. Dann ging es für mich zurück nach Deutschland, wo ich meinen B-Trainerschein abgeschlossen und meine A-Trainerausbildung begonnen habe. Die Tage waren zwar anstrengend, aber auch hochinteressant und ich konnte einiges Wissen für mein eigenes Training übernehmen. Das habe ich dann in der restlichen Saison angewendet, unter anderem bei der French Open-Quali und der Wimbledon-Quali.“

DTB: Sie haben es gerade schon angesprochen: Sie sind nicht nur als Spielerin auf der Tour aktiv, sondern haben auch einen Trainerschein. Was war Ihr Ansporn, die Trainerausbildung des DTB zu durchlaufen?

Anne Schäfer: „Bereits mit 18 Jahren habe ich bei meinem Heimatverband, dem Thüringer Tennis-Verband, den C-Trainerschein gemacht. Leider habe ich diesen aber nicht verlängert, sodass er verfallen ist. Vor zwei Jahren habe ich dann von dem C-/B-Sonderlehrgang des Deutschen Tennis Bundes gehört und da ich eh vorhatte, später als Trainerin zu arbeiten, war mein Interesse sofort geweckt. Es war eine super Erfahrung und wir waren eine tolle Truppe! Ich habe sehr viel mitgenommen und da es mir so viel Spaß gemacht hat und ich auch jede Menge für mich selber mitnehmen konnte, habe ich mich direkt für die anschließende A-Trainerausbildung angemeldet.“

DTB: Erläutern Sie uns doch bitte einmal, was sich genau hinter der C-/B-Sonderausbildung verbirgt und welche Vorteile diese für Sie als aktive Spielerin mitbringt?

Anne Schäfer: „Die C-/B-Sonderausbildung war ein zeitlich komprimierter Lehrgang für Top 100-Spieler in der DTB-Rangliste. Der Lehrgang war auf zwei Wochen aufgeteilt – einer fand in Bad Salzdetfurth und einer in Leimen statt. Beide Wochen waren sehr intensiv und wir haben die Tage von frühmorgens bis spätabends in der Halle oder im Lehrraum verbracht. Insbesondere für uns Turnierspieler war der Lehrgang optimal, um den persönlichen Turnierplan mit der Trainerausbildung zu verbinden und so auf möglichst wenige Turniere verzichten zu müssen.“

DTB: Welche Erkenntnisse aus der Trainerausbildung möchten Sie konkret auf Ihr eigenes Spiel anwenden?

Anne Schäfer: „Vor allem im Athletikbereich habe ich viel für mich mitgenommen und neue Studien kennengelernt. Diese habe ich dann auf mein eigenes Athletiktraining angewendet und konnte dabei insbesondere im Komplextraining positive Erfahrungen sammeln. Die Trainerausbildung hat mir zahlreiche interessante Ansätze vermittelt und mich auf verschiedenen Ebenen vorangebracht.“

DTB: Sie sagten eben, dass Sie später gerne als Tennistrainerin arbeiten möchten. Was reizt Sie an diesem Job?

Anne Schäfer: „Ich gebe bereits jetzt ein paar Trainerstunden, was mir richtig Spaß bringt. Das Tennisspiel aus einer anderen Perspektive zu sehen, ist total spannend und komplettiert das Profitennis. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mich durch die Arbeit als Trainerin sozusagen „selbst trainiere“ und ich quasi mein eigener Coach bin. Ich bin Feuer und Flamme, wenn es um Tennis geht und kann mir deshalb absolut vorstellen, als Trainerin zu arbeiten. Deshalb finde ich es umso toller, dass der DTB den Sonderlehrgang anbietet, denn erst dadurch bin ich so richtig auf die Trainerausbildung aufmerksam geworden.“

Für alle Interessierten: Der C-/B-Sonderlehrgang wird alle zwei Jahre angeboten und richtet sich an die Spielerinnen und Spieler der deutschen Top 100. Weitere Informationen gibt es unter www.dtb-tennis.de/Aus-und-Fortbildung/Trainer.
Jan 5th, 2017 04:04 PM
Bino
Re: Anne Schäfer

Quote:
Originally Posted by SeMany View Post
kein Wort über eine Verletzung, aber sie spricht von einer Karierre nach der Karierre

Fünf Fragen an: Anne Schäfer - Deutscher Tennis Bund
Komisches Interview, die naheliegende Frage wäre doch gewesen, warum sie so früh die Saison beendet hat.

Zwischen den Zeilen hört es sich so an, als habe sie sich komplett auf den Trainerlehrgang konzentriert und deshalb keine Turniere gespielt. Allerdings hört es sich so an, als würden wir sie demnächst wieder auf der Tour sehen können.
Jan 4th, 2017 05:11 PM
SeMany
Re: Anne Schäfer

kein Wort über eine Verletzung, aber sie spricht von einer Karierre nach der Karierre

Fünf Fragen an: Anne Schäfer - Deutscher Tennis Bund
Oct 18th, 2016 05:39 PM
mk27
Re: Anne Schäfer

Sie ist verletzt, aber was sie genau hat, weiß ich auch nicht.
This thread has more than 15 replies. Click here to review the whole thread.

Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome