TennisForum.com - Reply to Topic

Thread: Damentennis im deutschen Fernsehen Reply to Thread
Title:
Message:
Trackback:
Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces) :
Post Icons
You may choose an icon for your message from the following list:
 

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Image Verification
Please enter the six letters or digits that appear in the image opposite.

Registration Image

  Additional Options
Miscellaneous Options

  Topic Review (Newest First)
Jul 17th, 2016 05:07 PM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Die Premiere League Rechte liegen ab Sommer 2016 bei Perform und die werden sie über ihre neue Plattform im deutschsprachigen Raum DAZN dann auch zeigen.
Jul 17th, 2016 04:57 PM
matthias
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Dachte nur weil doch Sportdigital die Premier League Rechte hat, oder hat dieses DAZN dann "nur" die Internetrechte?
DAZN wirbt ja mit PREMIERE LEAGUE
Jul 17th, 2016 04:53 PM
Austrianer1967
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Ich glaub da verwechselst du was.....

Übrigens wer mehr und genaueres über Tennis live im TV wissen will....


Ich hab da schon seit Jahren eine eigene Gruppe auf FB!

" TENNIS LIVE IM TV "
Jul 17th, 2016 04:50 PM
matthias
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by tennisfreak13 View Post
Bei der ATP war ja klar, dass sie eigentlich nur das ziegen können, was nicht bei Sky laufen wird. Das DAZN die WTA zeigt dürfte man wohl als gesetzt sehen. Die Frage ist ob es weiterhin einen freien Stream bei z.B. Spox gibt, oder sie doch noch mal vom DTB P7S1 oder wem auch immer nen bisschen kassieren können. Was mich an der Geschichte interessiert in welchem Umfang sie es zeigen würden. Einfach nur wie es jetzt ran macht, den Wordfeed der Premier Tour + ein paar Internationals, oder ob sie richtig zulangen und einfach alles zeigen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber wenn es so kommen sollte bräuchte ich über einen Wechsel von Tennistv zu dazn nicht mehr groß nachdenken.
Gehört dieses DAZN zum SPORTDIGITAL Sender ?
Oder verwechsel ich da was?
Jul 17th, 2016 03:30 PM
Saraya!
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by Austrianer1967 View Post
Stanford ist doch beweitem das größere Turnier...Und ob sie die Rechte haben===???

Aber was hat das eig. Mit Tennis im TV zutun??? gg...
Aber auch nur vom Papier her..von der Bestzung beide gleich..
Jul 17th, 2016 02:34 PM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by ente73 View Post
Wo ist eigentlich der Sinn, dass ran nächste Woche Stanford überträgt und nicht Bastad, wo viele Deutsche spielen?
Die Rechte für Bastad sollten sie doch haben, oder?
Man hat nur Rechte an Turnieren ab Premier-Level aufwärts und auch nur noch bis Saisonende.
Jul 17th, 2016 02:33 PM
Austrianer1967
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Stanford ist doch beweitem das größere Turnier...Und ob sie die Rechte haben===???

Aber was hat das eig. Mit Tennis im TV zutun??? gg...
Jul 17th, 2016 02:28 PM
ente73
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Wo ist eigentlich der Sinn, dass ran nächste Woche Stanford überträgt und nicht Bastad, wo viele Deutsche spielen?
Die Rechte für Bastad sollten sie doch haben, oder?
Jul 16th, 2016 11:59 PM
tennisfreak13
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by Austrianer1967 View Post
Sport 1 + HD würde mir gut gefallen...Müssen ja sowieso den freien Platz der ATP Rechte irgendwie füllen..
Gut hätte was. Andererseits wäre das bestimmt auch wieder nur so ne mittelprächtige Übertragung. Allerdings lässt sich im Moment ja nicht ausschließen, dass sie von Perform doch das ein oder andere Fußballrecht bekommen, so dass in diesem Fall natürlich ständig Fußball statt WTA gezeigt werden würde. Insbesondere am Wochenende und man ist dann ja auch nie flexibel genug einfach mal den S1US Ableger zu nutzen, der ja auch kaum noch Inhalte hat.
Jul 16th, 2016 03:04 PM
Austrianer1967
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Sport 1 + HD würde mir gut gefallen...Müssen ja sowieso den freien Platz der ATP Rechte irgendwie füllen..
Jul 16th, 2016 02:59 PM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by tennisfreak13 View Post
Dieses Jahr wird es vielleicht das ein oder andere International kommen, aber mehr wohl kaum, wobei wer weiß ob es nicht auch noch PayTV Rechte gibt, die man einfach nutzen könnte.
Sie könnten aber wohl auch schon dieses Jahr komplett die WTA-Turniere dort auf DAZN zeigen, die auch auf tennistv.com gezeigt werden. Aber eher als eine Art Bonus, denn solange es bei ran.de als kostenloser Stream läuft, bringt das jetzt nicht so viel.
Allerdings zeigt ran.de ja nur den World Feed und das wird dann ab Cincinnati ja ein Problem werden, wenn man deutsche Spielerinnen auf kleineren Courts ansetzt. Bei Kerber-Matches wird das aber eher nicht passieren, da sie sicherlich dauerhaft im World Feed zu sehen sein wird.

Wie gesagt, theoretisch kann ja auch jemand die WTA-Rechte ab 2017 für Deutschland noch kaufen. Aber warum sollte man das jetzt eher machen als vor 4 Jahren? Dort wollte ja keiner die Rechte und ich sehe eigentlich nicht, dass wir jetzt eine andere Situation haben. Kerber ist zwar erfolgreicher als damals, allerdings ist die Breite in der Spitze komplett weggebrochen.
Jul 16th, 2016 02:40 PM
tennisfreak13
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Wie gesagt bin gespannt. Im Prinzip sitzt Perform ja in Form der WTA Media auf den Rechten. So könnte man im Prinzip ohne Mehraufwand unmengen an Sportevents auf DAZN anbieten. Kommt sicher auch drauf an wie erfolgreich TennisTV in Deutschland ist. Dieses Jahr wird es vielleicht das ein oder andere International kommen, aber mehr wohl kaum, wobei wer weiß ob es nicht auch noch PayTV Rechte gibt, die man einfach nutzen könnte.

Spannend ist halt was 2017 passiert. Der Preis ist dürfte mit 10€ pro Monat ähnlich sein, wobei man wohl jederzeit zum nächsten Monat kündigen kann und das kostet bei TennisTV dann schon 20€ im Monat. Mal davon abgesehen dass es dann noch jede menge anderen Sport gratis dazu gibt. Für mich würde das sowieso erst im April relevant werden, mal davon abgesehen dass ich bei mir aktuell irgendwie doch ein fallendes Interesse feststelle. An sich hab ich dieses Jahr fast nur Angie geschaut und ein paar wenige andere Matches und das wars. Dafür lohnt sich das dann auch nicht mehr unbedingt.
Jul 16th, 2016 12:52 PM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by tennisfreak13 View Post
Bei der ATP war ja klar, dass sie eigentlich nur das ziegen können, was nicht bei Sky laufen wird. Das DAZN die WTA zeigt dürfte man wohl als gesetzt sehen. Die Frage ist ob es weiterhin einen freien Stream bei z.B. Spox gibt, oder sie doch noch mal vom DTB P7S1 oder wem auch immer nen bisschen kassieren können. Was mich an der Geschichte interessiert in welchem Umfang sie es zeigen würden. Einfach nur wie es jetzt ran macht, den Wordfeed der Premier Tour + ein paar Internationals, oder ob sie richtig zulangen und einfach alles zeigen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber wenn es so kommen sollte bräuchte ich über einen Wechsel von Tennistv zu dazn nicht mehr groß nachdenken.
Wieso nur bei der ATP? Die WTA-Rechte sind doch eigentlich auch vergeben. Oder aber, sie sind damals zu einem sehr geringen Preis an den DTB vergeben worden ohne große Exklusivrechte, weil besser ein paar Euro für die Rechte als gar kein Geld. Deswegen gehe ich auch stark davon aus, dass Perform ab 2017 die WTA-Rechte nur dann nicht auf DAZN voll nutzen wird, wenn irgendeiner dafür eben auch entsprechend bezahlt, was ja Sky bei den ATP-Rechten wohl gemacht hat. Ich gehe jedenfalls derzeit davon aus, dass bei ran.de ab 2017 nichts mehr zu sehen sein wird. Ob spox.com dann noch ein wenig was zeigen wird, muss man abwarten. Vielleicht schon, da eben die WTA-Rechte jetzt auch kein wirklich absoluter Knaller ist, wofür jetzt zahlreiche Deutsche ein Abo bei DAZN abschließen werden. Vielleicht wird hier und da dann mal ein Kerber-Match bei spox.com laufen.

DAZN wird aber auf jeden Fall nicht mehr zeigen als tennistv.com. Ob die z.B. wirklich bei DAZN dann alle Plätze z.B. aus IW streamen werden, wie tennistv.com das macht, glaube ich eher nicht.

DAZN wird ja auch kaum billiger als tennistv.com sein, wenn der Preis bei knapp unter 10 € im Monat liegen sollte.
Jul 16th, 2016 12:24 PM
Austrianer1967
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Bin froh das ich darüber nicht nachdenken muß...
Jul 16th, 2016 12:22 PM
tennisfreak13
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Bei der ATP war ja klar, dass sie eigentlich nur das ziegen können, was nicht bei Sky laufen wird. Das DAZN die WTA zeigt dürfte man wohl als gesetzt sehen. Die Frage ist ob es weiterhin einen freien Stream bei z.B. Spox gibt, oder sie doch noch mal vom DTB P7S1 oder wem auch immer nen bisschen kassieren können. Was mich an der Geschichte interessiert in welchem Umfang sie es zeigen würden. Einfach nur wie es jetzt ran macht, den Wordfeed der Premier Tour + ein paar Internationals, oder ob sie richtig zulangen und einfach alles zeigen. Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber wenn es so kommen sollte bräuchte ich über einen Wechsel von Tennistv zu dazn nicht mehr groß nachdenken.
This thread has more than 15 replies. Click here to review the whole thread.

Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome