TennisForum.com - Reply to Topic
Thread: Damentennis im deutschen Fernsehen Reply to Thread
Title:
Message:
Trackback:
Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces) :
Post Icons
You may choose an icon for your message from the following list:
 

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Image Verification
Please enter the six letters or digits that appear in the image opposite.

Registration Image

  Additional Options
Miscellaneous Options

  Topic Review (Newest First)
Today 09:38 AM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Zverev gegen Thiem war für den BR gestern ein Debakel. Ganze 10.000 Zuschauer (in Bayern) und 1,4% MA. Ich frage mich ganz ehrlich, warum 6 Tage aus München von den Herren und nur 3 Tage von den Damen aus Nürnberg berichtet wird. Die Quoten sind jedenfalls nicht der Grund.
Yesterday 11:04 AM
Saraya!
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Zverev ist aber auch derart unerträglich..dagegen ist ja Kohlschreiber ein Musterprofi
Yesterday 11:02 AM
~Poseidon~
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Schon auffällig, wie oft Zverev im BR spielen darf und Kohlschreiber eben nicht.

In Nürnberg dürfte der Fokus vom BR vermutlich klar auf Kerber liegen, falls sie im VF noch im Wettbewerb sein sollte.
Gelohnt hat es sich bisher noch nicht.
Hoffentlich bringt das weite Vordringen ins Turnier wenigstens irgendwann mal etwas.

Auch gestern wieder Keine Steigerung.
Yesterday 10:43 AM
Chaosm21
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Schon auffällig, wie oft Zverev im BR spielen darf und Kohlschreiber eben nicht.

In Nürnberg dürfte der Fokus vom BR vermutlich klar auf Kerber liegen, falls sie im VF noch im Wettbewerb sein sollte.
Zverev kann man gut als Hoffnungsträger verkaufen, Kohlschreiber ist jetzt 32 und krebst seit gefühlt 15 Jahren im Rankingbereich 20-40 rum. Ein Publikumsliebling ist er auch nicht gerade.
Ich persönlich (ja, Zukunft des Tennis in der öffentlichen Wahrnehmung etc.) würde sowieso immer ran/sat1 oder tennistv bevorzugen, die ÖR haben ihre zwei Stunden Sendezeit und gehen dann raus.
Yesterday 09:57 AM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Schon auffällig, wie oft Zverev im BR spielen darf und Kohlschreiber eben nicht.

In Nürnberg dürfte der Fokus vom BR vermutlich klar auf Kerber liegen, falls sie im VF noch im Wettbewerb sein sollte.
Apr 29th, 2016 11:20 AM
~Poseidon~
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Die erste Marke, die es für Nürnberg zu schlagen gilt, sind 10.000 Zuschauer für Zverev und Del Potro/Brown und ein MA von 1%.
Zittern in Nürnberg. Zverev verdoppelt auf 20.000 Zuschauer und 1,6% MA.
Apr 26th, 2016 02:34 PM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Hat Allmeroth eigentlich die Sportschau um 18:00 Uhr am Sonntag gesehen? Da kam Tennis aus Stuttgart gleich zu Beginn als Beitrag von ca. 8 Minuten Länge.
Apr 26th, 2016 09:25 AM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by Bino View Post
Auch eher mager! Da müssen sie hoffen, dass es da noch eine deutsche Beteiligung gibt.
Beim BR ist es doch genauso wie die letzten Jahre. Nur Eurosport fällt jetzt eben komplett weg.

Bei tennistv.com gibt es auch nichts zu Nürnberg.

Darum sollte sich der DTB und auch Rittner mal kümmern, nämlich dass die heimischen Turniere wenigstens einigermaßen übertragen werden. Man hat doch den Vertragspartner P7S1, aber da kommt ja auch nur maximal ein Livestream.

Man kann sich jetzt schon ausrechnen, wie Tennis-Übertragungen hier in Deutschland sein werden, wenn die Erfolge mal ausbleiben. Da dürfte dann alles nur noch im Pay-Stream laufen.
Apr 26th, 2016 09:17 AM
GoDominique
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Allmeroth zur (Nicht-)Berichterstattung über das Stuttgarter Turnier: tennisnet.com-?Blog der Woche? Deutsches Stuttgart-Finale mit journalistischer Bankrotterklärung - de.tennisnet.com

Das Aktuelle FußballSportstudio gehört sowieso abgeschafft.
Apr 25th, 2016 08:39 PM
~Poseidon~
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Mit mindestens 7 Deutschen, nach WCs eher 8 oder 9 im Hauptfeld, müsste da etwas machbar sein.
Apr 25th, 2016 07:25 PM
Bino
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
TV-Übertragungen vom WTA-Turnier in Nürnberg
19.05.: 13:30 Uhr - 15:35 Uhr (BR)
20.05.: 13:30 Uhr - 15:35 Uhr (BR)
21.05.: 13:30 Uhr - 15:30 Uhr (BR)

Eurosport wird das Turnier in diesem Jahr nicht bei ES 1 oder ES 2 übertragen.
Auch eher mager! Da müssen sie hoffen, dass es da noch eine deutsche Beteiligung gibt.
Apr 25th, 2016 03:41 PM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

TV-Übertragungen vom WTA-Turnier in Nürnberg
19.05.: 13:30 Uhr - 15:35 Uhr (BR)
20.05.: 13:30 Uhr - 15:35 Uhr (BR)
21.05.: 13:30 Uhr - 15:30 Uhr (BR)

Eurosport wird das Turnier in diesem Jahr nicht bei ES 1 oder ES 2 übertragen.
Apr 25th, 2016 10:53 AM
~Poseidon~
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Wenn man bedenkt, dass viele in den letzten 10 Minuten noch weggeschaltet haben...

Angie hat es wirklich, zumindest auf überschaubarem Niveau, geschafft, einen Mini-Boom auszulösen. Nur Sat 1 hat das Memo nicht bekommen, wie man das alles promotet.
Schön zu sehen, damit war Stuttgart für die Programmverantwortlichen beim SWR 2016 ein voller Erfolg.
Apr 25th, 2016 09:14 AM
mk27
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Die Finalquoten von Stuttgart seit 2013 im SWR (Zahlen sind nur bezogen auf BW und RP)

2013: 60.000 2,5% Sharapova - Li
2014: 80.000 3,0% Sharapova - Ivanovic
2015: 110.000 5,0% Kerber - Wozniacki (laut Tennismagazin waren es 220.000 Zuschauer bundesweit)
2016: 170.000 6,8% Kerber - Siegemund

Kerber zieht dann doch in einem Finale mehr als Sharapova in Deutschland. Das sieht man deutlich.
Apr 24th, 2016 12:26 PM
Bino
Re: Damentennis im deutschen Fernsehen

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Die Aufzeichnung vom HF Siegemund gegen Radwanska kam bei ES nicht unter die Top 3.

Kerber gegen Kvitova hatte hingegen 120.000 Zuschauer in BW und RP bei einem MA von 5,8%.
Bei Eurosport weiß man ja aber auch nie, ob das, was im Programm steht, auch wirklich drankommt.
This thread has more than 15 replies. Click here to review the whole thread.

Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome