TennisForum.com - Reply to Topic
Thread: US Open 2012 Reply to Thread
Title:
Message:
Trackback:
Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces) :
Post Icons
You may choose an icon for your message from the following list:
 

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



  Additional Options
Miscellaneous Options

  Topic Review (Newest First)
Oct 23rd, 2012 10:20 PM
hu-wtatennis
Re: US Open 2012

Davon weiß ich leider nichts. Musst ihm schon selbst sagen.
Oct 23rd, 2012 10:10 PM
maturedgirl
Re: US Open 2012

Quote:
Originally Posted by hu-wtatennis View Post
boomerangkid, schön dass du mich persönlich kennst, leider wüsste ich nicht woher

Gruß
Harald

Juniorenwettbewerbe sind übrigens abgesagt für heute. Lottner hat frei.
Dich kenne ich nicht, aber Jochen, deinen Boss.

aus alten xyxy- zeiten
Sep 5th, 2012 07:00 PM
mk27
Re: US Open 2012

Wenn Deutschland gegen Frankreich verlieren sollte, ist Rittner für mich nicht mehr tragbar, denn dann würde man frühestens 2015 wieder in der Weltgruppe 1 spielen können. Das ist für dieses Team absolut inakzeptabel. Es gibt mir schon sehr zu denken, dass Serbien, was deutlich schwächer besetzt ist als Deutschland, jetzt im Finale steht, aber Deutschland in WG 2 spielen muss, obwohl man 2 Heimspiele hatte.
Sep 5th, 2012 06:47 PM
crazillo
Re: US Open 2012

Bartoli soll sich nach den US Open mit Mauresmo zusammensetzen - mal abwarten, was da noch passiert...

Ich denke auch, dass Kerber im Doppel gegenüber den anderen abfällt, Aufschlag und Volley sind nicht ihre stärksten Schläge ehrlich gesagt. Ich denke aber, dass Rittner weiter auf ALG setzen wird ehrlich gesagt, wobei sie eigentlich nur mit Görges eingespielt ist, die wiederum aber eigentlich nächstes Mal nicht mehr zum Team gehören sollte...

Ich tippe mal auf ein Team Kerber, Lisicki, Petkovic (je nach Form) und ALG.
Sep 5th, 2012 02:10 PM
Yukon62
Re: US Open 2012

Quote:
Originally Posted by rucolo View Post
Jetzt sollte man das abhaken und in die Zukunft schauen, zu dem Spiel gegen Frankreich. Grönefeld sollte man nicht ins Aufgebot holen. Die US Open haben klar gezeigt: Kerber, Görges und Lisicki können Doppel spielen. Und Grönefeld ist im Fed Cup entbehrenswert.
Mein Tip für den Fed-Cup: Kerber und Barthel im Einzel, Lisicki/Görges im Doppel, denn beide haben bei den US Open - leider mit anderen Partnerinnen - gute Leistungen gezeigt. Kerber fällt gegen diese beiden aus meiner Sicht im Doppel etwas ab. Das war mein Eindruck bei der AF-Niederlage gegen die Asiatinnen.
Grönefeld hat wirklich nichts mehr im Fed-Cup-Team zu suchen. Ich hoffe, Rittner begreift das endlich mal.
Kerber muss 2 Punkte holen und Barthel ist immer für einen Sieg gut. Klar ist der Druck im Fed-Cup enorm hoch, aber irgendwann muss sie mal ran und wenn nicht jetzt, wann dann: gegen die Französinnen ohne Bartoli (soweit ich weiss ?).
Sep 4th, 2012 11:01 PM
rucolo
Re: US Open 2012

Für Kerber waren die US Open schon ein gutes Turnier - obwohl natürlich mehr drin war. Runde 4 erreicht und Venus besiegt. Errani hat absolut am Limit ihres Potentials gespielt. Mehr geht bei der nicht, halt Pech für Kerber. Der hochintensive erste Satz ist hauchdünn verloren gegangen. Das war vorentscheidend, gegen die kreischende/stöhnende Gummiwand mit dem krassen hässlichen Topspin. Leider ein Fehler zu viel im 1. Satz von Kerber. Errani liegt Kerber einfach nicht, tut sich immer sehr schwer mit ihr. Wenn Kerber ein paar Zentimeter größer wäre, hätte sie weniger Probleme mit Errani`s Topspin. Auch beim Aufschlag, Errani`s Aufschlag wird gewaltig unterschätzt. Immer über 80% Quote 1. Aufschlag. Und so viele Returnwinner kriegt sie auch nicht reingehauen. Errani`s Schreien kann ich nicht ausstehen. Schrecklicher Ton. Und Errani schreit sogar beim Aufschlag und dann sogar bevor sie wie eine Wilde zu Kerber`s Stopp gestürmt ist. Die hat nen Knall. Eine Sache, die man sich von Errani abschauen kann, ist ihr Netzspiel, sehr sichere Volleys. Und wovon sich Görges und Lisicki eine Scheibe abschneiden können, sind die Beinarbeit und Konstanz von Kerber und Errani.

Oh Gott schon wieder dieses olle Kamellen-Thema "Mona hätte ins Fed Cup-Team gehört und sie hätte sicher ihre Matches gewonnen". haha Wer`s glaubt wird selig. Keiner weiß sicher, dass man mit Mona gewonnen hätte. Aber hier scheinen ja einige sicher zu sein. Und unsere tolle Mona wäre sicher perfekt mit dem Fed Cup-Druck umgegangen, und hätte auch garantiert gewonnen. jaja Also Rittner mal schön den schwarzen Peter zuschieben. Görges hat gegen Australien (Gajdosova) und Lisicki gegen Tschechien (Benesova) versagt, so einfach ist das. Jetzt sollte man das abhaken und in die Zukunft schauen, zu dem Spiel gegen Frankreich. Grönefeld sollte man nicht ins Aufgebot holen. Die US Open haben klar gezeigt: Kerber, Görges und Lisicki können Doppel spielen. Und Grönefeld ist im Fed Cup entbehrenswert.
Sep 4th, 2012 10:08 PM
davidmario
Re: US Open 2012

So gut Görges gestern noch gespielt hat, so schlecht hat sie heute dann das Doppel verkackt. Echt Schade für Peschke, die sehr motiviert war und nicht schlecht spielte. Ist halt schwer wenn von Görges Seite aus alles 4 Meter ins aus gehackt wird
Trotzdem ein gutes Resultat für Görges im Doppel.
Sep 4th, 2012 07:50 PM
shrOOf
Re: US Open 2012

Quote:
Originally Posted by boomerangkid View Post
Na ja, ich kenne den, der das geschrieben hat (Ja, persönlich), das ist einer wie Du und ich, na ja, eher wie Du
Quote:
Originally Posted by hu-wtatennis View Post
boomerangkid, schön dass du mich persönlich kennst, leider wüsste ich nicht woher

Gruß
Harald
Autsch.
Sep 4th, 2012 07:17 PM
Jimmie48
Re: US Open 2012

Quote:
Originally Posted by Chaosm21 View Post
Dass es diese Truppe überhaupt gibt, ist auch der Nachwuchsarbeit des DFB zu verdanken, die unter Löw wesentlich besser geworden ist.
Ne, der Credit für die Nachwuchsarbeit gebührt einzig und allein Matthias Sammer.
Sep 4th, 2012 07:10 PM
Michael!
Re: US Open 2012

Quote:
Wenn eine Görges schon nur 8:10 im dritten Satz gegen Kvitova unterliegt, wie hätte dann eine Kerber wohl ausgesehen ? Die war gerade gut genug, den einzigen Punkt gegen Hradecka holen zu dürfen - und Deutschland stand damit vor dem Abstieg.
Naja, der Abschnitt ist aber auch reine Spekulation.
Ob jetzt eine Kerber gegen Kvitova besser ausgesehen hätte, das wird man nie wissen, Görges hat sich auf jeden Fall, zumindest in diesem Match, gut verkauft.
Kerber verlor zuvor auch jeweils glatt gegen Sharapova und Pennetta, gegen Barthel sogar 06, da konnte man jetzt auch nicht unbedingt einen Sieg gegen Kvitova erwarten.

Ansonsten ist so ein kritischer Artikel sicherlich auch mal nicht schlecht, stimme da in einigen Punkten zu!
Sep 4th, 2012 05:26 PM
Chaosm21
Re: US Open 2012

Quote:
Originally Posted by Johnbert View Post
löw gute arbeit?! mit der truppe würde auch loddar ein em-halbfinale erreichen...
Dass es diese Truppe überhaupt gibt, ist auch der Nachwuchsarbeit des DFB zu verdanken, die unter Löw wesentlich besser geworden ist.
Sep 4th, 2012 05:15 PM
joy division
Re: US Open 2012

Ich kann Harald`s Artikel auch fast in allem zustimmen.
Das Rittner nicht nach dem aktuellen Leistungsstand der Spielerinnen aufstellt, ist sehr fragwürdig.
Man kann aber nur schwer sagen in wie weit die Nominierung von Mona für den Fedcup ihre weitere Entwicklung entscheidend beeinflusst hätte, selbst wenn sie dort erfolgreich gespielt hätte. Das klingt für mich ein bisschen an den Haaren herbeigezogen.
Angie ist ja trotz ihrer Nominierung als "nur Ersatzspielerin" ihren Weg weiter gegangen.

Warum die deutschen Damen jetzt etwas nachlassen hat individuelle Gründe. Da kann man viel spekulieren.

Ich weiss nicht in wie weit das stattfindet, aber es wäre vielleicht wünschenswert, wenn der sportliche Austausch unter den Trainern und den Spielerinnen generell noch intensiver wäre.
Rittner könnte in ihrer Eigenschaft als Bundestrainerin eine Art Bindeglied sein.
Nur ein Beispiel wo das vielleicht Sinn machen könnte - Angie und Andrea sind extrem fit und trainieren beide in der Waske Akademie.
Die Trainingsmethoden dort könnten anderen wie Julia und Sabine eventuell auch zu Gute kommen.
Sep 4th, 2012 04:59 PM
Johnbert
Re: US Open 2012

Quote:
Originally Posted by Chaosm21 View Post
Löw hat aber wirklich gute Arbeit geleistet....Rittner?
löw gute arbeit?! mit der truppe würde auch loddar ein em-halbfinale erreichen...
Sep 4th, 2012 04:45 PM
Chaosm21
Re: US Open 2012

Löw hat aber wirklich gute Arbeit geleistet....Rittner?
Sep 4th, 2012 04:39 PM
Jimmie48
Re: US Open 2012

Also in einem Punkt muss ich dem Text 100-Pro recht geben, die Ähnlichkeit zwischen Rittner und Löw ist schon frappierend.

Offensichtlich ist komplettes vernagelt-sein und mangelnde gedankliche Flexibilität eine Grundvorraussetzung um in Deutschland Bundestrainer zu werden.
This thread has more than 15 replies. Click here to review the whole thread.

Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome