TennisForum.com - Reply to Topic
Thread: Ria Sabay (Dörnemann) Reply to Thread
Title:
Message:
Trackback:
Send Trackbacks to (Separate multiple URLs with spaces) :
Post Icons
You may choose an icon for your message from the following list:
 

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



  Additional Options
Miscellaneous Options

  Topic Review (Newest First)
Dec 14th, 2015 07:03 PM
rucolo
Re: Ria Sabay (Dörnemann)

http://www.wa.de/sport/werne-bergkam...m-5954751.html

Quote:
Bei den Frauen hatte sich die topgesetzte Nina Zander (Halle) ohne Satzverlust gegen ihre Teamkolleginnen Tanja Klee (6:2, 6:0) und Franziska Kommer (6:3, 6:3) durchgesetzt. Die 30-jährige Ria Sabay, eine ehemalige Profispielerin, traf in der Vorschlussrunde auf die erst 15-jährige Linda Puppendahl (DTB 102/VfL Bochum). Die Medizinerin aus Münster setzte sich gegen die deutsche Vizemeisterin der Jugend klar mit 6:2 und 6:2 durch.

Im Finale war der Altersunterschied zwischen Ria Sabay und Nina Zander zwar nicht ganz so groß, dennoch profitierte die Bundesligaspielerin aus Münster bei ihrem 6:7, 6:4, 6:2-Erfolg von ihrer Erfahrung. Sie ließ sich vom Powerplay der Titelverteidigerin nicht sonderlich beeindrucken. Sabay überzeugte vor allem durch ihre Spielübersicht, suchte des Öfteren erfolgreich den Weg ans Netz und wusste Zanders wuchtige Schläge gut zu kontern. Dabei lebte sie von ihrer Athletik und ihrer Schnelligkeit. Für Sabay war es der erste „WM-Titel".
Dec 14th, 2015 06:56 PM
rucolo
Re: Ria Sabay (Dörnemann)

http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Mu...laubskasse-auf

Quote:
14.12.2015

Im dritten Anlauf auf den Thron

Tennis: Westfalenmeisterin Ria Sabay füllt ihre Urlaubskasse auf

Münster - Sie ist seit Jahren fester – und erfolgreicher – Bestandteil der westfälischen Tennisszene, zudem Führungsspielerin des TC Union Münster in der 2. Bundesliga. Doch mit dem Finalsieg über Nina Zander bei den 37. Westfälischen Tennis-Hallenmeisterschaften kletterte Ria Sabay erstmals auf den Damen-Thron. Kaum zu glauben, aber wahr. Nach bislang zwei Final-Teilnahmen – 2008 in der Halle, 2013 im Freien – war der dritten Anlauf von Erfolg gekrönt.

„Ich habe wohl jetzt erst das richtige Alter erreicht“, war sie einen Tag nach dem Triumphmarsch, schließlich gab sie auf dem Weg ins Finale keinen Satz ab, bestens gelaunt. Auch wenn sie – wie ihre Endspielgegnerin – zwischenzeitlich den Physio bemühen musste. Vergessen war am Montag für einen Moment auch der Muskelkater: „Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich zuletzt fünf Matches in zweieinhalb Tagen absolviert habe“.

Was sie aber nicht von einer Energieleistung abhalten konnte. Dabei sah es nach dem 6:7 und einem 1:4 im zweiten Satz nicht unbedingt nach einem guten Ende aus. „Ich hatte nach dem 1:2 eine Schmerztablette eingeworfen. Gott sie Dank hat sie noch rechtzeitig gewirkt“, hatte die bekannte Frohnatur gut Lachen.

Überhaupt läuft bei ihr derzeit vieles rund. Vor wenigen Wochen schloss Ria Sabay ihr Medizinstudium ab, auch ihre Doktorarbeit ist unterwegs. „Sie wirkt befreit und hatte es einfach mal verdient. Ria hat sich ja nicht einfach so durchgehangelt“, gab es Lob von Vereinstrainer Thomas Heilborn. Der freute sich aber nicht nur über den Titelgewinn, sondern auch über die perfekte Terminplanung seines Schützlings. Mit Blick auf das Endspiel um die Mannschaftsmeisterschaft gegen den Bielefelder TTC am 16. Januar buchte Sabay ihren Trip nach Australien 48 Stunden danach. Ein willkommenes Taschengeld strich sie als Lohn für den Westfalen-Titel schon ein. „Ich hatte allerdings mit 1000 Euro und nicht 800 gerechnet.“

Bis zur Reise nach down under wartet noch das Finale mit dem TC Union und auch einige Bewerbungen auf die frisch gekürte Westfalenmeisterin. Unentschlossen ist sie noch, ob es beruflich ein Platz in der Inneren Medizin oder als Hausärztin werden soll. Ganz anders jedenfalls, als auf dem blauen Teppichboden bei den Titelkämpfen in Werne.
Dec 14th, 2015 06:46 PM
rucolo
Re: Ria Sabay (Dörnemann)

Ria hat die Westfälischen Meisterschaften gewonnen !



Die Sieger und Finalisten (v.l.) Marvin Netuschil, Ria Sabay, Philipp Scholz, Nina Zander, Bastian Beck und Andreas Thivessen
Oct 9th, 2013 02:12 AM
davidmario
Re: Ria Sabay (Dörnemann)

Schade, nächste Woche vllt im Hauptfeld eines weiteren Turniers in Mexiko.
Oct 8th, 2013 08:33 AM
mk27
Re: Ria Sabay (Dörnemann)

Hat sie aber nicht genutzt

(Q)Anette Munozova (SWE) d. (Q)Ria Sabay (GER) 61 16 64
Oct 8th, 2013 03:11 AM
davidmario
Re: Ria Dörnemann

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
$25.000 Tampico R1

(Q)Ria Sabay (GER) v (Q)Anette Munozova (SWE)
echt gute Chancen auf 8 Punkte
Oct 6th, 2013 10:17 PM
mk27
Re: Ria Dörnemann

$25.000 Tampico R1

(Q)Ria Sabay (GER) v (Q)Anette Munozova (SWE)
Sep 9th, 2012 10:35 PM
Lisickinator
Re: Ria Dörnemann

schon ihr drittes Turnier in den letzten Wochen
Sep 9th, 2012 10:30 PM
SeMany
Re: Ria Dörnemann

spielt quali in antalya

Valeria OSADCHENKO SWE vs Ria DÖRNEMANN SABAY GER
Oct 24th, 2010 02:13 PM
Tennis Observer
Re: Ria Dörnemann

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Jetzt hat sie gar einen Wikipedia-Eintrag
Interessant ist, dass die Rolle der Herausforderin von Stefan Raab in der nach ihm benannten Spielshow den Bestand des Eintrags zu rechtfertigen scheint, während für ihr WTA-Ranglistenkarrierehoch # 338 die Löschung des Artikels beantragt wurde.

Quote:
Originally Posted by Michael! View Post
Wenn man so sieht, was ein Auftritt bei einer mittelklassigen TV Show so bewirken kann , dann weiß ich ja schon wo Scarlett Werner in ein paar Jahren zu sehen sein wird, wenn es denn dann das Format noch geben sollte!
„Schlag den Raab“ ist eine deutsche Spielshow, die ab Samstag 20 Uhr 15 für Stunden mindestens drei Millionen Zuschauer anlockt und mittlerweile international („Beat your Host“) erfolgreich vermarktet wird. So gesehen verpassten Mentor Klaus Hofsäss und Scarlett Werner 2009 die Chance, durch Scarlett‘s Kandidatur bei „Schlag den Raab“ ihren Wiedereinstieg in den professionellen Tennissport noch wirkungsvoller aufzubereiten.
Oct 24th, 2010 11:29 AM
Michael!
Re: Ria Dörnemann

Wenn man so sieht, was ein Auftritt bei einer mittelklassigen TV Show so bewirken kann , dann weiß ich ja schon wo Scarlett
Werner in ein paar Jahren zu sehen sein wird, wenn es denn dann das Format noch geben sollte!
Oct 24th, 2010 08:27 AM
JackFrost
Re: Ria Dörnemann

Quote:
Originally Posted by rucolo View Post
Hab leider nur ein paar Spiele gesehen. Das Domino-Spiel war spannend, so eng. Schade.

Als Frau gegen Raab anzutreten ist nicht grade einfach.
Naja, um fair zu sein, sie hatte auch bei einigen Spielen viel Pech
Aber da sie ja jetzt wieder Gesprächstthema ist, hat sie ja auch was von gehabt.
Oct 24th, 2010 01:09 AM
mk27
Re: Ria Dörnemann

Jetzt hat sie gar einen Wikipedia-Eintrag

http://de.wikipedia.org/wiki/Ria_Sabay

Also ihren Bekannheitsgrad konnte sie heute klar steigern
Oct 23rd, 2010 11:55 PM
rucolo
Re: Ria Dörnemann

Hab leider nur ein paar Spiele gesehen. Das Domino-Spiel war spannend, so eng. Schade.

Als Frau gegen Raab anzutreten ist nicht grade einfach.
Oct 23rd, 2010 11:39 PM
mk27
Re: Ria Dörnemann

Ja, weil sie noch noch regionale Turniere, vorwiegend im Münsterland, spielt. Zuletzt gewann sie die Bezirksmeisterschaften Münsterland gegen Tina Kötter.
This thread has more than 15 replies. Click here to review the whole thread.

Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome