PDA

View Full Version : Andrea Petkovic


Pages : 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15

matthias
Feb 9th, 2010, 11:33 AM
Petkorazzi von 3-5 auf 7-5 3-0
hoffe sie zieht das durch und bringt es nach hause

matthias
Feb 9th, 2010, 11:42 AM
7-5 5-2
wäre gut für ihr selbstbewusstsein wenn sie das FedCup Wochenende mit einem Sieg in Paris abhaken könnte

matthias
Feb 9th, 2010, 11:46 AM
7-5 6-2 :woohoo:

bavaria86
Feb 9th, 2010, 11:47 AM
Schöner Sieg:D
Kaum ist der Druck vom Fedcup weg spielt sie wieder befreit auf:lol:

shrOOf
Feb 9th, 2010, 11:49 AM
Oh Andrea :lol: jetzt klappts wieder.

Schöner Sieg von ihr. :)

Carsten
Feb 9th, 2010, 11:49 AM
great! :D

Glad she won that after the bad matches in Fed Cup so she'll hopefully have some confidence again! :)

9 aces, 78% fist serves, 0 DFs... nothing to complain about on serve :D

LightsOut!
Feb 9th, 2010, 12:41 PM
Schön..! Schlechter Start aber nachher souverän. Congrats!!!
GL for R2!

Michael!
Feb 9th, 2010, 12:51 PM
Important win, another defeat here would have been really really bad for her confidence!

mk27
Feb 9th, 2010, 02:16 PM
Wichtiger Sieg für das Selbstvertrauen nach dem eher suboptimalen Fed Cup Wochenende ;)

crazillo
Feb 9th, 2010, 03:06 PM
Hatte befürchtet, sie würde sich hängen lassen, aber das Gegenteil ist eingetreten!

Dorien.
Feb 9th, 2010, 06:12 PM
Great start from the tournament :)

JackFrost
Feb 9th, 2010, 06:44 PM
Sehr schön, Petze :worship:

Jose.
Feb 9th, 2010, 08:15 PM
Well done Andrea :) Keep it up :D
Hopefully Center Court for Second round :awww:

Carsten
Feb 10th, 2010, 01:24 PM
interview after Paris R1:

9SSM1om1hBA
http://www.youtube.com/watch?v=9SSM1om1hBA

rucolo
Feb 10th, 2010, 04:09 PM
Very good win, Andrea!:D:cool:

9 Aces, no DF.

WTA Premier main draw win, so 60 ranking points!

Now tough match vs world #21 Rezai.

Beat her, Andrea!

Carsten
Feb 11th, 2010, 07:30 PM
Andy def. Rezai 6:3 3:6 6:3 :D

should have won it in 2 though since she completely dominated the match until the middle of 2nd set. But she lost her focus a little after an easy missed overhead... but in the end she fought well. Still, a good win :)

In QF she'll face Dementieva.

Dorien.
Feb 11th, 2010, 07:33 PM
Indeed it could be easier but great that she won it :) :yeah: Good job!

Michael!
Feb 11th, 2010, 07:34 PM
Good win, it is a good season in general for Andrea, except Fed Cup, and you can see that she really improved her game.
From time to time she loses the focus in a match, plays too defensive and then again with no confidence, but she has much potential, just needs to get it all together to be successful!

mk27
Feb 11th, 2010, 07:38 PM
Petkovic is the first german since 2001 who reached the quarterfinal in Paris. :)

LightsOut!
Feb 11th, 2010, 07:54 PM
Andi :D:D Good win...
Soon German #1!!!

Jose.
Feb 11th, 2010, 08:22 PM
Andrea :D Woohoo Very good result :)
Good luck against Dementieva

rucolo
Feb 11th, 2010, 08:31 PM
Great upset, Andrea!:D:bounce:

8 Aces, 4 DFs.

Really strong performance in sets 1 and 3. I`m impressed.:yeah:
She served well when needed.

Andrea into WTA Premier QF!

Good luck in QF, Andrea!
Play to Dementieva`s backhand!

Sexysova
Feb 11th, 2010, 08:51 PM
Paris R2: Aravane Rezai vs. Andrea Petkovic

http://www.sonyericssonwtatour.com/namedImage/12781/player_311791.jpg vs. http://www.sonyericssonwtatour.com/namedImage/12781/player_310770.jpg

MATCH: http://forum.vaidisova-nicole.com/viewtopic.php?f=79&t=7178&p=12902#p12902

shrOOf
Feb 12th, 2010, 01:07 AM
:hearts: Awesome, kicked the golden garbage bags ass. :devil:

matthias
Feb 12th, 2010, 05:47 AM
thanks for posting the interview
really like to hear she works now more often with Glenn Sharp. I guess her good results this year so far are already the result of this work

bavaria86
Feb 12th, 2010, 09:14 AM
great result Andrea:D

Steff_forever
Feb 12th, 2010, 09:34 AM
Andrea :bowdown: :worship: :bowdown:
Can't wish you good luck against Lena, sorry, but keep fighting !

van£ss
Feb 12th, 2010, 03:38 PM
I went to coubertin this week and took a few pictures , here are the ones of Andrea :

http://i49.tinypic.com/1672v6w.jpg
http://i48.tinypic.com/28lxaae.jpg
http://i47.tinypic.com/28rm8p2.jpg
http://i46.tinypic.com/2vsq168.jpg

Dorien.
Feb 12th, 2010, 07:52 PM
She lost 63 46 26 :sad:
but i'm happy she played a 3 setter and reached the quarter final :)

Carsten
Feb 12th, 2010, 08:23 PM
:sad: but she still played such a great match, especially until 2:0 in the second set, she really outplayed Elena :D Should give her a lot of confidence :)

Carsten
Feb 12th, 2010, 08:23 PM
Hier noch der FAZ-Eintrag zum Fedcup!

http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17...~Scontent.html (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EEE7ACD561CB394A7C827917B54372D1B5%7EATpl%7EE common%7EScontent.html)


Tennis-Tagebuch

Versagt - mit vollen Hosen

Von Andrea Petkovic

10. Februar 2010 Ich dachte, ich hätte sie alle überwunden. Die Selbstzweifel, die Kritiker, das Nachdenken vor wichtigen Matches anstelle des einfachen Spielens ohne große Gedanken, wie eine richtige Tennisspielerin eben. Jetzt weiß ich allerdings auch, was es alles braucht, um mich wieder in Andrea Petkovic 2007 zurückzu- morphen, während Andrea Petkovic 2010 doch so stark geworden zu sein schien. Aber der Reihe nach:
Als sich in den letzten Monaten abzeichnete, dass ich sicher im Fed-Cup-Team dabei sein würde, vor allem nach dem guten Abschneiden in Brisbane, wuchs die Vorfreude auf das Match in Tschechien immer mehr. Ich wusste, wir hatten mehr als nur gute Chancen, um zum ersten Mal seit langem wieder im Halbfinale des Fed Cups zu stehen, und ich stellte mir schon vor, wie schön es werden würde, ein Teil davon zu sein.

Doch in all meinen Gedanken kam es nie zu der Vorstellung, dass ich als Nummer eins im Team anreisen würde. Als jedoch Sabine Lisicki bei den Australian Open in Melbourne nicht teilnahm, war ziemlich schnell klar, dass ich die Nummer eins im Team war. So hatte sich die Situation innerhalb eines knappen Dreivierteljahres vom letzten bis zum diesjährigen Fed Cup so verändert, dass ich von der Ersatzspielerin zur Nummer eins der deutschen Nationalmannschaft aufstieg.

„Hey, ich hab echt die Hosen voll bis zum Hals“

„Verantwortung!“, schrie es in meinem Verstand gnadenlos und hartnäckig. Plötzlich wurde ich ständig danach gefragt, ob ich denn ein Team führen kann, wie es sich anfühlt, die Nummer eins im Team zu sein, und ob ich Führungsqualitäten in mir hätte. Ja, ja, ja. Zu allem war meine Antwort ja, wie ein Mantra, ohne darüber nachzudenken, was ich da eigentlich sagte, denn schließlich war ich die Nummer eins im Team, und Verantwortung zu übernehmen beginnt schon vor den Matches. Ich konnte meinen Mädels ja schlecht signalisieren: „Hey, ich hab echt die Hosen voll bis zum Hals, und ich hab keine Ahnung, wie ich das alles schaffen soll. Lasst mich am besten zu Hause.“ Nein, das ging wirklich nicht.

Trotz verspäteter Anreise aufgrund von Schneefällen in Frankfurt und akutem eingebildeten Jetlag am ersten Tag der Fed-Cup-Woche begann das Training sehr erfreulich. Wir spielten alle gut, der Teamgeist war wie immer vorhanden und auch abseits des Platzes wurde viel gelacht. Es gab Monologe über die Vor- und Nachteile von Twitter, natürlich fielen einzig im WG-Zimmer Malek/Petkovic Telefon und Internet aus, so dass Treffpunkt Nummer eins schließlich bei Physiotherapeutin Petra Winzenhöller in der Executive Suite war.

Affären diverser Tennisspieler wurden diskutiert und wenn vonnöten auch einfach erfunden, und Barbara Rittners ehemaliger neuseeländischer Trainer wurde der am häufigsten zitierte Mann im deutschen Team. Alles in allem also eine normale deutsche Fed-Cup-Woche, die nur auf Sieg ausgerichtet war. Trotz frühmorgendlicher Trainingseinheiten und „Frische-Luft-Schnappen“ bei elf Grad Minus, das war die Übersetzung für Joggen vor dem Frühstück, waren Laune und Stimmung stets auf dem Höhepunkt. Doch je näher die Matchtage rückten, desto voller wurde meine Hose, und desto häufiger wurden die Presseanfragen.

„To blow things out of proportion“

Ich hatte mich in der Zwischenzeit daran gewöhnt, dass ich mehr oder weniger jenseits der öffentlichen Aufmerksamkeit spielte. Ob ich gewann oder verlor, interessierte Tennisfans und meine Follower bei Twitter, aber das war es dann auch schon. Pressekonferenzen gab es nur bei Grand Slams, und da redete ich meist zu viel. Doch auf einmal, so schien es, wollte die ganze Welt wissen, was meine politischen Ambitionen sind (Nein, ich will nicht Bundeskanzlerin werden), welches Buch ich gerade lese (Stephen King und nicht Goethe) und natürlich wie es sich anfühlt, die Nummer eins im Team zu sein.

Es fühlte sich eigentlich ziemlich beschissen an, ich hatte immer noch die Hosen voll und wollte es keinem sagen. Außerdem hatte dieser Fed Cup in meinem Spatzenhirn eine solche Tragweite entwickelt, dass gar keine Relation mehr zwischen Wirklichkeit und Petkos Hirn bestand. Im Amerikanischen gibt es einen sehr schönen Ausdruck dafür: „To blow things out of proportion“. Und genau das tat ich, ich blähte Dinge zu Dimensionen auf, die es so gar nicht gab. So geschah dann auch, was geschehen musste, ich versagte auf ganzer Linie. Vielleicht hätte ich nicht bei unserer Nationalhymne lachen sollen, aber bleiben Sie mal ernst, wenn der extra bestellte Opernsänger „brüh im Glanze“ statt „blüh im Glanze“ singt. Sarah Connor lässt grüßen.

Ich hatte das Gefühl, alle im Stich gelassen zu haben

Das erste Match gegen Petra Kvitová, dieNummer zwei im tschechischen Team, verlor ich 4:6, 4:6, nachdem ich mich nach 0:4 im zweiten Satz noch auf 3:4 rangekämpft hatte. Sie spielte gut, solide und schlug gut auf, aber meine Leistung war auch bei gefühlten fünfzig Prozent. Anna-Lena Grönefeld spielte dann das zweite Einzel gegen Lucie Safárová, die Nummer eins der Tschechen, und gewann glatt in zwei Sätzen. Nach der ersten Niederlage fiel ich also schon einmal in die erste Depressionsphase, was Barbara Rittner nicht davon abhielt, mich ein zweites Mal aufzustellen.

Vielleicht hatte sie geahnt, dass ähnlicher Krampf wie im ersten Match erneut passieren würde, und wollte mir die Erfahrung geben. Vielleicht hat sie wirklich daran geglaubt, dass ich alles noch mal drehen kann. Jedenfalls verlor ich auch das zweite Einzel 1:6, 6:7 und fiel daraufhin in die zweite anhaltendere Depressionsphase. Zwar stand das Team voll hinter mir und fing mich auf, aber ich hatte einfach nur das Gefühl, alle und jeden im Stich gelassen zu haben, und wollte mich in das nächste Loch verkriechen, in dem mich keiner findet. Anna-Lena spielte erneut ein grandioses Match und holte den Karren aus dem Dreck, den ich schon so tief hineingeschoben hatte.

„Der wahre Sieger zeigt sich erst in der Niederlage“

Aber am Ende reichte es im Doppel nicht mehr, auch aufgrund der Doppelstärke, für die die Tschechinnen bekannt sind. Ich hatte also versagt, aber was hatte ich von meinem Spiel erwartet, wenn ich mich vor dem Match wie vor einer Wurzelbehandlung beim Zahnarzt gefühlt hatte? Dass ich das Match meines Lebens hinlege? Jetzt habe ich jedenfalls auch die Erfahrung, beim Fed Cup als Nummer eins zu spielen, im Repertoire. Die Erfahrung, beim Fed Cup schlecht zu spielen, meine ich. Zwar war das für mich eines der schwierigsten Wochenenden meiner Karriere, aber bis jetzt habe ich mich auch immer wieder aus Krisen herausgezogen, und das werde ich diesmal auch schaffen.

Bis dahin denke ich immer an Björn Borg, der sagte: „Der wahre Sieger zeigt sich erst in der Niederlage.“ Von Niederlagen habe ich jetzt erst einmal genug.


Andrea Petkovic ist die Nummer 49 der Weltrangliste. Sie schreibt in der Rhein-Main-Zeitung regelmäßig über ihre Erfahrungen und Erlebnisse im Profitennis. Mehr unter FAZ.NET/Petkovic (http://www.faz.net/Petkovic).



Text: F.A.Z.
Bildmaterial: REUTERS

Jose.
Feb 12th, 2010, 08:45 PM
:sobbing: But still a great week and 3 sets against Dementieva is good :)
Best of luck to next tournaments :D

LightsOut!
Feb 12th, 2010, 09:37 PM
Good first set!! Keep it up, girl!!

katshearts
Feb 13th, 2010, 12:31 AM
I went to coubertin this week and took a few pictures , here are the ones of Andrea :

http://i49.tinypic.com/1672v6w.jpg
http://i48.tinypic.com/28lxaae.jpg
http://i47.tinypic.com/28rm8p2.jpg
http://i46.tinypic.com/2vsq168.jpg
Nice pics :) She always folds her towel :lol:

No shame in losing to Dementieva. I guess Dubai is next :)

WowWow
Feb 13th, 2010, 08:46 AM
When will Petko get her own subforum?:awww:

Michael!
Feb 13th, 2010, 11:57 AM
DUBAI

A.Radwanska vs Bye
Q vs Dushevina
Petkovic vs A. Bondarenko
Czink vs Pennetta

Tough, but not impossible first round :)

katshearts
Feb 13th, 2010, 12:10 PM
Oh that's a tough draw :( but the rest field is so competitive too

matthias
Feb 13th, 2010, 01:44 PM
hope she can beat Bondarenko

Dorien.
Feb 13th, 2010, 02:08 PM
Good luck Andrea!

Jose.
Feb 13th, 2010, 02:28 PM
Go Andrea! Do your best :cheer:

matthias
Feb 13th, 2010, 03:29 PM
btw. Andrea will reach new career-high with #45 on monday´s new ranking

Carsten
Feb 13th, 2010, 04:12 PM
Bondarenko is beatable!

keep on going! :)

JackFrost
Feb 13th, 2010, 05:03 PM
Bondarenko is beatable!

keep on going! :)
Yes, beatable, but not easy. Bondarenko had a strong start in this season.

davidmario
Feb 13th, 2010, 06:41 PM
Is it Alona? That's a really tough draw. Alona is on fire.

JackFrost
Feb 13th, 2010, 06:48 PM
Is it Alona? That's a really tough draw. Alona is on fire.
Yes, it´s Alona.

katshearts
Feb 14th, 2010, 10:44 AM
btw. Andrea will reach new career-high with #45 on monday´s new ranking
excellent :D

DaMatz
Feb 15th, 2010, 10:40 AM
Andrea in second round of Dubai :yeah:

Andrea Petkovic def. Alona Bondarenko 2:6 6:4 6:3

mk27
Feb 15th, 2010, 10:44 AM
Good win for Andrea :cool:

Next round against Pennetta or Czink.

Carsten
Feb 15th, 2010, 10:45 AM
excellent win :D

katshearts
Feb 15th, 2010, 11:13 AM
Fantastic Andrea :)

Jose.
Feb 15th, 2010, 01:19 PM
Well done Andrea :D :bounce:
Great win, now beat Whoretta :wavey:

LightsOut!
Feb 15th, 2010, 02:24 PM
COngrats Andi!! :bounce:

crazillo
Feb 15th, 2010, 02:27 PM
Congrats Andrea, although I will have to rule for Flavia if she faces her. :o :sad:

eleinad
Feb 15th, 2010, 03:22 PM
I suspect that very soon she will have her on sub-forum, she's playing too good...go Andrea...what about a dinner with me?

Dorien.
Feb 15th, 2010, 04:55 PM
Woow she is really in a great form :) Keep going!

Michael!
Feb 15th, 2010, 05:04 PM
Good win for Andrea, really nice season for her so far ;)

matthias
Feb 15th, 2010, 05:05 PM
she is in great shape
i´m really happy for her :)

WowWow
Feb 15th, 2010, 08:47 PM
Come on babes, you can do it! :hearts:

rucolo
Feb 15th, 2010, 10:01 PM
Very good win over Alona, Andrea!:yeah:

5 Aces, 4 DFs.

Great season so far.

Now upset world #11 Pennetta, Andrea!

davidmario
Feb 15th, 2010, 10:11 PM
Extremely good win regarding Alona has been playing Top10 tennis in Australia...

Jose.
Feb 16th, 2010, 10:54 AM
6-3 for Pennetta in the first set :sad:

Carsten
Feb 16th, 2010, 11:29 AM
She lost 3:6 3:6 :sad:

not a good Matchat all, especially on return which is usually more a strength. Probably a bit tired too.

But of course not a shame to lose this :)

Jose.
Feb 16th, 2010, 02:20 PM
:sad: But still a good week beating Alona on first round :)
And the draw was very hard, so still good :D

Dorien.
Feb 16th, 2010, 04:52 PM
Andrea :hug: Maybe she could do more in this match, but she can be happy about her week :yeah:

Michael!
Feb 16th, 2010, 06:19 PM
Not a shame to lose against Pennetta, but as Carsten said, especially her return was pretty weak today, but she won one match against a good player, she showed again that she is on a good way :)

matthias
Feb 16th, 2010, 07:00 PM
good tournament
now some weeks rest, and i´m sure she will work hard to play great stuff at IndianWells BNP open

WowWow
Feb 17th, 2010, 05:41 AM
Get some rest and prepare for the big ones :)

KamilZ
Feb 19th, 2010, 12:01 PM
http://s3.amazonaws.com/twitpic/photos/large/67347249.jpg?AWSAccessKeyId=0ZRYP5X5F6FSMBCCSE82&Expires=1266585380&Signature=ocPAYQKILEiiS11jQBZSmsFv5cE%3D

:p

Michael!
Mar 8th, 2010, 09:10 PM
INDIAN WELLS

1st round:
Petkovic vs. Zahlavova Strycova

If she wins, Kim Clijsters would wait! :p

Carsten
Mar 8th, 2010, 09:51 PM
not a very good draw :(

but still good luck! :)

LightsOut!
Mar 9th, 2010, 07:06 AM
Tough luck... go for it, girl!

crazillo
Mar 9th, 2010, 08:53 AM
tough draw!

Dorien.
Mar 9th, 2010, 05:00 PM
Well round by round, good luck Andy!

Carsten
Mar 9th, 2010, 07:08 PM
new video-blog :D from Dubai players party

n5Qrw6yZhwc

WowWow
Mar 10th, 2010, 05:14 AM
Take'em down, babes! :rocker2: :inlove:

JackFrost
Mar 12th, 2010, 10:01 AM
:fiery::help::wavey:
What a pity. I thought, Barbora would be beatable for Andrea. But no...

mk27
Mar 12th, 2010, 12:01 PM
Very weak performance

LightsOut!
Mar 12th, 2010, 01:07 PM
:sad:

Michael!
Mar 12th, 2010, 01:44 PM
:(
Well, the problem of many Germany, no consistency!
Zahlavova-Strycova was surely beatable, hopefully she can play better in Miami!
Especially her serve was really weak!

Dorien.
Mar 12th, 2010, 03:48 PM
Ooh that's an unexcepted lose for me :sad:

Andiyan
Mar 14th, 2010, 06:53 PM
Andy is the funniest player on tour :worship: Goo her :D

Dorien.
Mar 22nd, 2010, 05:39 PM
She is playing against a qualifier in first round, if she wins that, she is playing against Pennetta. Good luck Andy!

WowWow
Mar 22nd, 2010, 06:54 PM
Tough one again :awww:

Michael!
Mar 22nd, 2010, 06:59 PM
Maybe against qualifier Kerber :angel: :lol:
Well some good players in qualifying, so hopefully she gets one of the weaker players then, good luck :)

Andiyan
Mar 22nd, 2010, 07:18 PM
Hope she rocks! :D

Michael!
Mar 23rd, 2010, 11:25 PM
She plays the new Australian Rodionova :p

[Q] A Rodionova (AUS) vs A Petkovic (GER)

well, should be beatable for sure, but she has to play a decent tennis for sure to beat her :)

A Magicman
Mar 24th, 2010, 07:20 AM
Die 4. Runde wirds. Dann ist Schluß gegen Penus Williams.

Carsten
Mar 24th, 2010, 09:15 PM
Andrea Petkovic (GER) def. Anastasia Rodionova (AUS) 6:4 6:2 :)

good win, now rematch against Pennetta.

Michael!
Mar 24th, 2010, 09:17 PM
At least one German win :sobbing:
Solid win, good luck against Pennetta :)

WowWow
Mar 25th, 2010, 05:31 AM
:rocker2:

katshearts
Mar 25th, 2010, 11:30 AM
C'mon Andrea! :D

rucolo
Mar 25th, 2010, 03:55 PM
Nice start in Miami, Andrea!:)

4 Aces, 4 DFs.

Now take revenge on Pennetta, Andrea!

Dorien.
Mar 25th, 2010, 06:03 PM
Good win :) And nothing to lose against Pennetta :)

pan
Mar 25th, 2010, 09:49 PM
Good win :) And nothing to lose against Pennetta :)

63 36 60 yay! :worship:

Carsten
Mar 25th, 2010, 09:51 PM
awesome win :D and great scoreline in 3rd set :worship:

Michael!
Mar 25th, 2010, 09:52 PM
Good win, she showed again that she really can beat the topplayers, great draw for her, next up is Shvedova, should be possible, last time they met was in Bad Gastein!
Only thing she has to work on is the consitency, right now er results are too unsettled, one thing she could work on in future :)

matthias
Mar 25th, 2010, 09:54 PM
great 3rd set
Shvedova next, good opportunity for both players, so i hope Andrea is the one to use it

mk27
Mar 25th, 2010, 09:58 PM
5-1 now in 3rd set matches 2010 :yeah:

H2H against Shvedova is 5-1
So a great opportunity to reach the 4th round

bavaria86
Mar 25th, 2010, 09:58 PM
Andrea:cool:

WowWow
Mar 26th, 2010, 02:08 AM
Go gurl! :rocker2:
I hope we get to see her in livestream soon. :awww:

katshearts
Mar 26th, 2010, 05:35 AM
5-1 now in 3rd set matches 2010 :yeah:

H2H against Shvedova is 5-1
So a great opportunity to reach the 4th round

Wow that's fantastic :)

rucolo
Mar 26th, 2010, 04:19 PM
Great win over Pennetta, Andrea!:eek::D:worship:

7 Aces, 2 DFs.

Sweet revenge for the loss in Dubai.:devil:

6-0 in last set!

Keep going, Andrea!
IMO Andrea is a better player than Shvedova.
Hope she plays her best tennis.

Dorien.
Mar 27th, 2010, 09:20 AM
Andrea :worship:

bavaria86
Mar 27th, 2010, 10:11 AM
Andrea:worship::cool:

Andiyan
Mar 27th, 2010, 12:50 PM
Unexpected! Great result!

Dorien.
Mar 27th, 2010, 02:40 PM
And now she lost first set 6-0 against Shvedova. Wake up Andrea!

Michael!
Mar 27th, 2010, 05:08 PM
Shvedova def. Petkovic 60 57 75

Pretty weak, should have won this, nice fight after 06 02, but then she had all chances in 3rd set after an early *20 lead, but couldnt take her chances!
3rd round in Miami is a good result, but this was really a great chance to go even further, but once again she probably wasnt tough enough!

Dorien.
Mar 27th, 2010, 05:42 PM
Well after the 05 02, i wasn't even excepting that she would play a third set. So i don't know what i have to think about it ;)

adk1234
Mar 28th, 2010, 02:06 AM
Does anybody know how I can possibly find out what the score was in Set 1 Game 3 of the Shvedova Petkovic match?!

I'm pretty sure tht Petkovic was serving, and got broken to deuce. Can anybody confirm this? Or better, point me in the right direction as to where I can find this info?!

Thanks very much

katshearts
Mar 28th, 2010, 02:35 AM
^ No idea, sorry. Maybe try tweeting to her?

ow Andrea, winning a game she was expected to lose then losing a game she was expected to win :( I hope she can be more consistent with winning.

Michael!
Mar 28th, 2010, 10:22 AM
Andrea got broken to Deuce at *0-2. that I know for sure! :p

rucolo
Mar 28th, 2010, 04:34 PM
Andrea :sad:

Unnecessary loss. Shvedova won the important points.
If I remember correctly, at 5-5 in 3rd set Andrea was serving and went 0-40!:o
Also no idea how Andrea could get bagelled by Shvedova...

Well, at least Andrea was the best German girl in Miami.:)
Really good win over Pennetta.

Carsten
Mar 28th, 2010, 06:22 PM
Oh seems like this was a very very bad day :( but at least she fought hard. But her serve seemed to be completely gone yesterday...

but still a good tourney, she just has to start becoming more consistent.

benji48
Apr 8th, 2010, 06:10 AM
gZ-yQi2BJr8

LightsOut!
Apr 11th, 2010, 01:59 PM
Petkovic startet (laut unsicherer Quelle) gegen Martínez Sánchez (wäre also ziemliches Lospech)...

Jose.
Apr 11th, 2010, 02:57 PM
Barcelona R1: Petkovic vs. Martinez Sanchez
Very bad draw :(

Carsten
Apr 11th, 2010, 03:01 PM
not a good draw but winnable... if she recovered well from her illness..

Dorien.
Apr 11th, 2010, 03:57 PM
That will be tough. Let's see what she can do!

Bероника
Apr 12th, 2010, 10:07 AM
an article about Andrea on Fed Cup's website:

Petkovic: A stateswoman in the making

The crowd at Frankfurt’s Palmengarten tennis club will cheer on Andrea Petkovic, when she takes to the court against France later this month in the Fed Cup by BNP Paribas World Group Play-offs.

Nothing surprising in that – she’ll be playing for the home team. She’s also from Darmstadt, a mere 30 kilometres from Frankfurt, so there’ll be lots of local support. But only a handful of the crowd will be aware that the player they are watching is a stateswoman in the making.

For Petkovic, the play-off tie against France will be the chance to wipe out the memory of two defeats against Czech Republic in the first round. “It was the worst weekend of my life,” she says so casually you think it’s just a bit of youthful exaggeration. But she means it.

Team player at heart

Petkovic has always loved playing for a team, from her junior days on, and even registered for a French league side, Dinan, just over a year ago, and ended up playing one match in the French national league.

So when she showed up in Brno in February as the German No. 1, she was eagerly anticipating the chance to play her first live rubber for her ultimate team, Germany. But she lost her two singles to Petra Kvitova and Lucie Hradecka, both lower-ranked opponents, both in straight sets, and sat helplessly by as Germany lost the decisive doubles.

“I was almost in a depression, I made a lot of mistakes,” she says, using the word ‘mistakes’ in its broadest sense, not just to mean unforced errors. “The German media were focusing on me, not really on the team, because I was new and interesting for them, so it was all ‘Petkovic will see the team into the semifinals’.

“As a result, I put so much pressure on myself, feeling that I had to do it all by myself – I really believed in the team, I had so much confidence in it, but all of a sudden I didn’t feel the team spirit any more. When I came out of court I felt so alone, but it had nothing to do with the girls who really supported me – my thinking got somehow out of place.”

Political interest develops

France may pay the price of meeting Petkovic on the rebound. The 22-year-old is a natural team player, and estimates her record in team competitions – if you include all her junior matches – of 50 wins for every defeat. That’s why she’s determined to notch up her first live Fed Cup win in Frankfurt. But there’s a slightly broader agenda.

Petkovic is one of the many tennis players born in Eastern Europe, who sought refuge in Western Europe. She was born to Serb parents in 1987 in the Bosnian town of Tuzla, in what was then Yugoslavia. Her parents got out well before the country imploded into its horrific civil war of the early 1990s, Andrea leaving Yugoslavia when she was just six months old.

As she grew up in Germany, she not only took an interest in the political system of her adopted country, but began to appreciate the core stability of the German democratic system.

“As I became older, my interest in the history of ex-Yugoslavia increased, I wanted to know what happened to this torn country and why everything fell apart. I started to read books about it and simultaneously began to appreciate the political system of Germany with all its strengths and weaknesses.”

First taste of politics

Petkovic missed eight months of 2008 with a bad knee injury, and as she was beginning her rehabilitation, the renowned German newspaper Frankfurter Allgemeine did an interview with her. It was more about education than tennis, and the last question they asked her was: what would you most like to learn. Petkovic answered: how the German political system works.

A few days later, she got a call from the press officer of the minister-president of her home state of Hessen, who said: “Would you like to spend a few weeks with me and Roland Koch [the minister-president] while you do your rehab?”

Petkovic jumped at the chance, and spent a couple of weeks shadowing the leading figure in the state. “It was fantastic,” she recalls, “I experienced several ‘normal days’ of a leading politician – thousands of meetings, conferences, visits to schools, old people’s homes, and much more.”

Career in politics awaits

However good Petkovic proves to be in tennis – and she’s already achieved her first goal of getting to the world’s Top 50 – a second career awaits her in politics when she has finished tennis.

She says on her website “Germany has offered me so many chances, and as life isn’t only about taking but also giving, I’m eager to take part in politics actively. I don’t yet know how my route in politics will turn out, but from founding a new party to becoming chancellor, everything is possible.”

She admits that using the word ‘chancellor’ might have been a bit provocative but she’s definitely headed to the world of politics. “I don’t know if I want to be a politician – I might want to be a political journalist, or an assistant, we’ll see. The one thing I’ve worked out is that I can’t do it until I’ve finished with my tennis career, so the politics has to wait.”

But if politics is about the balance of representation and leadership, she will have both roles in Frankfurt. Endearingly, she admits “I know I won’t make the same mistakes as I made against Czech Republic, but I also know there are thousands of other mistakes I could make, so we’ll see!”

Even though she’s not yet a member of a party, Frankfurt could well prove to be one of the steps on Andrea Petkovic’s political ladder.


http://www.fedcup.com/news/newsarticle.asp?articleid=12900

Carsten
Apr 12th, 2010, 09:41 PM
Thanks for the article :)

Andy tomorrow at 10am on Center Court vs. Martinez-Sanchez so there will be streams for sure :) (too bad I can't see it :o)

chaton
Apr 13th, 2010, 07:32 AM
I'm on stand by at work with internet, so possibly i can see it...

Martinez-Sanchez will be very tough. She's difficult to play, because she has a lot of variations, a lot of touch and a good serve. Especially if Andy feels not confident it will be hard to win...

Jose.
Apr 13th, 2010, 09:22 AM
She's losing 46 *22
Only 50% points won on 1st Serve :(

LightsOut!
Apr 13th, 2010, 09:52 AM
Andrea Petkovic lost 4-6, 4-6 :sad:

matthias
Apr 13th, 2010, 10:04 AM
:(
i thought she can win this

Carsten
Apr 13th, 2010, 03:25 PM
:sad: but not a surprise without proper preperation.

next up is Fed Cup next week where she's No. 2 behind Sabine Lisicki.

Dorien.
Apr 13th, 2010, 04:56 PM
Andrea :sad: :hug:

Carsten
Apr 13th, 2010, 07:39 PM
at least she won in doubles :)

R1:

Petkovic/Malek (GER) def. [2]Dulko/Cirstea (ARG/ROM) 6:3 7:5

Dorien.
Apr 13th, 2010, 08:17 PM
that's a nice win :)

LightsOut!
Apr 13th, 2010, 08:51 PM
great win... expected tho!

WowWow
Apr 14th, 2010, 02:17 AM
Did anyone get to see the match?

Carsten
Apr 14th, 2010, 03:09 PM
semis in doubles :D Petkovic/Malek def. Shvedova/Kondratieva 6:3 6:4 :)


Did anyone get to see the match?

you can watch it again on www.tennislive.tv... but it wasn't really a good one, too many errors.

LightsOut!
Apr 14th, 2010, 03:59 PM
:eek: :yeah:

Dorien.
Apr 14th, 2010, 04:46 PM
Woow great performance :)

WowWow
Apr 14th, 2010, 09:08 PM
you can watch it again on www.tennislive.tv... but it wasn't really a good one, too many errors.

Thank you:D
You're right. That was bad.
She usually needs some time to get in form.
Hopefully better results in next tournament :cheer:

Carsten
Apr 20th, 2010, 07:58 PM
http://www.sportgate.de/tennis/weite...s-leben-60694/ (http://www.sportgate.de/tennis/weitere/artikel/petkovic-tennis-ist-eine-schule-fuers-leben-60694/)

Petkovic: "Tennis ist eine Schule fürs Leben"

Andrea Petkovic hat als Tennisprofi, Studentin und Kolumnistin schon alle Hände voll zu tun. Trotzdem legt die 22-Jährige Wert darauf, sich als Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

Die Weltranglisten-49. Andrea Petkovic gilt als die etwas andere Tennisspielerin (http://www.sportgate.de/tennis/). Parallel zu Ihrer Profikarriere studiert die Einser-Abiturientin aus Darmstadt an der Fern-Uni Hagen Politikwissenschaft. Außerdem schreibt die 22-Jährige in einer regelmäßigen FAZ-Kolumne über ihr Profileben. Am Wochenende möchte Petkovic aber erst einmal beim Relegationsspiel gegen Frankreich in Frankfurt/Main ihr misslungenes Fed-Cup-Debüt vom Februar vergessen machen.

SID: "Lassen Sie wegen einer Klausur auch schon mal ein Turnier sausen?"
Andrea Petkovic: "Beim Turnier in Monterrey vor ein paar Wochen habe ich abgesagt, weil eine Klausur anstand. Mein Studium hat für mich ähnliche Priorität wie Tennis (http://www.sportgate.de/tennis/). Ich versuche mich nicht nur als Tennisspielerin weiterzuentwickeln, sondern auch als Persönlichkeit Andrea Petkovic mit vielen Facetten."

SID: "Aber eine verschobene Uni-Klausur wäre doch nicht so schlimm, oder?"
Petkovic: "Wenn man Dinge wie anstehende Klausuren verschiebt, kann sich ein Automatismus des Verschiebens entwickeln. Aber es gibt ja auch die Möglichkeit, die Arbeiten an den deutschen Botschaften in dem jeweiligen Land zu schreiben, in dem ich gerade bin. Dann wird die Klausur zum Beispiel nach Chicago gefaxt. Und ich könnte dort in der Botschaft sitzen und unter Aufsicht der Mitarbeiter meine Arbeit schreiben."

SID: "Wie reagiert die Konkurrenz auf ihre vielseitigen Interessen? Auf Ihrer Homepage www.andreapetkovic.com (http://www.andreapetkovic.com/) animieren Sie die Fans, Gedichte zu schreiben. Für das Beste gibt es dann einen Tennisschläger von Ihnen. Gelten Sie im Kreis der Weltklassespielerinnen als die Intellektuelle aus Deutschland?"
Petkovic: "Bei uns deutschen Mädels gibt es so etwas wie Neid nicht. Wir kennen uns ja alle aus der Jugend. Gerade im Fed-Cup-Team ist die Stimmung sehr gut. International glaube ich, dass sich viele Mädchen nicht sehr dafür interessieren, was ich mache."

SID: "In den Medien wurde verbreitet, Sie streben das Amt der Bundeskanzlerin an. Stimmt das? Immerhin haben Sie bei Hessens Ministerpräsident Roland Koch schon einmal ein Praktikum absolviert ..."
Petkovic: "Das mit der Kanzlerin war eine Provokation, das darf man nicht zu ernst nehmen. Es ist richtig, dass mich Politik interessiert. Ich bin in Tusla geboren und mit sechs Monaten zusammen mit meinen Eltern nach Deutschland gekommen. Dieses Land hat mir so viele Chancen gegeben. Das politische System Deutschlands beeindruckt mich sehr. Aber erst einmal möchte ich mit meinem Studium fertig werden. Danach ist alles möglich: Master-Abschluss oder Journalistenschule."

SID: "Zum Tennis: Wie hat man sich das Verhältnis zwischen den Spielerinnen vorzustellen - Zickenkrieg und Psychoterror in der Players Lounge?"
Petkovic: "Natürlich gibt es immer welche, mit denen man sich besser versteht und mit denen man mehr redet. In Miami habe ich mit Kim Clijsters trainiert, sie ist sehr offen und freundlich. Justine Henin ist eher stiller. Sie kommt auf den Platz, begrüßt dich, spielt und verabschiedet sich dann gleich wieder. Enge Freundschaften gibt es international eher nicht. Wir sind eher Kolleginnen statt Freundinnen."

SID: "Viele Nachwuchskräfte träumen von einer Karriere als Tennisprofi. Was macht den Reiz aus?"
Petkovic: "Es ist eine Schule fürs Leben. Man lernt im Leistungssport viele Dinge, die einen prägen. Man wird abgehärtet. Ich bin immer noch ein Sensibelchen, aber es lässt nach. Ich werde härter, baue mir einen Panzer auf. Außerden bereist man wunderschöne Länder und ist oft braungebrannt ..."

SID: "Und wo liegen die Schattenseiten des Profidaseins?"
Petkovic: "Mir wird von meinen Freunden zu Hause in Darmstadt schon vorgeworfen, dass mit mir nichts mehr los sei. Ich sage schon mal das Kino ab, weil ich nach dem Training einfach nicht mehr die Energie habe."

SID: "Sie sind Weltranglisten-49. - sind Sie auch schon Euro-Millionärin?"
Petkovic: "Wenn ich die Nummer 49 bleibe, dauert das noch ein bisschen. Im Ernst: Ich bin noch weit entfernt von der berühmten Million. Aber es wäre auch das falsche Ziel, danach zu streben. Ich fahre zu jedem Turnier, um es zu gewinnen. Aber erst einmal aus sportlichen Gründen."

SID: "Am kommenden Wochenende steht das Fed-Cup-Relegationsspiel gegen Frankreich in Frankfurt an. Im Februar haben Sie bei ihrem Einzeldebüt in Tschechien enttäuscht. In der anschließenden FAZ-Kolumne haben Sie gnadenlos Selbstkritik geübt und geschrieben, Sie hätten sich vor Nervosität in die Hose gemacht ..."
Petkovic: "Ich habe total versagt und war eine Woche lang in einer Depression. Ich war plötzlich die Nummer eins, ich hatte mich so sehr unter Druck gesetzt und 10.000 Fehler gemacht. Danach habe ich mich sechs Wochen zurückgezogen und keine Interviews gegeben. Die Kolumne hat mir geholfen, das alles etwas zu verarbeiten. Ich muss daraus lernen. Meine Zeit wird kommen."

SID: "Nehmen Sie eigentlich die Hilfe eines Sportpsychologen in Anspruch?"
Petkovic: "Ich arbeite mit Holger Fischer aus Balingen zusammen. Eine Sitzung dauert etwa zwei bis drei Stunden, in denen man miteinander redet. Ich glaube daran, dass die Psyche Einfluss auf die Physis hat. Seit meinem Kreuzbandriss vor zwei Jahren habe ich bei keinem Turnier mehr wegen Krankheit oder Verletzung absagen müssen. Es ist eine Art Beratung, auch in Sachen Umgang mit der Presse."

SID: "Sie haben nach Ihrem Kreuzbandriss fast die gesamte Saison 2008 verpasst. Im vergangenen Jahr haben Sie dann den Sprung von Platz 380 in die Top 50 der Welt geschafft. Träumt man von den Top Ten?"
Petkovic: "Früher habe ich mir exakte Ziele gesetzt. Aber Zahlen können limitieren, können Druck aufbauen. Ich habe mich deshalb losgesagt von Zahlen. Ich versuche mich in jedem Match zu verbessern und Konstanz reinzubringen. Durch meine lange Pause damals bin ich noch recht unerfahren auf der Tour."

Michael!
Apr 20th, 2010, 08:40 PM
Ja, menschlich gesehen, verstehe ich das, ist ja auch gut, wenn man sich neben Tennis auch noch weiterbilden möchte, aber wenn man hier schon den ersten Satz liest "Mein Studium hat für mich ähnliche Priorität", das kann dann schon zum Problem werden , da hat sie einfach fast schon zu viele Interessen, das kann funktionieren, muss aber nicht...

Carsten
Apr 20th, 2010, 08:47 PM
da hab ich so drauf gewartet :lol:

Michael!
Apr 20th, 2010, 08:48 PM
Ja, ist ja auch klar, war ja keine Kritik, nur eine Feststellung, und damit habe ich auch Recht! :)

mk27
Apr 20th, 2010, 08:56 PM
Na, warten wir mal ab, was das Fed Cup Wochenende für sie bringen wird. Noch einmal so einen Auftritt wie in Brünn wird sie sich nicht erlauben können. Im Ranking wird es jetzt auch nicht einfach die Top 50 zu halten. Immerhin wird sie wohl deutsche Nummer 1, da Lisicki ja mittelfristig ausfallen wird.

WowWow
Apr 21st, 2010, 04:27 AM
Nice interview. She seems very mature and easy going at the same time :)

Jogi
Apr 21st, 2010, 02:23 PM
Ja, menschlich gesehen, verstehe ich das, ist ja auch gut, wenn man sich neben Tennis auch noch weiterbilden möchte, aber wenn man hier schon den ersten Satz liest "Mein Studium hat für mich ähnliche Priorität", das kann dann schon zum Problem werden , da hat sie einfach fast schon zu viele Interessen, das kann funktionieren, muss aber nicht...

besser zu viele interessen als nur das interesse tennisforum

Michael!
Apr 21st, 2010, 04:09 PM
^^ auf den obigen Kommentar gehe ich jetzt mal nicht ein, ziemlich einfältig solche Kommentare!
Aber noch einmal zum mitschreiben, auch für Carsten, es war keine Kritik an der Person Andrea Petkovic, sehr schön zu sehen, dass es auch noch junge Menschen gibt, die sich für viele Dinge interessieren, gerade auch für Politik, das kommt ja leider immer seltener vor, dafür allen Respekt und Anerkennung.
Es ist aber, wenn man jetzt nur das Tennis sieht, sicherlich kein Vorteil, wenn man nebenbei noch ein Studium laufen hat, da ein Studium ja jetzt auch sehr viel Zeit beansprucht. Aber wie schon gesagt, ein Studium muss jetzt nicht grundsätzlich zum Problem werden, aber vielleicht wäre für Andrea noch mehr drin, wenn sie sich 100% auf Tennis fokussieren würde, aber wie gesagt, vielleicht!

Carsten
Apr 21st, 2010, 04:38 PM
Naja andere gehen dauernd shoppen oder designen irgendwelche Kleidchen und spielen oben mit ;)

Ich mag halt dieses hätte wäre könnte auch nicht, wozu Probleme herreden wo keine sind?

Ich denke das ist für sie eher eine Art Ausgleich und hilft ihr auch nicht andauernd zu viel über Tennis nachzudenken, denn dazu neigt sie ja und das ist nicht grade hilfreich ;)

Michael!
Apr 21st, 2010, 04:52 PM
war ja auch nur eine Post von mir, die eben auch gleich wieder kommentiert werden muss, wobei mich deine Post ja jetzt nicht aufgeregt hat, das war jemand anderes, aber klar, das Wort "Problem", war vielleicht nicht das richtige hier, wie gesagt, sie könnte vielleicht noch mehr erreichen, wenn sie sich 100% auf Tennis konzentrieren würde, aber und das habe ich auch gesagt, es gibt auch Fälle wo es funktioniert, wie bei einer Venus Williams, die du ja oben sicherlich angespielt hast, wobei sich diese in ihren ersten Jahren auch noch vermehrt auf Tennis konzentriert hat und bisher sind eben die dt. Profis besser damit gefahren, wenn sie sich 100% auf Tennis konzentriert haben, zumindest unsere letzten Spitzenspieler/Innen!

Und zum letzten Punkt, sie ist nun mal Profi, dass man als Tennisprofi vermehrt über Tennis nachdenkt ist, denke ich, normal, und eine Petkovic macht sich ohnehin immer und über alles Gedanken, das macht dann wohl auch keinen großen Unterschied!

LightsOut!
Apr 21st, 2010, 08:44 PM
Themenwechsel, bitte... :help:

dos Santos
Apr 24th, 2010, 06:30 PM
2010.Fed.Cup.Play-Off.GERMANY.v.FRANCE.Petkovic.v.Parmentier.FRE.avi (http://t3nnis.tv/details.php?id=4799#)

http://i40.tinypic.com/2hcf42d.jpg

Carsten
Apr 25th, 2010, 01:19 PM
Fedcup:

Andy def. Pauline Parmentier 6:3 6:2
Andy def. Aravane Rezai 6:1 7:6

:worship:


Stuttgart R1:

Singles:
RADWANSKA, Agnieszka (POL) vs. IVANOVIC, Ana (SRB)
HERCOG, Polona (SLO) vs. PEER, Shahar (ISR)
SZAVAY, Agnes (HUN) vs. PETKOVIC, Andrea (GER)
(2)SAFINA, Dinara (RUS) vs. Bye

Doubles:
Goerges/Woehr vs. Dekmeijere/Poutchek
Barthel/Klaschka vs. Govortsova/Rosolska
Ivanovic/Petkovic vs. Borwell/Kops-Jones
Jans/Uhlirova vs. Peschke/Srebotnik


Not a good match-up for Andy against Szavay since she always had problems with her so far. But we'll see.

Don't like that doubles combination :lol:

matthias
Apr 25th, 2010, 01:25 PM
aber für so ein gutes turnier wie stuttgart ne lösbare auslosung

mk27
Apr 25th, 2010, 01:28 PM
aber für so ein gutes turnier wie stuttgart ne lösbare auslosung

Szavay war allerdings vor 3 Jahren mal so etwas wie ihre Angstgegnerin, aber das ist ja schon eine Weile her.

Carsten
Apr 25th, 2010, 01:33 PM
aber für so ein gutes turnier wie stuttgart ne lösbare auslosung

Theoretisch schon. Aber in diesem Jahr gabs doch nocheinige leichtere Lose... und vor allem Lose die Andrea besser liegen könnten.

matthias
Apr 25th, 2010, 01:37 PM
Szavay war allerdings vor 3 Jahren mal so etwas wie ihre Angstgegnerin, aber das ist ja schon eine Weile her.
Petko 2007 ist ne andere als 2010

dos Santos
Apr 25th, 2010, 03:54 PM
2010.Fed.Cup.Play-Off.GERMANY.v.FRANCE.Petkovic.v.Rezai.FRE.avi (http://t3nnis.tv/details.php?id=4807)

http://i42.tinypic.com/1zves5j.jpg

chaton
Apr 25th, 2010, 05:52 PM
Theoretisch schon. Aber in diesem Jahr gabs doch nocheinige leichtere Lose... und vor allem Lose die Andrea besser liegen könnten.

Vor allem umgekehrt dürfte Szavay das Spiel von Petkovic ganz gut entgegenkommen. Abgesehen davon ist die zur Zeit auch ganz gut in Form. Dürfte schwer werden für Andy...

rrfnpump
Apr 25th, 2010, 09:07 PM
My Pictures of Andrea from Fed Cup. :)

http://i102.photobucket.com/albums/m117/rrfnpump/2010%20Fed%20Cup%20GER%20v%20FRA/DSC_0078.jpg

http://i102.photobucket.com/albums/m117/rrfnpump/2010%20Fed%20Cup%20GER%20v%20FRA/DSC_0091.jpg

http://i102.photobucket.com/albums/m117/rrfnpump/2010%20Fed%20Cup%20GER%20v%20FRA/DSC_0133.jpg

http://i102.photobucket.com/albums/m117/rrfnpump/2010%20Fed%20Cup%20GER%20v%20FRA/DSC_0164.jpg

http://i102.photobucket.com/albums/m117/rrfnpump/2010%20Fed%20Cup%20GER%20v%20FRA/DSC_0199.jpg

More here! (http://s102.photobucket.com/albums/m117/rrfnpump/2010%20Fed%20Cup%20GER%20v%20FRA/?start=all)

dos Santos
Apr 25th, 2010, 11:55 PM
2010.Fed.Cup.Play-Off.GERMANY.v.FRANCE.Barrois-Petkovic.v.Coin-Cornet.FRE.avi (http://t3nnis.tv/details.php?id=4810)

http://i40.tinypic.com/8vt3xs.jpg

LightsOut!
Apr 26th, 2010, 05:31 AM
Petkovic/Ivanovic... love it!! :inlove:

katshearts
Apr 26th, 2010, 05:41 AM
^ they can communicate to each other in Serbian :D

mk27
Apr 27th, 2010, 08:45 PM
Petkovic verliert in 3 und die Deutschen können auch 2010 in Stuttgart kein Match im Hauptfeld gewinnen :o

DaMatz
Apr 27th, 2010, 08:48 PM
Petkovic verliert in 3 und die Deutschen können auch 2010 in Stuttgart kein Match im Hauptfeld gewinnen :o

Auf den Spruch haben wir gewartet, naja du wiederholst dich auch hier hundertfach. Aber Szavay war sehr schlagbar, das muss man zugeben. Am Ende viel zu leicht hergegeben.

Michael!
Apr 27th, 2010, 08:49 PM
:mad:
Wieder sehr unglücklich, hat auch bereits mit Break geführt im 3. Satz (3-1) um dann doch noch zu verlieren!
Naja, in Stuttgart läuft es bei den dt. Damen einfach nicht gut, da waren die Resultate der letzten Jahre durchweg schlecht, was natürlich auch an der starken Besetzung liegt, da ist es natürlich doppelt ärgerlich, wenn man so ein Match wie heute verliert, was Andrea sicherlich gewinnen hätte können/müssen!

mk27
Apr 27th, 2010, 08:58 PM
:mad:
Naja, in Stuttgart läuft es bei den dt. Damen einfach nicht gut, da waren die Resultate der letzten Jahre durchweg schlecht, was natürlich auch an der starken Besetzung liegt, da ist es natürlich doppelt ärgerlich, wenn man so ein Match wie heute verliert, was Andrea sicherlich gewinnen hätte können/müssen!

Tja, mit Anke Huber lief es bei diesem Turnier eigentlich immer super. Die hat bei ihren letzten 3 Teilnahmen (1998, 1999, 2001) doppelt soviele Matches dort gewonnen, nämlich 6, wie die deutschen Damen seit 2002, insgesamt nur 3 davon noch 2 Matches WC-WC. :tape:

Michael!
Apr 27th, 2010, 09:00 PM
Tja, mit Anke Huber lief es bei diesem Turnier eigentlich immer super. Die hat bei ihren letzten 3 Teilnahmen (1998, 1999, 2001) doppelt soviele Matches dort gewonnen, nämlich 6, wie die deutschen Damen seit 2002, insgesamt nur 3 davon noch 2 Matches WC-WC. :tape:

Ja eben, die letzten Jahre, nach Anke :hysteric:
Die konnte bei ihrem Heimturnier auch fast immer ihre besten Leistungen bringen, wenn ich da an das Match gegen Kim Clijsters zurückdenke oder auch gegen Henin, obwohl sie da knapp unterlegen war!:drool: :lol:

Carsten
Apr 27th, 2010, 09:07 PM
Immer dieses Gejammer :o


Hatte das Match eigentlich schon nachdem ersten Saz abgeschrieben, Szavay liegt ihr einfach null, ähnlich wie Kerber. Aber umso bitterer nachdem sie im 3. noch vorne lag.

DaMatz
Apr 27th, 2010, 09:09 PM
Immer dieses Gejammer :o


Hatte das Match eigentlich schon nachdem ersten Saz abgeschrieben, Szavay liegt ihr einfach null, ähnlich wie Kerber. Aber umso bitterer nachdem sie im 3. noch vorne lag.

Naja, heute ist das Gejammer aber irgendwie gerechtfertigt. Wenn man 3:1 im dritten führt und dann am Ende so verliert, dann darf man sich nun wirklich nicht beschweren. Wenn Szavay heute nicht schlagbar war, wann dann? Die hatte zwar auch sehr schöne Puntke, keine Frage, aber wie sich Petkovic das Match aus der Hand hat nehmen lassen, das ist irgendwo auch symptomatisch für viele Damenspiele.

Und wenn nach Anke Huber überhaupt nichts mehr nachkommt an Leistungen in Stuttgart, geht ja auch um das Publikum, die wollen doch auch deutsche Spielerinnen mal weiter als 2. Runde sehen, wenn sie denn dahin kommen.

Jose.
Apr 27th, 2010, 09:20 PM
Whats her schedule for the next weeks?

mk27
Apr 27th, 2010, 09:23 PM
Whats her schedule for the next weeks?

Rome, Madrid and Paris


Naja, heute ist das Gejammer aber irgendwie gerechtfertigt. Wenn man 3:1 im dritten führt und dann am Ende so verliert, dann darf man sich nun wirklich nicht beschweren. Wenn Szavay heute nicht schlagbar war, wann dann? Die hatte zwar auch sehr schöne Puntke, keine Frage, aber wie sich Petkovic das Match aus der Hand hat nehmen lassen, das ist irgendwo auch symptomatisch für viele Damenspiele.

Und wenn nach Anke Huber überhaupt nichts mehr nachkommt an Leistungen in Stuttgart, geht ja auch um das Publikum, die wollen doch auch deutsche Spielerinnen mal weiter als 2. Runde sehen, wenn sie denn dahin kommen.

Dem kann man nur voll zustimmen. :)

Sexysova
Apr 28th, 2010, 06:40 AM
Stuttgart R1: Agnes Szavay vs. Andrea Petkovic

http://www.sonyericssonwtatour.com/namedImage/12781/player_311872.jpg vs. http://www.sonyericssonwtatour.com/namedImage/12781/player_310770.jpg

MATCH: http://forum.vaidisova-nicole.com/viewtopic.php?f=79&t=7184&p=13127#p13127

mr-bean007
Apr 28th, 2010, 10:53 AM
Leute, wie lange wollen wir mit der Vergangenheit leben ? Die Zeiten haben sich diametral verändert.
Wir sollen zufrieden sein, dass bei uns noch welche sind, die Tennisprofi sein wollen.
Die, die gute Ergebniese verlangen, sollen für die perfekte Entwiklung dazu beitragen. Nur schlecht reden und warten bis jemand runtergeht, um später sagen zu können " ich habe doch gesagt ,aus die wird nichts sein ",ist für mich das letzte.

mk27
Apr 28th, 2010, 11:03 AM
Leute, wie lange wollen wir mit der Vergangenheit leben ? Die Zeiten haben sich diametral verändert.
Wir sollen zufrieden sein, dass bei uns noch welche sind, die Tennisprofi sein wollen.
Die, die gute Ergebniese verlangen, sollen für die perfekte Entwiklung dazu beitragen. Nur schlecht reden und warten bis jemand runtergeht, um später sagen zu können " ich habe doch gesagt ,aus die wird nichts sein ",ist für mich das letzte.

Naja, nur ist bei mangelndem deutschen Erfolg irgendwann auch das letzte deutsche Turnier verschwunden. Und in den neunziger Jahren haben selbst eine Rittner und Begerow in Filderstadt das VF erreicht. Seit 2001 aber überhaupt niemand mehr.

mk27
Apr 30th, 2010, 01:26 PM
(1/W)Serena Williams USA v BYE
Sandra Zahlavova CZE v Timea Bacsinszky SUI
Andrea Petkovic GER v Vera Dushevina RUS
Petra Kvitova CZE v (15)Vera Zvonareva RUS


Es wird dringend wieder Zeit für ein gutes Turnier, andernfalls könnten die Top 50 bald wieder passé sein.

Michael!
Apr 30th, 2010, 01:54 PM
Naja, die Auslosung ist natürlich jetzt nicht ideal ,aber Dushevina sollte sie auf jeden Fall packen können, danach wird es natürlich eng!

Laechler
May 1st, 2010, 08:55 PM
Check out my youtube channel for all videos of Andrea and the Porsche Tennis Grand Prix 2010:

http://www.youtube.com/user/Laechlervic

0SplIugxgSg

QDEbSZ7S2p4

mk27
May 2nd, 2010, 12:28 PM
No problems in the 1st round ;)

Andrea Petkovic GER - Vera Dushevina RUS 6-3 6-0

Carsten
May 2nd, 2010, 12:29 PM
6:3 6:0 vs Dushevina, great win :D

LightsOut!
May 2nd, 2010, 01:55 PM
:yeah:

shrOOf
May 2nd, 2010, 01:59 PM
Nice and easy win. :)

Andiyan
May 2nd, 2010, 02:03 PM
Finally! :smoke:

mk27
May 2nd, 2010, 02:33 PM
Next opponent is Kvitova who had no problems beating Zvonareva in 2 easy sets.

matthias
May 2nd, 2010, 02:52 PM
Kvitova - good chance for both, hope Petko can take the opportunity

Carsten
May 2nd, 2010, 02:59 PM
Andy should win this on clay if she plays well. Although her H2H is 0:2 against Kvitova but both was indoors where Kvitova always plays well. And for sure Andy wants to take revange for the terrible loss in Fedcup.

Dorien.
May 2nd, 2010, 04:25 PM
Andrea :) Hopefully she can take the chances against Kvitova. Good luck!

Ballbasher
May 2nd, 2010, 06:55 PM
Toller Sieg im Einzel. :yeah: :D

Doppel R1:
Keothavong/Petkovic d. Dzehalevich/Pelleter 6-1 3-6 [10-5] :D

LightsOut!
May 3rd, 2010, 07:32 AM
2 good wins!! Keep it up, girl..!

Carsten
May 3rd, 2010, 07:04 PM
http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc~E7140F161732E4807A829C9D367AD6352~ATpl~Ecommon ~Scontent.html (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EE7140F161732E4807A829C9D367AD6352%7EATpl%7EE common%7EScontent.html)


Tennis-Tagebuch

Auf Geistersuche

Andrea Petkovic war bei der Pleite am vergangenen Wochenende gegen Frankreich die Spitzenkraft im deutschen Fed-Cup-Team. Die Darmstädterin schreibt im FAZ.NET-Tennis-Tagebuch über ihre Rolle als Nummer eins beim Duell in Frankfurt.

Von Andrea Petkovic

http://www.faz.net/m/%7B5A23C785-AAAC-457D-87B8-BF83A1FAE937%7Dg225_4.jpg (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EE7140F161732E4807A829C9D367AD6352%7EATpl%7EE common%7ESMed.html)Emotionale Berg- und Talfahrt: Andrea Petkovic in Frankfurt

28. April 2010 Es war interessant zu sehen, was ein Komplettausfall des Flugverkehrs für ein Chaos verbreiten kann. Und noch interessanter war es zu sehen, wie sehr mein Beruf von gerade diesem Flugverkehr abhängt. So saß ich denn hilflos in Barcelona vor dem Bildschirm meines Laptops und versuchte Satellitenbilder zu interpretieren. Aber es nutzte alles nichts. Nach ewigen Wartereien, gestresstem Personal und noch gestressteren gestrandeten Passagieren fand ich mich auf dem Sitz eines Busses wieder, der nach schnellen 22 Stunden Fahrt gemütlich am Frankfurter Flughafen einrollte.

Die erste Fed-Cup-Woche seit meiner desaströsen Leistung in Tschechien stand an, und ich wollte es unbedingt besser machen, da kam ich auch schon einen knappen Tag zu spät an, völlig übermüdet, mit steifen Beinen - um zu erfahren, dass Sabine Lisicki, unsere Nummer eins im Team, im Fed Cup nicht starten konnte, weil sie immer noch an ihrer Sprunggelenksverletzung herumlaborierte. So war ich also die Nummer eins im Team. Abermals.

Mit Skischuh oder auf Krücken

Die Phantome aus Tschechien schienen aus den Erdspalten wieder emporzusteigen. Der Rest des Teams bestand aus Julia Görges, Tatjana Malek und Kristina Barrois. Teamchefin Barbara Rittner plus Maskottchen Sophie, ein Foxterrier, waren feste Größen in der Mannschaft, genauso wie Arzt Ulf Blecker, Physiotherapeutin Petra Winzenhöller, Konditionstrainer Mike Diehl und Co-Trainer Dirk Dier. Als Co-Co-Trainerin und Beraterin stand Anna-Lena Grönefeld dem Team während der ganzen Woche tapfer zur Seite, obwohl sie aufgrund eines Ermüdungsbruchs entweder mit Skischuh oder auf Krücken herumlief.

Dass uns durchweg attraktive Fahrer ihre Dienste zur Verfügung stellten, machte die Sache ein wenig erträglicher. Als am Freitag auch noch Sabine Lisicki ebenfalls mit Skischuh und Krücken anreiste, war das Team zwar geistig komplett, aber es war schon bitter mit anzusehen, dass beide Mädels, die uns letztes Jahr den Aufstieg ermöglicht hatten, nun humpelnd hinter uns herliefen.

Die Angst war von Tag zu Tag größer geworden

Die erste Trainingseinheit am Dienstag war der Busfahrt entsprechend ein wenig steif, ich fühlte mich eckig und wusste nicht, ob ich bis zum Wochenende sandplatzreif sein würde. Doch im Laufe der Woche rannte ich die Steifheit aus meinen Gliedern, und von Tag zu Tag wurde das Training besser, meine Bewegungen wurden geschmeidiger, und die Vorfreude auf das Wochenende wuchs. Zum ersten Mal spürte ich den Unterschied zwischen der Gemütslage, in der ich mich in Tschechien befunden hatte, und meiner jetzigen, die aufgeregt war, aber auch freudig erregt.
In Tschechien war die Angst von Tag zu Tag größer geworden, ich dachte nur noch daran, was passieren würde, wenn ich verliere - während ich in Frankfurt mit der Taktik beschäftigt war, die ich gegen die Französinnen zu spielen gedachte. Das einzige, was mich überhaupt störte, war das ständige Nasenbluten, das sich mindestens einmal am Tag bemerkbar machte.

Jede durfte sich etwas wünschen - außer mir

Ein wenig Aderlass scheint mir körperlich nicht geschadet zu haben. Dafür ärgerte es mich ungemein, dass ich beim teaminternen Tippspiel für die Champions League auf Lyon - die Franzosen! - setzte, die dann aber kläglich an den Bayern scheiterten. Kristina Barrois, unsere Fußballexpertin, hatte hier den richtigen Riecher und steckte die 70 Euro, über beide Ohren strahlend, ein. Zwar wollte sie am Ende des Wochenendes, wenn es einen glücklichen Ausgang geben sollte, alle auf ein Eis einladen - aber leider blieb uns das verwehrt.

Auch die Wunschrunde, die wir sechs Mädels am Freitag vor dem ersten Spieltag veranstalteten, blieb unerhört. Wir saßen beim Abendessen zusammen, als sich Julia Görges über die zwei Zitronenscheiben in ihrem Wasser beschwerte. Ich schnappte mir beide und hielt sie vor die Gesichter der Mädels. Jede durfte sich etwas wünschen. Außer mir, dafür musste ich die Zitrone essen - samt Schale und ohne das Gesicht zu verziehen. Dann gehen, so heißt es, Wünsche in Erfüllung. Obwohl keiner verriet, was er sich wünschte, konnte man es an jedem Gesicht erahnen. Aber scheinbar hatte ich das Gesicht beim Kauen doch verzogen.

Mit großer Entschlossenheit ins Match

Am Samstagmorgen, dem ersten Spieltag, wurde ich morgens um halb sechs wach mit einem zentnerschweren Stein im Bauch. Mir wurde schlagartig bewusst, dass, sollte ich heute verlieren, ich der Buhmann des Fed Cup auf alle Zeiten werden würde. Doch komischerweise machte mir der Gedanke keine Angst mehr. Im Gegenteil, ich fühlte mich herausgefordert, es allen zu beweisen. In allererster Linie mir selbst. Mit dieser Entschlossenheit ging ich dann auch ins Match.

Ich spielte von Anfang an hochkonzentriert, und vor allem hangelte ich mich von Punkt zu Punkt, ohne darüber nachzudenken, was danach kommen könnte. Ich spielte solide, und als ich schließlich meinen ersten Matchball gegen Pauline Parmentier, die Nummer zwei der Franzosen, verwandelte, fiel der Zentnerstein fast greifbar von meinem Herzen.

Ich sollte es mit Kristina Barrois richten

So konnte es weitergehen. Leider tat es das nicht. Zwar hatte Tatjana Malek einen super Start ins zweite Einzel des Tages erwischt, aber als Aravane Rezai ihren Rhythmus fand, wurde es immer schwerer. Am Schluss des Spiels war die Französin zu gut. Wie sie gegen Ende des Matches aufspielte, hätte mir Angst machen können, aber ich war wild entschlossen, auch diese Hürde zu meistern. Und mit dieser Einstellung ging ich am nächsten Tag ins erste Einzel gegen sie. Ich spielte einen sehr guten ersten Satz und einen soliden zweiten, womit am Ende das Ergebnis von 6:1 und 7:6 stand.

Da ich von Barbara Rittner während Julia Görges' Match ziemlich bald in die Umkleide geschickt wurde, um mich für ein mögliches Doppel bereitzuhalten, konnte ich den Zwischenstand immer nur anhand des Lärmpegels in der Umkleide einschätzen, was teilweise unerträglicher war, als selbst zuzuschauen. Schließlich konnte unsere „Jule“ die Niederlage nicht abwenden. Das entscheidende Doppel stand vor der Tür. Ich sollte es mit Kristina Barrois richten.

Ich konnte meine Tränen nicht mehr zurückhalten

Ich bin nicht gerade für meine Doppelstärke bekannt, und eine Anna-Lena Grönefeld fehlte mir in diesem Moment unsagbar - als Fels im Doppel, wie wir sie kennen. Kristina gab ihr Bestes, schlug gut auf und spielte am Netz solide, aber die Französinnen waren an diesem Tag in Topform. Die paar Minuten, die Kristina und ich brauchten, um uns aneinander zu gewöhnen, hatten Alize Cornet und Julie Coin gnadenlos ausgenutzt, um davonzuziehen.

Sie ließen uns auch nicht mehr zurück in die Partie finden. Als schließlich der Matchball verwandelt war, diesmal gegen mich, konnte ich meine Tränen nicht mehr zurückhalten. Zwar dachte ich mir noch kurz, die Leute sehen mich auch nur heulend, aber der Gedanken konnte es auch nicht stoppen. Die Anspannung, die Hoffnungen auf die erste Weltgruppe, alles brach in dem Moment zusammen, und mir schien es, als wären meine Bemühungen zuvor völlig umsonst gewesen.

Team-„Geist“ in der Herrenumkleide

Und doch gab es keine 20 Minuten nach einer der bittersten Niederlagen in meiner Karriere auch einen der schönsten Momente meiner Karriere. Die Szene war fast ein wenig symbolisch. Alle Teammitglieder waren nach und nach in der Umkleide eingetrudelt, bei manchen flossen Tränen, auf allen Gesichtern sah man die Enttäuschung.

Die Herrenumkleide im Frankfurter Tennisclub Palmengarten ist riesig, jedes einzelne Teammitglied hätte sich in eine Ecke verkriechen können, um seinen Gedanken nachzuhängen. Doch schweigend fand sich das Team nach wenigen Minuten im Kreis zusammen. Wir Mädchen saßen auf dem Boden, einige legten sich gegenseitig den Arm auf die Schultern, und in diesem Moment war er zu spüren: unser Team-„Geist“.


Text: FAZ.NET
Bildmaterial: APN

mk27
May 4th, 2010, 03:14 PM
Petkovic - Kvitova 6:3 6:4

Next opponent is probably Serena Williams ;)

Carsten
May 4th, 2010, 03:18 PM
solid win.. :) although she did some choking in the end :lol:

A match vs. Serena would be great :D

bavaria86
May 4th, 2010, 04:19 PM
etzt hat sie natürlich nichts zu verlieren und kann befreit aufspielen:D
Viel Glück!

matthias
May 4th, 2010, 04:22 PM
Super Sieg von petko

WowWow
May 4th, 2010, 04:52 PM
Congrats :inlove:

if she's playing Serena, it's probably on cc :)

Dorien.
May 4th, 2010, 05:04 PM
Andrea :bounce: Hopefully there will be stream in that case

rucolo
May 4th, 2010, 05:58 PM
Andrea into R3 in Rome!:):yeah:

125 ranking points, nice.

Andrea vs Serena now!
Interesting. Sorry, Andrea. Go Serena!;)

Thanx for the faz article, Carsten.

Andrea needs her own Forum.:p

Carsten
May 4th, 2010, 07:21 PM
Wednesday Order of Play - ROME
CENTER COURT start 1:00 pm
[1] [WC] S Williams (USA) vs A Petkovic (GER)


so tomorrow 1 pm live on Eurosport :D

mr-bean007
May 4th, 2010, 08:00 PM
:yeah:, :) Bravo.

KamilZ
May 4th, 2010, 08:05 PM
GL against Serena! :yeah:

LightsOut!
May 4th, 2010, 09:59 PM
:yeah: guter sieg... Serena ist wohl noch ne nummer zu gross... viel glück!

WowWow
May 5th, 2010, 01:36 AM
Andrea needs her own Forum.:p

Right! :yeah:

LightsOut!
May 5th, 2010, 08:09 AM
Definitely right, where is the player forum request thread found?

KamilZ
May 5th, 2010, 12:28 PM
Andrea 2-6 6-3....

C'mon! :woohoo:

Jörgenscheitz
May 5th, 2010, 12:37 PM
Fighten, Andrea!
Sie ist die intelligenteste, facettenreichste und interessanteste Spielerin der Tour - eine Freude, immer wieder.

Jörgenscheitz
May 5th, 2010, 12:41 PM
Ein Break hinten, 0:3 im dritten. Ich hoffe, sie fängt sich nochmal...

Jörgenscheitz
May 5th, 2010, 12:57 PM
0:6 im dritten ist zwar unerfreulich, aber man sollte es nicht überbewerten und zerreden. Einen Satz gegen S. Williams gewonnen, Center-Court-Erfahrung gesammelt - weiter geht's.

Carsten
May 5th, 2010, 01:05 PM
schade :( das 0:6 war sicher etwas hoch, aber die hat halt ihre Chancen zu leicht vergeben, vor allem die RH 2 mal ziemlich verzittert...

Aber alles in allem wars okay, zwar nicht am Limit, aber immerhin einen Satz gewonnen gegen eine nicht schlechte Serena. Da kann man drauf aufbauen.

Michael!
May 5th, 2010, 01:57 PM
Mit dem Ergebnis kann man leben, obwohl sie heute wirklich nicht ihr bestes Tennis gespielt hat, da wechselten sich leichte Fehler mit genialen Winnern ab und das hat heute eben gegen eine Serena, die nur im 2. Satz vermehrt Fehler gemacht hat, einfach nicht gereicht!
Aber ist eben oft so, wenn die Außenseiterin gegen die Favoritin spielt, nervöser Start, im 2. Satz spielt man dann ohne Druck und plötzlich läuft es besser während man im 3. Satz dann schon wieder über den möglichen Sieg nachdenkt und die Favoritin wieder konzentrierter spielt! Aber insgesamt eine gute Erfahrung für Andrea, die gezeigt hat, dass sie auch gegen eine Serena Williams zumindest teilweise gut mithalten kann! :)

Sexysova
May 6th, 2010, 03:50 AM
Rome R3: Serena Williams vs. Andrea Petkovic

http://www.sonyericssonwtatour.com/namedImage/12781/player_230234.jpg vs. http://www.sonyericssonwtatour.com/namedImage/12781/player_310770.jpg

MATCH: http://forum.vaidisova-nicole.com/viewtopic.php?f=79&t=7185&p=13199#p13199

mk27
May 7th, 2010, 01:39 PM
Madrid

(3) D. Safina (RUS) / Q
J. Henin (BEL) / A. Rezai (FRA)
A. Petkovic (ALL) / S. Errani (ITA)
(14) F. Pennetta (ITA) / S. Cirstea (ROU)

Keine Ahnung wie sie mit Erranis Spiel klar kommen wird. Ansonsten könnte es in der 3.Runde ein Duell mit Henin geben.

crazillo
May 7th, 2010, 02:27 PM
Ich denke gegen Pennetta könnte es wieder drei Sätze geben, Runde 3 wäre wohl endgültig Endstation.

Carsten
May 7th, 2010, 03:30 PM
Not a too good draw :( She should beat Errani, 2nd round is very tough already and Henin in 3rd Rd... couldn't be much worse.

Dorien.
May 7th, 2010, 05:30 PM
Damn

matthias
May 7th, 2010, 10:00 PM
well, it´s a mandatory events - the easy matches are rare

Dorien.
May 8th, 2010, 09:01 PM
Well after a crazy fight from 2,5 hours she won :worship:
67(3) 61 75

Not that i'm happy about the scoreline but at least she fights till she won :cheer:

matthias
May 8th, 2010, 09:01 PM
6-7(3) 6-1 7-5
2h30m
she was up 5-3 in third set´, but wasn´t able to serve it out :)
but good fight and good win against a higher ranked player, and good to earn some points in a mandatory event

Carsten
May 8th, 2010, 09:02 PM
that was some hard work :lol: But great fight :)

katshearts
May 8th, 2010, 11:37 PM
Wow :D It's a tough quarter

Michael!
May 8th, 2010, 11:54 PM
Good start for Andrea, Errani can be tricky and it was good tha she won a close match, even if it could have been really easier!
Serve was pretty weak but for sure tough on that slow clay these days it is difficult anyway!
Cirstea should be beatable, Pennetta is dangerous, but depends on he daily shape :lol: :tape:

mk27
May 9th, 2010, 12:02 AM
And she's now the new German number 1. ;)

Michael!
May 9th, 2010, 12:08 AM
And she's now the new German number 1. ;)

Ja, leider muss man da natürlich aus der Sicht von Sabine und auch generell aus dt. Sicht sagen, das hatten wir sicher "fast" alle anders erwartet, das eine Platzierung um die 45 schon wieder zur dt. Nummer 1 reicht :sad:
Für Andrea persönlich natürlich schön! :)

mk27
May 9th, 2010, 01:17 AM
Ja, leider muss man da natürlich aus der Sicht von Sabine und auch generell aus dt. Sicht sagen, das hatten wir sicher "fast" alle anders erwartet, das eine Platzierung um die 45 schon wieder zur dt. Nummer 1 reicht :sad:
Für Andrea persönlich natürlich schön! :)

Naja, aber eigentlich wurde das auch Zeit. Lisicki hat 2010 jetzt seit Dubai kein Match mehr "normal" beenden können, was bald 3 Monate her ist. Dazu 2009 im Sommer die Geschichte mit der Schulter, plus nach den US Open noch die Verstauchung des Knöchels und vor den FO 2009 die Blinddarmgeschichte. Lisicki hat sicherlich mehr als 30% der letzten 52 Wochen gefehlt und war dennoch so lange (insgesamt 101 Wochen) die Nummer 1.

WowWow
May 9th, 2010, 04:20 AM
And she's now the new German number 1. ;)

:cheer:

Congrats girl on win today :inlove:

She's not playing doubles in Madrid?

LightsOut!
May 9th, 2010, 10:16 AM
:yeah::worship:

Ballbasher
May 9th, 2010, 10:57 AM
Sehr wichtig in den großen Events die ersten matches zu gewinnen. :D :yeah:

Dorien.
May 9th, 2010, 12:06 PM
:cheer:

Congrats girl on win today :inlove:

She's not playing doubles in Madrid?

Nope, she isn't in the draw

rucolo
May 9th, 2010, 02:34 PM
Guter Auftaktsieg, Andrea!:):cool:

War zwar eng, aber ist ja auch egal ob 7-5 in Satz 3 oder 6-0 6-0. Sieg ist Sieg.
80 Weltranglistenpunkte.

Wäre super, wenn Andrea auch Runde 2 gewinnen könnte.
Hoffentlich geht`s gegen Cirstea.

Andrea ist zZ ganz klar DAS Gesicht des deutschen Tennis.
Die einzige Deutsche in Madrid.:(

Definitely right, where is the player forum request thread found?

here::p

http://www.tennisforum.com/showthread.php?t=336981&page=58

Everybody vote!

mk27
May 9th, 2010, 03:26 PM
Not a too good draw :( She should beat Errani, 2nd round is very tough already and Henin in 3rd Rd... couldn't be much worse.

Henin is out now. ;)

Carsten
May 9th, 2010, 03:52 PM
so the draw is far more open :unsure:

Michael!
May 9th, 2010, 04:06 PM
well, it depends, I mean I wouldnt call a draw with Safina and Pennetta open, we just have to hope that they will suck here as they sucked during the last weeks, especially Safina as she would be too tough for Andrea in normal shape, but yeah, when we look at the latest results, 4th round is really possible for her! :)

Chorophyll
May 9th, 2010, 04:43 PM
Keep going Andrea.

Carsten
May 9th, 2010, 05:57 PM
well, it depends, I mean I wouldnt call a draw with Safina and Pennetta open, we just have to hope that they will suck here as they sucked during the last weeks, especially Safina as she would be too tough for Andrea in normal shape, but yeah, when we look at the latest results, 4th round is really possible for her! :)

I said it's more open :p And Pennetta + Safina are beatable for sure.

WowWow
May 10th, 2010, 05:09 AM
So she's going to have 2 days between matches.

mk27
May 11th, 2010, 10:58 AM
I said it's more open :p And Pennetta + Safina are beatable for sure.

Safina is also out :p

Petkovic - Pennetta 7-6 6-3

Good fighting in the first set and easy second set. Now against Rezai or Zakopalova.

Carsten
May 11th, 2010, 11:07 AM
Now it's really open :lol: But hopefully it won't end up like in Miami :scared:

Great win and what a fighting spirit in first set where she svaed 8 SPs at *3:5 :D

Ballbasher
May 11th, 2010, 11:13 AM
Schöner Sieg! :yeah: Andrea's Jahr läuft ziemlich gut bist jetzt! :D

eleinad
May 11th, 2010, 11:32 AM
Yeap, great win over Pennetta, always better our Andrea.

bavaria86
May 11th, 2010, 01:27 PM
Glückwumsch Andrea:D
Pennetta ist zwar auch nicht grad in toller Form aber auf Sand immer gefährlich!

shrOOf
May 11th, 2010, 01:51 PM
Another great win for Andy. :worship:
She is really becoming a very consistent player. :)

Michael!
May 11th, 2010, 02:02 PM
Well, it was a win over Sucketta not Pennetta, but as it was said before, still a good win, especially as she was able to come back in the 1st set, next match should be also winnable, but won´t be easy for sure! :)

Dorien.
May 11th, 2010, 04:35 PM
Andrea :woohoo:

Chorophyll
May 11th, 2010, 04:41 PM
Keep going. I hope to see your next match.

rucolo
May 11th, 2010, 05:17 PM
Great win, Andrea!:):woohoo:

Nice serving:
7 Aces, 2 DFs.

Andrea saved 8 set points!:speakles:
Strong fighting.

Now reach Madrid QF, Andrea!
Beatable opponent in R3.

Dinayer
May 11th, 2010, 06:32 PM
I've met her yesterday. She's adorable :) so happy that she won!

WowWow
May 11th, 2010, 10:46 PM
So happy! :sobbing:
Go, girl :rocker2: :cheer: :inlove:

katshearts
May 12th, 2010, 04:06 AM
I've met her yesterday. She's adorable :) so happy that she won!
Yes she's so nice :)

Rezai next! Hope she can repeat the success at Fed Cup :bounce:

ArturoAce.
May 12th, 2010, 06:16 AM
http://i290.photobucket.com/albums/ll275/artur0tennis/m7-4.png http://i290.photobucket.com/albums/ll275/artur0tennis/m8-4.png http://i290.photobucket.com/albums/ll275/artur0tennis/m6-5.png

Jose.
May 12th, 2010, 06:28 PM
Go Andrea! Amazing results lately girl :woohoo:
Now against Rezai, do it like you did in the Fed Cup :yeah:

Carsten
May 12th, 2010, 07:05 PM
The match will be shown on Eurosport tomorrow at 17:30 :)

Dorien.
May 12th, 2010, 07:56 PM
That's great :)

WowWow
May 13th, 2010, 03:19 PM
Is there a live stream for the match, does anyone know?

Chorophyll
May 13th, 2010, 03:24 PM
I voted for a forum.

mk27
May 13th, 2010, 04:20 PM
Is there a live stream for the match, does anyone know?

http://www.ustream.tv/channel-popup/apokalipsalsh3

http://www.fromsport.com/video-249584.html

http://www.fromsport.com/video-249990.html

Chorophyll
May 13th, 2010, 04:23 PM
Get her the forum when will it happen?

WowWow
May 13th, 2010, 04:31 PM
http://www.ustream.tv/channel-popup/apokalipsalsh3

http://www.fromsport.com/video-249584.html

http://www.fromsport.com/video-249990.html

:kiss: