PDA

View Full Version : Andrea Petkovic


Pages : 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15

mk27
Jul 19th, 2009, 02:29 PM
Das ist zumindest die große Chance endlich mal ein WTA-Hauptfeldmatch zu gewinnen.

Dorien.
Jul 19th, 2009, 06:42 PM
Good draw, I think. Good luck, Andrea!

mk27
Jul 20th, 2009, 01:43 PM
Andrea Petkovic - Sandra Klösel 6-4 6-3

Solider Sieg, aber wenn sie gegen Benesova eine Chance haben will, wird sie sich steigern müssen.

Carsten
Jul 20th, 2009, 04:22 PM
solid win :) keep going!

matthias
Jul 20th, 2009, 06:54 PM
Da hat sie sich aber schon schwer getan heute gegen Sandra.

Hoffen wir mal das Sandra so gut war, und nicht Andrea so schlecht

crazillo
Jul 20th, 2009, 08:43 PM
Da hat sie sich aber schon schwer getan heute gegen Sandra.

Hoffen wir mal das Sandra so gut war, und nicht Andrea so schlecht

Andrea war nicht überragend, aber Klösel hat einfach ihren Vorteil in sehr vielen Spielen nicht nutzen können. Hatte oft Vorteil und 40-15 und verlor dann noch das Spiel. Aus den Breakvorteilen im 1. Satz hätte sie halt mehr machen müssen. Von daher muss sich Petkovic schon steigern.

Michael!
Jul 20th, 2009, 08:48 PM
War sicherlich kein gutes Spiel, gerade im ersten Satz zu Beginn mit 6 Breaks in Folge..natürlich gerade von Andreas Seite enttäuschend, von Sandra konnte man natürlich hier auch nicht viel mehr erwarten.
Immerhin gewonnen und ein paar Punkte gesammelt, ob so ein Sieg viel Selbstvetrauen bringt, bleibt mal dahin gestellt, in der 2. Runde wird es ohnehin sehr schwer werden!

Carsten
Jul 20th, 2009, 09:06 PM
Mein gott, solide in 2 gewonnen, mehr hat sie nicht tun müssen ;)

Natürlich muss sie sich steigern, Benesova ist sicher viel unangenehmer auf Sand als Klösel. Aber das sollte sie auch können.

mk27
Jul 20th, 2009, 09:16 PM
Mein gott, solide in 2 gewonnen, mehr hat sie nicht tun müssen ;)

Natürlich muss sie sich steigern, Benesova ist sicher viel unangenehmer auf Sand als Klösel. Aber das sollte sie auch können.

Naja, bisher gab es noch keinen Sieg gegen eine Top 50 Spielerin und Benesova muss morgen erstmal gegen Dulgheru gewinnen.

crazillo
Jul 20th, 2009, 09:18 PM
Naja, bisher gab es noch keinen Sieg gegen eine Top 50 Spielerin und Benesova muss morgen erstmal gegen Dulgheru gewinnen.

Sehe das Match gegen Dulgheru auch als offen an. Benesova kann aber sehr stark auf Sand spielen, bei ihr ist es aber auch immer ein wenig eine Wundertüte...

Dorien.
Jul 21st, 2009, 12:14 PM
Andy :) :) Hopefully she can play a great match against Benesova :bounce:

rucolo
Jul 21st, 2009, 07:29 PM
Toller Sieg in Runde 1, Andrea!:D;)
Gegen Iveta Benesova wirds nun schwer. Iveta ist klare Favoritin als #3 dieses Turniers in Bad Gastein und in derzeitiger Form.

Andrea und Tatjana haben Runde 1 im Doppel gegen die an #2 Gesetzten gewonnen!:cool:
Andrea/Tatjana Malek def. Senoglu/Shvedova 4-6 7-5 10-6

Viel Glück im Einzel und Doppel, Andrea!!!

matthias
Jul 21st, 2009, 08:06 PM
Crazy
Andrea hat Montag gespielt
und jetzt spielt sie erst wieder Donnerstag
da wundert man sich echt wer die Ansetzungen macht
ALG spielt dafür morgen schon wieder.

Dorien.
Jul 23rd, 2009, 10:48 AM
And she won the first set against Benesova 61 and then Benesova retired :yeah: :)

She served and returned good in that first set :)

DaMatz
Jul 23rd, 2009, 10:53 AM
And she won the first set against Benesova 61 and then Benesova retired :yeah: :)

She served and returned good in that first set :)

But I prefer a win without a player who has to retire ;). It´s nice to see her in the quarters against ALG. Now one german is definetely in semi-final :).

matthias
Jul 23rd, 2009, 12:12 PM
good points for Andrea
but i hope nothing serious for Benesova

Andrea is the last German who was able to beat ALG, or?

But i think this was ages ago
a 25K Challenger, Bad Saulgau 200x?

will check it

matthias
Jul 23rd, 2009, 12:15 PM
nein, es war Buchen 10K im Jahr 2003 :lol:

Petkovic gewann 2:6 7:6 6:3

Dorien.
Jul 23rd, 2009, 12:22 PM
nein, es war Buchen 10K im Jahr 2003 :lol:

Petkovic gewann 2:6 7:6 6:3

Time to change that :p :angel:

Dorien.
Jul 23rd, 2009, 12:22 PM
But I prefer a win without a player who has to retire ;). It´s nice to see her in the quarters against ALG. Now one german is definetely in semi-final :).

The smile was for the win not for the retirement ;)

matthias
Jul 23rd, 2009, 12:33 PM
Andrea will reach a new career-high in the rankings next week
first time inside top90
her career-high so far is #91
if she beat ALG she will be even inside top80

Carsten
Jul 23rd, 2009, 01:51 PM
well done Andy :) she played well and it didn't look like a serious injury for Benesova.

Now good luck vs ALG :)

joe87
Jul 23rd, 2009, 01:52 PM
some pics from her Gastein doubles match with Tatjana Malek

http://i25.tinypic.com/dxy68w.jpg

http://i27.tinypic.com/2s6qbdv.jpg

http://i32.tinypic.com/4gp5pu.jpg

http://i30.tinypic.com/35aszv5.jpg

mk27
Jul 23rd, 2009, 02:07 PM
nein, es war Buchen 10K im Jahr 2003 :lol:

Petkovic gewann 2:6 7:6 6:3


Damals war Grönefeld eigentlich haushoch favorisiert, war aber eher ein Juniorenduell, 17 Jahre bzw. 15 Jahre waren damals beide alt. :lol:

Danach hat Grönefeld in unzähligen Duellen gegen andere deutsche Spielerinnen gewonnen. Selbst Lisicki konnte ALG in Estoril nicht schlagen. Eigentlich wird es mal wieder Zeit, dass sie gegen eine Deutsche verliert.


Aber wenigstens steht eine Deutsche im Halbfinale und das ist das Wichtigste dabei. :D

Michael!
Jul 23rd, 2009, 02:43 PM
Wichtige Punkte für Andrea, gerade da es seit Wimbledon ja nicht mehr so gut lief :)
Zwar etwas glücklich mit dem Aufgabesieg und dem relativ leichten Los in Runde 1, aber das gibt natürlich trotzdem Selbstvertrauen! ;)

rucolo
Jul 23rd, 2009, 04:12 PM
Great, Andrea! Into WTA Bad Gastein Quarterfinal!:eek::D:yeah:
Also in doubles semifinal.:cool:

Now upset ALG, Andrea!;)
You can do it!!!

mk27
Jul 23rd, 2009, 06:21 PM
Wichtige Punkte für Andrea, gerade da es seit Wimbledon ja nicht mehr so gut lief :)
Zwar etwas glücklich mit dem Aufgabesieg und dem relativ leichten Los in Runde 1, aber das gibt natürlich trotzdem Selbstvertrauen! ;)

Na ja, sie verlor zuletzt gegen Schnyder und hätte dort den 1.Satz eigentlich klar gewinnen müssen. Ich gebe ihr schon Chancen gegen Grönefeld, die aber in dieser Woche bisher kaum gefordert wurde. Deshalb kann ich sie schwer einschätzen. Ich habe heute das Match von Petkovic nicht sehen können, also weiß ich nicht, ob Benesova schon von Beginn an beeinträchtigt war oder ob Petkovic so stark war.

matthias
Jul 23rd, 2009, 06:44 PM
ich kann auch schlecht einschätzen wer morgen gewinnen wird.
Andrea ist ja oftmals sehr nervös, aber ob sie auch gegen ALG nervös sein wird?
Ich glaub das ist ein offenes Duell morgen

pan
Jul 24th, 2009, 12:45 PM
ich kann auch schlecht einschätzen wer morgen gewinnen wird.
Andrea ist ja oftmals sehr nervös, aber ob sie auch gegen ALG nervös sein wird?
Ich glaub das ist ein offenes Duell morgen

67 63 61 :worship: erstes wta-halbfinale!

Nicolas
Jul 24th, 2009, 12:46 PM
Great ! :D

I guess it's her first WTA semi?

mk27
Jul 24th, 2009, 12:51 PM
ich kann auch schlecht einschätzen wer morgen gewinnen wird.
Andrea ist ja oftmals sehr nervös, aber ob sie auch gegen ALG nervös sein wird?
Ich glaub das ist ein offenes Duell morgen

Na ja, nervös war sie wohl nur zu Beginn, wo sie gleich 0:3 hinten lag. Den 1.Satz hätte Petkovic auch gewinnen können, aber schön, das sie trotz des verlorenen TBs nicht nachgelassen hat und schließlich verdient gewonnen hat.

Dieses Turnier sollte ihr eine Menge Selbstvertrauen geben und jetzt sieht man vielleicht auch ein, warum ich etwas gemeckert habe, weil sie ja eigentlich in Contrexeville spielen wollte. Damals sagte ich, dass sie mehr WTA-Turniere spielen sollte. In Budapest hatte sie gegen Schnyder vielleicht noch etwas Nervenflattern, denn schon dort hätte sie den 1.Satz klar gewinnen müssen. Schön, das sich das jetzt in Bad Gastein auszahlt. :D


Great ! :D

I guess it's her first WTA semi?

Yes, it was also her first WTA quarterfinal.

Dorien.
Jul 24th, 2009, 12:53 PM
:woohoo: That's really great :yeah:

Dorien.
Jul 24th, 2009, 12:56 PM
Great ! :D

I guess it's her first WTA semi?


Yes ;)

Michael!
Jul 24th, 2009, 02:45 PM
Schöner Erfolg für Andrea, die Schwächen der Gegnerin gerade zum Ende hin immer besser ausgenutzt!
Konnte das Tempo gut mitgehen und war dann einfach konstanter und natürlich auch fitter!

Gegen Shvedova sollte auch etwas drin sein, ein Re-Match im Finale gegen Cornet hätte auch was!
Gegen Shvedova führt sie ja auch im H2H 4-1 und auf Sand 3-0, wird ein interessantes Match werden, da ja auch Shvedova so hoch im Ranking steht wie noch nie!

Carsten
Jul 24th, 2009, 03:30 PM
Sehr stark, endlich mal nicht alles verchokt, wenn man vom 1. Satz mal etwas absieht ;)

Im HF sollte auch was drin sein :D

Dorien.
Jul 24th, 2009, 05:10 PM
And she is double final. They won their semifinal with 62 61 :)

matthias
Jul 24th, 2009, 06:10 PM
i like both, Andrea and ALG
But to be honest, i wanted ALG to win.

But a really nice win for Andrea, and good for her to reach a WTA-Tour Semifinal.
Hope she can reach the final now, or even can win the whole thing.

rucolo
Jul 24th, 2009, 08:35 PM
Great win, Andrea!:bounce:
Andrea Petkovic in WTA Semifinal!:eek::D
Easy 3rd set.:drool:
Andrea served well today.

Also into doubles Final in Bad Gastein!:yeah:
With a convincing straight sets win.:worship:

I`m very happy for Andrea.
Singles Semifinal and doubles Final in WTA tournament!!!

Now vs Shvedova. Shvedova is obviously clearly favourite.
But it`s not impossible. Fight, Andrea!
Good luck in Semifinal!;)

crazillo
Jul 25th, 2009, 12:01 PM
Super Ergebnis für Petkovic, die das Turnier wirklich gut nutzt. :)

DaMatz
Jul 25th, 2009, 12:35 PM
Andrea Petkovic def. Yaroslava Shvedova 6:2 6:1

Sehr schöner und deutlicher Sieg für Andrea :cool:. Bis zuletzt konnte sie kein Spiel auf der Tour gewinnen und jetzt steht sie gleich im Finale.

Vielleicht ist ja jetzt mal der Knoten geplatzt :).

mk27
Jul 25th, 2009, 12:42 PM
Wirklich eine klasse Turnier für sie. Nach den engen Spielen am Anfang hat sie sich dann doch deutlich abgesetzt und souverän gewonnen.

Morgen hat sie ja mit Olaru oder Cornet noch eine Rechnung offen. ;)

matthias
Jul 25th, 2009, 12:49 PM
Andrea macht das, was ich mir von ALG erhofft hatte.
Nämlich das relativ schwache Turnier zu nutzen.
Glückwunsch.
Jetzt ist auch der Titel drin.
Cornet hat ja auch nicht überzeugt, und Olaru auch nicht

DaMatz
Jul 25th, 2009, 12:53 PM
Also sowohl gegen Cornet als auch Olaru ist was drin, wenn sie so spielt wie heute :).

Yaroslava zeigte im Match ja den Mittelfinger :rolleyes:

mk27
Jul 25th, 2009, 02:12 PM
So jetzt habe ich nochmal das ganze Match gesehen. Also Shvedova hatte natürlich keine Verletzung. Sie war anscheinend etwas frustiert sowohl über das eher mäßige Wetter, als auch über das Spiel. Deshalb wohl auch das Zeigen des Mittelfingers. :lol:

Andrea steht hier völlig zu recht im Finale. Auch kann man jetzt nicht von einer günstigen Auslosung reden oder so. Sie hat hier 2 gesetzte Spielerinnen letztlich klar geschlagen und hatte eigentlich kein richtig enges Match zu bestreiten. Insgesamt also 3 Siege über Top 100 Spielerinnen, wovon 2 sogar über Top 50 Spielerinnen waren.

Die letzten 4 Deutsche, die bei kleineren Turnieren in Finals standen waren: Grönefeld 2006 in Acapulco, Arn 2007 in Estoril, Müller 2007 in Palermo und Lisicki 2008 in Tashkent.

Grönefeld schlug bei ihrem Sieg 4 Top 100 Spielerinnen, aber nur 1 Top 50 Spielerin mit Pennetta im Finale, die war aber sogar Top 20.
Arn brauchte damals für ihren Sieg in Estoril nur 1 Top 100 Spielerin schlagen nämlich Azarenka.
Müller schlug mit Knapp und Pennetta 2 Spielerinnen aus den Top 100, die aber nicht Top 50 waren.
Lisicki brauchte damals nur eine Top 100 Spielerin schlagen, nämlich Peng, die auch in den Top 50 war.


Also, wenn es nach Top 50 Spielerinnen geht, hatte Petkovic sogar einen schwierigeren Weg, als die anderen 4, die zuletzt in solch einem Finale standen. ;)

shrOOf
Jul 25th, 2009, 03:38 PM
:hearts: Unglaublich starkes Ergebnis. Wäre echt toll wenn sie sich auch den Titel sichern könnte! :)

Steff_forever
Jul 25th, 2009, 04:33 PM
:bowdown: Andrea
get it on, bang that gong !

Steff_forever
Jul 25th, 2009, 04:37 PM
Gegnerin steht jetzt fest: Raluca OLARU
wird schwer, ist aber drin, wenn sie nicht wieder den Faden verliert...

Morgen viel Glück, Andy !!! :yeah:

mk27
Jul 25th, 2009, 04:45 PM
Gegen Olaru ist ja noch eine Rechnung aus Marseille offen.

Morgen dürfte aber auch die Nervosität eine ziemliche Rolle spielen.

Andrea wird bereits jetzt auf Platz 69/70 klettern. Bei einem Finalsieg könnte es gar auf 61 nach oben gehen.
Und sie hat nicht mal 100 Punkte bis zum Jahresende zu verteidigen.

Ballbasher
Jul 25th, 2009, 06:18 PM
Alles Alles Gute für Einzel & Doppel morgen! :D

A Magicman
Jul 25th, 2009, 08:47 PM
Ich gratuliere zu diesem bislang hervorragenden Ergebnis - die Chancen konsequent genutzt. Olaru wird schwer.

rucolo
Jul 25th, 2009, 10:49 PM
:bolt: Completely destroying Shvedova in Semifinal!
Amazing WTA tournament, Andrea!:hearts::D:woohoo:
Really impressive.:yeah:

Good luck in singles and doubles Final, Andrea!:D;)

Steff_forever
Jul 26th, 2009, 11:58 AM
breakball zum 2-0 /2. Satz :eek:

Steff_forever
Jul 26th, 2009, 11:58 AM
damn, return netted

Steff_forever
Jul 26th, 2009, 11:59 AM
und nochmal :mad:
Adv Olaru

Steff_forever
Jul 26th, 2009, 12:00 PM
total verrissene Rückhand, verschenkt zum *1-1

Steff_forever
Jul 26th, 2009, 12:33 PM
3 Breakbälle, 6-2 4-3* 40-00 >:D :D :D

jetzt bitte nicht die Geduld verlieren (+Faden)

Steff_forever
Jul 26th, 2009, 12:34 PM
super !!!!!!!!!!!!

SERVE IT OUT ANDY !!!!!!!!!!!
TAKE YOUR 1ST TITLE !!!!!!!!!!!!!!!
6-2 *5-3

Steff_forever
Jul 26th, 2009, 12:37 PM
Andrea PETKOVIC (GER) def. Ioana Raluca OLARU ~~~ 6-2 6-3 ~~~

:bounce: :aparty: :bounce:
:bowdown: :bowdown: :bowdown:

suuuuuuuuuuuuper, GLÜCKWUNSCH !!!!!! :bigclap:

Steff_forever
Jul 26th, 2009, 12:37 PM
mit dem Ass !!!!!
(die läst den Aufschlag einfach durch :haha: )

Steff_forever
Jul 26th, 2009, 12:37 PM
jetzt darf sie endlich weinen :kiss:

shrOOf
Jul 26th, 2009, 12:39 PM
Ist das geil! :woohoo: :bigclap: :rocker:

Andy congratz!! :)

Schon der zweite Titel dieses Jahr, echt toll! :)

DaMatz
Jul 26th, 2009, 12:41 PM
Sehr gutes Spiel von Andrea, den Titel hat sie sich echt verdient :)

Wenn sie jetzt auch noch das Doppel gewinnt, das wäre schon bärenstark

crazillo
Jul 26th, 2009, 01:00 PM
Super Erfolg für Andrea, tolle Woche!

Carsten
Jul 26th, 2009, 01:04 PM
Ganz stark gespielt und was am beeindruckendsten ist, sie hat keinerlei Nerven gezeigt und das Match sogar mit einem Ass beim 2. Aufschlag beendet :)

Freut mich total für sie, hoffentlich ist der Knoten jetzt mal geplatzt.

matthias
Jul 26th, 2009, 01:05 PM
Freut mich das sie endlich mal ihr können auch auf der WTA-tour gezeigt hat.
Hätte es ihr aber ehrlich gesagt nicht zugetraut.
Echt klasse Woche für sie
:worship::worship::worship:

Dorien.
Jul 26th, 2009, 01:08 PM
What an impressive week :worship:
congrats with this title Andrea :woohoo:

Dorien.
Jul 26th, 2009, 01:27 PM
She plays Istanbul next week. In the first round she has to play against Sandra Zahlavova.

Bероника
Jul 26th, 2009, 01:28 PM
Congrats on title,Andrea! :D

Carsten
Jul 26th, 2009, 02:52 PM
http://d.yimg.com/a/p/sp/getty/b3/fullj.ad9b89e8a02966ea57cd913b90bb9749/ad9b89e8a02966ea57cd913b90bb9749-getty-tennis-wta-aut.jpg

http://d.yimg.com/a/p/ap/20090726/capt.81ec2fe33f3d403c84fd0bfdf94f1121.austria_tenn is_wta_ekj135.jpg

http://d.yimg.com/a/p/ap/20090726/capt.ae02fa7008cc4bc1a194848dee19a679.austria_tenn is__ekj141.jpg

Michael!
Jul 26th, 2009, 02:58 PM
Natürlich ein großer Erfolg für Andrea!
Konnte hier über mehrere Tage wirklich gutes und solides Tennis zeigen und auch die Spielerinnen schlagen, die sie schlagen kann!
Auch heute wieder gut serviert und den 2. Aufschlag von Olaru konsequent angegriffen und im 2. Satz dann auch nicht nervös geworden. Teilweise hat sie sich zwar schlecht bewegt, aber das hatte heute kaum Konsequenzen, da Andrea zu meist die Ballwechsel dominieren konnte...

RagingBull99
Jul 26th, 2009, 04:14 PM
:worship:
Eigentlich unglaublich, da sie auf der WTA-Tour noch gar nichts gerissen hatte.

Hoffentlich kann sie die Leistung während der Hartplatzsaison bestätigen. 3 deutsche Top 50-Spielerinnen, das wäre ja mal was. :eek:

mk27
Jul 26th, 2009, 06:06 PM
:worship:
Eigentlich unglaublich, da sie auf der WTA-Tour noch gar nichts gerissen hatte.

Hoffentlich kann sie die Leistung während der Hartplatzsaison bestätigen. 3 deutsche Top 50-Spielerinnen, das wäre ja mal was. :eek:
Wobei Grönefeld nächste Woche schon wieder aus den Top 50 rausfallen könnte, da sie ihre 110 Punkte aus Rimini nicht verteidigt.

Also, wenn mir das einer letzten Sonntag gesagt hätte, das Andrea Petkovic in Bad Gastein gewinnen würde, den hätte ich wohl ausgelacht. :lol:
Das war heute noch mal eine klasse Leistung von Andrea. :worship:
Zwischendurch zwar ein paar Wackler, aber eigentlich war sie hier klar überlegen. Insgesamt hat sie diese Woche doch ziemlich dominiert, zwar einen Satz gegen Grönefeld verloren, aber auch dort konnte sie ja letztlich klar gewinnen.
Laut Turnierseite hat sie im 2.Satz wohl etwas Nervenflattern bekommen, aber sie war eigentlich so überlegen, das es letztlich ja klar reichte.

Sie scheint aber richtig Höhenflüge bekommen zu haben, denn sie spricht schon von den Top 20. Das ist allerdings noch ein sehr weiter Weg.

Sie wird durch diesen Sieg im Ranking auf 61 steigen und da sie relativ wenig bis Jahresende zu verteidigen hat, könnten sogar die Top 50 dabei rausspringen. Allerdings bedarf es dazu eine bessere Leistung als bei den letzten 3 GS-Turnieren.

Ballbasher
Jul 26th, 2009, 06:42 PM
Andrea :woohoo: :yeah:
They lost in Doubles though, but Singles is more important for hr, one would guess! :p

Good Luck in Istanbul next week (if you play) :D

petrova-fan
Jul 26th, 2009, 07:02 PM
Gastein Ladies 2009 (Andrea Petkovic - Iveta Benesova (http://s338.photobucket.com/albums/n430/petrova-fan/Gastein%20Ladies%202009/Andrea%20Petkovic%20-%20Iveta%20Benesova/)):

http://s338.photobucket.com/albums/n430/petrova-fan/Gastein%20Ladies%202009/Andrea%20Petkovic%20-%20Iveta%20Benesova/

example:

http://i338.photobucket.com/albums/n430/petrova-fan/Gastein%20Ladies%202009/Andrea%20Petkovic%20-%20Iveta%20Benesova/DSC_6700_resize.jpg

ViennaCalling
Jul 26th, 2009, 09:48 PM
I got a pic with Andrea :hearts:

http://photos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc1/hs195.snc1/6580_102192186867_616001867_2230629_2107983_n.jpg

freeyourstyle
Jul 26th, 2009, 10:01 PM
super match von andrea, hoffe auch dass der knoten jetzt geplatzt ist und sie weiterhin solch gute leistungen zeigt.
freut mich total dass sie das tunier gewonnen hat, jetzt kann es nur noch bergauf gehen :)

viennacalling, sweet pic :D

Carsten
Jul 27th, 2009, 10:27 AM
I got a pic with Andrea :hearts:

http://photos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc1/hs195.snc1/6580_102192186867_616001867_2230629_2107983_n.jpg

Great pic :) I think I've seen you in TV at the final :scratch::lol:

lover_of_myskina
Jul 27th, 2009, 01:36 PM
I got a pic with Andrea :hearts:

http://photos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc1/hs195.snc1/6580_102192186867_616001867_2230629_2107983_n.jpg

Great pix ! :bounce:
And great tournament for Andrea !:worship:

rucolo
Jul 27th, 2009, 03:45 PM
Congrats for winning in Bad Gastein, Andrea!:bounce::hearts::D:yeah:
Convincing play in Final: Nice serve and some great backhand crosscourt winners.
Finished the Final with an Ace on 2nd serve.:eek::cool: (Von der Vorteilsseite nach draußen serviert, Olaru war ganz verblüfft.:lol:)

1st WTA singles title.:bowdown:
BIG step in her career.

New Career High Ranking: Andrea jumped from #98 to #61!:worship:


Wer hätte vor ein paar Monaten gedacht, dass Andrea schon jetzt im Juli ihren ersten WTA-Einzeltitel holen würde?!
Ein unglaubliches Turnier für Andrea, muss wie ein Traum für sie sein.


http://www.sonyericssonwtatour.com/page/LatestNews/Read/0,,12781~1733920,00.html

Petkovic Wins First Tour Title
July 26, 2009

BAD GASTEIN, Austria - Before this week she had won only three main draw matches in the big leagues, but in Bad Gastein Andrea Petkovic truly came alive, winning five in a row for her first Sony Ericsson WTA Tour title of any kind at the International-level Nürnberger Gastein Ladies.

Petkovic had been 3-8 lifetime in Tour-level events before coming to Bad Gastein this year, those three wins pushing her into the second round of majors at the 2007 French Open, 2007 US Open and 2009 Australian Open; something clicked for the unseeded German this week however, as she won all five of her matches, losing one set along the way, against No.7 Anna-Lena Groenefeld in the quarters, but winning the second and third sets anyway, 6-3 and 6-1.

Against fellow non-seed Ioana Raluca Olaru in the final she stormed out to a 5-0 lead and barely looked back, closing out the Romanian handily in an hour and 29 minutes, 62 63, for her first Tour title of any kind. In fact, she had never even been to the quarters of a Tour event before.

"I played very well in the first set. I was hitting hard and putting a lot of pressure on her with my serves and returns. In the second set I was fighting with myself because I thought I could really win this, and my nerves were a bit tough to deal with. But I'm happy I kept calm," Petkovic said. "I'm very happy. It's the best moment of my career. I hope I can keep playing like this and build on it."

...


Thanks for nice pics everybody.:)

DaMatz
Jul 28th, 2009, 02:22 PM
Andrea Petkovic def. Sandra Zahlavova 6:1 6:2 :drool:

Sehr solider Sieg von Andrea heute. Nun wahrscheinlich gegen Schnyder. Hoffentlich gelingt ihr da die Revanche. 6 Siege in Folge sind schon sehr stark :).

mk27
Jul 28th, 2009, 02:28 PM
Ein sehr starker Sieg. :yeah:

Es dürfte für Andrea nicht ganz so einfach gewesen sein mit der Umstellung von Sand in Österreich auf Hardcourt in der Türkei. Dazu noch die späte Anreise, da sie ja erst am späten Sonntag nachmittag aus Bad Gastein weg konnte.

Schnyder hat z.Z. noch ziemliche Probleme mit de los Rios. Ich hoffe Andrea hat aus der Niederlage in Budapest gelernt und schafft hier die Revanche. :)

Carsten
Jul 28th, 2009, 02:32 PM
Da kann man nicht meckern, sehr souverän und Kraft gespart :)

Michael!
Jul 28th, 2009, 02:50 PM
Gelungener Auftakt für Andrea, sehr souverän!
Ende 2009 sollte sie, wenn sie verletzungsfrei bleibt, auf jeden Fall in den Top 50 stehen können! :)

mk27
Jul 28th, 2009, 03:43 PM
Nächste Gegnerin ist de los Rios, die gegen Schnyder in 3 Sätzen gewonnen hat.

DaMatz
Jul 28th, 2009, 04:32 PM
Nächste Gegnerin ist de los Rios, die gegen Schnyder in 3 Sätzen gewonnen hat.

Das sollte sie auf jeden Fall packen. Ist ein dankbares Los für eine zweite Runde. Falls Kerber und Petkovic beide gewinnen würden sie gegeneinander antreten ;).

Dorien.
Jul 28th, 2009, 05:43 PM
Andrea, solid win :yeah: :)

matthias
Jul 28th, 2009, 11:07 PM
well done Andrea - great scoreline

and when we look at the draw, it is another great opportunity for her to go far

Tennis Fool
Jul 29th, 2009, 03:48 AM
Guess what? Andrea is POTW on the G&R Watch :D

rucolo
Jul 29th, 2009, 09:06 PM
Sehr guter Auftaktsieg in Istanbul, Andrea!:D

Im Doppel steht Andrea mit C.Klaschka ebenfalls in Runde 2.

Nun gegen Rossana De Los Rios. Imo sollte man Rossana nicht unterschätzen.
Sie ist nicht so schlecht wie einige behaupten.

Viel Glück in Runde 2 gegen Rossana De Los Rios, Andrea!

spiceboy
Jul 29th, 2009, 09:24 PM
Some pics from Budapest

http://photos-h.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc1/hs163.snc1/6089_122959228407_679038407_3112711_6120755_n.jpg (http://www.facebook.com/photo.php?pid=3112677&id=679038407)

http://photos-e.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc1/hs163.snc1/6089_122956693407_679038407_3112676_991314_n.jpg (http://www.facebook.com/photo.php?pid=3112677&id=679038407)

http://photos-f.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc1/hs163.snc1/6089_122956698407_679038407_3112677_3212111_n.jpg (http://www.facebook.com/photo.php?pid=3112677&id=679038407)

http://photos-h.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc1/hs183.snc1/6089_122956708407_679038407_3112679_1047915_n.jpg (http://www.facebook.com/photo.php?pid=3112677&id=679038407)

Bероника
Jul 30th, 2009, 01:05 PM
Andrea Petkovic (GER) def. Rossana de los Rios (PAR) 6:1 6:0 :worship:

Carsten
Jul 30th, 2009, 01:07 PM
R2:

Andrea Petkovic (GER) def. Rossana de los Rios (PAR) 6:1 6:0


wow, Andy is really on fire these days :) 7 matches winning streak :worship: keep it up! :D

next opponent is Govortsova, last match between those 2 Andy won 6:7 6:1 6:0 in Stuttgart qualies, but on clay.

Dorien.
Jul 30th, 2009, 01:10 PM
Impresive win again. :worship:

Keep going :yeah:

mk27
Jul 30th, 2009, 01:17 PM
Great win, losing only 4 games in the first 2 rounds. :worship:

Michael!
Jul 30th, 2009, 03:36 PM
Wirklich eine sehr überzeugende Siegesserie von Andrea :D
Da war zwar bisher kein Sieg gegen eine wirkliche Topspielerin dabei, aber sie hat natürlich gezeigt, dass
sie wirklich das Niveau hat um sich zumindest in den Top 50 etablieren zu können!

Ob es dann noch zu mehr reicht, das muss man einfach mal abwarten!

Ballbasher
Jul 30th, 2009, 06:12 PM
Andrea :woohoo: :yeah:
Im Doppel hat sie auch wieder gewonnen und steht somit im Halbfinale! :D

rucolo
Jul 30th, 2009, 09:21 PM
Convincing win, Andrea!:D:worship:
Rossana De Los Rios played like shit today. But Andrea played really strong tennis.

How much energy has Andrea left now? I hope enough.

Good luck in Quarterfinal vs Olga Govortsova, Andrea!;)

matthias
Jul 30th, 2009, 11:00 PM
krass, da gewinnt sie bis letzte woche kein einziges match auf der WTA-Tour, und dann 7 in folge, und dabei nur 1 satz verloren.
Gegen Govortsova ist auch was drin.

matthias
Jul 30th, 2009, 11:37 PM
Ich bin ja echt mal gespannt wie Andrea´s Turnierplanung in Zukunft aussehen wird.
Mit dem Corsa in Europa herumfahren ist dann wohl eher nichtmehr angesagt ;)

DaMatz
Jul 31st, 2009, 12:53 PM
Andrea steht im Halbfinale von Istanbul :woohoo:

Andrea Petkovic def. Olga Govortsova 6:3 6:3

Halbfinale ist auch machbar, sie kann es auch hier ins Finale schaffen; der Knoten scheint echt geplatzt zu sein :).

mk27
Jul 31st, 2009, 12:58 PM
Andrea steht im Halbfinale von Istanbul :woohoo:

Andrea Petkovic def. Olga Govortsova 6:3 6:3

Halbfinale ist auch machbar, sie kann es auch hier ins Finale schaffen; der Knoten scheint echt geplatzt zu sein :).


Jetzt wartet wahrscheinlich Hradecka im Halbfinale. Sie ist nur noch einen Sieg von den Top 50 entfernt und von der deutschen Nummer 2. ;)

Dorien.
Jul 31st, 2009, 01:00 PM
Andrea :woohoo:

It's goig so good for the moment :D Keep going :bounce:

Michael!
Jul 31st, 2009, 03:06 PM
Sie hat z. Zeit die Spielerinnen, ich sage jetzt mal "Mittelklasse" sehr gut im Griff, auch Hradecka sollte machbar sein :D
Wird sicherlich interessant zu beobachten sein, wie sich Andrea dann auch gegen die Spitzenspielerinnen schlagen wird, wenn sie dann wieder bei größeren Turnieren am Start sein wird, ihre mentalen Probleme hat sie scheinbar, erst einmal überwunden :)

shrOOf
Jul 31st, 2009, 04:30 PM
Hradecka ist auch machbar im Halbfinale. :D Weiter so!

A Magicman
Jul 31st, 2009, 08:03 PM
Was haben sie der Petkovic denn in den Tee getan??? :eek:

Alter Schwede.

bavaria86
Aug 1st, 2009, 02:00 PM
:eek::eek::eek:
Wahnsinn:bigclap:

Natash.
Aug 1st, 2009, 02:51 PM
Let's go Andy. Up a set against Lucie. :D

Carsten
Aug 1st, 2009, 03:56 PM
Andy lost 7:6 5:7 5:7 :sad:

maybe she was a little tired mentally after those 2 weeks, she played a really bad match today, no consistency :(

mk27
Aug 1st, 2009, 04:01 PM
Schwache Leistung, damit keine Top 50 und da gehört sie auch nach solch einem Auftritt auch nicht hin.

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob Bad Gastein nicht eine Eintagsfliege war. Jedenfalls ist sie in den letzten 10 Tagen extrem leicht an Punkte gekommen.

Michael!
Aug 1st, 2009, 04:06 PM
Sieg in Bad Gastein,jetzt Halbfinale, damit kann sie mehr als zufrieden sein, auch wenn heute mehr drin war!
Aber man sieht natürlich auch, Hradecka ist nicht schlecht und die Niederlage von Görges relativiert sich auch etwas!

Mal schauen wie es weitergeht, die 2 Wochen sollten ihr auf jeden Fall Selbstvertrauen gebracht haben, und da sie sehr wenig zu verteidigen hat, sind die Top 50 eigentlich nur eine Frage der Zeit, wenn sie nur halbwegs diese Form bestätigen kann!

bavaria86
Aug 1st, 2009, 04:11 PM
Schade aber trotzdem tolle Serie:D
Da lässt sich drauf aufbauen!

mk27
Aug 1st, 2009, 04:13 PM
Die spannende Frage für mich ist immer noch, wie man den Sieg in Bad Gastein einzuschätzen hat.
Gegen Klösel war ein Sieg Pflicht, Benesova musste aufgeben, keine Ahnung ob sie schon im Match diese Verletzung hatte und somit behindert war. Beim Sieg über Grönefeld hat diese im 3.Satz katastrophal aufgeschlagen, was wahrscheinlich an ihren Schulterbeschwerden lag, weshalb sie auch in Istanbul abgesagt hat. Shvedoba hat am Mitte des 2.Satzes katastrophal gespielt und ist hier in Istanbul nur im Doppel aus Verletzungsgründen angetreten. Der Sieg gegen Olaru war natürlich sehr gut.

Man wird schon bei der Quali in Toronto vielleicht sehen können, ob sie jetzt dauerhaft ein besseres Niveau erreicht hat. Aber das werden die nächsten Turniere zeigen.

Schade, das es nicht zu Görges - Petkovic gekommen ist, aber auch so hat man einen schönen Vergleich. Ich werde die Matches aus Bad Gastein und Istanbul irgendwann mal hier hochladen.

Dorien.
Aug 1st, 2009, 04:13 PM
Sad she lost this one. But what a great two weeks. She can be very proud :hug:

Carsten
Aug 1st, 2009, 06:51 PM
http://www.sonyericssonwtatour.com/page/GettingToKnow/Read/0,,12781~1740456,00.html (http://www.sonyericssonwtatour.com/page/GettingToKnow/Read/0,,12781%7E1740456,00.html)



GTK... Andrea Petkovic


http://www.sonyericssonwtatour.com/javaImages/3f/2f/0,,12781%7E6827839,00.jpg
ISTANBUL, Turkey - Two weeks ago Andrea Petkovic (http://www.sonyericssonwtatour.com/page/Player/Info/0,,12781%7E10087,00.html) was a Top 100 player with eight ITF Circuit titles but just three match victories to her name on the Sony Ericsson WTA Tour. Then suddenly last week in Bad Gastein it all came together as she cast aside all comers to capture her maiden Tour title.

Born in Tuzla, Bosnia of Serbian ancestry, Petkovic grew up in Germany and clearly relishes the influences of both cultures on her life - on and off the court. Tennis is important, certainly, but it's not the only thing that matters to the thoughtful 21-year-old.
Sonyericssonwtatour.com (http://www.sonyericssonwtatour.com/page/Home/0,,12781,00.html) spoke to Andrea during the Istanbul Cup (http://www.sonyericssonwtatour.com/page/Tournaments/Info/0,,12781%7E1190,00.html), where she made a fine follow-up run to the semifinals.

Firstly, congratulations on the tournament win. What clicked for you last week?
AP: I felt it actually in my second round match against Benesova. I know she retired with injury at the start of the second set, but in the first set I played really well, serving something like 10 aces and hitting 12 winners. That was the first real boost - it made me feel I could beat that level of player. It changed everything. I think I've always had the game, but maybe didn't have the belief.
I finished school, and then last year I was injured for eight months. So in a way I felt like I wasn't a real pro tennis player. Last week I felt I had finally arrived on the WTA Tour and I'm glad I've had a good week here in Istanbul to back it up. Hopefully I've proved to myself, especially, and to everyone else that I can push on and have a really good career.

Your father is your coach - do you receive any other assistance with training?
AP: I work as part of a team in Leimen (where Boris Becker and Anke Huber launched their careers). It has links with the German federation but is not a federation operation as such. I'm working with Daniel Merkert, who used to work with Eleni Daniilidou (http://www.sonyericssonwtatour.com/page/Player/Info/0,,12781%7E2042,00.html). My dad introduced me to tennis when I was six and he still coaches at his club, so he can't always travel with me. But he was with me in Bad Gastein.

How German do you feel?
AP: My parents are considering moving back to Serbia, but it's different for my sister Anja and me. We moved to Germany when I was six months old and my sister, who is now 19, was born there. She has just finished school and is looking for a university at the moment. Obviously I'm German, but I always say my soul is still Serbian. Germans are generally more cool, reserved. I'm very emotional, have lots of fire in my personality. In that sense still feel very close to my heritage.
Our family now has a base near Novi Sad, and my parents in particular try to get back there as much as they can. Actually my mother and sister were on their way to Serbia for a holiday the week of Bad Gastein. They planned to stop off at the tournament for two or three days and then carry on. But they ended up staying all week and said it was one of the nicest vacations they've ever had!
For all that, there is much to appreciate about Germany. In light of the past troubles in the Balkan region I appreciate very much the political system, the media, the free press. I write a column for the Frankfurter Allgemeine Zeitung about my life as a tennis player. I feel like I am part of the 'system' and feel very rooted there.

Your favorite authors connect with what you've just said…
AP: Yes, Goethe and Wilde... who of course was English but shook things up. Growing up I always used to read whatever I could get my hands on and as I got older I became really interested in heavier literature, Hemingway. I really like the Russians, Tolstoy and Dostoyevsky, too. But Goethe and also Schiller are favorites, I guess because German is my first language and I can better appreciate the way they work with it to express their sentiments. I don't think I could learn Russian now!

How would you describe your playing style?
AP: I'm very aggressive, have a good serve. I'm not the best runner, so I try to keep points short.

What do you think you need to improve, to get to the next level?
AP: My footwork can be improved, for sure. I'm a tall girl (180cm) and sometimes my coordination leaves a bit to be desired. And while I describe my serve as a strength it could be better too, for someone of my height.
But overall things are heading in the right direction. Last year I was out for eight months with a torn anterior cruciate ligament in my right knee, but I've come back quite a different player now. I'm stronger, less negative and believe in my body more. There's a different quality to my game.

What are your goals, tennis-wise?
AP: Before last week I had said I'd like to be Top 50 within two years or I'd stop. After Bad Gastein I moved up to No.61 so I don't want to place limits. After Top 50 it's natural to think about Top 30, then Top 20. But you have to take it tournament by tournament. If I keep improving, we'll see.

If you could steal a shot from another player, what would it be?
AP: Andy Roddick's serve. I watched the Wimbledon final and I think he cried at the end too.

Who would be your dream opponent, among the retired greats?
AP: Steffi Graf (http://www.sonyericssonwtatour.com/page/Player/Info/0,,12781%7E2718,00.html). She would kill me with her slice, but she was obviously the best ever, and I'd be interested to see how my more modern game compares to that classic style.

Do you have a best friend on Tour?
AP: Tatjana Malek, who's also German. We've known each other since we were 10. Last year she missed six months with illness and we supported each other. She's not just a friend in tennis.

Do you have a favorite tournament?
AP: It might be cheesy to say Bad Gastein! I really love Stuttgart, the tournament and the city. The crepes in the VIP room there are the best.

What do you like most about your life as a tennis player?
AP: I like the fact that we have time to do other stuff. Of course there is lots of training and practice involved, to get to this level and stay here, but I also have a lot of time for myself. Say a match goes for a couple of hours, by the time I have my massage and what not afterwards, it's maybe four hours and I'm done! I'm free to read, study, do my writing. The traveling doesn't bother me as I use it as an opportunity to do all of those things.

And what's the toughest thing?
AP: Right now I'm enjoying myself, but getting injured is the real worry. Before my knee injury I was around No.90 in the world, making progress, and suddenly I was down to the 400s where you are getting thrown out of everything. The danger is always there, so I don't do things like go skiing with my friends, which I would like to do. But I need to look after my body.

If not tennis, then…
AP:I'm studying political science by correspondence through a school in Germany. I have to go twice a year. My next exam is set for September 10 and I can only miss it if I do really well at the US Open! I'm interested in journalism, but in the political arena, not sport. My dream is to have a political talk show for young people... and further into the future I would like to establish a political party.

What would the thrust of that be?
AP: I feel that in Germany the generation aged 25-40 is kind of left out. The population is ageing and the cost of pensions is rising, and this group will have to pay for it. The main political parties are dealing with this by either appealing to the conservative vote, or on the other side you have the social democrats. There's nothing in between. This generation is very well-educated yet they struggle to get jobs - some people feel like they will spend their whole lives doing internships. It's different for me as a sportsperson, but I have a lot of creative friends, I see what they go through and I also know they have so much more to offer.
A lot of people are thinking about this, but there is little demonstration and no rebellion anymore. Of course, violence is not the answer. Maybe if I can earn some money in the next five or six years, I will be able to put this dream onto a solid financial foundation.

And on a completely different note, what do you like to do to relax?
AP: I'm interested in music, I have many musician friends and I like going online and discovering new bands that aren't well-known. I really like British music. I play the drums and guitar, but very badly! I have no talent but I enjoy it.

shrOOf
Aug 1st, 2009, 07:19 PM
Schwache Leistung, damit keine Top 50 und da gehört sie auch nach solch einem Auftritt auch nicht hin.

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob Bad Gastein nicht eine Eintagsfliege war. Jedenfalls ist sie in den letzten 10 Tagen extrem leicht an Punkte gekommen.

Ihr habt echt was am Helm.

Bероника
Aug 1st, 2009, 07:39 PM
what a great interview and what a wise girl Andrea seems to be! :worship: thanks for posting it ;) Too bad she lost today but she completed 2 very good weeks she can be proud of :)

mk27
Aug 1st, 2009, 07:42 PM
Ihr habt echt was am Helm.
Du willst doch wohl nicht behaupten, dass Bad Gastein und Istanbul stark besetzt waren. :lol:

Warten wir mal erst die nächsten Turniere ab. Die Toronto Quali ist schon erheblich schwerer.

RagingBull99
Aug 1st, 2009, 08:18 PM
Du willst doch wohl nicht behaupten, dass Bad Gastein und Istanbul stark besetzt waren. :lol:

Warten wir mal erst die nächsten Turniere ab. Die Toronto Quali ist schon erheblich schwerer.

Klar hatte sie extremes Losglück kombiniert mit einer Aufgabe von Benesova, aber das muss man erstmal so durchziehen. Grönefeld hatte in Palermo und vor allem in Gastein auch Losglück, Görges in Istanbul ebenfalls, aber die konnten es halt nicht ausnutzen.

Das war richtig stark von Petkovic, vor allem waren alle Siege ziemlich glatt. Das war schon ein Super-Sommer für Andrea, egal was jetzt noch auf den US-Hartplätzen passiert.
Nur diese "politischen" Interviews nerven mit der Zeit etwas, da war die FAZ-Kolumne über das Tour-Leben besser.

mk27
Aug 1st, 2009, 08:36 PM
Klar hatte sie extremes Losglück kombiniert mit einer Aufgabe von Benesova, aber das muss man erstmal so durchziehen. Grönefeld hatte in Palermo und vor allem in Gastein auch Losglück, Görges in Istanbul ebenfalls, aber die konnten es halt nicht ausnutzen.

Das war richtig stark von Petkovic, vor allem waren alle Siege ziemlich glatt. Das war schon ein Super-Sommer für Andrea, egal was jetzt noch auf den US-Hartplätzen passiert.
Nur diese "politischen" Interviews nerven mit der Zeit etwas, da war die FAZ-Kolumne über das Tour-Leben besser.

Klar, gehört Glück halt auch dazu. Grönefeld hatte z.B. in Estoril auch schon Glück, dass Lisicki angeschlagen war. Ich hätte halt Petkovic gerne noch mal gegen Schnyder hier in Istanbul gesehen. Allerdings hatte die wohl nicht ihre beste Turnierwoche. :rolleyes:

Man muss halt sehen, ob diese 2 guten Wochen sich jetzt nachhaltig bemerkbar machen. Den Turniersieg nimmt ihr keiner und der war auch klasse, keine Frage. Es wird sich jetzt halt einfach zeigen, ob sie vom Spiel auch "reif" ist, sich für einen längeren Zeitraum in den Top 50 aufzuhalten. Das werden dann die nächsten Turniere zeigen, die auf jeden Fall schwerer werden. Man wird auch sehen, wenn sie jetzt öfter WTA-Turniere spielt, ob sie in der Lage ist an Grönefeld vorbeizuziehen und vielleicht mittelfristig zur Nummer 2 in Deutschland aufsteigen wird.

shrOOf
Aug 2nd, 2009, 02:15 PM
Du willst doch wohl nicht behaupten, dass Bad Gastein und Istanbul stark besetzt waren. :lol:

Darum gehts doch überhaupt gar nicht.

Sei doch einfach mal froh, dass Andrea so gut abgeschnitten hat in den letzten zwei Wochen. Wenn eine deutsche Spielerin mal etwas gewinnt hast du schon wieder Angst, dass sie die Punkte im nächsten Jahr nicht verteidigt kriegt etc, das ist so nervig. Andrea verliert nach 1 1/2 Wochen Turnieren ein Marathonmatch knapp im dritten und schon zieht man wieder eine Fresse, anstatt man einfach mal zufrieden ist, was man durchaus auch kann, von so Ergebnissen hätte man vor ein paar Wochen noch geträumt.

mk27
Aug 2nd, 2009, 03:03 PM
War ja auch okay. Halbfinale von Istanbul ist ja nicht schlecht, vor allem musste sie sich nach Bad Gastein schon umstellen, andere Belag, andere Höhenlage und erheblich wärmer als in Bad Gastein.

Aber man sollte trotzdem erstmal abwarten, ob das jetzt einfach 10 gute Tage waren, oder ob es jetzt wirklich "Klick" gemacht hat. Jedenfalls hat sich ihre Ausgangsposition für die nachfolgenden Turniere verbessert. Sie kommt jetzt in jedes Turnier der Kategorie "International" und könnte sogar dort zu den Gesetzten gehören und bei den größeren Turnieren kommt sie zumindest überall in die Quali.

Allerdings redet sie jetzt schon von den Top 20, was ich ziemlich mutig finde. Gut, sie hat jetzt nicht gesagt, dass sie dort im nächsten Jahr hin will, aber sie setzt sich natürlich damit unter Druck. Das Ziel sollte jetzt erstmal die Top 50 sein und auch die Chance vielleicht den 2.Einzelplatz im Fed Cup Team zu besetzen.

James(Y)
Aug 2nd, 2009, 05:03 PM
wow that was a great interview posted before, im a fan now it seems quite rare to find a relatively new player with an actual personality and interests and HUGE ambition outside the sport!!! i look forward to following her results now, whens she next play?

mk27
Aug 2nd, 2009, 05:37 PM
She's on the entry list for the qualifying in Toronto, don't know if she would play Cincinnati before.

DaMatz
Aug 3rd, 2009, 10:27 AM
Andrea is nb. 52 in the ranking this week :yeah:, hope she continue like she is playing the last weeks :)

tommsen
Aug 4th, 2009, 10:59 AM
does anyone knows which tournaments andy is going to play? she doesn't start in L.A., does she?

DaMatz
Aug 4th, 2009, 11:55 AM
does anyone knows which tournaments andy is going to play? she doesn't start in L.A., does she?

next she is on qualifying list of Toronto; no she won´t play L.A. ;)

pan
Aug 4th, 2009, 01:33 PM
Bald folgt ein neuer FAZ-Beitrag. Watch out! :)

Tennis Fool
Aug 5th, 2009, 01:42 AM
Andrea is a back-to-back POTW on the G&R Watch :D

Michael.
Aug 5th, 2009, 02:16 PM
andrea :worship:

RagingBull99
Aug 5th, 2009, 05:34 PM
Der neue Eintrag:

http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc~ED03BA279194741088DF07FD21E78AAAC~ATpl~Ecommon ~Scontent.html

Carsten
Aug 5th, 2009, 05:56 PM
http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc~ED03BA279194741088DF07FD21E78AAAC~ATpl~Ecommon ~Scontent.html (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EED03BA279194741088DF07FD21E78AAAC%7EATpl%7EE common%7EScontent.html)

Tennis-Tagebuch

Mitleid ist eine Lüge

Von Andrea Petkovic

http://www.faz.net/m/%7B7DEA45A5-181F-4836-8E4A-559A050CFC0F%7DFile1_2.jpg (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EED03BA279194741088DF07FD21E78AAAC%7EATpl%7EE common%7ESMed.html)„The magnificent Petkovic“ oder „one of the hottest player on tour“

05. August 2009 Als ich auf der hinteren Bank unseres Mittelklassekombiwagens neben meiner Schwester Anja saß, fühlte ich mich an alte Zeiten erinnert. Nein, nicht an alte Zeiten. Sondern an steinalte Zeiten. Damals, als ich als gerade in die Pubertät gekommener Keenie (eigentlich noch Kind, aber doch fast schon auch Teenager) von meinen Eltern zu Heimaturlauben in Serbien gezwungen wurde und mir insgeheim beim Rausgucken aus dem Fenster und gelegentlichen Schubsern in Richtung Schwesterherz ausmalte, wie es wohl wäre, daheim zu bleiben, alleine ohne Eltern, frei und selbständig. Seit meiner eingeschlagenen Karriere als professionelle Tennisspielerin bin ich die meiste Zeit alleine. Ich reise alleine, ich lebe alleine in Hotels, ich spiele alleine meine Matches, freue mich alleine, wenn es läuft, und bemitleide mich alleine, wenn das Gegenteil der Fall ist.

So saß ich nun am selben Platz (hinter dem Fahrersitz), guckte wieder aus dem Fenster und freute mich ausnahmsweise, dass meine Eltern dabei waren. Ich war auf dem Weg nach Bad Gastein, zu einem der ersten WTA-Turniere in dieser Saison, bei dem ich einen direkten Platz im Hauptfeld hatte und im Gepäck die gesamte Familie, die allerdings nach meinem erwarteten Ausscheiden weiter Richtung Serbien fahren wollte. Dass sie am Ende fast acht Tage im schönen österreichischen Bergland verweilen sollten, konnte vorher ja keiner wissen.

In der Höhe fliegen die Bälle weiter

http://www.faz.net/m/%7B5E2EDD41-33C1-4434-8A84-FE317C902B0E%7DFile1_4.jpg (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EED03BA279194741088DF07FD21E78AAAC%7EATpl%7EE common%7ESMed.html#5E2EDD4133C144348A84FE317C902B0 E)Andrea Petkovics erster Turniersieg: "Ich brach in Tränen aus"

Ich hatte bis dahin eine mehr oder weniger erfolgreiche Saison hinter mir, mit Finals auf der ITF-Tour, dem Meistertitel mit meiner Bundesligamannschaft TC Benrath, meinem ersten etwas größeren Turniersieg bei einem 100.000-Dollar-ITF-Turnier und dem Wiederankommen nach weniger als einem Jahr seit meiner Rückkehr ins Tennisleben unter den besten 100 Spielerinnen der Welt. Allerdings hatte ich auch viele Selbstzweifel hinter mir. Da immer wieder mein Kopf, meine Erwartungen und meine Nerven mir bei den wichtigsten Turnieren der Welt, den Grand Slams, einen Strich durch die Rechnung gemacht hatten. So erreichte ich Bad Gastein in durchwachsener Stimmung, mit Mut im Herzen und Angst im Nacken, bereit für außergewöhnliche Taten.

Doch zunächst einmal musste ich mit der Höhe Bad Gasteins kämpfen. Der Kurort liegt etwa 1000 Meter über dem Meeresspiegel, was zur Folge hat, dass die Bälle weiter fliegen als geplant. Und die Luft eher ausbleibt als gewollt. So blickte mich mein Vater denn auch vorwurfsvoll an – Tochter, hast du mal wieder nicht gut trainiert! –, als ich nach leichtem Warmmachen die Hände auf die Knie stützte und hechelnd nach Luft rang. Die erste durchgezogene Vorhand landete zehn Zentimeter vor der Begrenzung des Platzes, allerdings meine ich damit den Zaun und nicht die Grundlinie.

Aufgeben ist Verlieren

Davon ließ ich mich nicht beirren und gewann mein erstes Match glatt 6:4 und 6:3 gegen meine deutsche Kollegin Sandra Klösel. Während ich mich auf dem Platz abrackerte, um endlich Gefühl im Aufschlag zu bekommen, zogen meine Eltern das gesamte Ferienprogramm durch: Wandern, Spazierengehen, Felsentherme, Sauna, Schwimmen, Erholung und gutes Essen. Meine Achtelfinalpartie gegen Iveta Benesova, die 31 der Weltrangliste, stand danach auf dem Plan.

Bei 30 Grad im Schatten und immer noch 1000 Metern über dem Meeresspiegel. Der einzige Satz, den ich an diesem Tag ablieferte, gab mir zum ersten Mal in dieser Saison Selbstbewusstsein, das ich vorher so noch nicht gekannt hatte. Ich schlug acht Asse und etwa zwölf Winner, ließ meiner Gegnerin keine Chance, bis sie schließlich bei 6:1 verletzt aufgab. Nun muss ich etwas klarstellen: Alle Sportler, die behaupten, es tue ihnen Leid, wenn der Gegner aufgibt und sie hätten lieber richtig gewonnen, lügen. Ausnahmslos alle. Aber an diesem Tag und in diesem Momentum, in dem ich mich befunden hatte, bedauerte ich tatsächlich einen klitzekleinen Augenblick lang die Aufgabe, weil ich im Hinterkopf schon die Aussagen hörte, na ja, die Benesova hat ja schließlich aufgegeben.

Beim ersten Turniersieg war die gesamte Familie anwesend

Und dazu muss ich noch eine Sache klarstellen: Aufgeben ist Verlieren. Wenn man aufgibt, hat man zwar aufgegeben, aber nun mal auch verloren. Und somit ging ich selbstbewusst in das deutsch-deutsche Duell mit Anna-Lena Grönefeld, die zu allem Überfluss auch noch eine gute Freundin von mir ist. Den ersten Satz verlor ich im Tie-Break, um danach 6:3, 6:1 die Partie zu meinen Gunsten zu entscheiden.

http://www.faz.net/m/%7BA7B8BDED-03AD-47AB-B93B-34931C08515C%7DFile1_4.jpg (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EED03BA279194741088DF07FD21E78AAAC%7EATpl%7EE common%7ESMed.html#A7B8BDED03AD47ABB93B34931C08515 C)Perfektes Glück: Beim größten Erfolg war die gesamte Familie anwesend

Und kaum hatte ich mich versehen, stand ich auch schon in einem meiner ersten WTA-Turniere im Hauptfeld im Finale: Yaroslava Shvedova hatte mir am Anfang der Halbfinalpartie mächtig Gegenwehr geboten, aber mit viel Konstanz bearbeitete ich ihre schwächere Seite, bis sie schließlich Mitte des ersten Satzes komplett zusammenbrach und nichts mehr auf die Reihe bekam.

Plötzlich „one of the hottest player on tour“

Somit ging ich ins Finale gegen Raluca Olaru in dem Bewusstsein, diesen Turniersieg holen zu können. Vor allem im ersten Satz zeigte ich eine sehr gute Leistung, überpowerte meine Gegnerin in allen Belangen und konnte nur noch von meinen Nerven, die mich schon so oft im Stich gelassen hatten, aufgehalten werden. Gedanken und Bilder formten sich in meinem Kopf, die ich versuchte, nach hinten zu schieben, aber so einfach war das nicht mehr, denn schließlich stand ich vor meinem allerersten Turniersieg auf der WTA-Tour. Als ich schließlich das entscheidende Break machte und meinen Aufschlag zu null halten konnte, den ersten Matchball mit einem Ass beendete, wich alle Last von mir und ich brach in Tränen aus – vor Freude, aber auch vor der nun entwichenen Anspannung.

http://www.faz.net/m/%7B8C106A19-2B4B-473C-8AAE-B1D2F4A1BC10%7DFile1_4.jpg (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EED03BA279194741088DF07FD21E78AAAC%7EATpl%7EE common%7ESMed.html#8C106A192B4B473C8AAEB1D2F4A1BC1 0)Selbst Trainer-Vater Zoran war begeistert von seiner Tochter Andrea

Und hier, bei meinem ersten Turniersieg in Bad Gastein, war meine gesamte Familie anwesend, was das Glück perfekt machte. Die österreichische Presse überschlug sich mit Lobeshymnen über mein Spiel an dem Tag, in Istanbul beim folgenden WTA-Turnier auf Hartplatz wurde ich als „the magnificent Petkovic“ betitelt, einer der Journalisten verglich mich gar mit den Williams-Schwestern, und die WTA-Seite bezeichnete mich als „one of the hottest player on tour“.

Oder: „Mit dem Losglück kann das jeder ...!“

In Istanbul erreichte ich noch das Halbfinale, wo ich mich der Tschechin Lucie Hradecka erschöpft mit 7:6, 5:7, 5:7 geschlagen geben musste. Ich hatte während des Matches zwei Aspirintabletten schlucken müssen, hatte mir im Einschlagen eine Rippe verrenkt, und mein operiertes Knie strich eigentlich schon im Achtelfinale die Segel, weil es die Änderung von Sand- auf Hartplatz noch nicht gut verträgt.

http://www.faz.net/m/%7B04B7A351-9627-49CC-93B1-C69785BAFE40%7DFile1_4.jpg (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EED03BA279194741088DF07FD21E78AAAC%7EATpl%7EE common%7ESMed.html#04B7A351962749CC93B1C69785BAFE4 0)"Meine Kritiker werde ich auch noch zum Verstummen bringen"

Kaum war ich von dem Höhenflug in Deutschland angekommen, hörte ich auch schon die ersten negativen Stimmen, die man in diesem Land nur schwer zum Verstummen bringt: „Sie hat ja keine richtigen Top-Spielerinnen geschlagen, gegen Hradecka muss sie gewinnen, das ist bestimmt nur eine Eintagsfliege, es war nur ein kleines Turnier und mit dem Losglück kann das jeder ...!“ Dass ich noch nicht einmal ein Jahr nach meiner schweren Verletzung, infolge welcher ich auf Weltranglistenposition 570 zurückgefallen war, schon an den Top-Fünfzig kratze, scheinen meine Kritiker wohl zu vergessen. Aber sie werde ich auch noch zum Verstummen bringen – bis jetzt habe ich immer einen Weg gefunden.


Andrea Petkovic, 21 Jahre alte Tennisspielerin aus Darmstadt, ist seit ihrem Abitur im Frühjahr 2006 auf der Profitour unterwegs. In FAZ.NET berichtet sie unregelmäßig über ihr Leben als professionelle Sportlerin (siehe: FAZ.NET-Spezial: Das Tennis-Tagebuch der Andrea Petkovic).

shrOOf
Aug 5th, 2009, 06:21 PM
Sieht so aus als hätte Andrea im Forum mitgelesen. :tape:

mk27
Aug 5th, 2009, 06:34 PM
Sieht so aus als hätte Andrea im Forum mitgelesen. :tape:

Kann schon sein, schließlich hat sie meinen Rat befolgt und das ITF-Turnier in Contrexeville abgesagt. :angel:

shrOOf
Aug 5th, 2009, 07:07 PM
Ja, der ganze letzte Abschnitt ist dir gewidmet. ;)

mk27
Aug 5th, 2009, 07:25 PM
Also von Eintagsfliege habe ich nie gesprochen. :lol:
Allerdings schummelt sie auch, sie stand letztes Jahr nicht auf Platz 570. Wenn ich richtig nachgeschaut habe, war es nur 465.:angel:

Ich sagte nur, wenn sie mal dauerhaft in die Top 50 will, muss sie jetzt nachlegen, sprich weiter ordentliche Turniere spielen. Das die Turniere von Bad Gastein und Istanbul eher mäßig besetzt waren ist fakt. Trotzdem muss man dort erstmal den Sieg bzw. das Halbfinale erreichen. Das war eine starke Leistung. Die nächsten Turniere werden helfen diese Leistung richtig einzuordnen. Dann können wir weitersehen.

Nervenbuendel
Aug 5th, 2009, 07:27 PM
Wie es mir scheint ist die FAZ wieder auf den Konjunkturzug aufgesprungen ;) - ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da wurde aufgrund einer bildkritschen Sequenz ein Artikel von Andrea aus dem Online-Angebot genommen. :cool:

Wie dem auch sei: Ein Triumph muß den immanenten Gesetzen des menschlichen Wesens zuweilen auch ausgekostet werden, von dieser Warte aus betrachtet kann man den bisweilen euphorischen Ausführungen von Andrea nur beipfichten, ganz davon abgesehen daß dies ihrer serbischen Seele guttut. :) (das mit der "serbischen Seele" ist ein Zitat aus einem von ihr geführten WTA-Interview in Istambul, wo sie auch kundgetan hat, daß sie elektrische Gitarre und Schlagzeug spielt ;)

Michael!
Aug 5th, 2009, 11:21 PM
Sollte Andrea wirklich hier im Forum mitlesen, wäre das garnicht so schlecht!
Dann könnte sie auch mal sehen, was der Durchschnittsfan so denkt, und die eine oder andere kritische Stimme schadet auch nicht, sind ja auch viele Arschkriecher hier, das gleicht sich aus :spit: :lol:

Carsten
Aug 6th, 2009, 12:24 AM
Sollte Andrea wirklich hier im Forum mitlesen, wäre das garnicht so schlecht!
Dann könnte sie auch mal sehen, was der Durchschnittsfan so denkt, und die eine oder andere kritische Stimme schadet auch nicht, sind ja auch viele Arschkriecher hier, das gleicht sich aus :spit: :lol:

Na ich glaube selbstkritisch ist sie genug, und wer momentan nachden letzten 2 Wochen noch Kritik übt, hat eh nicht mehr alle Latten am Zaun ;)

mk27
Aug 6th, 2009, 03:44 AM
Na ich glaube selbstkritisch ist sie genug, und wer momentan nachden letzten 2 Wochen noch Kritik übt, hat eh nicht mehr alle Latten am Zaun ;)

Nun, sie weiß selbst, das die GS-Turniere dieses Jahr ziemlich schwach waren. Hätte sie nicht in Melbourne gegen eine ziemlich angeschlagene Wörle spielen müssen, hätte es wohl ein Debakel gegeben wie im nächsten Spiel gegen Cornet. Warten wir hier mal die US Open ab.

Ich sagte ja schon, was Bad Gastein und auch teilweise Istanbul wert waren, werden die nächsten Wochen zeigen. Sie hat wenig zu verteidigen und wird ja jetzt wohl hauptsächlich WTA spielen. Am Jahresende können wir dann eine kritische Zwischenbilanz ziehen.

tommsen
Aug 6th, 2009, 08:57 AM
nun ja... erst mal finde ich den Artikel ziemlich gelungen, durch die Artikel bin ich ja eigentlich erst auf Andrea aufmerksam geworden. Sie wirkt ziemlich authentisch darin, und das macht sie symphatisch.

Was die letzten Wochen angeht: Klar war Bad Gastein kein Grand Slam. Aber es war ein WTA-Turnier, und so eines zu gewinnen, noch dazu bei der ersten Finalteilnahme, ist immer eine starke Leistung, auch wenn das Turnier nicht gespickt mit Topspielern war. Aber es soll ja langsam bergauf gehen und für das erklärte Ziel, die Top 50, schaut es doch jetzt recht gut aus.

Übrigens ist Istanbul auch als Erfolg zu werten. Nach dem ersten Turniersieg könnte ja auch erst einmal "die Luft raus" sein, also das muss man ja auch mental erst mal verdauen, weshalb es danach häufig früh raus geht. Und Halbfinale bei einem WTA-Turnier ist doch toll.

Denke, die Pause jetzt ist erst mal ganz gut. Klar heißt es jetzt, dranzubleiben und nachzulegen, sich das nicht zu Kopf steigen zu lassen und weiter hart für den Erfolg zu arbeiten. Drücken wir weiter die Daumen...

rucolo
Aug 11th, 2009, 07:56 PM
Schöner Tagebuch-Artikel von Andrea!:D

Das waren 2 super Wochen im traumhaften Bad Gastein und in Istanbul!:cool:
Das enge Halbfinal-Match gegen Hradecka war größtenteils auf wirklich gutem Niveau. Einige lange Punkte, die mit starken Gewinnschlägen beendet wurden.:)

Nun viel Glück in der Quali von Toronto, Andrea!!!

matthias
Aug 12th, 2009, 10:09 AM
Hoffe es gibt wieder öfter was von Andrea in der FAZ zu lesen.
Mir gefallen ihre "blogs" immer sehr gut.

Was BG und Istanbul angeht,
ich freu mich total das sie dort soviel erfolg hatte, und hoffe das sie daran anknüpfen kann.
Das sie es drauf hat hat sie ja bewiesen.

Arina's_fan
Aug 13th, 2009, 11:53 PM
Andrea in Istanbul, gallery by www.kk.rodionova.net (http://www.kk.rodionova.net/gallery/index.php?cat=8) :)

http://www.kk.rodionova.net/gallery/albums/istanbul-cup-2009/petkovic/P1070147.jpg

Carsten
Aug 14th, 2009, 02:12 PM
Andy twittert jetzt auch :)

http://twitter.com/andreapetkovic

mk27
Aug 14th, 2009, 10:41 PM
Toronto Quali

(10)Andrea Petkovic v Julia Schruff
Masa Zec-Peskiric v (17)Julie Coin

Also normalerweise sollte das Hauptfeld drin sein. ;)

Carsten
Aug 14th, 2009, 11:01 PM
Blöd dass es grade gegen Julia mal wieder gehn muss :( Aber ansonsten kann man sich nicht beklagen über das Draw. :)

Bероника
Aug 14th, 2009, 11:03 PM
Good luck in Toronto,Andrea! :)

Dorien.
Aug 14th, 2009, 11:27 PM
Hmm hopefully she can win two matches. Good luck Andrea!

Michael!
Aug 15th, 2009, 12:20 AM
Anpruch muss hier die Qualifikation für das MD sein, ähnlich wie bei ALG!

mk27
Aug 15th, 2009, 05:18 PM
Andrea Petkovic - Julia Schruff 6:3 6:2

Souveräner Start. :yeah:

Carsten
Aug 15th, 2009, 06:00 PM
Good win :)

Now she really should qualify against Zec-Piskiric or Coin.

Dorien.
Aug 15th, 2009, 08:20 PM
Great start :yeah:

Bероника
Aug 16th, 2009, 11:07 AM
Good win,Andrea! :bigclap:

mk27
Aug 16th, 2009, 04:35 PM
Auch Petkovic bekommt es nicht hin und verliert einen TB nach 6:4 Führung. :tape:

Deutsche Damen und Nervenstärke passen einfach nicht zusammen, jedenfalls nicht bei den meisten. :rolleyes:

matthias
Aug 16th, 2009, 06:04 PM
Andrea hatte 5-3 im 3. und jetzt steht es 5-5
fight Andrea fight,
we need at least 1 german in Maindraw

matthias
Aug 16th, 2009, 06:12 PM
3rd Set Tiebreak
i hope she can win this one

mk27
Aug 16th, 2009, 06:22 PM
Ich sag doch Nervenschwäche ohne Ende. :tape:
Satzbälle im 1.Satz nicht genutzt, 5:3 Führung im 3.Satz nicht genutzt. Peinliche Vorstellungen der Deutschen in Toronto.

Das war jedenfalls ein schwaches Turnier. Ich hoffe, die nächsten Turniere werden besser. Aber hier zeigt sich dann doch, das so ein MM-Turnier was anderes ist als ein großes Premier 5 Turnier.
Petkovic konnte froh sein, das sie Schruff als Auftaktlos hatte.

matthias
Aug 16th, 2009, 06:22 PM
5-5 in tiebreak
matchpoints now - hopefully for Andrea

Matchpoint Coin :(
and Coin serve

Coin won after more then 3 hours :(

Michael!
Aug 16th, 2009, 06:24 PM
Absoult unnötig, wieder in den wichtigten Momenten Nerven gezeigt, wie schon so oft, gerade bei größeren Turnieren...das hätte sie gewinnen müssen!

mk27
Aug 16th, 2009, 06:27 PM
Zeigt jedenfalls, das sie sportlich noch weit weg ist von den Top 50 oder gar von höheren Zielen.

Dorien.
Aug 16th, 2009, 06:28 PM
Aaah such a close lose :sad: :hug:

DaMatz
Aug 16th, 2009, 06:30 PM
Zeigt jedenfalls, das sie sportlich noch weit weg ist von den Top 50 oder gar von höheren Zielen.

Du redest echt Blödsinn. Jetzt verliert Andrea gegen Coin und schon ist sie nicht mehr Top50-Niveau?? Schon armselig, dass man die spielerischen Fähigkeiten eines Spielers an 1 Resultat fest macht.

Lächerlich :lol: :lol:

mk27
Aug 16th, 2009, 06:31 PM
Du redest echt Blödsinn. Jetzt verliert Andrea gegen Coin und schon ist sie nicht mehr Top50-Niveau?? Schon armselig, dass man die spielerischen Fähigkeiten eines Spielers an 1 Resultat fest macht.


Aber auch nicht an einem überbewerteten Turnier wie Bad Gastein oder Istanbul. :angel:

Michael!
Aug 16th, 2009, 06:36 PM
Naja, man muss einfach mal abwarten, bei Turnieren der ersten Kategorie hat sie bisher eben recht schwache Resultate erzielt, und dabei auch öfter große Chancen vertan, in Gastein und Istanbul lief es ja dagegen schon sehr gut, bleibt zu hoffen, dass das nicht nur ein Ausrutscher im posiitven Sinne war...

mk27
Aug 16th, 2009, 06:58 PM
Ja, das muss man abwarten. Es gab halt recht viele Punkte für Bad Gastein und Istanbul und wirklich starke Gegnerinnen musste sie dort nicht bezwingen. Benesova musste aufgeben, Grönefeld hatte im 3.Satz starke Schulterprobleme, so das sie kaum aufschlagen konnte und in Istanbul hatte sie etwas Glück, das Schnyder dort völlig aus Form war und sogar gegen de los Rios verloren hat.

Sie muss jetzt erstmal ihre Ranking bestätigen, sprich die Spielerinnen schlagen, die jetzt hinter ihr stehen. Hier bin ich vor allem auf den US Open Auftritt gespannt, denn eigentlich hatte sie nach ihrem Debüt GS-Turnier in Paris 2007 kein gutes GS-Turnier mehr gespielt und ihre Auftritte 2009 waren eher schlecht.

Ich denke, am Jahresende wird man die Ergebnisse aus Bad Gastein und Istanbul besser einschätzen können.

DaMatz
Aug 16th, 2009, 07:49 PM
Ja, das muss man abwarten. Es gab halt recht viele Punkte für Bad Gastein und Istanbul und wirklich starke Gegnerinnen musste sie dort nicht bezwingen. Benesova musste aufgeben, Grönefeld hatte im 3.Satz starke Schulterprobleme, so das sie kaum aufschlagen konnte und in Istanbul hatte sie etwas Glück, das Schnyder dort völlig aus Form war und sogar gegen de los Rios verloren hat.


War ja wieder mal klar, das du an dem Turniersieg was auszusetzen hast. Mein Gott, kannst du es nicht einfach mal so hinnehmen ohne was negatives rein zu bringen?

Das Match gehen de los Rios war eine Demontage, falls du das Match gesehen haben solltest.

mk27
Aug 16th, 2009, 08:03 PM
War ja wieder mal klar, das du an dem Turniersieg was auszusetzen hast. Mein Gott, kannst du es nicht einfach mal so hinnehmen ohne was negatives rein zu bringen?

Das Match gehen de los Rios war eine Demontage, falls du das Match gesehen haben solltest.
Klar, weil de los Rios fast keine Gegenwehr geleistet hat. ;)
Ich hätte sie lieber gegen Schnyder gesehen. Jedenfalls hat sie diese Turnier hier in Tornoto nicht viel weiter gebracht, insgesamt gibt es 5 Punkte für das Ranking. Vielleicht kommt sie ja noch als LL ins Hauptfeld, weil ich sie dort eigentlich gerne gesehen hätte.

Über die Top 50 sollten wir vorläufig lieber nicht reden. Dazu warte ich lieber noch etwas ab.

DaMatz
Aug 16th, 2009, 08:17 PM
Klar, weil de los Rios fast keine Gegenwehr geleistet hat. ;)
Ich hätte sie lieber gegen Schnyder gesehen. Jedenfalls hat sie diese Turnier hier in Tornoto nicht viel weiter gebracht, insgesamt gibt es 5 Punkte für das Ranking. Vielleicht kommt sie ja noch als LL ins Hauptfeld, weil ich sie dort eigentlich gerne gesehen hätte.

Über die Top 50 sollten wir vorläufig lieber nicht reden. Dazu warte ich lieber noch etwas ab.

Ja, dann warte du halt ab. Ist glaub ich auch besser. De los Rios konnte auch gar keine Gegenwehr leisten, weil sie die spielerischen Mittel kaum hat. Da sieht man echt, wie schwach Schnyder gewesen sein muss.

crazillo
Aug 16th, 2009, 08:25 PM
Als ob Schnyder Gegenwehr geleistet hätte, die ist doch diese Saison wirklich kein Maßstab mehr, auch nicht für Andrea...

mk27
Aug 16th, 2009, 08:37 PM
Ja, dann warte du halt ab. Ist glaub ich auch besser. De los Rios konnte auch gar keine Gegenwehr leisten, weil sie die spielerischen Mittel kaum hat. Da sieht man echt, wie schwach Schnyder gewesen sein muss.
Als ob Schnyder Gegenwehr geleistet hätte, die ist doch diese Saison wirklich kein Maßstab mehr, auch nicht für Andrea...
Petkovic hat aber in Budapest gegen Schnyder verloren. Wenn auch etwas unglücklich.

Jedenfalls reichte es für Schnyder noch gegen ALG beim Fed Cup und auch gegen S.Williams in diesem Jahr.

pan
Aug 17th, 2009, 07:38 AM
Sicherlich gibt es unter Euch irgendeinen IT-Spezialisten, der mir verraten kann, wie ich den User mk27 aus meinen Forenansichten herausfiltern kann, oder? ;) Das wäre prima, denn als langjähriges Mitglied dieses Forums bedauere ich doch sehr, dass dieser User das Forum gefunden hat und mit seinen nervtötenden und komplett sinnfreien, überflüssigen und von persönlichen Komplexen durchsetzten Kommentaren die einst freundliche Atmosphäre und das akzeptable Niveau in den Keller gezogen hat. Ich bin für jeden Rat dankbar! :)

mk27
Aug 17th, 2009, 09:10 AM
Sicherlich gibt es unter Euch irgendeinen IT-Spezialisten, der mir verraten kann, wie ich den User mk27 aus meinen Forenansichten herausfiltern kann, oder? ;) Das wäre prima, denn als langjähriges Mitglied dieses Forums bedauere ich doch sehr, dass dieser User das Forum gefunden hat und mit seinen nervtötenden und komplett sinnfreien, überflüssigen und von persönlichen Komplexen durchsetzten Kommentaren die einst freundliche Atmosphäre und das akzeptable Niveau in den Keller gezogen hat. Ich bin für jeden Rat dankbar! :)
Das geht natürlich über die Ignore List, sollte man aber eigentlich nach 7 Jahren Forum wissen.
Außerdem habe ich diese Forum nicht gefunden, sondern kenne es bereits seit 2001!

Aber ich finde es witzig wieviele Leute hier alles schönreden wollen. Einige sollten sich mal an die eigene Nase fassen und schauen, was sie im letzten Januar über Kristina Barrois und im Mai 2007 über Sabine Lisicki geschrieben haben. :rolleyes:

Und das Petkovic in diesem Jahr bei jedem größeren WTA-Turnier (bis auf Stuttgart) und Gs-Turnier unter ihren Möglichkeiten geblieben ist, das ist Fakt und kein Schlechtreden.!

crazillo
Aug 17th, 2009, 09:17 AM
Außerdem habe ich diese Forum nicht gefunden, sondern kenne es bereits seit 2001!

Und wieso beläastigst du dann nicht andere mit dienem Mist? Ich kenne keinen einzigen User, der dich hier sehen will. Hättest ja inaktiv bleiben können wie die Jahre zuvor, sozusagen als "Schläfer. :lol:
Das waren noch Zeiten, pan... ;-)

mk27
Aug 17th, 2009, 09:19 AM
Und wieso beläastigst du dann nicht andere mit dienem Mist? Ich kenne keinen einzigen User, der dich hier sehen will. Hättest ja inaktiv bleiben können wie die Jahre zuvor, sozusagen als "Schläfer. :lol:
Das waren noch Zeiten, pan... ;-)
Weil hier ziemlich viel "Mist" geschrieben wurde, darum!

mk27
Aug 17th, 2009, 12:24 PM
Um nochmal auf meine Kritik zu kommen:

1.) Hat Petkovic gestern wieder mal ein Match verloren, was sie nach dem Spielverlauf nie hätte verlieren dürfen. Hier hat also der Titel von Bad Gastein anscheinend nichts geändert. Dazu war es nicht mal eine Topspielerin, wie in Budapest gegen Schnyder, wo sie ja auch etlichen Chancen im 1.Satz nicht genutzt hat.

2.) Will ich den Turniersieg von Bad Gastein nicht schlecht reden. Man sollte ihn nur nicht überbewerten. Bad Gastein ist normalerweise ein Tier 4 Turnier und wurde leider dieses Jahr von den Punkten ziemlich aufgewertet, das Teilnehmerfeld blieb dagegen blass. Dafür kann natürlich Petkovic nichts. Es wird sich nur jetzt zeigen, ob es nach diesem Turniersieg nachhaltig nach oben geht, d.h. ob es jetzt generell bei weiteren Turnieren besser läuft. In Toronto war das nicht der Fall, aber ein schwächeres Turnier ist kein Beinbruch. Allerdings wird man spätestens am Jahresende sagen können, wie man Bad Gastein zu bewerten hat. Bei Grönefeld haben wir ja auch gesehen, das nach dem Achtelfinale der US Open nicht mehr viel kam und in 4 Wochen wird sie dann auch ca. 25 Plätze nach unten abfallen. Auch das konnte man nach einigen Turnieren bei ihr erahnen, das die US Open nur ein Ausrutscher nach oben waren, der jetzt korrigiert wird (das gleiche haben wir auch bei den deutschen Herren Schüttler und Kiefer gesehen).

Ich werde die weiteren Turniere abwarten. Wäre schön, wenn Petkovic nächsten Freitag in der Quali von New Haven wäre. Ansonsten werden natürlich die US Open sehr aufschlußreich werden.

Übrigens kritisiere ich hier nicht jede Niederlage einer Deutschen. Ich habe weder Maleks Niederlage gegen Kirilenko kritisiert - leider hatte sie die schwerste Auslosung aller deutschen Damen in Toronto - noch habe ich z.B. Lisickis Niederlagen gegen Safina in Wimbledon oder gegen Jankovic in Stanford kritisiert.

iGOAT
Aug 19th, 2009, 03:51 AM
Andrea Petkovic 2008 Australian Open and 2009 Bad Gastein Collection:

http://img39.imageshack.us/img39/7912/petkovic.jpghttp://img34.imageshack.us/img34/7845/petkovic1.jpghttp://img24.imageshack.us/img24/3139/petkovic2.jpghttp://img24.imageshack.us/img24/6374/petkovic3.jpghttp://img24.imageshack.us/img24/1237/petkovic4.jpghttp://img210.imageshack.us/img210/3949/petkovic5.jpghttp://img24.imageshack.us/img24/6200/petkovic6.jpghttp://img90.imageshack.us/img90/9624/petkovic7.jpghttp://img39.imageshack.us/img39/1761/petkovic8.jpghttp://img132.imageshack.us/img132/3962/petkovic9.jpghttp://img190.imageshack.us/img190/7111/petkovic10.jpghttp://img513.imageshack.us/img513/2586/petkovic11.jpghttp://img41.imageshack.us/img41/4521/petkovic12.jpghttp://img190.imageshack.us/img190/5748/petkovic15.jpghttp://img216.imageshack.us/img216/6189/petkovic13.jpghttp://img40.imageshack.us/img40/4960/petkovic14.jpghttp://img40.imageshack.us/img40/3383/petkovic16.jpghttp://img197.imageshack.us/img197/6666/petkovic17.jpghttp://img40.imageshack.us/img40/2954/petkovic18.jpghttp://img228.imageshack.us/img228/2839/petkovic19.jpg

I can resize, just ask in my graphics thread.

tommsen
Aug 21st, 2009, 07:32 AM
does anyone know what happened during andys flight? "after almost dying in the airplane, tomorrow playing first round of qualis and definitely not dying", twitter.

Dorien.
Aug 21st, 2009, 10:55 AM
She is playing against Diatchenko in the first round, good luck!

Carsten
Aug 21st, 2009, 02:56 PM
Rybarikova [3] vs Bondarenko
Parra Santonja vs Kutuzova
Gallovits vs Hercog
Diatchenko vs Petkovic [6]


she should win the first 2 rounds, but Bondarenko or Rybarikova could be very hard.

Michael!
Aug 21st, 2009, 03:30 PM
Wenn sie nicht aufpasst könnte sogar gegen Hercog schon Schluss sein, die allerdings z.Z. nicht mehr ganz so gut in Form ist...
Bondarenko oder Rybarikova sind wohl wirklich nicht drin, aber die sind beide nicht unbedingt konstant in ihren Leistungen, aber erst mal abwarten wie weit es überhaupt geht :)

mk27
Aug 21st, 2009, 03:35 PM
Wenn sie nicht aufpasst könnte sogar gegen Hercog schon Schluss sein, die allerdings z.Z. nicht mehr ganz so gut in Form ist...
Bondarenko oder Rybarikova sind wohl wirklich nicht drin, aber die sind beide nicht unbedingt konstant in ihren Leistungen, aber erst mal abwarten wie weit es überhaupt geht :)

Ich würde gar nicht so weit schauen, kann sein, das Petkovic auch gleich schon draußen ist. ;)

Michael!
Aug 21st, 2009, 03:38 PM
Ich würde gar nicht so weit schauen, kann sein, das Petkovic gleich draußen ist. ;)

Gegen Diatchenko verliert sie nichts, die hat nicht viel drauf, selbst wenn sie nervlich oft nicht auf der Höhe ist, dieses Match muss sie gewinnen, alles andere wäre peinlich :tape:

Auch wenn sie momentan 2-4 zurückliegt..:rolleyes:

mk27
Aug 21st, 2009, 03:58 PM
Diatchenko ist nicht ganz so schlecht, natürlich auch keine Top 50 Spielerin. Ihr größter Erfolg war letztes Jahr der Sieg beim großen ITF in Dubai. In diesem Jahr war sie öfters verletzt. Trotzdem ist das eine Pflichtaufgabe für Petkovic.

Michael!
Aug 21st, 2009, 05:29 PM
Und geht gleich raus mit 64 26 46 :o
Peinliche Vorstellung, das Spiel muss sie gewinnen, vor allem mal wieder eine 4-2 Führung im 3. Satz verspielt....
Mal schauen was bei den US Open geht, sollte sie da wieder in der ersten Runde raus gehen, war das doch sehr enttäuschend, was sie in den USA gezeigt hat!

Dorien.
Aug 21st, 2009, 05:32 PM
Andrea :sad: :hug: Again she couldn't hold :sad:

mk27
Aug 21st, 2009, 05:36 PM
Und geht gleich raus mit 64 26 46 :o
Peinliche Vorstellung, das Spiel muss sie gewinnen, vor allem mal wieder eine 4-2 Führung im 3. Satz verspielt....
Mal schauen was bei den US Open geht, sollte sie da wieder in der ersten Runde raus gehen, war das doch sehr enttäuschend, was sie in den USA gezeigt hat!
Sie hat jetzt zum 3.Mal einen Vorsprung im 3.Satz verspielt. Ich gehe von einer Erstrundenniederlage in NY aus. Wen soll sie denn bitteschön schlagen, bei diesen mentalen Schwächen. Die Punkte von Bad Gastein und Istanbul relativieren sich weiter. :rolleyes:

Michael!
Aug 21st, 2009, 05:42 PM
Sie hat jetzt zum 3.Mal einen Vorsprung im 3.Satz verspielt. Ich gehe von einer Erstrundenniederlage in NY aus. Wen soll sie denn bitteschön schlagen, bei diesen mentalen Schwächen. Die Punkte von Bad Gastein und Istanbul relativieren sich weiter. :rolleyes:

Bisher sieht es leider so aus, als ob Gastein und Istanbul positive Ausrutscher waren..
Kann mir auch vorstellen, dass sie sich jetzt sofort wieder unter Druck setzt, jetzt ist die an den Top 50 dran und spricht sofort von Top 30 etc., dadurch setzt sie sich selbst enorm unter Druck und dann versagen wieder die Nerven, in NY gehe ich auch von einer Erstrundenniederlage aus...
Vielleicht braucht sie auch etwas Zeit um die Erfolge zu verarbeiten und danach geht es wieder aufwärts..

Ballbasher
Aug 21st, 2009, 05:43 PM
Andrea :( Ich hoffe es läuft besser in New York. :)

mk27
Aug 21st, 2009, 05:50 PM
Bisher sieht es leider so aus, als ob Gastein und Istanbul positive Ausrutscher waren..
Kann mir auch vorstellen, dass sie sich jetzt sofort wieder unter Druck setzt, jetzt ist die an den Top 50 dran und spricht sofort von Top 30 etc., dadurch setzt sie sich selbst enorm unter Druck und dann versagen wieder die Nerven, in NY gehe ich auch von einer Erstrundenniederlage aus...
Vielleicht braucht sie auch etwas Zeit um die Erfolge zu verarbeiten und danach geht es wieder aufwärts..
In NY hätte sie vielleicht eine Chance, wenn sie auf eine andere Deutsche wie ALG oder Malek treffen würde, die sie beide schon in diesem Jahr geschlagen hat. Ansonsten muss man abwarten, aber so ähnlich verlief es auch bei ALG nach den US Open im letzten Jahr. Bei den nächsten Turnieren kam dann von ihr auch nicht viel. Allerdings sieht man bei Petkovic einmal mehr ihre mentale Schwäche. 3:0 im 2.Satz und 3:0 im 3.Satz gegen Hradecka geführt, beide Sätze und so das Match verloren, gegen Coin im 1.Satz Satzbälle vergeben und im 2.Satz und 3.Satz jeweils souverän aufgeschlagen nur um dann beim Aufschlag zum Matchgewinn abzugeben. Und heute hatte sie Break vor im 3.Satz und bricht am Ende ein. Also Nummer 2 wird sie nach den US Open nur auf dem Papier, ich sehe z.Z. zwischen Petkovic, ALG, Barrois, Malek und Görges nicht viele Unterschiede.

Carsten
Aug 21st, 2009, 06:03 PM
Andrea :sad: Das war mal wieder unnötig, gelinde ausgedrückt... da fehlt manchmal etwas die Konsequenz...

Aber mal sehen, in New York werden die Karten neu gemischt.

crazillo
Aug 21st, 2009, 06:51 PM
Indiskutable Leistung von Petkovic. Wenn New York auch so schwach wird, dann haben sich die Sanderfolge wohl relativiert.

Grönefeld-Fan
Aug 22nd, 2009, 04:45 PM
Hallo Leute!
Also ich muss wirklich sagen, dass so einige Kommentare hier doch sehr negativ ausfallen!
Ich meine Andrea hat in Bad Gastein außergewöhnliches geleistet und ist danach nicht - wie sonst oft zu sehen - in der ersten Runde rausgeflogen, sondern hat immerhin noch ein Halbfinale hinterhergeschoben!
Nur weil es jetzt nicht gleich auf Anhieb auf Hartplatz klappt, brauch man nicht gleich davon anfangen, dass sich diese tollen Erfolge relativieren...
Gebt dem Mädel etwas Zeit sich in diesen Weltranglisten-Regionen, wo sie sich jetzt ( erfreulicherweise ) befindet, einzugewöhnen!

Dorien.
Aug 27th, 2009, 06:18 PM
Sybille Bammer vs. Maria Jo Martinez Sanchez
Q vs. Andrea Petkovic
Melinda Czink vs. Maria Elena Camerin
Alexa Glatch vs. Serena Williams

She can be happy with this first round ;) Good luck!

Jörgenscheitz
Aug 28th, 2009, 11:25 AM
http://andreapetkovic.de
Es scheint, als ob die Homepage sehr gelingt.

Carsten
Aug 30th, 2009, 12:54 AM
Andy has to play Angelique Kerber in first round :( very bad draw considering the H2H is something like 456766554578:0 for Kerber...

anyways, good luck, nothing to lose :lol:

mk27
Aug 30th, 2009, 12:57 AM
Andy has to play Angelique Kerber in first round :( very bad draw considering the H2H is something like 456766554578:0 for Kerber...

Na ja, fast "nur" 5:0 für Kerber ohne die DTB-Jugendturniere. ;)

vrp1
Aug 30th, 2009, 01:12 AM
So ist ja schon mal eine der beiden in Runde 2! :bounce:
Hoffe natürlich Andrea :hearts: gelingts.....

Ihre Homepage könnte auch was werden.... :)

Carsten
Aug 31st, 2009, 05:26 PM
Andy's Website is now online:

www.andreapetkovic.de/en (http://www.andreapetkovic.de/en)

looks great imo :worship:



und noch ein interview:

http://www.spox.com/de/sport/mehrsport/tennis/0908/Artikel/andrea-petkovic-interview-goethe-politik-bundeskanzlerin.html

matthias
Aug 31st, 2009, 09:33 PM
coole website
cooles interview

ich drück im deutsch-deutschen duell auch Andrea die Daumen (Sorry angie ;))

Jörgenscheitz
Aug 31st, 2009, 09:57 PM
...aber der erste Satz geht an Kerber.

mk27
Aug 31st, 2009, 10:12 PM
Petkovic wird das wohl verlieren, wie immer gegen Kerber. :angel:
Bisher ging bei ihr fast gar nichts mehr nach Bad Gastein/Istanbul. Wird interessant sein, ob sie sich mal wieder fangen wird. Jedenfalls sieht man jetzt das man die beiden guten Turniere nicht überbewerten sollte. ;)

Jörgenscheitz
Aug 31st, 2009, 10:41 PM
Niemand mag die "ich-habs-ja-gesagt-" Typen, ebensowenig wie die "ich-wusste-schon-2007,dass". Außerdem dreht sie es gerade, Meister.

Jörgenscheitz
Aug 31st, 2009, 10:45 PM
Was nun, mk? 2:5 -> 5:5. Beat it!

mk27
Aug 31st, 2009, 10:48 PM
Das Match hat Petkovic noch lange nicht gewonnen. Immerhin scheint sie jetzt wach geworden zu sein. Spät, aber vielleicht nicht zu spät.

Jörgenscheitz
Aug 31st, 2009, 10:49 PM
genau, immer schön alle Möglichkeiten offen lassen...

Jörgenscheitz
Aug 31st, 2009, 10:53 PM
Man könnte jetzt etwas wie "...du musst noch viel lernen." schreiben, aber das macht man nicht. Dritter Satz.

Michael!
Aug 31st, 2009, 11:13 PM
Ich hab´ den Anfang verpasst,
stand es *1-0 Kerber im 3. Satz oder bereits 0-2* Petkovic? :tape:

mk27
Aug 31st, 2009, 11:17 PM
Ich hab´ den Anfang verpasst,
stand es *1-0 Kerber im 3. Satz oder bereits 0-2* Petkovic? :tape:
Kerber schaffte gleich ein Break und Petkovic dann das Rebreak.

Michael!
Aug 31st, 2009, 11:19 PM
Kerber schaffte gleich ein Break und Petkovic dann das Rebreak.

Danke :)
Schon wieder liegt Andrea 2-5* hinten,
mal sehen wie es jetzt ausgeht!

Jörgenscheitz
Aug 31st, 2009, 11:19 PM
2:5 im dritten, aber das kennen wir ja aus dem zweiten Satz. Go, Petko!

Jörgenscheitz
Aug 31st, 2009, 11:27 PM
Damn. Nein, mk, niemand will hören wie relativ doch alles war und überhaupt und...

mk27
Aug 31st, 2009, 11:27 PM
Petkovic wird das wohl verlieren, wie immer gegen Kerber. :angel:
Bisher ging bei ihr fast gar nichts mehr nach Bad Gastein/Istanbul. Wird interessant sein, ob sie sich mal wieder fangen wird. Jedenfalls sieht man jetzt das man die beiden guten Turniere nicht überbewerten sollte. ;)

Niemand mag die "ich-habs-ja-gesagt-" Typen, ebensowenig wie die "ich-wusste-schon-2007,dass". Außerdem dreht sie es gerade, Meister.

Was nun, mk? 2:5 -> 5:5. Beat it!

Man sollte immer bis zum Ende des Matches abwarten. :angel:

Petkovic verliert erneut ein Match gegen eine Gegnerin, die weit hinter ihr steht. Das nun zum 4.Mal in Folge. Damit wird es wieder nix mit den Top 50. Für mich gehört sie dort sportlich derzeit auch nicht hin. Die letzten Turniere waren nämlich nicht gerade berauschend.

Michael!
Aug 31st, 2009, 11:33 PM
Der Aufschlag war heute erschreckend schwach, klar Angie ist eine gute Returnspielerin, aber da muss mehr kommen!

Carsten
Aug 31st, 2009, 11:36 PM
Schade, gut gefightet im 2., aber gegen Kerber ist wohl irgendwie ne Blockade drin... :sad:


Man sollte immer bis zum Ende des Matches abwarten. :angel:


Das sagt ja genau der Richtige :rolleyes:

shrOOf
Aug 31st, 2009, 11:40 PM
Keine Überraschung, schließlich hat uns das Orakel mk27 das Ergebnis schon längst kund getan. :)

mk27
Aug 31st, 2009, 11:44 PM
Das sagt ja genau der Richtige :rolleyes:
Du hast ja Petkovic schon in den Top 50 gesehen. :angel:
Die letzten 3 Turniere haben nochmal ganz klar gezeigt, dass sie dort vorläufig nicht hineingehört. Der Turniersieg von Bad Gastein hat jedenfalls kopfmässig nichts verändert.

Sie wird sogar nach den US Open ein paar Punkte verlieren.

mk27
Aug 31st, 2009, 11:53 PM
Petkovic hat damit keine allzu glanzvolle GS-Bilanz in diesem Jahr.

In Melbourne dank der Aufgabe von Wörle in Runde 2 gekommen, in Paris gleich in der 1.Qualirunde raus, in Wimbledon gegen die formschwache Hladikova ein Match gewonnen, dann ausgeschieden und jetzt gegen Kerber erneut in Runde 1 verloren.

Also ganze 2 Siege gegen Gegnerinnen, die nicht mal Top 100 bzw. eine nicht mal Top 200 war.

Da sollte man nicht unbedingt von Top 50 sprechen.

Jörgenscheitz
Sep 1st, 2009, 12:05 AM
Wohnst Du in Wiesbaden, mk? Dort haust das Statistische Bundesamt.

mk27
Sep 1st, 2009, 12:13 AM
Wohnst Du in Wiesbaden, mk? Dort haust das Statistische Bundesamt.
Nö, von den wichtigen deutschen Damen habe ich die meisten Ergebnisse dieses Jahres noch im Kopf, gerade bei den GS-Turnieren.

Carsten
Sep 1st, 2009, 12:51 AM
So, bevor der Thread hier weiter vollgemüllt wird, mal wieder etwas mit Inhalt:

http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc~E4C9E74D855AC4FF18F8B62445DCDD43E~ATpl~Ecommon ~Scontent.html (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EE4C9E74D855AC4FF18F8B62445DCDD43E%7EATpl%7EE common%7EScontent.html)


Tennis-Tagebuch

Kein Verschieben, kein Versagen

Von Andrea Petkovic

http://www.faz.net/m/%7B0BFFDDA6-7881-4641-B21C-8E661E369675%7DFile1_4.jpg (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EE4C9E74D855AC4FF18F8B62445DCDD43E%7EATpl%7EE common%7ESMed.html)Selbsterkenntnis der Autorin: Da war sie also, die für Tennisspieler typische Selbstherrlichkeit

31. August 2009 Meine ersten Selbstzweifel kamen während Wimbledon auf. Ich hatte die Auftaktrunde der Qualifikation überstanden und lag im Raum der Physiotherapeuten, den man sich wie eine Lagerabfertigung vorstellen muss. Es stehen zehn bis fünfzehn Bänke nebeneinander, an jeder Bank wartet eine Physiotherapeutin oder eine Masseurin (scheinbar dürfen nur Frauen diesen Job übernehmen) und auf jeder einzelnen Bank liegt eine Tennisspielerin, die wahlweise jammert (Physio) oder entspannt (Massage).

So lag ich da und lauschte ungewollt einer unglaublichen Geschichte. Eine Asiatin hatte sich im Datum geirrt und war an diesem Tag nicht zu ihrem Match aufgetaucht - es handelte sich um Wimbledon, das wichtigste Turnier der Welt. Über diesen Zwischenfall wurde fortan heftig debattiert, aus allen Ecken wurden Kommentare in die Diskussion geworfen, wie leid die Asiatin allen tue und wie die Arme sich jetzt wohl fühlen mag. Auf einmal, es kam wie aus dem Nichts, ohne vorherigen Gedanken: „Schön und gut“, hörte ich mich sagen, „aber ich wäre ehrlich gesagt froh, wenn meine Gegnerin nicht auftaucht. Sie hat selbst Schuld, wenn sie keinen europäischen Kalender lesen kann.“ Totenstille. Da war sie also, die für Tennisspieler typische Selbstherrlichkeit.

Den Gegner lieber zerstören als besiegen

http://www.faz.net/m/%7B1F8BBE06-0A3A-4A6D-BBAA-CBB4F1E44475%7DFile1_4.jpg (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EE4C9E74D855AC4FF18F8B62445DCDD43E%7EATpl%7EE common%7ESMed.html#1F8BBE060A3A4A6DBBAACBB4F1E4447 5)Tennisprofi Petkovic: Gegner lieber zerstören als besiegen

Ich hatte mir zwei Jahre lang eingebildet, dass ich diesen Charakterzug nie annehmen würde, solange ich nur brav meine Bücher lese, mein Studium verfolge und alles tue, um nicht hilflos und unumkehrbar in die Tenniswelt abzudriften. Welche Anmaßung für einen Menschen, der einen Einzelsport betreibt, seinem Gegner Auge in Auge gegenübersteht und diesen, sofern es ginge, lieber zerstören als besiegen würde und der auch nicht davor zurückschreckt, alle Hindernisse aus dem Weg zu räumen, um sein Ziel zu erreichen. Vor allem, wenn dieser Sport sein Beruf ist.

Homo oeconomicus vs. Homo sociologicus. Der Mensch, der nur zum eigenen Wohl handelt, um sich zu bereichern, und der Mensch, der handelt, um der Gesellschaft gerecht zu werden und ihr etwas zurückzugeben. Gerade im Studium der Politikwissenschaft gelernt, schon angewendet.

Gratwanderung zwischen Sportlersein und wieder Mensch werden

Erfolgreiche Menschen neigen dazu, sich selbst scharf zu kritisieren, sie sind Perfektionisten, jedes Detail muss stimmen, alles zum richtigen Zeitpunkt geschehen, und wenn etwas nicht nach Plan läuft, werden Gott und die Welt verflucht. Und natürlich die Mitmenschen. Irgendwann scheint niemand mehr den eigenen Erwartungen zu entsprechen, am allerwenigsten man selbst. Ich zähle mich dazu.

Die Härte, die ich tagtäglich gegen mich selbst anwenden muss, um Grenzen zu überwinden, um im Training noch ein bisschen weiter zu gehen, breitet sich irgendwann im ganzen Bewusstsein aus wie ein roter Weinfleck auf weißem Teppichboden, langsam und scheinbar in Zeitlupe, aber in Wirklichkeit rasend schnell. Beides ist nur schwer zu entfernen. Jeder Tag ist eine Gratwanderung zwischen Sportlersein und zwischendurch wieder Mensch werden.

Wie ausgewechselt nach einem halben Tag Training

Wie sehr der Sport prägt, zeigt sich spätestens, wenn ich mehr als zwei Tage keinen Tennisschläger in der Hand hatte. Ich überschlage mich förmlich dabei, anderen Menschen Gefallen zu tun. Schwesterherz, du hast Hunger? Kein Problem, ich hole dir schnell etwas. Mutter, du spielst heute Tennis? Kein Problem, ich mache die Wäsche. Vater, du bist müde von der Arbeit? Kein Problem, ich organisiere Visa für Japan und China.

http://www.faz.net/m/%7B0147EC3A-08FC-4A27-AE24-3996D3927590%7DFile1_4.jpg (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EE4C9E74D855AC4FF18F8B62445DCDD43E%7EATpl%7EE common%7ESMed.html#0147EC3A08FC4A27AE243996D392759 0)Auf dem Weg zum Erfolg: Probleme müssen ausgeräumt werden

Nach kaum einem halben Tag im Training sehen die gleichen Konversationen so aus: Schwesterherz hat Hunger? Du solltest besser etwas für mich kochen, schließlich renne ich den ganzen Tag über den Platz. Mutter spielt zur Abwechslung Mal Tennis? Ich spiele acht Stunden Tennis, da kann ich nicht auch noch die Wäsche machen. Vater, du ist müde? Frag mich mal!

Hauptsache der Koffer war vom Band

Doch nicht nur Schlechtes bringt das Sportlerleben mit sich. Vor meiner Zeit als Profitennisspielerin war ich eine Spezialistin für professionelles Sachen-auf-Morgen-verschieben. Heutzutage schreibe ich eine Liste mit Punkten, die nach und nach abgearbeitet werden. Kein Verschieben, kein Versagen.

Als ich vor ein paar Tagen am Flughafen auf mein Gepäck wartete, stand vor mir eine Frau mittleren Alters. Ihr Koffer kam, sie eilte hin, zerrte daran, hob ihn auf, ließ ihn wieder fallen, probierte noch einmal und ließ ihn schließlich laufen. Ich packte den Koffer und legte ihn vor die Füße der Frau. Sie bedankte sich artig und freute sich aufrichtig. Dass ich den Koffer ausschließlich genommen hatte, um ein Exempel zu statuieren, um den umstehenden Männern zu zeigen, dass das auch hätte ihre Aufgabe gewesen sein können, dass ich besser sein wollte (Sportlerkrankheit), wusste sie ja nicht. Macht mich das jetzt zu einem guten Menschen oder zu einem schlechten Menschen? Das Resultat war das gleiche. Der Koffer war vom Band.

Die Darmstädterin Andrea Petkovic belegt derzeit Platz 54 in der Tennis-Weltrangliste der Damen. Sie schreibt regelmäßig über ihr Leben als Profi: FAZ.NET-Spezial: Das Tennis-Tagebuch der Andrea Petkovic (http://www.faz.net/s/Rub9CD731D06F17450CB39BE001000DD173/Doc%7EE6A72A607EBBB438889770A66733C07F3%7EATpl%7EE common%7ESspezial.html).


Text: F.A.Z.
Bildmaterial: AP, dpa

mk27
Sep 1st, 2009, 01:20 AM
Sollte Petkovic auch im Doppel früh scheitern, wird sie wohl nach Essen fahren.

http://www.derwesten.de/nachrichten/sport/lokalsport/duesseldorf/2009/8/31/news-131442302/detail.html

Dorien.
Sep 1st, 2009, 06:48 PM
Andrea :sad:

Dorien.
Sep 2nd, 2009, 07:39 PM
She won in doubles with Tadde 75 61 :yeah: :)

Carsten
Sep 3rd, 2009, 02:07 AM
great :D


Hier noch ein Interview aus der FAZ:

„Das Jahr Verletzungspause fehlt mir“

http://www.faz.net/m/%7B92928788-05D8-49D2-B650-1BEB8C3DF8C7%7DFile1_4.jpg (http://www.faz.net/s/Rub6CA0075ACD054684B48CD743621C3DEB/Doc%7EE2D763706EA0F4548A0F8FA0568620B2B%7EATpl%7EE common%7ESMed.html)Bei den US Open früh draußen: Andrea Petkovic

02. September 2009 Bei den US Open hat sich Andrea Petkovic ein paar Fehler zu viel erlaubt. Im folgenden Interview äußert sich die Darmstädterin über ihre Angstgegnerin im Tennis und das Aus in New York.

Angelique Kerber steht in der Weltrangliste mit Rang 107 hinter Ihnen, musste hier bei den US Open durch die Qualifikation, während Sie mit Platz 52 gerade Ihre bislang beste Plazierung in der Weltrangliste erreicht haben. Trotzdem haben Sie verloren und sind in der ersten Runde ausgeschieden. Was ist da schief gelaufen?
Jeder hat so seine Gegner, gegen die er überhaupt nicht gerne spielt, das war schon bei Steffi Graf so. Zwischen Angelique und mir steht es jetzt 0:7, irgendwie komme ich gegen sie nicht zurecht. Aber das passiert schon mal bei meiner Spielweise, die sehr riskant auf Angriff angelegt ist.

Müssten Sie dann nicht auch einen Plan B in der Tasche haben, wenn Plan A nicht funktioniert?
Das stimmt, aber ich bin ja quasi immer noch Anfänger auf der Tour, denn im Grunde bin ich ja jetzt erst eineinhalb Jahre dabei. Das Jahr Pause wegen des Kreuzbandrisses fehlt mir.

Wie sehr hat Sie der Kreuzbandriss von den Australian Open 2008 zurückgeworfen in Ihrer Planung?
Ich bin jetzt eine andere Spielerin als vor der Verletzung. Ich bin viel fitter. Ich mache das gleiche Pensum wie die Topspielerinnen. Das wird sich auszahlen. In zwei Jahren stehe ich da, wo ich hingehöre.

Wo gehören Sie denn hin?
Ich will das Allerbeste aus mir rausholen. Ob es dann für die Top Ten, Top 20 reicht, wird man sehen.

Setzen Sie sich wieder ein Zeitlimit, bis Sie das erreicht haben?
Nein, sonst müsste ich ja aufhören, wenn ich es nicht bis dahin schaffe.

Was hat sich verändert durch die Verletzungspause?
Ich habe Bauch, Rücken, Po aufgebaut und deshalb eine gute Basis, von der ich jetzt profitiere.

Was fehlt für den nächsten Sprung?
Ich kann das Denken noch nicht ausschalten. Aber das kann man lernen. Die Spielerin Petkovic ist plötzlich bis auf Platz 50 vorgestoßen, aber im Kopf bin ich mitunter noch bei Platz 100.

Haben die Kolleginnen schon bemerkt, dass Sie nach dem Turniersieg in Bad Gastein und dem Halbfinaleinzug in Istanbul eine andere Spielerin geworden sind?
Man wird anders wahrgenommen. Die Topspielerinnen fragen, ob man gemeinsam trainieren wolle. Man kann sagen, ich bin jetzt endgültig eine Sportlerin, vorher war ich auch ein bisschen eine Philosophin.

Woran muss die Sportlerin arbeiten?
Wenn ich zuviel will, dann verkrampfe ich leicht. Das muss ich schnell lernen, locker zu bleiben. Dann gewinne ich auch gegen schwächere Gegnerinnen. Gegen Angelique hatte ich 20 Winner, dafür aber auch gefühlte 437 unerzwungene Fehler.

Und was macht die Philosophin?
Die studiert nebenbei Politikwissenschaft im Fernstudium. Demnächst steht eine Klausur über politische Strukturen in Deutschland und Europa an – daran denke ich lieber noch nicht.



http://www.faz.net/s/Rub6CA0075ACD054684B48CD743621C3DEB/Doc~E2D763706EA0F4548A0F8FA0568620B2B~ATpl~Ecommon ~Scontent.html?rss_aktuell

RagingBull99
Sep 3rd, 2009, 09:25 AM
Also an mangelndem Selbstvertrauen wird sie wohl nicht scheitern. :rolleyes:

mk27
Sep 3rd, 2009, 03:44 PM
Ich kann das Denken noch nicht ausschalten. Aber das kann man lernen. Die Spielerin Petkovic ist plötzlich bis auf Platz 50 vorgestoßen, aber im Kopf bin ich mitunter noch bei Platz 100.


Da hat sie vollkommen recht. Die große Frage wird sein, ob sie es auch im Kopf schafft nach oben zu klettern. Bei den letzten 3 Turnieren war das eher nicht der Fall. Gut das sie jetzt wieder ein MM-Turnier spielt. :)

Carsten
Sep 10th, 2009, 12:38 AM
Andy's tournament Schedule for the rest of the year:


19 Sep 2009 - 27 Sep 2009
Seoul, Südkorea, WTA, Hartplatz

27 Sep 2009 - 3 Okt 2009
Tokio, Japan, WTA, Hartplatz

2 Okt 2009 - 11 Okt 2009
Peking, China, WTA, Hartplatz

10 Okt 2009 - 18 Okt 2009
Linz, Österreich, WTA, Hartplatz

17 Okt 2009 - 25 Okt 2009
Kockelscheuer, Luxemburg, WTA, Hartplatz

mk27
Sep 10th, 2009, 12:44 AM
Interessant, also jede Woche ein Turnier.

Mal sehen, ob sie sich nach zuletzt 3 Niederlagen in Folge wieder etwas fangen kann.

Michael!
Sep 20th, 2009, 08:51 AM
Andrea trifft in der ersten Runde in Seoul auf Medina Garrigues.
Hört sich zwar sehr schwer an, aber die letzten Ergebnisse der Spanierin waren wirklich nicht gerade gut, also eine Chance hat sie hier auf jeden Fall, allerdings hat Andrea seit Istanbul ebenso wenig überzeugen können!

mk27
Sep 20th, 2009, 09:33 AM
Andrea trifft in der ersten Runde in Seoul auf Medina Garrigues.
Hört sich zwar sehr schwer an, aber die letzten Ergebnisse der Spanierin waren wirklich nicht gerade gut, also eine Chance hat sie hier auf jeden Fall, allerdings hat Andrea seit Istanbul ebenso wenig überzeugen können!
Hätte schlimmer kommen können. Für Petkovic eine Gelegenheit zu zeigen, das es vielleicht irgendwann mal Richtung Top 50 gehen kann. Allerdings hat Petkovic 4 der letzten 5 Matches verloren. Wird mal wieder Zeit, das es von ihr positive Resultate gibt. Sie spielt übrigens Doppel mit Rybarikova.

crazillo
Sep 20th, 2009, 10:47 AM
AMG ist nur auf Sand für Petkovic nicht zu lösen, auf Hartplatz sollte das drin sein.

Carsten
Sep 20th, 2009, 12:39 PM
Naja kein besonders tolles Draw, aber auch schwer zu sagen wie Andrea jetzt drauf ist. Also mal sehen :)

mk27
Sep 22nd, 2009, 11:06 AM
Petkovic glatt raus gegen Medina Garrigues.

Seit Istanbul ging es steil abwärts mit ihr, zuletzt 4 Niederlagen in Folge. Aber einige glauben ja die Top 50 wäre nur Formsache. :tape:

Wenn sie nicht eine deutlich bessere Form bekommt, würde ich sie auch beim nächetn Fed Cup gegen Tschechien nicht mitnehmen. Zum Glück für sie, ist bis dahin ja noch etwas Zeit.

shrOOf
Sep 22nd, 2009, 11:08 AM
Nicht schlimm die Niederlage, aber halt auch nicht besonders gut...

bavaria86
Sep 22nd, 2009, 11:08 AM
Petkovic glatt raus gegen Medina Garrigues.

Seit Istanbul ging es steil abwärts mit ihr, zuletzt 4 Niederlagen in Folge. Aber einige glauben ja die Top 50 wäre nur Formsache. :tape:

Wenn sie nicht eine deutlich bessere Form bekommt, würde ich sie auch beim nächetn Fed Cup gegen Tschechien nicht mitnehmen. Zum Glück für sie, ist bis dahin ja noch etwas Zeit.
Also Anabel ist ja jetzt auch keine schlechte Spielerin auch wenn es bei ihr in den letzten Wochen nicht so gelaufen ist;)
Das hört sich bei dir so an als ob sie gegen die Nummer 500 verloren hätte:lol:

mk27
Sep 22nd, 2009, 11:20 AM
Also Anabel ist ja jetzt auch keine schlechte Spielerin auch wenn es bei ihr in den letzten Wochen nicht so gelaufen ist;)
Das hört sich bei dir so an als ob sie gegen die Nummer 500 verloren hätte:lol:
Also gerade auf HC sollte es besser laufen und Medina Garrigues hatte zuletzt ebenfalls ziemlich schwache Resultate (u.a. gegen Flipkens raus). Petkovic hat jetzt 5 der letzten 6 Spiele verloren und dabei waren 4 Niederlagen gegen schlechter platzierte Spielerinnen.
Sie sollte sich bald mal etwas einfallen lassen, denn ansonsten werden selbst die Top 50 wohl schon eine Nummer zu groß für sie sein. Da sollte man dann noch nicht von Top 20 sprechen. :lol:

Michael!
Sep 22nd, 2009, 02:22 PM
Nächste ärgerliche Niederlage für Andrea!
Klar kann man gegen eine AMG verlieren, auch auf Hartplatz, aber sie lag hier in beiden Sätzen jeweilis wieder mit dem Break vorne und konnte den Sack nicht zu machen.

Denke es ist wirklich auch so das der Sieg von Gastein sie sogar noch mehr unter Druck setzt. Andere Spielerinnen spielen nach ihrem ersten Turniersieg befreiter auf, Andrea möchte aber sofort den nächsten Schritt gehen und denkt schon an die Top 20, dann verkrampft sie in ihren Spielen zu oft, denn eigentlich hatte sie es ja in jedem ihrer Matches nach Istanbul drauf zu gewinnen, hat dann aber fast immer verloren...

Wir sollten ihr aber noch etwas Zeit lassen, richtig Sorgen mache ich mir, wenn es Anfang 2010 auch so weiter geht! Natürlich könnte sie dann auch wieder vermehrt Challengerturniere einstreuen, aber das kann natürlich nicht ihr Anspruch sein, wie sie ja auch selbst gesagt hat! :)

Carsten
Sep 22nd, 2009, 02:25 PM
Was habt ihr eigentlich alle mit AMG und HC? Das ist ihr Lieblingsbelag :lol: Und Andrea ist leider auf HC noch sehr unkonstant.

Trotzdem etwas ärgerlich, da Andrea im 2. Satz 2 mal Break vorn war um dann immer wieder gleich abzugeben :rolleyes:

Michael!
Sep 22nd, 2009, 02:36 PM
Was habt ihr eigentlich alle mit AMG und HC? Das ist ihr Lieblingsbelag :lol: Und Andrea ist leider auf HC noch sehr unkonstant.

Trotzdem etwas ärgerlich, da Andrea im 2. Satz 2 mal Break vorn war um dann immer wieder gleich abzugeben :rolleyes:

Naja, Lieblingsbelag ist nicht gleich stärkster Belag und AMG war auch mehr in den vergangenen Jahren auf HC stärker..Sie ist jetzt schon auf Sand stärker einzuschätzen als auf Hartplatz!

Carsten
Sep 22nd, 2009, 02:37 PM
Naja, Lieblingsbelag ist nicht gleich stärkster Belag und AMG war auch mehr in den vergangenen Jahren auf HC stärker..Sie ist jetzt schon auf Sand stärker einzuschätzen als auf Hartplatz!

Ich seh da leistungsmäßig bei ihr keinen Unterschied eigentlich. Auf Sand gibts einfach mehr schwach besetzte Turniere und so gewinnt sie da halt schonmal mehr..

mk27
Sep 22nd, 2009, 03:13 PM
Wir sollten ihr aber noch etwas Zeit lassen, richtig Sorgen mache ich mir, wenn es Anfang 2010 auch so weiter geht! Natürlich könnte sie dann auch wieder vermehrt Challengerturniere einstreuen, aber das kann natürlich nicht ihr Anspruch sein, wie sie ja auch selbst gesagt hat! :)
Ist halt die Frage, wie lange das jetzt noch so weitergeht. Ich fände es schon gut, wenn sie noch ein großes ITF im November (z.B. Ortisei) spielen würde. 2010 wird es dann eh schwerer für sie, da neben den GS-Turnieren auch IW und Miami als Pflichtturniere hinzukommen. Mit den US Open hat sie ja schon ein Pflichtturnier in den Sand gesetzt.

Was habt ihr eigentlich alle mit AMG und HC? Das ist ihr Lieblingsbelag :lol: Und Andrea ist leider auf HC noch sehr unkonstant.

Trotzdem etwas ärgerlich, da Andrea im 2. Satz 2 mal Break vorn war um dann immer wieder gleich abzugeben :rolleyes:
Mal die letzten Niederlagen von AMG:

3 Satz Niederlage gegen Sevastova in Guangzhou
4 Spiele gegen Flipkens in New York :help:
2 Satz Niederlage gegen Bammer in New Haven
3 Spiele gegen Schnyder in Toronto :o
3 Spiele gegen Dushevina in Istanbul :rolleyes:
3 Satz Niederlage gegen Manasieva in Portoroz

Also wenn man eine AMG in dieser schwachen Form auf HC nicht schlagen kann, wird es in Tokyo und Peking wohl auch übel ausgehen. Vielleicht sollten wir auf Petkovic gegen ALG in der Tokyo Quali hoffen, dann wäre zumindest eine sicher im Qualifinale.

Dorien.
Sep 22nd, 2009, 05:27 PM
Andrea :sad: :hug:

Michael!
Sep 24th, 2009, 02:58 PM
Tokio Qualifikation


(5) Andrea Petkovic GER vs Junri Namigata JPN
Ryoko Fuda JPN vs (9) Julie Coin FRA

Gegen Namigata muss sie einfach gewinnen, da gibt es keine Diskussion, gegen Coin droht hier allerding doch das Aus, würde mich nicht überraschen!

Carsten
Sep 24th, 2009, 03:08 PM
Ein ganz gutes Draw, muss sie eigentlich schaffen. Gegen Coin darf sie nicht 2 mal am Stück verlieren... :rolleyes: Es wäre kein Desaster, aber doch etwas enttäuschend.

mk27
Sep 24th, 2009, 03:14 PM
Ich wäre schon froh wenn sie hier ein Match gewinnen würde.:p

crazillo
Sep 24th, 2009, 10:59 PM
Ein Match ist Pflicht, aber Coin... Skeptisch bin ich da schon!

Carsten
Sep 25th, 2009, 09:38 AM
Tokyo QR1:

A. Petkovic/GER (5) def. J. Namigata/JPN 6:2 6:0


solid start :) R2 against Coin as expected.

shrOOf
Sep 25th, 2009, 09:42 AM
:drool: Now thats a good scoreline.

mk27
Sep 25th, 2009, 10:43 AM
Absoluter Pflichtsieg, jetzt gegen Coin dürften die Chancen bei 50:50 liegen. Wäre schön wenn sie sich qualifizieren würde und dann im Hauptfeld gegen Grönefeld spielen könnte. :angel:

Michael!
Sep 25th, 2009, 11:56 AM
Sieg natürlich Pflicht, aber die Scoreline doch endlich mal wieder sehr überzeugend!
Gegen Coin hat sie alle Chancen sich zu qualifizieren, wenn sie ihre Nerven im Griff hat, das wird wohl das größte Problem bei ihr sein!

Dorien.
Sep 25th, 2009, 02:07 PM
Solid win! Good luck against Coin :rocker: