PDA

View Full Version : Mona Barthel


Pages : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21

pan
Sep 27th, 2008, 05:31 PM
die 18jährige schülerin, derzeit nummer 624 der welt, besiegte heute in der ersten runde der stutgart-quali KARIN KNAPP (wta 67 / 5) mit 61 36 64. respekt! :)

Michael!
Sep 27th, 2008, 06:12 PM
1 Sieg auf der WTA-Tour und schon bekommt man hier einen eigenen Thread: Respekt! :lol:

Paule22
Sep 27th, 2008, 06:16 PM
2 Beiträge in einem Thema und einer ist schon schwachsinnig!

shrOOf
Sep 27th, 2008, 07:37 PM
:weirdo: Beitrag #2.

War heute dort. Mona hat wirklich super gespielt, ich fand ihre Rückhand longline besonders gut. Die Vorhand war zwar immer mit viel Länge, aber nicht unbedingt ein Winnerschlag. Der erste Aufschlag war auch nicht schlecht , da kann man echt nicht meckern heute. :)

Michael!
Sep 27th, 2008, 07:49 PM
Habe mir gedacht, das ihr erster Aufschlag eine Stärke ist, da waren einige recht glatte Aufschlagspiele dabei :)

Michael!
Sep 28th, 2008, 02:13 PM
Schade :(
Nach 6/4 5/2* Führung gegen Brianti verliert Mona noch 6/4 5/7 2/6

Warte hier wieder auf Liveberichte, könnte mir aber gut vorstellen, das bei 5/2 im 2.Satz sie angefangen hat nachzudenken und der Faden gerissen ist, leider :awww:

Paule22
Sep 28th, 2008, 02:18 PM
Naja, passiert. Trotzdem nen guter Auftritt.

shrOOf
Sep 28th, 2008, 03:28 PM
Ich war nicht dort heute. Aber da hatte sie wohl doch Nerven gezeigt, gestern hatte ich eigentlich den Eindruck, dass sie Mental ganz gut ist.

Trotzdem ein guter Auftritt von Mona. :yeah: :)

Ballbasher
Sep 29th, 2008, 01:55 PM
Gegen Knapp fand ich ziemlich schwach habe jetzt nicht sehr viel gesehen, aber ihr Aufschlag und teilweise auch geschickte Übersicht und Präzision haben den Unterschied gemacht, aber es fehlte am Winnerschlag und an druckvollem Spiel, auch wenn sie schon geschickt durch gute Platzierung Punkte gewann.

Gegen Brianti saß ich dann das ganze Match da und was sie gegen Brianti bis 5-2 gespielt hat war sehr beeindruckend, sehr viel Power auf der Vorhand Longline, sehr geschickter Aufbau der Punkte und ein weiterhin überzeugender Aufschlag, auch hat sie nicht aufgeben ans Netz vorzurücken, obwohl Brianti sie oft durch starke Longlineschläge passiert hat.Nach 5-2 kam dann der große "Choke" und auch wenn sie sich sichtlich bemühte im dritten Satz , merkte man ihr verständliche Frustration an und siew überhastete zu oft und dadurch schlichen sich die Fehler ein, aber werde sie im Auge behalten.

pan
Sep 29th, 2008, 02:19 PM
Gegen Knapp fand ich ziemlich schwach habe jetzt nicht sehr viel gesehen, aber ihr Aufschlag und teilweise auch geschickte Übersicht und Präzision haben den Unterschied gemacht, aber es fehlte am Winnerschlag und an druckvollem Spiel, auch wenn sie schon geschickt durch gute Platzierung Punkte gewann.

Gegen Brianti saß ich dann das ganze Match da und was sie gegen Brianti bis 5-2 gespielt hat war sehr beeindruckend, sehr viel Power auf der Vorhand Longline, sehr geschickter Aufbau der Punkte und ein weiterhin überzeugender Aufschlag, auch hat sie nicht aufgeben ans Netz vorzurücken, obwohl Brianti sie oft durch starke Longlineschläge passiert hat.Nach 5-2 kam dann der große "Choke" und auch wenn sie sich sichtlich bemühte im dritten Satz , merkte man ihr verständliche Frustration an und siew überhastete zu oft und dadurch schlichen sich die Fehler ein, aber werde sie im Auge behalten.
danke für den report! sehr informativ und nett zu erfahren! :)

Ballbasher
Oct 20th, 2008, 06:41 PM
25k Glasgow Q1:
(8)Mona Barthel (GER) d. Kirsty McRae (GBR) 64 61 :D

In der nächsten Runde gegen Katie Gater. Viel Glück :yeah:

DaMatz
Oct 21st, 2008, 08:00 PM
Mona Barthel hat das Hauptfeld von Glasgow erreicht :)

(8)Mona Barthel (GER) def. Katie Gater (GBR) 6:2 6:1 :yeah:

im Hauptfeld nun gegen Ksenia Lykina

viel Glück :)

Ballbasher
Oct 21st, 2008, 08:38 PM
Gutes Ergebnis! :D

Viel Glück gegen Lykina, hab noch nie von ihr gehört :shrug:

DaMatz
Oct 22nd, 2008, 04:33 PM
Barthel erreicht Achtelfinale :D

R1: Mona Barthel def. Ksenia Lykina 6:2 6:2

Michael!
Oct 22nd, 2008, 04:35 PM
Nicht schlecht, Lykina ist ja jetzt nicht ganz unbekannt :)

Ballbasher
Oct 22nd, 2008, 08:05 PM
Sehr gut! :yeah:

Nächste Gegnerin: Paula Fondevila, nach einem Report zu schließen, wird Mona viel Geduld brauchen (Yulia hatte sie nicht :o)

DaMatz
Oct 23rd, 2008, 04:58 PM
Mona steht im Viertelfinale und hatte auch die Geduld ;)

Mona Barthel def. Paula Fondevila-Castro 6:3 6:7 (12) 6:3

Ballbasher
Oct 23rd, 2008, 07:11 PM
Respekt! :worship: Viel GLück im VF! :D

Michael!
Oct 23rd, 2008, 08:51 PM
:yeah:
wäre schön, wenn man in Zukunft vielleicht doch noch mehr von ihr hört :D
Jahrgang 1990 ist zwar nicht mehr blutjung, aber sie hat trotzdem noch genügend Zeit :)

mk27
Oct 23rd, 2008, 08:57 PM
:yeah:
wäre schön, wenn man in Zukunft vielleicht doch noch mehr von ihr hört :D
Jahrgang 1990 ist zwar nicht mehr blutjung, aber sie hat trotzdem noch genügend Zeit :)
Sie geht ja auch noch zur Schule und kann somit nicht allzuviele Turniere spielen. Aber im Sommer 2009 ist es dann ja vorbei mit der Schule. :)

Michael!
Oct 23rd, 2008, 09:09 PM
Das ist das Problem der Deutschen :lol:
Wir sind eben viel zu vorsichtig, da heißt es erstmal die Schule beenden, um eine sichere Zukunft zu haben...

Aber Steffi oder Anke hat damals die Mittlere Reife auch gereicht, und wenn man von seinem Talent überzeugt ist, sollte man sich auch schon frühzeitig für Tennis entscheiden, so wie es ja auch AL gemacht hat, die das Gymnasium mit dem Realschulabschluss verlassen hat!

mk27
Oct 23rd, 2008, 09:19 PM
Das ist das Problem der Deutschen :lol:
Wir sind eben viel zu vorsichtig, da heißt es erstmal die Schule beenden, um eine sichere Zukunft zu haben...

Aber Steffi oder Anke hat damals die Mittlere Reife auch gereicht, und wenn man von seinem Talent überzeugt ist, sollte man sich auch schon frühzeitig für Tennis entscheiden, so wie es ja auch AL gemacht hat, die das Gymnasium mit dem Realschulabschluss verlassen hat!
Sabine Lisicki hat es ja auch so gemacht. Ist halt immer die Frage, ob es mit der Karriere klappt und ob man von schweren Verletzungen verschont bleibt.

matthias
Oct 24th, 2008, 09:06 AM
ist auch immer eine Frage des Geldes!

matthias
Oct 25th, 2008, 10:09 AM
Elisa Balsamo (ITA) d. (q)Mona Barthel (GER) 62 26 63

schade, aber trotzdem ein gutes Turnier für sie

Ballbasher
Oct 25th, 2008, 10:36 AM
Finde ich auch :)
Außerdem hing ihr vielleicht das Spiel gegen Brianti ein bisschen nach ;)

Kai
Oct 25th, 2008, 12:16 PM
Mona :hug:

Michael!
Oct 25th, 2008, 04:27 PM
Finde ich auch :)
Außerdem hing ihr vielleicht das Spiel gegen Brianti ein bisschen nach ;)

:p
das glaube ich nicht ;)

hasajaza
Mar 8th, 2009, 08:34 PM
any news about Mona?? she didn't play any tournament this season!!

mk27
Mar 8th, 2009, 08:59 PM
any news about Mona?? she didn't play any tournament this season!!

She has to do finishing the school, so she can't play tournaments at the moment.

Michael!
Mar 8th, 2009, 09:15 PM
Das alte "Problem" vor allem dt. Spielerinnen..müssen natürlich alle unbedingt das Abitur machen...naja, ist ihre pers. Entscheidung

hasajaza
Mar 9th, 2009, 01:03 PM
thanks a lot, so tennis is not her priority.

mk27
Mar 9th, 2009, 01:09 PM
thanks a lot, so tennis is not her priority.

Not at the moment, but in the summer she will turn pro and then hopefully playing more tournaments

zeppe
Mar 9th, 2009, 09:26 PM
thanks a lot, so tennis is not her priority.

Be sure: she will play! Mona knows exactly what she wants! She and her mother are incredibly clever!

Ballbasher
Apr 9th, 2009, 03:04 PM
Mona ist auf der EL für die Quali in Tessenderlo nächste Woche! :D

Jörgenscheitz
Apr 10th, 2009, 01:18 PM
Be sure: she will play! Mona knows exactly what she wants! She and her mother are incredibly clever!

Wie clever ihre Mutter ist, hat man ja bei Monas großer Schwester gesehen... :)

zeppe
Apr 10th, 2009, 06:39 PM
.....da ist richtig was in die Grütze gegangen, das stimmt.

Aber scheinbar haben Mutter und Schwester d'raus gelernt. Nur Sunna hat jetzt eben nichts mehr davon :sad:

mk27
Apr 10th, 2009, 06:57 PM
Naja, sehr erfolgreich war ihrer Schwester nicht. Das beste Resultat war eine 2 Runde bei einem 10k Turnier, da ist Mona auf jeden Fall schon weiter.


Sie spielt ab morgen in der Quali des 25k Turniers in Tessaderlo in der Halle auf Sand. ;)

Jörgenscheitz
Apr 10th, 2009, 08:18 PM
Naja, sehr erfolgreich war ihrer Schwester nicht. Das beste Resultat war eine 2 Runde bei einem 10k Turnier, da ist Mona auf jeden Fall schon weiter.


Es ging auch eher um das Auftreten - typische Tenniseltern; Riesen-Trara um das Kind damals.

mk27
Apr 12th, 2009, 06:51 PM
Und schon ist es wieder vorbei mit dem Tennis, 3 Satz Niederlage gegen Weidemann, damit geht es wieder zurück in die Schule :o

Profitennis und Abi passen eben kaum zusammen :rolleyes:

Michael!
Apr 12th, 2009, 06:58 PM
Ist wirklich ein schwaches Resultat, ist sicher auch richtig, Schule und gleichzeitig Profitennis das ist schwierig..aber mit der Schule ist es ja im Sommer vorbei, dann muss sie einfach angreifen und sich voll auf Tennis konzentieren!

mk27
Apr 12th, 2009, 07:06 PM
Das hoffe ich auch mal, denn nur ein Turnier in den letzten 6 Monaten ist schon etwas wenig und in den nächsten Wochen steht ja wieder Schule an, d.h. wieder keine Turnierteilnahmen.

Dazu kommt wohl, das Weidemann sowas wie eine Angstgegnerin für sie ist, da es schon die 2.Niederlage gegen Weidemann war.

Leider habe ich gleich mein erstes Match verloren. Im ersten Satz lief alles hervorragend. Dann hat sich meine fehlende Matchpraxis bemerkbar gemacht. Naja, das wird ja jetzt besser, nach dem ich das schriftliche Abitur hinter mir habe. Ich werde daran arbeiten, mein Können in meinem nächsten Match auf dem Platz zu zeigen

mk27
Apr 16th, 2009, 03:41 PM
Mona hat eine Quali WC für Stuttgart erhalten :)

mk27
Apr 25th, 2009, 06:45 PM
Quali Stuttgart

Mona Barthel - Julia Schruff 4-6 2-6

Mit 36% ersten Aufschlägen und 10 Doppelfehler ist es natürlich schwer ein besseres Resultat zu erzielen. Sie sollte jetzt schleunigst anfangen regelmäßig Turniere zu spielen, dann wird es wohl auch eine ganzes Stück weiter nach oben gehen. ;)

Ballbasher
Jun 21st, 2009, 11:11 AM
25k Kristienhamn-
Q2:Barthel[5] d. St. Hill 6-1 6-1

Hoffentlich ist ihre Gegnerin im Hauptfeld auch noch machbar! ;)

mk27
Jun 21st, 2009, 02:48 PM
25k Kristienhamn-
Q2:Barthel[5] d. St. Hill 6-1 6-1

Hoffentlich ist ihre Gegnerin im Hauptfeld auch noch machbar! ;)

Wird leider ziemlich schwer im Hauptfeld :(
Gegnerin ist Tatishvili

mk27
Jun 22nd, 2009, 11:50 AM
Anna TATISHVILI (GEO) [3] - Mona BARTHEL (GER) 3-6 6-2 7-6(6)

von ihrer Homepage:

Ich hatte echt ein schweres Los. Meine Gegnerin ist WTA Nr. 165 und hat viel Erfahrung. Sie ist gerade aus Wimbledon hier angekommen und spielt nun dieses Turnier. Meine Probleme sind ja nach wie vor meine fehlende Matchpraxis und eine nicht allzu starke Kondition (Wie soll man die aufbauen, wenn man jeden Tag ca. 8 Stunden zur Schule geht.) Trotzdem habe ich die ganze Zeit gedacht, dass ich das Match auch gewinnen kann. Das hat das Ergebnis doch auch gezeigt. So habe ich im ersten Satz die perfekte Mischung aus Aktivität und Passivität gefunden. Vor allem gelangen mir viele Returnwinner. Im zweiten Satz waren gerade diese Returns häufig ca. 3cm im aus. Im dritten Satz fand ein richtiger Krimi statt. Es gelang mir, mit 4:1 in Führung zugehen. Meine hart gschlagenen Bälle waren wieder immer gerade im Feld. Dann wurde ich etwas unkonzentrierter und machte ein wenig mehr Fehler. Das nutzt so eine erfahrene Spielerin wie meine Gegnerin natürlich sofort aus. Sie ging mit 5 : 2 in Führung und hatte auch einen Matchball. Den konnte ich abwehren und ich kämpfte zäh weiter. , obwohl ich schon nicht mehr konnte. Auch im Tie-Break gelang mir eine 6:4 Führung. Hier muss ich aber sagen, dass ich zu vorsichtig agiert habe und sie hat mir den Ball dann richtig "um die Ohren gehauen". Letztendlich musste ich mich dann 7:9 geschlagen geben. Mit meiner Leistung bin ich zufrieden, obgleich ich auch gern gewonnen hätte. Mehr Matchpraxis werde ich ja in den nächsten Wochen bekommen. Dieses Match war schon sehr wichtig für mich, da ich sehen kann, wie nah ich an den guten Spielerinnen dran bin. Es folgt noch ein Video mit dem ersten game des Matches.

Ballbasher
Jun 30th, 2009, 01:44 PM
Ystad R1:
Barthel[q] d. Schiechtl 6-4 6-2 :D

DaMatz
Jul 10th, 2009, 04:56 PM
Beim 10K-Turnier von Brüssel steht Barthel bereits im Halbfinale :)

R1: Mona Barthel def. Alize Lim 6:3 6:2
R2: Mona Barthel def. Chichi School 7:6 6:3
QF: Mona Barthel def. Soetkin van Deun 7:5 6:4
SF: Mona Barthel vs. Maryna Zanevska

mk27
Jul 11th, 2009, 05:55 PM
Für Barthel hat es leider nicht zum Finale gereicht :(

Mona BARTHEL vs. Maryna ZANEWSKA 7:6 1:6 6:7

DaMatz
Jul 11th, 2009, 05:56 PM
Leider war im Halbfinale Schluss und mal wieder so eine knappe Niederlage :(

Maryna Zanevska def. Mona Barthel 6:7 6:1 7:6

Michael!
Jul 11th, 2009, 08:39 PM
Schwaches Resultat, bei einem derart schwach besetzten 10k Turnier muss sie einfach in der Lage sein das Finale erreichen!

mk27
Jul 20th, 2009, 12:48 AM
Statt der 6 Punkte für Brüssel bekommt sie 0 Punkte von der WTA.
Wahrscheinlich weil sie eigentlich auf der Qualiliste für Bastad stand und dort nicht abgesagt hat. :rolleyes:

Nochmal für alle:
Wenn man bei einem WTA-Turnier auf der Quali- bzw. Alt-Liste steht und so in die Quali dieses Turniers rückt, muss man dort auch spielen. Will man dort nicht spielen, muss man rechtzeitig absagen. Wenn man nicht absagt und ein anderes Turnier dafür spielt, gibt es halt 0 Punkte!!!!!

matthias
Jul 20th, 2009, 05:37 AM
Statt der 6 Punkte für Brüssel bekommt sie 0 Punkte von der WTA.
Wahrscheinlich weil sie eigentlich auf der Qualiliste für Bastad stand und dort nicht abgesagt hat. :rolleyes:

Nochmal für alle:
Wenn man bei einem WTA-Turnier auf der Quali- bzw. Alt-Liste steht und so in die Quali dieses Turniers rückt, muss man dort auch spielen. Will man dort nicht spielen, muss man rechtzeitig absagen. Wenn man nicht absagt und ein anderes Turnier dafür spielt, gibt es halt 0 Punkte!!!!!

sowas ist einfach nur dummheit
aber ich hoffe sie lernt daraus

Michael!
Jul 24th, 2009, 01:59 PM
$25,000 Les Contamines France

32 L Laura-Ioana ANDREI (ROU) 5-7 1-6

$25,000 Darmstadt Germany

32 L Lena-Marie HOFMANN (GER) 6-4 3-6 5-7

Da sollte dann auch mal deutlich mehr kommen, sonst sieht das ganze auch nicht mehr so toll aus!

Ballbasher
Aug 13th, 2009, 12:04 PM
In Innsbruck steht sie in Runde 2.

DaMatz
Aug 13th, 2009, 05:54 PM
In Innsbruck steht sie in Runde 2.

Sie ist bereits im Viertelfinale. Sie schlug erst Natasha Bredl und danach Elisa Salis 6:0 6:3. Jetzt muss sie gegen Alexia Virgili ran.

shrOOf
Aug 14th, 2009, 04:08 PM
QF:

(3) Alexia VIRGILI ITA d. (7) Mona BARTHEL GER 63 62

Da muss einfach mal mehr kommen....

Michael!
Aug 14th, 2009, 04:12 PM
Das ist schon extrem schwach...da hatte ich mir generell mehr von Mona erwartet...schade

mk27
Aug 14th, 2009, 04:24 PM
Richtig, da muss mehr kommen.

Hier sind wir ja wohl endlich mal alle einer Meinung. :D

Sunni84
Aug 16th, 2009, 08:34 PM
Interessant auf was man beim googlen manchmal stößt.....

@Jörgenscheitz Ich weiß nicht wie sich meine Entscheidungen auf die Cleverness meiner Mutter auswirken??? Was hat sie denn getan außer ihr Privatleben für mich aufzuopfern um mich jeden Tag von der Schule abzuholen um mich zum Training zu fahren. Und da das nicht gerade um die Ecke lag ging meistens der ganze Nachmittag drauf....

es ging auch eher um das Aufterten.....ok gut welches Auftreten bitte??? ....typische Tenniseltern....???? aha ok freut mich ich habe da schlimmere in Erinnerung...bei aller Liebe... vor allem der Begriff Tenniseltern?? Ich habe meinen Vater zumindest als zurückhaltenden bescheidenen Mann in Erinnerung...welcher definitiv nicht bei meinen Turnieren an meiner Seite stand und wenn war es wohl sehr nett von ihm seinen freien Tag bei all seiner vielen Arbeit für mich zu opfern...
Riesen Trara um das Kind damals....scheine anscheinend schon wieder an Gedächtnisschwund zu leiden....kann mich an keine Blaskapelle erinnern...und auch ansonsten an irgendeinen Wirbel der um mich gemacht worden ist....ich hasse es wenn man meint ohne mich besonders gut zu kennen über gerade diese Sachen urteilen zu können....
Denn wie hätte meine Mutter denn meine Schulterverletzung aufhalten können?? Das konnte wohl niemand ahnen...vor allem nicht dass sie bis heute anhält...

@zeppe........doch habe ich...sicherlich...oder denkt ihr etwa die Erinnerungen sind nichts wert?? Ich vermisse es nur nicht mehr Tennis spielen zu können....

@Michael....Sicher passt Profitennis und Abi nicht zusammen...Deswegen beginnt ja ihre Profikarriere nun erst...Netter Vergleich mit Grafs Schulabschlüssen...aber das war damals...und mein Vater hat damals auch sein Abi gemacht und wurde nebenbei Europameister im Kugelstoßen...Und wenn das Schulsystem den Leistungssport mal mehr unterstützen würde wäre es für viele viel einfacher....

Und an den Rest.... Ich gebe auch auch Recht dass da mehr kommen müsste von ihr nun wo sie durchstartet...aber man darf auch nicht ausser Acht lassen dass sie gerade erst ihr Abi gemacht hat und das immerhin mit 1,??...und das schafft kaum jemand der nur zur Schule geht...Sie hat nach der Schule immer noch täglich mehr als drei Std trainiert mit der Fahrzeit zum Club usw...wird sie vor 20 Uhr abends auch nicht zu Hause gewesen sein..und da hat sie mit gerade mal 18 Jahren ( das war sie zu dem Zeitpunkt noch) mehr als andere in einem Full-Time-Job!!!!
Und ganz nebenbei musste sie noch mit der Krebserkrankung unserer Mutter klar kommen was sie auch nicht an die große Glocke gehängt hat...
Ich finde dass ist schon ziemlich viel auf einmal...und dafür hat sie es super gemeistert...
Ich glaube daran dass sie sich bald wieder fängt und es dann bergauf geht...
Wenn ich dann sowas hier lesen muss wie da hätte mehr von ihr kommen müssen zumindest bei einem so schlecht besetzten 10.000$ Turnier...find ich dass schon überheblich...Sprecht ihr da aus Erfahrung?? Habt ihr es geschafft?? Oder geht ihr da wieder nur nach den Fakten... denke es kommt nicht immer auf den Weltranglistenplatz an...sondern auch auf die Tagesform...
Und dafür dass sie in diesem Jahr echt viel zu verarbeiten hatte kann ich nur sagen dass sie es bis hierhin SUPER gemeistert hat...
So soviel dazu...

Michael!
Aug 16th, 2009, 09:31 PM
Sehr interessante Einschätzung von dir, möchte auch nicht viel dazu sagen, aber ein Punkt zum Thema Schule muss ich sagen.
Klar könnte das Schulsystem die Leistungssportler besser unterstützen, aber wenn man weiß, wie schwer es ist, warum muss man dann immer das Abitur machen.
Wenn man als Ziel eine Profkarriere verfolgt, reicht eine Mittlere Reife völlig, dann kann man sich mit 16 auf Tennis konzentrieren und wenn es nicht klappt, dann kann man das Abitur immer noch nachmachen.
Es ist einfach sehr schwer ganz nach oben zu kommen, wenn man bis 19 noch die Doppelbelastung hat mit Schule und Tennis, das geht in anderen Sportarten sicher noch besser, aber im Tennis ist das doch ein erheblicher Nachteil!

Und wie gesagt, in anderen Sportarten wie Leichtathletik sind sogar die wenigsten dt. Stars Profisportler, da funktioniert das System allerdings auch besser, aber im Tennis ist das nicht möglich..und es ist sicherlich auch kein Zufall, dass die dt. Topspielerinnen der Vergangenheit alle kein Abitur hatten!

Und noch eines, sicherlich ist es dein gutes Recht hier zu posten, aber als Schwester bist du sicherlich nicht ganz objektiv, was allerdings verständlich ist.
Wie sehr sie die Krankheit ihrer Mutter belastet, weiß ich natürlich nicht und das tut mir sehr leid!

Übrigens, sehr interessant wer uns hier alles vefolgt!

Sunni84
Aug 16th, 2009, 10:30 PM
Zufall....Ich sag doch was man beim googeln nicht alles findet :-)

das mit der Schule mag sein aber vielleicht hast du aus der einen Anmerkung von einem Vorposter bestimmt herausgehört dass ich wohl eher dass schwarze Schaaf der Familie bin...obwohl die sicherlich nichtmal halb so gut die wahre Geschichte kennen...
Meine Eltern hatten mich damals nach Berlin geschickt mit 16 und ich war bei der Fernschule vom ILS um nebenbei mein Abi zu machen...im Endeffekt kam dann mit 18 die schlimme Schulterverletzung was definitiv das Ende bedeutete und das fehlende Abi ( gut darauf folgte noch einiges was nun aber nicht mit Tennis zu tun hatte)
Daher denke ich dass meine Eltern dieses Risiko ( fehlende Karriere+Verletzung+kein Abi) bei meiner Schwester nicht fortsetzen wollten....
Es stimmt schon dass man als Tennisprofi früher anfangen sollte aber da sie ja mit 18 noch ihr Abi gemacht hatte kommt es auf das eine verschenkte Jahr auch nicht darauf an...Denn soweit ich mich erinnere war damals die Regelung so dass man mit 16 Jahren nur eine bestimmte Anzahl an WTA Turnieren spielen durfte....
Ach und eins noch....
Ich habe auch seit 7 Jahren nun keinen Kontakt mehr zu meiner Familie oder meiner Schwester...daher denke ich dass ich es mit der Objektivität in Bezug auf sie und meiner Familie noch Recht gut hinbekomme :-)

Michael!
Aug 16th, 2009, 11:19 PM
Das mit dem Abi bzw. Studieren, ist aber auch vorwiegend ein dt. Problem, da sind wir einfach zu vorsichtig, die meisten der dt. Mädels die im Ranking irgendwo zwischen 200 und 600 stehen, haben erst ihr Abi gemacht und viele studieren sogar noch bis sie Anfang/Mitte 20 sind, und entscheiden sich dann erst für oder gegen das Tennis, und das kann dann nicht gut gehen, das bringt dann auch das Talent nichts mehr.

Um zurück zu Mona zu kommen..noch hat sie Zeit, aber sie ist mit Jhg 1990 ja auch nicht mehr ganz jung und im Ranking geht es mittlerweile ja sogar wieder abwärts, jetzt ist Sand sicherlich auch nicht ihr bester Belag, aber wenn sie weiter diese relativ schlechten Ergebnisse hat, dann wird die Karriere wohl auch bald schon wieder vorbei sein, bevor sich richtig angefangen hat bzw. dann fängt man eben doch mit dem studieren an und spielt nur noch sporadisch Turniertennis, wie andere!

Sunni84
Aug 17th, 2009, 07:55 PM
Naja diese Woche sind es doch auch wieder 4 Plätze nach oben :-) ..... Nein ich sag doch....da gebe ich dir ja Recht es muss mehr kommen...aber man kann es auch nicht vom Zaun brechen...und nachdem was sie dieses Jahr noch alles zu verkraften hatte finde ich es ok... Ausserdem darfst du auch nicht vergessen dass ihr von Januar bis Juni alle Turnierpunkte vom letzten Jahr weggefallen sind da sie in der Zeit sich aufs Abi vorbereitet hat...
naja man wird ja sehen...laut ihrer HP ist sie ja nun erstmal in Wahlstedt

mk27
Aug 20th, 2009, 04:48 PM
Läuft bislang gut in Wahlstedt. :)

R1: Mona BARTHEL (GER) - Carolin DANIELS (GER) 6-4 6-1
R2: Mona BARTHEL (GER) - Inna KUZMENKO (RUS) 6-3 6-3

Michael!
Sep 22nd, 2009, 04:26 PM
Mona schlägt in Shrewperry als Qualifikantin die an 1 gesetzte Hradecka mit 64 36 63!
Sehr guter Sieg für Mona!

mk27
Sep 22nd, 2009, 04:32 PM
Mona schlägt in Shrewperry als Qualifikantin die an 1 gesetzte Hradecka mit 64 36 63!
Sehr guter Sieg für Mona!

Mit Sicherheit der beste Sieg in ihrer Karriere und endlich holte sie auch mal richtig viele Punkte bei einem Turnier. :D
Sie hat wohl sehr gut aufgeschlagen, wie sie auf ihrer Homepage schrieb.


Yes!!! Ich habe gewonnen!!! 6 : 4 3 : 6 6 : 3. Noch nie in meinem Leben habe ich so gut gespielt wie heute. Vor allem habe ich unglaublich gut aufgeschlagen. Ich gewann (fast) alle meine Aufschlagspiele zu 0 oder zu 15. Das setzte Lucy unter Druck, denn sie wusste nun, dass sie ihre Aufschlagspiele unbedingt gewinnen musste. Lucy steht auf Position 60 der Weltrangliste und ist somit die ranghöchste Spielerin, die ich jemals geschlagen habe. Sie ist die zweite Top 100-Spielerin, gegen die ich bisher gewonnen habe. Die andere Top 100-Spielerin war Karin Knapp, die ich beim Porsche-Grand-Prix vor knapp einem Jahr geschlagen habe. Karin war zu dem Zeitpunkt 67 der Weltrangliste. Im Sommer hatte ich noch öfter Schwierigkeiten, die wichtigen Punkte des Matches für mich zu entscheiden. In diesem Turnier ist es mir immer gelungen, gerade diese Punkte zu machen.

shrOOf
Sep 22nd, 2009, 05:07 PM
Echt stark :worship: sehr schön!! :)

Ballbasher
Sep 22nd, 2009, 07:31 PM
Freut mich sehr für sie. :D Ich mag ihr Spiel schon seit Stuttgart letztem Jahr! :D
Nächstes Spiel gegen Curtis/Mekel, wenn sie sich nach dem tollen Erfolg nicht selbst zu sehr unter Druck stellt, hat sie eine realistische Chance, dass sie das VF erreicht. Aber mal schauen. ;)

rucolo
Sep 22nd, 2009, 09:28 PM
Wow, starker überraschender Sieg über die #61 der Welt!:speakles::bowdown:
Wichtige Punkte für die Weltrangliste.
Das nächste Match sollte sie auch gewinnen.

Viel Erfolg in deiner Tennis-Karriere, Mona Barthel!:D;)

Ballbasher
Sep 23rd, 2009, 12:46 PM
Mona schlägt Curtis 6-1 6-4 :yeah: Weitere wichtige Punkte :D Gegen Foretz/Stanciute wird sie es schwer haben.

DaMatz
Sep 23rd, 2009, 01:03 PM
Mona schlägt Curtis 6-1 6-4 :yeah: Weitere wichtige Punkte :D Gegen Foretz/Stanciute wird sie es schwer haben.

Also wer gegen Hrdecka (immerhin Nr. 61) gewinnen kann, der hat auch gegen Foretz oder Stanciute eine Chance. Das Viertelfinale hier ist auch das beste Resultat ihrer Karriere :). Nochmal die Ergebnisse bis jetzt zusammenfassend

Q1: Mona Barthel def. Sian Bayliss 6:1 6:3
Q2: Mona Barthel def. Lara Michel 6:4 6:4
Q3: Mona Barthel def. Leonie Mekel 6:1 6:2

R1: Mona Barthel def. Lucie Hradecka 6:4 3:6 6:3 :)
R2: Mona Barthel def. Jade Curtis 6:1 6:4
QF: Mona Barthel vs. Foretz/Stanciute

shrOOf
Sep 23rd, 2009, 01:37 PM
Sehr gut und viele wichtige Punkte. :)

Michael!
Sep 23rd, 2009, 02:12 PM
Souveräner Auftritt und endlich zeigt sie mal wieder wie gut sie spielen kann, wenn sie denn in guter Forn ist.
Natürlich jetzt auch wieder Hartplatz, liegt ihr ohnehin besser als Sand und scheint sich auch nach ihren letzten Turnier in Wahlstedt gut vorbereitet zu haben.

Sollte jetzt keinen Sieg im VF erwarten, aber etwas mehr Konstanz zum Ende der Saison wäre jetzt schön....

mk27
Sep 23rd, 2009, 02:33 PM
Gerade in der Halle scheint ja einiges drin zu sein. Wäre schön, wenn sie hier vor allem viel Selbstvertrauen mitnehmen würde. :)

rucolo
Sep 23rd, 2009, 09:44 PM
Als Qualifikantin bis ins Viertelfinale eines ITF 75k! Sehr gut, Mona!:yeah:

Viel Glück im Viertelfinale gegen Lina Stanciute, Mona!;)

Ballbasher
Sep 23rd, 2009, 09:49 PM
Also wer gegen Hrdecka (immerhin Nr. 61) gewinnen kann, der hat auch gegen Foretz oder Stanciute eine Chance. Das Viertelfinale hier ist auch das beste Resultat ihrer Karriere :). Nochmal die Ergebnisse bis jetzt zusammenfassend

Q1: Mona Barthel def. Sian Bayliss 6:1 6:3
Q2: Mona Barthel def. Lara Michel 6:4 6:4
Q3: Mona Barthel def. Leonie Mekel 6:1 6:2

R1: Mona Barthel def. Lucie Hradecka 6:4 3:6 6:3 :)
R2: Mona Barthel def. Jade Curtis 6:1 6:4
QF: Mona Barthel vs. Foretz/Stanciute
Ich habe nicht gesagt, dass es unmöglich ist, nur schwer wird es trotzdem schwer gegen Stanciute. :p Da spielt auch Erfahrung mit. :p

DaMatz
Sep 23rd, 2009, 09:56 PM
Ich habe nicht gesagt, dass es unmöglich ist, nur schwer wird es trotzdem schwer gegen Stanciute. :p Da spielt auch Erfahrung mit. :p

Vom spielerischen her ist Foretz aber eigentlich besser als Stanciute. Gegen Stanciute ist für sie an sich mehr drin.

DaMatz
Sep 24th, 2009, 01:32 PM
Und wie ich es vermutet habe, Mona Barthel erreicht das Halbfinale :)

Mona Barthel def. Lina Stanciute 2:6 6:1 6:2

mk27
Sep 24th, 2009, 01:40 PM
Und wie ich es vermutet habe, Mona Barthel erreicht das Halbfinale :)

Mona Barthel def. Lina Stanciute 2:6 6:1 6:2


Hoffentlich kommt es jetzt zum Schleswig-Holstein Duell. :devil:

Michael!
Sep 24th, 2009, 01:53 PM
Schöner Sieg, war aber fast schon keine Überraschung mehr, hat sich hier doch schon ganz konstant gezeigt :)

Ich kann gar nicht so recht glauben, was hier passiert. Ich habe auch heute wieder gewinnen können. Das ist schon der 6. Sieg in diesem Turnier. Jetzt habe ich hier schon mehr Punkte (56) bekommen wie ich überhaupt vorher hatte (55). Im ersten Satz hat Lina STANCIUTE sehr gut gespielt und vor allem sehr gut returniert. Ich musste ein Break hinnehmen und danach war der erste Satz auch schon irgendwie für mich verloren. Im zweiten und dritten Satz konnte ich mich steigern und gewann diese Sätze dann ganz klar.

DaMatz
Sep 24th, 2009, 01:54 PM
Im Ranking ist sie deutlich in den Top400, sie sollte jetzt so um 350 sein. Nach dem Spiel gegen Curtis lag sie auf 392 :).

Sie hat also schon deutlich mehr als 100 Plätze gut gemacht.

mk27
Sep 24th, 2009, 02:20 PM
Sie wird wohl auf 345 klettern, aber sie hat auch noch einiges in diesem Jahr zu verteidigen. ;)

DaMatz
Sep 24th, 2009, 02:24 PM
Sie wird wohl auf 345 klettern, aber sie hat auch noch einiges in diesem Jahr zu verteidigen. ;)

Soviel ist das jetzt auch nicht. Sie hat nächste Woche für ein 25K gemeldet. Denke, dass sie noch einige ITFs dieses Jahr spielen wird.

Carsten
Sep 24th, 2009, 02:26 PM
Schon recht erfreulich :) Vielleicht schafft sie es ja im Laufe nächstens Jahres noch zu einer GS-Quali. Aber erstmal sehen wie es nun weitergeht, ob sie das Selbstvertrauen dann mitnehmen kann und drauf aufbaut oder erst wieder ein kleines Loch kommt.

mk27
Sep 24th, 2009, 04:44 PM
Kerber war mal wieder zu blöd. :rolleyes:

Jetzt also gegen O'Brien, wo sie klare Außenseiterin ist.

rucolo
Sep 24th, 2009, 08:06 PM
Einfach klasse, Mona!:D:bowdown:

Im Halbfinale hat sie nichts zu verlieren.

Viel Glück im Halbfinale, Mona!;)

Ballbasher
Sep 24th, 2009, 09:03 PM
Grandioser, ja man darf auch mal leicht übertreiben :p, Sieg Mona :worship:
Obwohl ich denke ihr mangelnde Erfahrung wird weiter zum Tragen kommen :p

DaMatz
Sep 25th, 2009, 11:05 AM
Grandioser, ja man darf auch mal leicht übertreiben :p, Sieg Mona :worship:
Obwohl ich denke ihr mangelnde Erfahrung wird weiter zum Tragen kommen :p

Natürlich ist O´Brien hier favourisiert, kein Frage. Aber ganz chancenlos ist sicherlich auch hier nicht :).

Sie liegt im Live-Ranking jetzt auf 345, hat also bislang schon 180 Plätze gut gemacht :cool:

mk27
Sep 25th, 2009, 11:12 AM
Insgesamt hat Barthel noch 25 Punkte in diesem Jahr zu verteidigen. Das ist jetzt nicht übermäßig viel, muss aber auch erstmal verteidigt werden.

Danach hat sie allerdings bis Anfang Juli nur 2 Punkte zu verteidigen, so das es im Ranking eigentlich nur nach oben gehen kann. :cool:
Das Ziel im nächsten Jahr sollte sein, sich Richtung Top 200 vorzuschieben, damit sie dann auch die GS-Qualis erreichen kann.

DaMatz
Sep 25th, 2009, 11:16 AM
Insgesamt hat Barthel noch 25 Punkte in diesem Jahr zu verteidigen. Das ist jetzt nicht übermäßig viel, muss aber auch erstmal verteidigt werden.

Danach hat sie allerdings bis Anfang Juli nur 2 Punkte zu verteidigen, so das es im Ranking eigentlich nur nach oben gehen kann. :cool:
Das Ziel im nächsten Jahr sollte sein, sich Richtung Top 200 vorzuschieben, damit sie dann auch die GS-Qualis erreichen kann.

Wenn sie weiter so spielen kann, dann sollten 25 Punkte nun gar kein Problem sein. Vielleicht gewinnt sie ja auch gegen O´Brien, wie gesagt die Britin ist Favouritin, aber das heisst nix ;).

mk27
Sep 25th, 2009, 04:28 PM
$75,000 Shrewsbury HF


Katie O'Brien - Mona Barthel 6:4 6:2

War fast zu erwarten. Für Barthel natürlich trotzdem ein klasse Turnier auf dem man aufbauen kann. Allerdings sollten wir die Erwartungen jetzt nicht zu hoch schrauben. Wichtig ist halt, das sie jetzt ein Ranking hat mit dem sie vor allem in größere ITFs kommen kann. Mal sehen, was noch bis Jahresende drin ist.

DaMatz
Sep 25th, 2009, 04:39 PM
$75,000 Shrewsbury HF


Katie O'Brien - Mona Barthel 6:4 6:2

War fast zu erwarten. Für Barthel natürlich trotzdem ein klasse Turnier auf dem man aufbauen kann. Allerdings sollten wir die Erwartungen jetzt nicht zu hoch schrauben. Wichtig ist halt, das sie jetzt ein Ranking hat mit dem sie vor allem in größere ITFs kommen kann. Mal sehen, was noch bis Jahresende drin ist.

Also du bist der einzige der bei sowas immer hohe Erwartungen hat. Sobald sie mal gegen eine schlechtere verliert bekommt auch sie wieder ihr Fett von dir weg.

Musst ja nicht immer von dir auf andere schließen. Es ist wichtig, dass sie das Niveau so ungefähr halten kann. Mehr erwartet von ihr kein Mensch.

Und jetzt zu Mona: Wirklich super Turnier von ihr :), das lässt hoffen.

mk27
Sep 25th, 2009, 04:46 PM
Es ist wichtig, dass sie das Niveau so ungefähr halten kann. Mehr erwartet von ihr kein Mensch.

Nun ja, vorläufig nicht. Trotzdem sollte natürlich irgendwann das Ziel sein, in die GS Qualis zu kommen. Ein realistisches Ziel wären vielleicht die US Open 2010. Sie hat jetzt noch ein paar Punkte zu verteidigen und dann bis Anfang Juli überhaupt nichts mehr.

Ballbasher
Sep 25th, 2009, 05:25 PM
Mona :hug: Aber das wird ein großer Sprung! :D
Für nächste Woche ist sie für die Quali in Heslinki gemeldet, mal sehen ob sie spielt! :shrug:

Ballbasher
Sep 26th, 2009, 04:25 PM
25k Helsinki Qualifikation:
(6)Mona Barthel (GER) v Adrija Runcha (LAT)
(11)Kelly Anderson (RSA) v (wc)Ulrikke Eikeri (NOR)

Also Runcha sollte ihr wenig Probleme bereiten! Aber Eikeri ist eine recht talentierte Juniorin!

mk27
Sep 27th, 2009, 11:23 AM
Barthel hatte in der 1.Qualirunde keine Probleme :cool:

Mona BARTHEL - Adrija RUNCHA 6:1 6:1

Ballbasher
Sep 27th, 2009, 01:15 PM
Mona :D Aber wie gesagt Eikeri, die mit 0&1 gewonnen hat, kann eine ziemliche Hürde werden. :p

mk27
Sep 28th, 2009, 02:10 PM
Mona :D Aber wie gesagt Eikeri, die mit 0&1 gewonnen hat, kann eine ziemliche Hürde werden. :p
Zumindest ein 1 Satz war eng

Mona BARTHEL - Ulrikke EIKERI 6:2 6:7 6:2

Damit im Hauptfeld und ein weiterer Weltranglistenpunkt für Barthel.

DaMatz
Sep 28th, 2009, 02:41 PM
Zumindest ein 1 Satz war eng

Mona BARTHEL - Ulrikke EIKERI 6:2 6:7 6:2

Damit im Hauptfeld und ein weiterer Weltranglistenpunkt für Barthel.

Die Gegnerin ist auch keine schlechte, obwohl sie die Nr. 962 ist ;). Deswegen geht das in Ornung.

Ballbasher
Sep 28th, 2009, 04:33 PM
Nach Mona's Bericht zu urteilen, ist der Sieg noch höher anzurechnen. :D Viel Glück im Hauptfeld! ;)

mk27
Sep 29th, 2009, 03:48 PM
Glatter Erstrundensieg im Hauptfeld :)

Mona BARTHEL - Leia KAUKONEN 6:1 6:1

DaMatz
Sep 29th, 2009, 04:25 PM
Glatter Erstrundensieg im Hauptfeld :)

Mona BARTHEL - Leia KAUKONEN 6:1 6:1

Barthel knüpft an ihre sehr guten Leistungen an :). Allerdings wars ja ein Plichtsiegn gegen die Finnin ohne Ranking. Jetzt wohl gegen Pervak, die stärker einzuschätzen ist als Hradecka, der zweite richtige Test.

Ballbasher
Sep 29th, 2009, 04:28 PM
Mona :woohoo:
Pervak wird definitv nicht leicht!

DaMatz
Sep 29th, 2009, 04:41 PM
Mona :woohoo:
Pervak wird definitv nicht leicht!

Ja, aber ich bin zuversichtlich das sie nicht chancenlos sein wird, wenn man ihre letzten Resultate so betrachtet :).

Ballbasher
Sep 29th, 2009, 05:31 PM
Chancenlos sicherlich nicht, aber die Favoritin ist wohl Pervak. Aber solange Mona nicht allzu müde ist, gibt es Hoffnung. :p

DaMatz
Sep 29th, 2009, 05:39 PM
Chancenlos sicherlich nicht, aber die Favoritin ist wohl Pervak. Aber solange Mona nicht allzu müde ist, gibt es Hoffnung. :p

Ja, genauso sehe ich das auch :).

Tennis Fool
Sep 30th, 2009, 01:01 AM
Mona makes In the News... on the G&R Watch :)

DaMatz
Sep 30th, 2009, 01:01 PM
Barthel leider im Achtelfinale ausgeschieden :(

Ksenia Pervak def. Mona Barthel 6:4 6:2

Im ersten Satz konnte sie noch gut mithalten. War irgendwo abzusehen. Aber trotzdem keine schlechtes Turnier. Hoffentlich läuft es so weiter :).

mk27
Sep 30th, 2009, 01:06 PM
Immerhin das Match gewonnen, was sie gewinnen sollte, also ganz okay.

Dass ich im zweiten Match in der Hauptrunde gegen die an Position 1 gesetzte PERVAK spielen musste, war sicherlich nicht das beste Los. Mir stecken inzwischen die ganzen Matches der letzten zwei Wochen auch ganz schön in den Beinen. Auch braucht mein Kopf ein wenig Entspannung von der ganzen Aufregung. Es gelang mir in diesem Match einfach nicht, meine Breakchancen zu nutzen. Ich hatte viele. Trotzdem bin ich mit dem Erreichten sehr zufrieden. 9 Punkte habe ich bei diesem Turnier bekommen. Ich hatte aber 10 (aus dem Porsche-Grand-Prix) zu verteidigen. Bis zum Ende des Jahres muss ich dann 17 weitere Punkte verteidigen, dann aber bis zum Juli 2010 nur noch 2. Ich blicke also voller Zuversicht auf die nächsten Turniere. Es sollte mir gelingen, weiter in der Weltrangliste zu steigen.

Da hat sie recht, im 1.Halbjahr hat sie große Chancen ihre Ranking zu verbessern.

Wie ich schon sagte, dass Ziel sollten vielleicht die US Open 2010 werden. Dafür müsste sie auf Platz 225-230 in etwa stehen.

Michael!
Sep 30th, 2009, 02:04 PM
Naja, in Helsinki hat sie einfach die Pflicht erfüllt, nicht mehr, nicht weniger! :)
Man muss jetzt mal schauen wie es weitergeht, bisher war sie überhaupt nicht konstant in ihren Leistungen, das muss sie ändern, dann wird, sie schon erwähnt wurde, spätestens im 1. Halbjahr von 2010 im Ranking steigen...

Ballbasher
Oct 18th, 2009, 10:36 PM
Sie spielt vorraussichtlich gegen US Open Mädchen Siegerin Heather Watson für einen Platz im Hauptfeld von Glasgow. Unglückliche Auslosung für beide!

mk27
Oct 20th, 2009, 03:56 PM
Und nach dem 1.Match war leider schon Schluss, dazu werden bei den ITF-Turnieren die LLs auch noch gelost. :rolleyes:

Michael!
Oct 20th, 2009, 04:07 PM
Eine Watson sollte sie eigentlich schlagen können, die ist zwar sicherlich talentiert, aber war sicherlich machbar....
War ja heute generell nicht zufrieden, kann man ja auch auf ihrer HP nachlesen....mal schauen ob sie noch den LL Platz bekommt, es gibt ja sogar 2 freie Plätze!

mk27
Oct 20th, 2009, 04:21 PM
Eine Watson sollte sie eigentlich schlagen können, die ist zwar sicherlich talentiert, aber war sicherlich machbar....
War ja heute generell nicht zufrieden, kann man ja auch auf ihrer HP nachlesen....mal schauen ob sie noch den LL Platz bekommt, es gibt ja sogar 2 freie Plätze!
Nein, sie hat keinen LL Platz bekommen. Jetzt muss sie hoffen, dass sie in die Quali von Poitiers kommt, derzeit Alt 9.

DaMatz
Oct 24th, 2009, 02:00 PM
Mona Barthel hat die erste Quali-Runde locker überstanden :)

Mona Barthel def. (wc)Julia Kushnereva 6:1 6:2

mk27
Oct 25th, 2009, 02:57 PM
Gegen Domachowska gab es eine 4:6 4:6 Niederlage

Vom Ergebnis her recht ordentlich. Sie bräuchte jetzt aber auch mal wieder ein Turnier, wo sie etwas punkten könnte.

Michael!
Oct 25th, 2009, 03:54 PM
Nach ihrem "Sensationsturnier" hat sie ihre Pflichtaufgaben soverän erledigt, mehr aber auch nicht...

Carsten
Oct 25th, 2009, 04:04 PM
naja, gegen Domachowska kann man auch keinen Sieg erwarten, immerhin gut mitgehalten.

mk27
Oct 25th, 2009, 04:24 PM
Nach ihrem "Sensationsturnier" hat sie ihre Pflichtaufgaben soverän erledigt, mehr aber auch nicht...

Na ja, Domachowska ist halt schon noch eine Ecke besser als Barthel mit einem Ranking um 370. Mal sehen, ob sie für nächste Woche eine WC für Ismaning bekommt. Wäre für sie gut, wenn sie noch ein paar 25k Turniere spielen würde.

Michael!
Oct 25th, 2009, 05:07 PM
War ja auch nicht negativ gemeint, nur sachlich, sind eben die Fakten!

mk27
Oct 25th, 2009, 05:16 PM
Ist schon klar. Ich sehe halt dieses Turnier in Poitiers als Erfahrung für sie. Sie konnte hier mal gegen eine recht gute Spielerin ran. Sie scheint ja selbst ganz zufrieden damit zu sein.

4:6 und 4:6 verloren. Ich habe außerordentlich gut mitgehalten gegen so eine Top-Spielerin. Bei meiner 3:2 Führung hatte ich bei Martas Aufschlagspiel zwei Breakchancen, die ich nicht nutzen konnte. Ich bin auf dem richtigen Weg. Das Turnier hier hat mir wieder viele wichtige Erfahrungen gebracht. Ich habe mit vielen Spielerinnen, die ich nur aus dem Fernsehen kannte, trainiert und festgestellt, dass der Unterschied gar nicht so groß ist. Leider habe ich nur einen Weltranglistenpunkt für diese Leistung bekommen.


Wichtig wäre jetzt die richtige Turniermischung zu finden. Mehrheitlich sollte sie 25k Turniere spielen. Ist natürlich schon noch ein weiter Weg bis zu den GS-Qualis. Mal sehen, wohin der Weg führen wird.

DaMatz
Nov 4th, 2009, 01:43 PM
Barthel erreicht die zweite Runde von Ismaning :), wenn auch mit etwas Mühe.

Mona Barthel def. Maret Ani 6:7 7:5 6:2

mk27
Nov 4th, 2009, 01:54 PM
Sind immerhin 12 Punkte, nächste Runde könnte dann Barthel warten. :cool:

DaMatz
Nov 4th, 2009, 01:55 PM
Sind immerhin 12 Punkte, nächste Runde könnte dann Barthel warten. :cool:

Wenn überhaupt dann Barrois :D, oder hat die ne Zwillingsschwester :lol:.

Michael!
Nov 4th, 2009, 01:56 PM
Sind immerhin 12 Punkte, nächste Runde könnte dann Barthel warten. :cool:

:cuckoo: :lol:

Guter Sieg für Barthel, Ani hat ja zuletzt sogar ein Turnier gewonnen, mal sehen ob es überhaupt Barrois wird, und wenn, wird es sicherlich auch interessant werden! :)

mk27
Nov 4th, 2009, 02:07 PM
Wenn überhaupt dann Barrois :D, oder hat die ne Zwillingsschwester :lol:.
Nö, aber Mona hat mit Sunna-Kristina noch eine ältere Schwester, die auch Tennis gespielt hat. :p

:cuckoo: :lol:

Guter Sieg für Barthel, Ani hat ja zuletzt sogar ein Turnier gewonnen, mal sehen ob es überhaupt Barrois wird, und wenn, wird es sicherlich auch interessant werden! :)

Ich meinte natürlich Barrois, fangen ja beide mit B an. :p

bavaria86
Nov 5th, 2009, 12:14 PM
Toller Sieg für Barthel:D
Mit Ani immerhin eine ehemalige Top 100 Spielerin geschlagen. Jetzt wirds allerdings sehr schwer:tape:
Viel Glück!

mk27
Nov 5th, 2009, 03:54 PM
Barrois - Barthel 6:7 6:4 6:3

Kein schlechtes Ergebnis für Barthel. Sie sieht, dass sie durchaus mit Top 100 Spielerinnen mithalten kann, zumindest auf schnelleren Belägen. :)

DaMatz
Nov 7th, 2009, 12:25 PM
Barrois - Barthel 6:7 6:4 6:3

Kein schlechtes Ergebnis für Barthel. Sie sieht, dass sie durchaus mit Top 100 Spielerinnen mithalten kann, zumindest auf schnelleren Belägen. :)

Immerhin konnte sie bereits gegen 2 Top 100-Spielerinnen gewinnen. Gegen Barrois hatte sie auch etwas Pech, da sie ja schon 7:6 4:2 führte und dann noch verlor, aber sie ist ja auch noch nicht lange als Profi dabei, von dem her sei ihr das verziehen ;).

Gutes Ergebnis ist es ja trotzdem.

mk27
Nov 15th, 2009, 10:21 AM
$50,000 Bratislava Q1

(wc)Michaela Honcova (SVK) - (7)Mona Barthel (GER) 63 75

Ziemlich schwach von Barthel, damit 0 Punkte für sie aus Bratislava. Bis zu den Top 200, und damit bis zur GS-Quali, wird das auch noch ein weiter Weg für sie werden.

Michael!
Nov 15th, 2009, 12:41 PM
:spit:
Ziemlich schwach ist gut, das ist schon peinlich, so ein Spiel muss sie gewinnen!
Gegen eine Spielerin, die nicht einmal in der Weltrangliste geführt wird und auch bei den Juniorinnen nicht gerissen hat, darf sie einfach nicht verlieren, auch wenn sie mal einen schlechten Tag hat...

shrOOf
Nov 15th, 2009, 01:00 PM
:spit: Auch nicht gerade das gelbe vom Ei.
Aber kann ja mal passieren, aber nur einmal :lol:

DaMatz
Nov 16th, 2009, 10:13 AM
:spit:
Ziemlich schwach ist gut, das ist schon peinlich, so ein Spiel muss sie gewinnen!
Gegen eine Spielerin, die nicht einmal in der Weltrangliste geführt wird und auch bei den Juniorinnen nicht gerissen hat, darf sie einfach nicht verlieren, auch wenn sie mal einen schlechten Tag hat...

Sowas kann doch mal passieren. Es wird so getan, als ob Barthel jede Woche solche Resultate abliefert. Das ist jetzt einmal passiert. Zudem schrieb sie auf ihrer Homepage, dass es gestern einfach nicht lief. Sie vergab auch einen 4:2-Vorsprung. Solche Spiele gibts halt auch.

Klar darf Barthel das nicht verlieren, aber es ist nunmal passiert. Aber ist auch klar, dass an Barthel jetzt wieder gezweifelt wird. Einfach lächerlich, wenn sie einen guten Sieg landet, dann sind alle wieder happy.

Michael!
Nov 16th, 2009, 02:09 PM
Ich bin sicherlich keiner derjenigen, die nach einem guten Sieg alles schön reden!
Fakt ist, so ein Spiel darf sie nicht verlieren.klar kann man sagen, dass das schon mal vorkommen kann, aber das kam bei ihr ja im gesamten Jahr schon häufiger vor und wenn man das Turnier in GB mal abzieht, bleibt nicht viel übrig und gerade deshalb wäre es für sie wichtig, solhe Pflichtaufgaben dann einfach auch zu erfüllen!

DaMatz
Nov 16th, 2009, 02:20 PM
Ich bin sicherlich keiner derjenigen, die nach einem guten Sieg alles schön reden!
Fakt ist, so ein Spiel darf sie nicht verlieren.klar kann man sagen, dass das schon mal vorkommen kann, aber das kam bei ihr ja im gesamten Jahr schon häufiger vor und wenn man das Turnier in GB mal abzieht, bleibt nicht viel übrig und gerade deshalb wäre es für sie wichtig, solhe Pflichtaufgaben dann einfach auch zu erfüllen!

Naja, wenn du meinst. Jedenfalls hat sie bei vielen Turnieren dieses Jahr auch gegen deutlich besser platzierte Spielerinnen verloren (Barrois, Domachowska, Pervak, O´Brien, usw.). Da kann man ihr keinen Vorwurf machen. Und im Gegensatz zu anderen Deutschen hat sie wenigstens ein sehr gutes Resultat bei einem großen ITF, von der Seite muss man das auch mal sehen. Und gegen Barrois war auch etwas Pech mit dabei.

Letztes Jahr in Stuttgart gewann sie gegen Knapp und verlor gegen Brianti. Dieses Jahr hat sie doch grade mal erst gut 10 Turniere gespielt.

Michael!
Nov 16th, 2009, 02:34 PM
Klar hat sie in letzter Zeit mitunter gegen starke Gegnerinnen gespielt und sich dabei recht gut geschlagen, im Endeffekt hat ihr das aber trotzdem keine Punkte gebracht. Klar Punkte sind nicht alles, da kann man dann Erfahrungen sammeln und sicherlich auch Selbstbewusstsein, wenn man gegen Spielerinnen wie Domachowska oder Barrois so gut mithalten kann!
Wie gesagt, das kann man,aber was passiert mit Mona? Beim nächsten Turnier verliert sie gegen eine Spielerin, die kein Ranking hat und das ist schon schwach!

DaMatz
Nov 16th, 2009, 02:38 PM
Klar hat sie in letzter Zeit mitunter gegen starke Gegnerinnen gespielt und sich dabei recht gut geschlagen, im Endeffekt hat ihr das aber trotzdem keine Punkte gebracht. Klar Punkte sind nicht alles, da kann man dann Erfahrungen sammeln und sicherlich auch Selbstbewusstsein, wenn man gegen Spielerinnen wie Domachowska oder Barrois so gut mithalten kann!
Wie gesagt, das kann man,aber was passiert mit Mona? Beim nächsten Turnier verliert sie gegen eine Spielerin, die kein Ranking hat und das ist schon schwach!

Das war dieses Jahr das erste Mal, dass sie gegen eine unranked verloren hat. Vielleicht war das ja nur eine Ausnahme ;).

mk27
Dec 2nd, 2009, 10:45 AM
Mona BARTHEL vs Maryna ZANEVSKA 3:6 6:7

Ein ziemlich mäßiges Turnier von Barthel in Prerov. Wir werden sehen, ob sie im Laufe der Zeit Konstanz in ihr Spiel bekommt. Hier gab es auf jeden Fall nur 1 Weltranglistenpunkt für die überstandene Quali.

DaMatz
Dec 2nd, 2009, 10:58 AM
Mona BARTHEL vs Maryna ZANEVSKA 3:6 6:7

Ein ziemlich mäßiges Turnier von Barthel in Prerov. Wir werden sehen, ob sie im Laufe der Zeit Konstanz in ihr Spiel bekommt. Hier gab es auf jeden Fall nur 1 Weltranglistenpunkt für die überstandene Quali.

Sie hat heute viele Fehler gemacht und war selbst total unzufrieden. Solche Spiele gibts leider. Immerhin hat sie die Quali geschafft.

Michael!
Dec 2nd, 2009, 11:20 AM
Wieder schwacher Auftritt von Barthel!
War schon in der Quali nicht gerade überzeugend und heute hat es dann auch nicht mehr für den Sieg gereicht!
Trend geht leider bei ihr wieder nach unten, aber zum Glück ist die Saison ja jetzt auch erst einmal vorbei, mehr oder weniger!

Carsten
Dec 2nd, 2009, 02:39 PM
Naja man sollte auch nicht allzu viel erwarten von ihr jetzt, sie ist ne solide Spielerin mit ganz gutem Aufschlag, aber auch keine die irgendwelche besonderen Schläge hat oder so. Man muss ihr schon noch etwas Zeit geben, dann kann es irgendwann mal langsam Richtung erste 100 gehen, aber muss auch nicht. Ziel für nächstes Jahr sollten Top 200 sein denke ich.

DaMatz
Jan 21st, 2010, 01:40 PM
Beim 10K von Wrexham steht Barthel im Viertelfinale :)

R1: Mona Barthel def. Ying Ying Duan 6:2 6:3
R2: Mona Barthel def. Anna Brashnikova 6:0 6:2

Schon gutes Ergebnis, Brashnikova ist immer auch die Nr. 444. in der Welt, Duan auch die 403.

mk27
Jan 23rd, 2010, 12:05 PM
$10,000 Wrexham

R1: Mona Barthel def. Ying Ying Duan 6:2 6:3
R2: Mona Barthel def. Anna Brashnikova 6:0 6:2
QF: Mona Barthel def. Audrey Bergot 6-3 3-6 6-3
SF: Mona Barthel def. Julia Babilon 7-6 6-0

Im Finale wartet jetzt Anne Kremer.

Michael!
Jan 23rd, 2010, 04:00 PM
Waren bisher alles Pflichtsiege, im Final gegen Kremer wird es jetzt interessant werden, bin mal gespannt, wie sie sich da schlägt ;)

shrOOf
Jan 23rd, 2010, 04:27 PM
Weiß nicht ob Babilon ein Pflichtsieg war, grundsätzlich würde ich Babilon da schon stärker einschätzen. ;)

Carsten
Jan 23rd, 2010, 04:30 PM
Sehe ich auch so. Babilon scheitert nur immer wieder an sich und ihrer eigenen Unkonstanz.... das hätte auch gut anders ausgehen können.

mk27
Jan 23rd, 2010, 04:38 PM
Klar ist Babilon ein Pflichtsieg, die kommt doch über 10k Level nicht hinaus.

Das Ergebnis ist doch ziemlich eindeutig. ;)

shrOOf
Jan 23rd, 2010, 04:44 PM
Trotzdem hat sie hundert mal mehr drauf und viel mehr hat Barthel ja auch noch nicht geschafft.

Carsten
Jan 23rd, 2010, 04:46 PM
So spielstark ist Barthel nun wirklich nicht, dass man da von Pflichtsieg reden könnte ;)

Michael!
Jan 23rd, 2010, 04:49 PM
Also sorry, eine Babilon muss für eine Barthel, die immerhin schon Gegnerinnen wie Hradecka oder Knapp geschlagen hat, eine Pflichtsieg sein, das würde sie auch selbst so einschätzen!

Carsten
Jan 23rd, 2010, 04:52 PM
Also sorry, eine Babilon muss für eine Barthel, die immerhin schon Gegnerinnen wie Hradecka oder Knapp geschlagen hat, eine Pflichtsieg sein, das würde sie auch selbst so einschätzen!

Also in dem Match gegen Knapp hätten wahrscheinlich auch 200 andere Spielerinnen gewonnen, die hat alles verballert ;) Und Hradecka ist nun auch nicht der Maßstab und steht eigentlich viel zu hoch.

Barthel ist sicher eine solide Spielerin und schlägt nicht so schlecht auf, ist aber auch von vielen zu schlagen ;)

Michael!
Jan 23rd, 2010, 04:55 PM
Also in dem Match gegen Knapp hätten wahrscheinlich auch 200 andere Spielerinnen gewonnen, die hat alles verballert ;) Und Hradecka ist nun auch nicht der Maßstab und steht eigentlich viel zu hoch.

Barthel ist sicher eine solide Spielerin und schlägt nicht so schlecht auf, ist aber auch von vielen zu schlagen ;)


Bisher hat Babilon auf jeden Fall noch nicht mehr gezeigt, ein paar Sieg auf 10k Niveau und das war es dann!
Ich habe nicht gesagt, dass Mona eine überragende Spielerin ist, aber für mich ist und bleibt eine Babilon eine absoulute Pflichtaufgabe für Barthel!

Du bist anderer Meinung, das ist dein gutes Recht, also müssen wir hier jetzt auch nicht länger diskutieren :p

shrOOf
Jan 23rd, 2010, 04:58 PM
Ja eben, Barthel ist solide - mehr nicht. Babilon ist zwar talentiert, kriegt es aber nicht auf die Reihe. Die Zukunft der beiden schätze ich ähnlich ein... vielleicht Top 200, wer Barthel spielen sehen hat wird da sicherich zustimmen, sicherlich keine Spielerin die vielversprechend ist, aber sie kann mich ja gerne eines besseren belehren.

mk27
Jan 23rd, 2010, 05:10 PM
Trotzdem hat sie hundert mal mehr drauf und viel mehr hat Barthel ja auch noch nicht geschafft.
Klar hat sie hundertmal mehr drauf, deshlab steht Barthel auch vor ihr, obwohl Barthel im 1.Halbjahr 2009 gar keine Turniere gespielt hat.
So spielstark ist Barthel nun wirklich nicht, dass man da von Pflichtsieg reden könnte ;)
So stark ist Babilon auch nicht. Letzte Woche wurde sie in den Sätzen 2 und 3 von Gronert abgeschossen, heute konnte sie nur im 1.Satz mit Barthel mithalten.

Also sorry, eine Babilon muss für eine Barthel, die immerhin schon Gegnerinnen wie Hradecka oder Knapp geschlagen hat, eine Pflichtsieg sein, das würde sie auch selbst so einschätzen!

Sehe ich auch so, weiß gar nicht was diese Diskussion hier wieder soll. :rolleyes:

Also in dem Match gegen Knapp hätten wahrscheinlich auch 200 andere Spielerinnen gewonnen, die hat alles verballert ;) Und Hradecka ist nun auch nicht der Maßstab und steht eigentlich viel zu hoch.

Barthel ist sicher eine solide Spielerin und schlägt nicht so schlecht auf, ist aber auch von vielen zu schlagen ;)

Für Babilon hat es ja noch locker gereicht. :lol:

Ja eben, Barthel ist solide - mehr nicht. Babilon ist zwar talentiert, kriegt es aber nicht auf die Reihe. Die Zukunft der beiden schätze ich ähnlich ein... vielleicht Top 200, wer Barthel spielen sehen hat wird da sicherich zustimmen, sicherlich keine Spielerin die vielversprechend ist, aber sie kann mich ja gerne eines besseren belehren.

Kleiner Unterschied, Barthel ist 6 Jahre jünger und spielt erst seit letztem Sommer als Vollzeitprofi Tennis. Trotzdem reicht es ja um vor einer Babilon im Ranking zu stehen.

shrOOf
Jan 23rd, 2010, 05:46 PM
Oh Gott Barthel hat 20 Punkte mehr, ich bitte dich. :lol:

Naja warum vergeude ich eigentlich meine Zeit mit jemandem, der Tennis nur auf dem Papier kennt.

mk27
Jan 23rd, 2010, 05:54 PM
Oh Gott Barthel hat 20 Punkte mehr, ich bitte dich. :lol:

Das werden dann ja bald mehr sein.


Naja warum vergeude ich eigentlich meine Zeit mit jemandem, der Tennis nur auf dem Papier kennt.

Warum tretet ihr beiden "Experten" eigentlich immer im Doppelpack auf um eure Meinung preis zu geben. Glaubt ihr, damit ihr kommt damit besser durch. :lol:

shrOOf
Jan 23rd, 2010, 05:57 PM
Naja jedenfalls kann Barthel von Babilons Schlägen nur träumen und wird sicher keine spektakuläre Karriere hinlegen. :wavey: Viel Spaß noch.

Carsten
Jan 23rd, 2010, 06:00 PM
Es geht ja nicht darum wer irgendwann mehr erreicht hat. Aber Babilon an einem guten Tag hat gegen Barthel gute Chancen zu gewinnen. Nicht mehr und nicht weniger.

Und für Barthel wirds wohl schwer, mehr als die Top 200 zu knacken. Damit sage ich nicht, dass Babilon mehr schafft, aber das hat ja auch nix miteinander zu tun.


Warum tretet ihr beiden "Experten" eigentlich immer im Doppelpack auf um eure Meinung preis zu geben. Glaubt ihr, damit ihr kommt damit besser durch. :lol:

Den Rest hast du wahrscheinlich schon vergrault, sonst wären es noch mehr ;)

mk27
Jan 23rd, 2010, 06:26 PM
Klar, im Doppelpack welch eine Überraschung. :eek:

Naja jedenfalls kann Barthel von Babilons Schlägen nur träumen und wird sicher keine spektakuläre Karriere hinlegen. :wavey: Viel Spaß noch.

Klar, deshalb hat sie heute auch nur glatt gewonnen. :lol:


Es geht ja nicht darum wer irgendwann mehr erreicht hat. Aber Babilon an einem guten Tag hat gegen Barthel gute Chancen zu gewinnen. Nicht mehr und nicht weniger.
Und für Barthel wirds wohl schwer, mehr als die Top 200 zu knacken. Damit sage ich nicht, dass Babilon mehr schafft, aber das hat ja auch nix miteinander zu tun.

Wie oft hast du denn Barthel gesehen. Einmal gegen Knapp, das weiß ich. Das ist jetzt auch schon 1,5 Jahre her und danach noch mal?
Top 200 ist doch schon gut. Jedenfalls wird das eine Babilon wohl nie schaffen.

Sollte Babilon nicht auch letzte Woche das Match gegen Gronert gewinnen.
Das ist aber auch Mist, wenn sich Spielerinnen nie daran halten, was "Experten" vorhersagen. :devil:



Den Rest hast du wahrscheinlich schon vergrault, sonst wären es noch mehr ;)
Ich kenne dieses Board bereits seit Herbst 2001 (und auch vorher das alte Sanex-Board), ich weiß was hier los war und was nicht. :angel:

Insgesamt weiß ich gar nicht, was diese Diskussion hier soll. Barthel steht höher im Ranking als Babilon (in diesen Ranglistenregionen sind 20 Punkte schon einiges), und hat heute nach knappen 1. Satz deutlich gewonnen.

mk27
Jan 24th, 2010, 11:42 AM
$10,000 Wrexham Final

Mona Barthel - Anne Kremer 6:1 6:1

Ich hoffe jetzt ist endlich diese in meinen Augen sinnlose Diskussion um Barthels Sieg gegen Babilon vorbei.

Ich finde das ist schon ein beeindruckender 1.ITF-Turniersieg, denn Kremer ist ja nicht ganz unerfahren, war zuletzt auch recht stark und Barthel hatte 2008 bislang 2 Finals verloren. Vor 9 Jahren hat übrigens Anne Kremer mal Anke Huber in Leipzig geschlagen.

DaMatz
Jan 24th, 2010, 11:53 AM
$10,000 Wrexham Final

Mona Barthel - Anne Kremer 6:1 6:1

Ich hoffe jetzt ist endlich diese in meinen Augen sinnlose Diskussion um Barthels Sieg gegen Babilon vorbei.

Ich finde das ist schon ein beeindruckender 1.ITF-Turniersieg, denn Kremer ist ja nicht ganz unerfahren, war zuletzt auch recht stark und Barthel hatte 2008 bislang 2 Finals verloren. Vor 9 Jahren hat übrigens Anne Kremer mal Anke Huber in Leipzig geschlagen.

Erster Sieg auf der ITF-Tour von Barthel :). Muss ich dir zustimmen. So schlecht kann Barthel ja dann nicht sein, wenn sie so glatt gegen eine Kremer gewinnt.

shrOOf
Jan 24th, 2010, 12:28 PM
$10,000 Wrexham Final

Mona Barthel - Anne Kremer 6:1 6:1

Ich hoffe jetzt ist endlich diese in meinen Augen sinnlose Diskussion um Barthels Sieg gegen Babilon vorbei.

Ich finde das ist schon ein beeindruckender 1.ITF-Turniersieg, denn Kremer ist ja nicht ganz unerfahren, war zuletzt auch recht stark und Barthel hatte 2008 bislang 2 Finals verloren. Vor 9 Jahren hat übrigens Anne Kremer mal Anke Huber in Leipzig geschlagen.

Mach dir einfach mal ein Bild über Spielerinnen die du aus den Draws kennst, dann reden wir weiter. ;)

Schönes Turnier für Mona, ein nettes Mädel ist sie ja...

mk27
Jan 24th, 2010, 12:53 PM
Ich habe Anne Kremer bereits gesehen, da bist du noch in die Grundschule gegangen :wavey:

Aber was soll man schon von solchen "Experten" halten, die Babilon schon gegen Gronert und Barthel als Favoritin sehen. :spit:

DaMatz
Jan 24th, 2010, 12:57 PM
So, Barthel spielt als nächstes das 25Ks von Sutton :). Hoffentlich kommt sie hier auch wieder recht weit.

shrOOf
Jan 24th, 2010, 01:08 PM
Ich habe Anne Kremer bereits gesehen, da bist du noch in die Grundschule gegangen :wavey:

Aber was soll man schon von solchen "Experten" halten, die Babilon schon gegen Gronert und Barthel als Favoritin sehen. :spit:

Ich rede nicht von Kremer :o

Außerdem kann ich mich nicht dran erinnern Babilon gegen Gronert als Favoritin eingestuft zu haben, von demher weiß ich beim besten Willen nicht, was du mal wieder schwafelst.

mk27
Jan 24th, 2010, 01:16 PM
Ich rede nicht von Kremer :o

Ja und, wie oft hast du Barthel gesehen, Einmal, zweimal, dreimal?


Außerdem kann ich mich nicht dran erinnern Babilon gegen Gronert als Favoritin eingestuft zu haben, von demher weiß ich beim besten Willen nicht, was du mal wieder schwafelst.
Na ja, aber gegen Barthel war es aber so, was für mich ziemlicher Schwachsinn ist!

Carsten
Jan 24th, 2010, 01:25 PM
Aber was soll man schon von solchen "Experten" halten, die Babilon schon gegen Gronert und Barthel als Favoritin sehen. :spit:

Nicht grade die feine Art, hier irgendwelche Lügen zu verbreiten :zzz:

mk27
Jan 24th, 2010, 01:35 PM
Ich weiß gar nicht, warum ich hier noch groß diskutiere, dafür ist mir meine Zeit ganz klar zu schade. :o

Ja und, wie oft hast du Barthel gesehen, Einmal, zweimal, dreimal?

Keine Antwort ist auch eine Antwort!


Barthel hat das Turnier souverän gewonnen und damit basta. Insgesamt waren das 4 Pflichtsiege, ja auch gegen Babilon und heute erfolgte die Deklassierung von Anne Kremer, die immerhin schon WTA-Turniere gewonnen hat.

Michael!
Jan 24th, 2010, 04:32 PM
Starkes Reslutat von Mona, 61 61 gegen Kremer ist schon beeindruckend! :)
Klar, Kremer hat die besten Zeiten auch schon hinter sich, aber hat sie hat ja die letzten Wochen/Monate schon wieder ganz ansprechended Tennis gespielt und dabei auch doch recht gute Tennisspielerinnen geschlagen!

Und klar hat Kremer auch mal eine Huber geschlagen, sie war ja auch Top 20 Spielerin, da hat Anke schon gegen wesentlich schäwchere Spielerinnen verloren :tape: :lol:

shrOOf
Jan 24th, 2010, 05:01 PM
Keine Antwort ist auch eine Antwort!


Ich hatte eigentlich keine Notwendigkeit gesehen, weiter zu antworten, aber zweimal :lol:, u.a bei ihrem "tollen" Match gegen Knapp. Ich find ihre Spielweise eben nicht beeindruckend und möchte nur sagen, dass man nicht zu viel erwarten sollte. Wenn es nacher nicht läuft, bist du ja dann wieder der erste, die sie als Durchschnittspielerin bezeichnet.

mk27
Jan 24th, 2010, 05:13 PM
Das Match gegen Knapp ist ja auch nur 1,5 Jahre her, damals hat sie doch nur relativ wenig in der Woche trainiert wegen der Schule. :o


Not suprised that Mona won this. I saw her in Shrewsbury and she was playing some great tennis. She's a top 200 player in standard all ready at least. Well on indoor courts anyway. Hits a big ball and has a great serve.

Will be interesting to see her development

Immerhin sehen andere Top 200 Potential. Ob sie das erreicht, ist natürlich eine andere Sache.

Carsten
Jan 24th, 2010, 06:04 PM
Das Match gegen Knapp ist ja auch nur 1,5 Jahre her, damals hat sie doch nur relativ wenig in der Woche trainiert wegen der Schule. :o


aha, und ab dort wurde sie talentierter? Sie spielte letztes Jahr immer noch recht ähnlich ;)



Immerhin sehen andere Top 200 Potential. Ob sie das erreicht, ist natürlich eine andere Sache.

Ich glaube das sie die Top 200 erreichen kann hat iher hier auch niemand abgesprochen. ;) Auch wenn ich nicht finde dass sie von der Grundlinie übermäßig hart schlägt.

mk27
Jan 24th, 2010, 06:16 PM
Oh je, hier glauben auch User weil sie 1 oder 2 Match gesehen zu haben, sie könnten sich bereits eine Beurteilung erlauben. :rolleyes::o:tape:

Carsten
Jan 24th, 2010, 06:24 PM
Oh je, hier glauben auch User weil sie 1 oder 2 Match gesehen zu haben, sie könnten sich bereits eine Beurteilung erlauben. :rolleyes::o:tape:

Ich weiß zwar nicht woher du jetzt wissen willst wie oft ich sie gesehn habe, aber es reicht um sie in etwa einschättzen zu können ;)

Und selbst wenn man jemanden nur 20 min sieht kann man jemanden ja wohl besser einschätzen, als wenn man jemand noch nie hat spielen sehn und mit irgendwelchen herausgekramten Zitaten von einem anderen User kommen muss, der sie offensichtlich auch nur einmal gesehn hat, gelle ;)

mk27
Jan 24th, 2010, 06:39 PM
Ja, aber du kannst sie einschätzen. :spit: :lol:

Schon schlimm, wenn man die Meinung andere, die sie z.B. in Shrewsbury gesehen haben nicht akzeptieren will. :spit:
Aber das ist ja nichts neues.
:spit:

Sunni84
Jan 25th, 2010, 08:04 AM
Der Wahnsinn!!
Da gewinnt sie ein 10.000$ Turnier und anstatt das einmal zu würdigen wird sie von 85% noch in der Luft zerissen. Da gewinnt sie drei Matches inklusive dem Finale gegen eine mehr als erfahrene Anne Kremer innerhalb von nicht mal einer Stunde....
Ich finde das ist ein mehr als guter Start und ich denke keiner von euch hat sie dieses Jahr nach der Winterpause schon spielen sehen...
Und wenn man bedenkt dass sie sich momentan auf Platz 350 der Weltrangliste befindet und das nächste Halbejahr keinerlei Weltrangliste zu verteidigen hat und somit ihre Position nur verbessern kann....kann ich nur den Kopf schütteln...
Und dafür dass sie letztes jahr ihr Abi gemacht hat und "nebenbei" mit der schweren Krebserkrankung von ihrer Mutter klarkommen musste finde ich selbst die Leistungen vom letzten Jahr zufriedenstellend...
und da gewinnt sie nun gleich zum Jahresbegin ein 10$ und die meisten reden es noch schlecht....scheint ja so als wäre es euch lieber gewesen wenn sie verloren hätte, denn dann hätten ihr "bessere" Gründe gehabt sie in der luft zu zerreissen anstatt wie jetzt ihren Sieg noch schlecht zu reden

LightsOut!
Jan 25th, 2010, 08:12 AM
Der Wahnsinn!!
Da gewinnt sie ein 10.000$ Turnier und anstatt das einmal zu würdigen wird sie von 85% noch in der Luft zerissen. Da gewinnt sie drei Matches inklusive dem Finale gegen eine mehr als erfahrene Anne Kremer innerhalb von nicht mal einer Stunde....
Ich finde das ist ein mehr als guter Start und ich denke keiner von euch hat sie dieses Jahr nach der Winterpause schon spielen sehen...
Und wenn man bedenkt dass sie sich momentan auf Platz 350 der Weltrangliste befindet und das nächste Halbejahr keinerlei Weltrangliste zu verteidigen hat und somit ihre Position nur verbessern kann....kann ich nur den Kopf schütteln...
Und dafür dass sie letztes jahr ihr Abi gemacht hat und "nebenbei" mit der schweren Krebserkrankung von ihrer Mutter klarkommen musste finde ich selbst die Leistungen vom letzten Jahr zufriedenstellend...
und da gewinnt sie nun gleich zum Jahresbegin ein 10$ und die meisten reden es noch schlecht....scheint ja so als wäre es euch lieber gewesen wenn sie verloren hätte, denn dann hätten ihr "bessere" Gründe gehabt sie in der luft zu zerreissen anstatt wie jetzt ihren Sieg noch schlecht zu reden

recht hast du!
Herzliche Gratulation, Mona!!

shrOOf
Jan 25th, 2010, 08:55 AM
Der Wahnsinn!!
Da gewinnt sie ein 10.000$ Turnier und anstatt das einmal zu würdigen wird sie von 85% noch in der Luft zerissen. Da gewinnt sie drei Matches inklusive dem Finale gegen eine mehr als erfahrene Anne Kremer innerhalb von nicht mal einer Stunde....
Ich finde das ist ein mehr als guter Start und ich denke keiner von euch hat sie dieses Jahr nach der Winterpause schon spielen sehen...
Und wenn man bedenkt dass sie sich momentan auf Platz 350 der Weltrangliste befindet und das nächste Halbejahr keinerlei Weltrangliste zu verteidigen hat und somit ihre Position nur verbessern kann....kann ich nur den Kopf schütteln...
Und dafür dass sie letztes jahr ihr Abi gemacht hat und "nebenbei" mit der schweren Krebserkrankung von ihrer Mutter klarkommen musste finde ich selbst die Leistungen vom letzten Jahr zufriedenstellend...
und da gewinnt sie nun gleich zum Jahresbegin ein 10$ und die meisten reden es noch schlecht....scheint ja so als wäre es euch lieber gewesen wenn sie verloren hätte, denn dann hätten ihr "bessere" Gründe gehabt sie in der luft zu zerreissen anstatt wie jetzt ihren Sieg noch schlecht zu reden

Wo hat man denn geschrieben, dass sie sich den Turniersieg nicht verdient hat? War doch ne klasse Sache, hat man denke ich auch hier geschrieben. Die Saison 2009 ist durch die Umstände auch zu entschuldigen, aber ich bitte dich, hier wird eben nicht nur über die Ergebnisse diskutiert, sondern halt auch um das Spielvermögen, und die Meinung darüber lasse ich mir nicht nehmen. Und ja ich freue mich, wenn Mona gewinnt und wünsche ihr, dass sie es weit schafft..

DaMatz
Jan 25th, 2010, 09:30 AM
Wo hat man denn geschrieben, dass sie sich den Turniersieg nicht verdient hat? War doch ne klasse Sache, hat man denke ich auch hier geschrieben. Die Saison 2009 ist durch die Umstände auch zu entschuldigen, aber ich bitte dich, hier wird eben nicht nur über die Ergebnisse diskutiert, sondern halt auch um das Spielvermögen, und die Meinung darüber lasse ich mir nicht nehmen. Und ja ich freue mich, wenn Mona gewinnt und wünsche ihr, dass sie es weit schafft..

Man muss halt abwarten was die Zukunft bringt. Es gibt bsp. einige Spielerinnen in den Top100, die da gar nicht hingehören vom spielerischen Talent her. Wär toll, wenn sie als erstes Ziel die Top200 schafft. Dann kann man weiter sehen.

Wir sehen ja, wie sich das von den Ergebnissen her bei ihr noch entwickelt.

Nächstes Turnier ist ja das 25K von Sutton nächste Woche (möglicherweise kommt sie da ja direkt ins Hauptfeld, auf der Meldeliste vom 22.1. war sie nur 2 Plätze weg)

Carsten
Jan 25th, 2010, 02:46 PM
Ja ich finde auch nicht, dass hier irgendjemand den Sieg schlechtgeredet hat, natürlich ist das ne tolle Sache. Nur sollte man halt nicht jetzt schon jeden Sieg als Pflichtaufgabe abstempeln und viel zu hohe Erwartungen stellen.

Die Top 200 wird sie wohl packen wenn sie gesund bleibt, und ob sie dann den nächsten Schritt machen kann muss man sehen, es kann gut sein, muss aber auch nicht.

mk27
Jan 25th, 2010, 03:26 PM
Wenn man in die Top 200 will, sollte man schon die 4 Gegnerinnen bis zum Finale schlagen, da sie alle hinter Mona Barthel im Ranking stehen. Das hat sie gut gelöst mit teilweise recht deutlichen Siegen. Im Finale gegen Kremer würde ich nie von einem Pflichtsieg reden. Kremer war zuletzt wieder besser drauf, hat schon WTA-Turniere gewonnen und gute Spielerinnen geschlagen und ist natürlich sehr erfahren. Diese dann 6:1 6:1 zu schlagen ist schon wirklich eine klasse Leistung, die ich in der Form nie erwartet hätte.

Nächste Turnier ist dann Sutton, ein 25k Turnier, wo sie derzeit noch 2 Plätze vom Hauptfeld entfernt wäre.

mk27
Feb 3rd, 2010, 12:09 PM
Mona Barthel def. Valeria Savinykh (RUS) (8) 6:3 6:4

Guter Sieg, vor allem da sie ziemliche Probleme mit dem Magen hatte.

mk27
Feb 4th, 2010, 12:27 PM
Mona Barthel (GER) def. Evelyn Mayr (ITA) 7:5 6:1

Es läuft weiterhin sehr gut für sie. ;)

DaMatz
Feb 4th, 2010, 07:16 PM
Mona Barthel (GER) def. Evelyn Mayr (ITA) 7:5 6:1

Es läuft weiterhin sehr gut für sie. ;)

Barthel müsste ja mit einem Halbfinale hier dann in den Top300 sein :). Wenn sie verletzungsfrei bleibt ist Top200 dieses Jahr durchaus realistisch.

Tennis Fool
Feb 5th, 2010, 02:35 AM
Mona makes In the News... on the G&R Watch :)

mk27
Feb 5th, 2010, 12:00 PM
Barthel müsste ja mit einem Halbfinale hier dann in den Top300 sein :). Wenn sie verletzungsfrei bleibt ist Top200 dieses Jahr durchaus realistisch.

Die Top 200 werden aber noch ein weiter Weg. Dafür sollte sie solche Matches wie heute gegen Smith auch gewinnen.

Insgesamt war es ein ordentliches Turnier, wobei sie schon das ein oder andere 25k Turnier gewinnen müsste, wenn sie mal in die Top 200 kommen will.

Nächstes Turnier wäre die Quali von Stockholm ab Sonntag.

Michael!
Feb 5th, 2010, 01:33 PM
ja, war ordentlich,aber eine Spielerin wie Smith muss man dann eben auch mal schlagen, aber zuerst sollten ihre Leistungen mal konstanter werden und dann sieht man mal weiter...

mk27
Feb 5th, 2010, 02:04 PM
Sieht wohl so aus, als hätte sie einen rabenschwarzen Tag gehabt, da sie auf ihrer Homepage außer das sie halt verloren hat noch nichts geschrieben hat.

DaMatz
Feb 7th, 2010, 02:18 PM
Barthel hat in Stockholm ganz locker ihr 1. Qualispiel gewonnen :). Morgen Qualifinale.

Mona Barthel def. Anette Munozova 6:0 6:0 :D

DaMatz
Feb 8th, 2010, 11:08 AM
So, die Quali hat Barthel locker geschafft :). Gegen die 376 der Welt hatte sie keine Probleme. Immerhin hat die Gegnerin auch schon 6 ITF-Titel, wenn auch nur 10Ks.

[8]Mona Barthel def. [11]Anna-Giulia Remondina 6:1 6:2

DaMatz
Feb 10th, 2010, 04:46 PM
Mona Barthel def. Liana-Gabriela Ungur 6:4 3:0 ret.

damit ist Barthel jetzt Top300 :)

mk27
Feb 10th, 2010, 06:10 PM
Morgen gibt es einen ganz interessanten Vergleich mit Irina Buryachok, die machte in Kaarst gegen Annika Beck ganze 3 Spiele.

mk27
Feb 11th, 2010, 03:28 PM
[8]Irina Buryachok def. Mona Barthel 6:2 0:6 6:2

Beck gab nur 3 Spiele gegen sie ab, Barthel dagegen verlor gegen sie. Zeigt nur, wie weit anscheinend schon Beck ist. Barthel hat hingegen noch einen weiten Weg bis zu den Qualis von GS-Turnieren. Immerhin ist sie jetzt die 3.Schleswig-Holsteinerin in den Top 300, das sah ja mal vor gut 7 bis 8 Jahren ganz anders aus in dem Bundesland. ;)

zeppe
Feb 11th, 2010, 04:06 PM
Man muss aber auch immer die Gesamtsituation bedenken und nicht immer nur aus den Papierergebnissen Schlüsse ziehen. In Kaarst gab es einen international sehr ungewöhnlichen Hallenbelag: Teppich mit Granulat. Hier hatten viele Spielerinnen, vor allem die Schnellspielenden und Großen so mächtig ihre Probleme. Zu den Seiten raus konnte man sich nur schwer bewegen, da dort ziemlich viel von diesem Granulat rumlag. Trotzdem ist Beck natürlich keine schlechte ;)

Michael!
Feb 11th, 2010, 04:07 PM
Naja, da hat Barthel schon noch einiges zu tun, hin und wieder ein sehr gutes Resultat, aber insgesamt mangelt es da ganz einfach an Konstanz, ist auch ganz klar an dem heutigen Resultat zu erkennen..

mk27
Feb 11th, 2010, 04:09 PM
Vor allem schade, da sie durch diese Niederlage ein Viertelfinale mit Sarah Gronert verpasst hat. :(

Michael!
Feb 23rd, 2010, 04:09 PM
Biberach, 1. Runde

Camerin def. Barthel 75 64

Sicherlich kein schlechtes Resultat, aber insgesamt fehlt einfach die Konstanz, ähnlich wie bei Gronert, auch heute hatte sie sicherlich wieder ihre Chancen, aber da fehlt es, denke ich, auch oft an der taktischen Einstellung, da geht man eben auf den direkten Winner, und das klappt dann oder eben nicht...schade!

mk27
Feb 23rd, 2010, 04:20 PM
Biberach, 1. Runde

Camerin def. Barthel 75 64

Sicherlich kein schlechtes Resultat, aber insgesamt fehlt einfach die Konstanz, ähnlich wie bei Gronert, auch heute hatte sie sicherlich wieder ihre Chancen, aber da fehlt es, denke ich, auch oft an der taktischen Einstellung, da geht man eben auf den direkten Winner, und das klappt dann oder eben nicht...schade!

Ja, wobei Camerin jetzt ungefähr so knappes Top 100 Niveau repräsentiert. Bei Barthel sind die Top-Resultate etwas besser als bei Gronert durch die 2 Top 100 Siege, aber bei beiden fehlt dann schon noch die Konstanz. Mal schauen, was sie zu dem Match schreiben wird.

Na schau mal an, sie hat schon etwas geschrieben, das geht ja ganz fix
Maria-Elena war wie erwartet eine starke Gegnerin. Doch mit 5:7 und 4:6 zu verlieren ist ja schon mehr als nur gut mitgespielt. Lange Zeit haben wir durchaus gleichwertig gespielt, allerdings muss ich zugeben, dass Maria-Elena dann immer in den entscheidenden Momenten ein wenig besser war als ich. Ich bin sehr froh darüber, hier die Wild-Card bekommen zu haben und einmal gegen eine so gute Gegnerin spielen zu können. Ich bin natürlich im Moment enttäuscht, aber wenn ich ehrlich mit mir bin, muss ich feststellen, dass ich zur Zeit bereits viel besser in Form bin als geplant. Ich glaube, dass es nicht allzu lange dauert, bis ich auch so gut spiele wie Maria-Elena. Vielleicht klappt es ja gleich im Doppel besser.

Michael!
Feb 23rd, 2010, 05:14 PM
Ja, wobei Camerin jetzt ungefähr so knappes Top 100 Niveau repräsentiert. Bei Barthel sind die Top-Resultate etwas besser als bei Gronert durch die 2 Top 100 Siege, aber bei beiden fehlt dann schon noch die Konstanz. Mal schauen, was sie zu dem Match schreiben wird.


ja, das stimmt natürlich, bei Barthel sind die Topresultate besser, bei Gronert fehlen die Siege über solche Gegnerinnen, da Gronert ja eigentlich fast ausschließlich bei 10k oder 25k Turnieren unterwegs ist, bei größeren Turnieren hat es bisher für sie noch überhaupt keine Erfolge gegeben...dafür schlägt Gronert die Gegnerinnen bei 10k Turnieren zu meist, da hatte Barthel ein paar peinliche Niederlagen :lol:

Carsten
Feb 23rd, 2010, 05:25 PM
Biberach, 1. Runde

Camerin def. Barthel 75 64

Sicherlich kein schlechtes Resultat, aber insgesamt fehlt einfach die Konstanz, ähnlich wie bei Gronert, auch heute hatte sie sicherlich wieder ihre Chancen, aber da fehlt es, denke ich, auch oft an der taktischen Einstellung, da geht man eben auf den direkten Winner, und das klappt dann oder eben nicht...schade!

Also eigentlich ist Barthel keine die dauernd planlos nur auf den Winner geht ;)

Michael!
Feb 23rd, 2010, 05:33 PM
Naja, als Defensivspielerin kann man sie jetzt allerdings auch nicht bezeichnen ;)

Carsten
Feb 23rd, 2010, 05:35 PM
Habe ich auch nicht gesagt, eine solide Grundlinienspielerin halt die sicher Druck machen kann, aber auch nicht nicht grade einen Winner oder Fehler nach dem andern produziert.

Michael!
Feb 23rd, 2010, 05:38 PM
Habe ich auch nicht gesagt, eine solide Grundlinienspielerin halt die sicher Druck machen kann, aber auch nicht nicht grade einen Winner oder Fehler nach dem andern produziert.

Ja gut, das habe ich so auch nicht gesagt, gut ich habe sie bisher nicht oft gesehen, aber wir können uns sicherlich darauf einigen, dass es bei ihr einfach noch an der Konstanz mangelt, auch beim Aufschlag, und wie gesagt, meiner Meinung nach ein bisschen an einem taktischen Konzept :)

DaMatz
Apr 3rd, 2010, 06:19 PM
solider Stadt für Barthel in Torhout:

Q1: [2]Mona Barthel def. [WC]Steffi Distelmans 6:3 6:3

DaMatz
Apr 5th, 2010, 01:27 PM
Barthel hat die Quali von Torhout geschafft :)

Q1: [2]Mona Barthel def. [WC]Steffi Distelmans 6:3 6:3
Q2: [2]Mona Barthel def. [WC]Elke Lemmens 6:0 6:3
Q3: [2]Mona Barthel def. Karla Mraz 7:6 6:0

mk27
Apr 5th, 2010, 01:53 PM
Barthel hat die Quali von Torhout geschafft :)

Q1: [2]Mona Barthel def. [WC]Steffi Distelmans 6:3 6:3
Q2: [2]Mona Barthel def. [WC]Elke Lemmens 6:0 6:3
Q3: [2]Mona Barthel def. Karla Mraz 7:6 6:0

Sehr ordentlich, da gibt es eigentlich nichts zu meckern. :angel:

DaMatz
Apr 5th, 2010, 02:24 PM
Sehr ordentlich, da gibt es eigentlich nichts zu meckern. :angel:

Gegnerin im Hauptfeld jetzt ist Youlia Fedossova

mk27
Apr 5th, 2010, 02:46 PM
Gegnerin im Hauptfeld jetzt ist Youlia Fedossova

Naja wird nicht leicht, ist aber nicht unlösbar. Wichtig war erstmal, dass sie hier die Quali relativ locker gepackt hat, alles was jetzt noch kommt ist Bonus. ;)

Allerdings stimmt das nicht ganz mit den 8 Punkten wie sie auf ihrer Homepage geschrieben hat, es sind "nur" 6 Punkte. ;)

LightsOut!
Apr 5th, 2010, 03:47 PM
:d:d...gl!!

mk27
Apr 6th, 2010, 08:42 AM
Und heute ging es locker weiter :)

Mona Barthel - Youlia Fedossova 6-4 6-0


Wirklich eine sehr gutes Turnier bislang von ihr :yeah:

LightsOut!
Apr 6th, 2010, 11:04 AM
OK :eek: WOW!!!

DaMatz
Apr 6th, 2010, 11:06 AM
Und heute ging es locker weiter :)

Mona Barthel - Youlia Fedossova 6-4 6-0


Wirklich eine sehr gutes Turnier bislang von ihr :yeah:

Das Ergebnis lautet aber 7:5 6:0 ;). Steht auch so auf der Turnier-Homepage.

Läuft hier bislang sehr gut für sie.

mk27
Apr 6th, 2010, 11:13 AM
Das Ergebnis lautet aber 7:5 6:0 ;). Steht auch so auf der Turnier-Homepage.

Naja, sie selbst schreibt 6:4 6:0 auf ihrer Homepage, wobei das jetzt auch ziemlich egal ist. Immerhin 16 Punkte bislang für das Ranking und damit ist das ihr punktbestes Turnier 2010.

DaMatz
Apr 6th, 2010, 11:17 AM
Naja, sie selbst schreibt 6:4 6:0 auf ihrer Homepage, wobei das jetzt auch ziemlich egal ist. Immerhin 16 Punkte bislang für das Ranking und damit ist das ihr punktbestes Turnier 2010.

Nein, das von twitter stammt wohl von ihrer Mutter, da da Hannelore Barthel steht. Die kann sich ja auch mal irren. Das was Mona Barthel selbst schreibt sind die Berichte.

Auf der Turnier-Homepage wurds ja auch umgeändert.

mk27
Apr 6th, 2010, 11:22 AM
Nein, das von twitter stammt wohl von ihrer Mutter, da da Hannelore Barthel steht. Die kann sich ja auch mal irren. Das was Mona Barthel selbst schreibt sind die Berichte.

Auf der Turnier-Homepage wurds ja auch umgeändert.

Ja, nur der Turnier-Homepage traue ich erst recht nicht, die hatte schon einen Dreher im Ergebnis in der Quali, da warte ich lieber auf die ITF am Abend bzw. warten wir ab, was sie auf der Homepage hinschreibt. ;)

Nächste Gegnerin ist jedenfalls Dubois.

DaMatz
Apr 6th, 2010, 11:23 AM
Ja, nur der Turnier-Homepage traue ich erst recht nicht, da warte ich lieber auf die ITF am Abend.

Nächste Gegnerin ist jedenfalls Dubois.

Komisch nur, dass das auch im Turnier-Thread von Torhout so bestätigt wird. Das saugt sich doch keiner aus den Fingern.

mk27
Apr 6th, 2010, 11:38 AM
Komisch nur, dass das auch im Turnier-Thread von Torhout so bestätigt wird. Das saugt sich doch keiner aus den Fingern.

Weil sie das von der Turnierhomepage abgelesen haben, auf Mona Barthels Homepage ist es jetzt auch als Ergebnis eingetragen.

Ist doch auch egal, hauptsache in 2 Sätzen gewonnen und Kraft gespart für morgen. ;)

Ballbasher
Apr 6th, 2010, 03:57 PM
Ob nun zwei Spiele mehr oder weniger ist ja wohl unerheblich. :p
Guter Sieg für Mona! :yeah: Auch wenn Yulia total außer Form ist.

Michael!
Apr 7th, 2010, 10:16 AM
Barthel def. Dubois 75 57 63 :)

Starkes Turnier für Mona!

mk27
Apr 7th, 2010, 10:22 AM
Ja, wirklich ein sehr starkes Turnier von ihr, damit bereits 24 Punkte für das Ranking. :D

DaMatz
Apr 7th, 2010, 10:25 AM
Ja, wirklich ein sehr starkes Turnier von ihr, damit bereits 24 Punkte für das Ranking. :D

Nächste Runde ist auch nicht unlösbar, gegen Stanciute gewann sie ja in 3 Sätzen letztes Jahr in Shrewsbury, und Wörle ist jetzt auch keine Überspielerin. Halbfinale ist durchaus drin :).

Natürlich ist das Viertelfinale schon jetzt ein großer Erfolg, vom Ranking her nach Hradecka der zweitbeste Sieg für sie.

mk27
Apr 7th, 2010, 10:34 AM
Ein Match gegen Wörle wäre natürlich recht interessant. Mal sehen wie lange die Kraft noch reichen wird, sie spielt hier ja auch noch Doppel.

Im Ranking wird sie wohl unter die 270 kommen. Das sind jetzt auch nur noch knapp 40 Punkte bis zu einer möglichen US-Open Quali.

DaMatz
Apr 7th, 2010, 04:59 PM
Im Doppel hat sie heute auch gewonnen und steht dort bereits im Halbfinale :)

Barthel/Ozga def. [2]Fedossova/Vedy 4:6 6:2 10:5

mk27
Apr 8th, 2010, 12:24 PM
Mona Barthel - Kathrin Wörle 6:1 6:4 6:3

Schon ein beeindruckendes Turnier von ihr :eek:

DaMatz
Apr 8th, 2010, 12:38 PM
Wäre ja schon krass, wenn sie ausgerechnet gegen Wörle ausgeschieden wäre ;), irgendwie wusste ich das sie heute gewinnen wird.

Jetzt ist das Finale durchaus auch drin :cool:

LightsOut!
Apr 8th, 2010, 01:27 PM
:worship:

Michael!
Apr 8th, 2010, 01:37 PM
Starker Sieg für Mona, hatte hier Wörle aufgrund ihrer Erfahrung als leichte Favoritin gesehen, aber heute wohl Barthel sehr konstant gespielt und wenn sie es schafft auf einem konstant guten Level zu spielen, dann sieht es wirklich immer sehr gut aus!
In den nächsten Wochen geht es dann auf Sand weiter, ja nicht unbedingt der Lieblingsbelag von Mona, aber die Quali für die US Open sollte/müsste jetzt eigentlich machbar sein! :)

DaMatz
Apr 8th, 2010, 03:54 PM
Auch im Doppel läufts wunderbar für sie, dort steht sie bereits im Finale :yeah:

Barthel/Ozga def. Chakhnashvili/Jovanovic 6:3 6:3

tolles Turnier von ihr, falls sie morgen den Einzug ins Finale schafft wär das schon toll, aber schon jetzt ist das gesamte Turnier ein großer Erfolg. Hoffentlich kann sie den Schwung in die nächsten Wochen mitnehmen :).

Jörgenscheitz
Apr 9th, 2010, 10:37 AM
Ihre Homepage sollte sie dringend professionell gestalten lassen - sie ist nicht gerade eine Empfehlung.

LightsOut!
Apr 9th, 2010, 12:01 PM
Doppelfinale :D :yeah:
Super leistung, auch von Justine Ozga!!

DaMatz
Apr 9th, 2010, 05:02 PM
Finale für Barthel!!!

Mona Barthel def. Bojana Jovanovski 7:6 7:6 :eek:

Ballbasher
Apr 9th, 2010, 05:07 PM
Großartiger Sieg für Mona! :inlove: :yeah: :woohoo: :D Alles Gute im Finale, auch wenn es schwer wird, erst Recht gegen Keothavong.

DaMatz
Apr 9th, 2010, 05:09 PM
Großartiger Sieg für Mona! :inlove: :yeah: :woohoo: :D Alles Gute im Finale, auch wenn es schwer wird, erst Recht gegen Keothavong.

Eigentlich ist Jovanovski spielerisch noch stärker einzuschätzen als Keothavong, auch das kann sie schaffen. Auf jeden Fall ihr bestes Turnier :).

mk27
Apr 9th, 2010, 05:13 PM
Schon ein absolut klasse Turnier von ihr :yeah:

56 Punkte hat sie jetzt bereits geholt und wird damit auf ca. 245 nach oben klettern.

shrOOf
Apr 9th, 2010, 05:24 PM
:yeah: Super Sieg, weiter so!

mk27
Apr 9th, 2010, 08:08 PM
Morgen im Finale wartet Marino, wird sicher nicht einfach.

Das Doppelfinale hat sie mit Justine Ozga gegen Birnerova und Bychkova schon mal gewonnen. :yeah:

Vaxey
Apr 9th, 2010, 10:34 PM
In my guess, she will be very good in future.

Ballbasher
Apr 9th, 2010, 10:43 PM
Morgen im Finale wartet Marino, wird sicher nicht einfach.

Das Doppelfinale hat sie mit Justine Ozga gegen Birnerova und Bychkova schon mal gewonnen. :yeah:
Doppel F:
Barthel/Ozga d. H.Birnerova/Bychkova 7-5 6-2 :woohoo: :D Erster Doppeltitel ihrer Karriere! :yeah:
Alles Gute für das Finale, wird sicherlich einen schwierige Aufgabe, da sie wohl sehr müde sein müsste!

LightsOut!
Apr 10th, 2010, 08:55 AM
7-6(9), 7-6(6) im Einzel :D:D und 7-5, 6-2 im Doppel :D:D...WOW...Mona!!!
Finale gegen Marino... das schafft sie auch..!

Michael!
Apr 10th, 2010, 02:42 PM
Und Barthel gewinnt auch das Finale! :D
Barthel def. Marino 26 64 62

Ganz starker Auftritt von Mona, wirklich, Respekt!

DaMatz
Apr 10th, 2010, 02:45 PM
Und Barthel gewinnt auch das Finale! :D
Barthel def. Marino 26 64 62

Ganz starker Auftritt von Mona, wirklich, Respekt!

Das kann man wohl sagen. Erst Doppelsieg gestern, dann heute noch im Einzel und das als Qualifikantin :cool:. Wenn sie in den nächsten Wochen auch nur ein bisschen so weiter spielt, dann schafft sie dieses Jahr locker noch die Top200 und die US Open-Quali :).

Ballbasher
Apr 10th, 2010, 02:53 PM
Mona :speakles: :worship: :yeah:

Mit ein bisschen Glück rutscht sie sogar schon in die Qualifikation für RG. :p Aber Sand ist ja nicht ihre Spezialität, deswegen wird es wohl knapp werden, dass sie das noch sicher schafft. :p Außerdem wird sie wohl sehr müde in Tessenderlo sein und sollte Doppel dort weglassen. :shrug:

mk27
Apr 10th, 2010, 02:55 PM
Da sie auf ca. 228 nach oben klettern wird, braucht sie eigentlich nur noch wenige Punkte um die US Open Quali perfekt zu machen. Theoretisch könnte sie es auch noch nach Paris schaffen, aber dafür bräuchte sie nächste Woche das Finale von Tessenderlo und man muss abwarten, ob sie dort nach der Belastung von Torhout antreten wird.

Aber das war schon ein beeindruckendes Turnier von ihr. Einzel und Doppel bei einem 50k Turnier gewonnen, dazu noch 3 Qualimatches gehabt. Das ist wirklich schon ganz stark, keine Frage! :worship:

Jetzt gilt es vor allem die Konstanz bei den weiteren Turnieren zu finden.

Ich denke mal auch, dass sie eine Quali-WC für Stuttgart bekommen wird. ;)

LightsOut!
Apr 10th, 2010, 03:35 PM
Wow, Mona!!! :yeah:

rucolo
Apr 10th, 2010, 08:50 PM
Super! 50k-Turniersieg für Mona!:D:bowdown:

Als Qualifikantin! Und das 50k war gut besetzt!:worship:

Quali
R1: Mona (GER) (2) defeated Steffi DISTELMANS (BEL) 6-3 6-3
R2: Mona (GER) (2) defeated Elke LEMMENS (BEL) 6-0 6-3
R3: Mona (GER) (2) defeated Karla MRAZ (FRA) 7-6(8) 6-0

Hauptfeld
R1: Mona (GER) defeated Yulia FEDOSSOVA (FRA) 6-4 6-0
R2: Mona (GER) defeated Stephanie DUBOIS (CAN) (5) 7-5 5-7 6-3
QF: Mona (GER) defeated Kathrin WOERLE (GER) (4) 6-1 6-3
SF: Mona (GER) defeated Bojana JOVANOVSKI (SRB) (8) 7-6(8) 7-6(6)
F: Mona (GER) defeated Rebecca MARINO (CAN) 2-6 6-4 6-2

Dazu noch den Doppel-Titel mit Ozga geholt!:yeah:

Sehr, sehr starke Woche von Mona!:)

Das sind jetzt gute Aussichten auf die US Open-Quali!
Eine Quali-WC für Stuttgart sollte Mona auch bekommen!

Wirklich erfreulich, da kann man Mona nicht genug loben.
Sie ist auf einem guten Weg Richtung Top-100!
Weiter so, Mona!

Vaxey
Apr 11th, 2010, 08:53 AM
Great results in Torhout ;)

bavaria86
Apr 11th, 2010, 09:52 AM
Super Mona:worship:

matthias
Apr 11th, 2010, 11:35 AM
War Mona Barthel diejenige die bei Turnieren gezeltet hat? (Hab da in einem anderen Thread mal was gelesen, bin jetzt aber zu faul zu suchen ;) )

mk27
Apr 11th, 2010, 11:56 AM
War Mona Barthel diejenige die bei Turnieren gezeltet hat? (Hab da in einem anderen Thread mal was gelesen, bin jetzt aber zu faul zu suchen ;) )

Ja, das war sie zusammen mit ihrer Mutter. ;)