PDA

View Full Version : What´s up with Germany´s Scarlett Werner ?!


ChrisGermany
Jul 13th, 2002, 03:22 PM
Actually, I read a couple of articles that promised her to be a future top100 player for Germany and she recently did extremely well as a youngster in doubles in FedCup but I´ve no idea how old she is now and when she´ll try to play WTA tournaments instead of challengers.

I remember her playing South American clay events in qualifying early 2001 and some challengers but I wonder when a teenager starts to arrange a career and if there´s anyone into this player here ?!

matthias
Jul 13th, 2002, 05:08 PM
last week she played Casablanca Qualifying and lost in the 2nd round. i think she is 17 right now,
i think she is good enough to make it to the top100, but not higher

ChrisGermany
Jul 13th, 2002, 06:18 PM
Ich weiss von Marokko, Matthias.

Ich glaube aber, dass sie wesentlich mehr Potential hat, was man auch daran gesehen hat, dass IMG sie damals unter Vertrag nahm.

Sie hat vor 2 Jahren schon Challengers gespielt, meine ich, dann war sie 1 Jahr weg, vermutlich verletzt oder hat einen Abschluss machen wollen.

Die Tatsache, dass sie FedCup gespielt hat, und das vom Resultat her sogar überraschend, nämlich gg. Weltklasse gut gespielt mit einer ebenfalls nicht überragenden Doppelspielerin, hat aber gezeigt, dass da ein Haufen Potential ist. Mit den Top100 war ich eigentlich am Tiefstapeln, ich denke schon, dass da BEHUTSAM ´was aufgebaut wird, andererseits WANN startet sie in den deutschen WTA Turnieren z.B.

Sandra Klösel versucht ja auch ein Comeback, spielt aber nur Challenger, was schade ist, in NY hatte sie mal 3. Runde gg. Hingis, bevor sie verletzt war, da war sie klasse.

matthias
Jul 13th, 2002, 10:46 PM
ja von sandra Klösel weiss ich auch, hab ihr spiel gegen hingis bei den US-Open auch gesehn.
und weil du sagst das sie nur Challenger spielt, sie kommt halt bei den WTA-Tour turnieren nicht in die quali, und muss sich erst wieder hocharbeiten.

ich weiss nicht was ich von Scarlett Werner halten soll. hab sie letztes jahr in Filderstadt in der quali gegen Chladkova gesehen. sie hat zwar in 3 sätzen verloren, war aber ziemlich gut.
aber wenn ich dann wieder sehe das sie in Marokko gegen spielerinnen verliert die sie eigentlich schlagen sollte wenn sie nach oben will, dann weiss ich das es ein langer weg für sie wird.


meine hoffnungen für das deustchen Damen-Tennis ruhen mehr auf Anna-Lena Grönefeld und Andrea Petkovic. ich denke Petkovic ist momentan unser grösstes talent.

matthias
Jul 13th, 2002, 10:59 PM
Scarlett spielt als nächstes wahrscheinlich das 25.000$ challenger in Cesky Krumlov (CZE) - qualifying - 22.juli - 28.juli
die woche danach hat sie für Brindisi (ITA, 25.000$) gemeldet, da ist sie momentan aber noch next in #7 um in die Quali zu kommen.

Klösel hat gemeldet für:
Cesky Krumlov (CZE) - maindraw - 25.000$
Brindisi (ITA) - Quali - 25.000$
oder Saint Gaudenz - Quali - 50.000$+H