TennisForum.com - View Single Post - WTA Turniere Stuttgart und Nürnberg, Wildcard Diskussion
View Single Post
post #3309 of (permalink) Old Jun 17th, 2013, 07:17 PM
country flag Jimmie48
Back in April 2017
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 27,175
                     
Re: WTA Turniere Stuttgart und Nürnberg, Wildcard Diskussion

ja, der Schiedsrichterstuhl schränkt die Sicht schon ein, dazu kommen bei Aussenturnieren noch die Sonnenschirme über den Bänken die schon irgendwie im Weg sind.

Dafür hast du die Spieler bei den Seitenwechseln und in den Pausen direkt vor der Nase, kannst beim On-Court Coaching zusehen etc...hat was.

Ich habe mich in Nürnberg ziemlich geärgert weil bei Ticketmaster die Spielerbänke auf der falschen Seite eingezeichnet waren, ich wollte eigentlich gegenüber den Spielerinnen setzen, saß dann aber auf der falschen Seite. War im Endeffekt doch ganz gut, trotzdem blöd gelaufen. Die ersten Reihen auf der anderen Seite sind so ziemlich die Filetstücke bei jedem Turnier, da du in der Pause freie Sicht auf die Spieler hast und bis auf die Linienrichter auch niemand im Weg ist. Bei den meisten Turnieren sind diese Plätze eigentlich Logen, in Nürnberg aber Gottseidank nicht (Tribüne Ost). Die Abendsonne hast du dann im Gesicht, das stimmt.

Von den Plätzen hinter der Grundlinie halte ich persönlich wenig. Das ist halt die gewohnte Sicht aus dem TV und irgendwie n bisl öde...wenn du noch nie beim Tennis warst würde ich dir definitiv einen Platz an der Seite empfehlen, das ist mal eine ganz neue Sicht auf die Dinge die man als TV-Zuschauer nicht geboten bekommt Dazu kommt noch das die Tribüne vor Kopf in Nürnberg extrem hoch und somit recht weit weg vom Geschehen ist. Da würde ich persönlich nicht sitzen wollen...
Jimmie48 is offline  
 
 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome