TennisForum.com - View Single Post - Damentennis im deutschen Fernsehen
View Single Post
post #641 of (permalink) Old Jan 11th, 2013, 06:15 PM
country flag crazillo
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 35,744
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Was das Forum von Allaster hält, kann man in diversen GM-Threads nachlesen.
Du vergisst, dass dies ein westlich dominiertes Forum ist. Die Weltöffentlichkeit wird nach wie vor maßgeblich von Europa und Nordamerika bestimmt. Auch die Meinungen/Medien im Übrigen, das zeigt sich auch deutlich an den Userzahlen hier im Forum.

Ich finde auch, dass China mit 5 Turnieren überproportional vertreten ist. Aber ich sehe kein Problem darin, wenigstens eine "Asian Swing" einzubauen, denn man hat 2 der 4 GS-Turniere in Europa.
In der heutigen Zeit kann niemand mehr so eine westliche Brille aufhaben wie Du. Der verkennt die Realitäten. Du kannst nicht ernsthaft meinen, dass nur ein großes Turnier für ganz Asien ausreicht...
Im Übrigen ist es eine Tautologie, wenn man irgendwohin geht, obwohl es dafür keinen Bedarf gibt. Denn die Attraktivität kann nur geschaffen werden, wenn auch ein Angebot da ist. Ich persönlich weiß von sehr vielen Chinesen, die mit dem Tennis begonnen haben, also warten wir mal 10 Jahre ab.


Es sollte eine Australian mit anschließender Asian Swing im Jan/Feb/März geben, dann IW/Miami, dann die Sand- und Rasensaison in Europa, dann die Hartplatz-Saison in den USA und am Ende sollte man die Hallenturniere in Europa (Paris Indoors und Linz, Luxemburg, Moskau) machen und dann vielleicht noch ein Event wie Zürich zurückbringen.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
 
 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome