TennisForum.com - View Single Post - Mona Barthel
Thread: Mona Barthel
View Single Post
post #4839 of (permalink) Old Jan 4th, 2013, 07:41 AM
country flag Tecumseh
Senior Member
 
Tecumseh's Avatar
 
Join Date: Dec 2012
Location: #TeamLenok
Posts: 7,880
                     
Re: Mona Barthel

Quote:
Originally Posted by tennisfreak13 View Post
So dramatisch sehe ich das auch nicht. Und selbst wenn sie im Ranking abrutscht, dass dürfte nicht das Problem sein wenn sie ihr Spiel spielt ist sie auch ganz schnell wieder weiter oben. Dazu muss allerdings das mit "zumachen" der engen Matches wieder klappen und meinetwegen ein paar weniger dieser total unnötigen unerzwungenen Fehler
Ich bin schon froh, dass sie überhaupt wieder in der Lage ist, Spiele zu gewinnen, was ja nach dem ersten Saisondrittel 2012 kaum noch der Fall war. Und wenn sie in dieser Saison dann ab und zu mal so ein Spiel wie gegen Larsson abliefert, dann bin ich schon zufrieden. Langfristig wäre es natürlich extrem schade für sie, wenn ihre Entwicklung immer wieder durch diese unnötigen Niederlagen gehemmt werden würde.

Das mit dem Zumachen von engen Matches war schon immer ihr Problem. Wenn man auf ihre Homepage geht und sich ihre Ergebnisse seit 2007 mal anguckt, sieht man sehr schnell, dass sie so gut wie jedes Spiel, das im Tiebreak des dritten Satzes endet, auch verliert. Solange sie aber ihre mentale Schwäche nicht als Ursache erkennt, wird sich da auch nicht viel ändern. Ihre Mutter wird sich da wahrscheinlich scheuen, sie in der Hinsicht in Frage zu stellen (so sind die meisten Mütter halt). Daher braucht sie auf jeden Fall einen Trainer (am besten mit Kenntnissen im Mentalcoaching), der sich in objektiver Weise mit ihr auseinandersetzt.

Ansonsten scheint Mona ja mit ihrem Saisonauftakt zufrieden zu sein und schaut bereits optimistisch nach vorne. Also werde ich es ihr gleichtun und freue mich schon auf ihren Auftritt in Hobart.
Tecumseh is online now  
 
 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome