US Open 2013 - Page 108 - TennisForum.com
Reply
 
LinkBack Thread Tools
post #1606 of 1624 (permalink) Old Sep 11th, 2013, 06:17 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,483
                     
Re: US Open 2013

Aber nicht mehr lange, da die Finals ab 2015 zu ESPN abwandern werden. Jetzt liefen sie ja auf CBS, einem der größten TV-Sender in den USA.
mk27 is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #1607 of 1624 (permalink) Old Sep 11th, 2013, 06:41 PM
#NoTennisWithoutMaria
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 25,194
                     
Re: US Open 2013

Die Quoten zeigen auch das Sharapova für die WTA entbehrlich ist. Das meistgesehen Damenmatch seit Jahren und die bekannteste Spielerin hat nicht mal daran teilgenommen.

Im Endeffekt geht es darum das die Leute ein gutes Match sehen wollen, keiner schaltet ein um ein 50-Minuten Finale zu sehen.
Jimmie48 is offline  
post #1608 of 1624 (permalink) Old Sep 11th, 2013, 07:58 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 15,713
                     
Re: US Open 2013

Naja, Azarenka-Li wäre vielleicht auch ein gutes Match geworden (AO), doch da hätten sicher nicht so viele iengeschaltet.
Wird wohl hauptsächlich an Serena gelegen haben.

Aber ja, jede Spielerin ist entbehrlich. Die Tour geht ja schon seit Jahren weiter.
Poldo is offline  
post #1609 of 1624 (permalink) Old Sep 11th, 2013, 08:09 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,483
                     
Re: US Open 2013

Wenn Williams nicht mehr spielt, werden die Quoten in den USA bei den Damen ziemlich einbrechen. Die haben ja mit Finals wie 2004 mit Kuznetsova gegen Dementieva schon Tiefstwerte erreicht.
mk27 is offline  
post #1610 of 1624 (permalink) Old Sep 11th, 2013, 09:45 PM
#NoTennisWithoutMaria
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 25,194
                     
Re: US Open 2013

Wobei die Erklärung "Serena hat gespielt" auch zu kurz greift. Die hat auch 2011 und 2012 im Finale gestanden, nur diesmal haben die Leute halt offensichtlich (zu Recht) ein wirklich enges Match erwartet und das zieht halt Zuschauer.

Eine Serena die in einer Stunde irgendeine Top 20 Spielerin abfrühstückt sorgt auch in den USA nicht für Quotenrekorde.
Jimmie48 is offline  
post #1611 of 1624 (permalink) Old Sep 11th, 2013, 10:04 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,483
                     
Re: US Open 2013

Die Zeiten von Quotenrekorde im Tennis sind in den USA eh vorbei. Die gab es zur Zeiten einer Evert und Conners in den siebziger Jahren. Seitdem geht es eher abwärts mit den Zuschauerzahlen und spätestens wenn 2015 das Finale nur noch bei ESPN laufen wird, wird man einen Großteil der US-Zuschauer gar nicht mehr erreichen.


19 Mio. in den USA wären bei uns in Deutschland im Verhältnis zur Einwohnerzahl gesehen in etwa 4,75 Mio. Zuschauer.
mk27 is offline  
post #1612 of 1624 (permalink) Old Sep 11th, 2013, 11:11 PM
Senior Member
 
Katja's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 33,209
                     
Re: US Open 2013

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
spätestens wenn 2015 das Finale nur noch bei ESPN laufen wird, wird man einen Großteil der US-Zuschauer gar nicht mehr erreichen.
ESPN erreicht 86% aller US-Haushalte.
Katja is offline  
post #1613 of 1624 (permalink) Old Sep 11th, 2013, 11:20 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,483
                     
Re: US Open 2013

CBS lockt dann doch meistens mehr Zuschauer an.
Eurosport hat in Deutschland auch eigentlich eine gute Reichweite. Trotzdem werden sie niemals 10 Mio. Zuschauer haben, so wie gestern die ARD mit der Nationalmannschaft.

Für CBS lohnt sich Tennis einfach nicht mehr. Die wissen schließlich auch, dass Williams' Zeit irgendwann abläuft und es dann so laufen wird wie bei den Herren. In den letzten Jahren sind die Tennisübertragungen in den USA fast alle zu ESPN oder gar dem kleinen Tennis Channel oder komplett ins Internet (ESPN 3) abgewandert. Die Entwicklung haben wir in Deutschland ja schon hinter uns.
mk27 is offline  
post #1614 of 1624 (permalink) Old Sep 11th, 2013, 11:31 PM
Senior Member
 
Katja's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 33,209
                     
Re: US Open 2013

ESPN hat einen ganz anderen Status als Eurosport in Deutschland, diese Woche Montag Abend hatte ESPN in der Spitze beispielsweise 20,92 Millionen Zuschauer. Ein deutsches Länderspiel hätte natürlich auch auf Eurosport tolle Einschaltquoten, aber solche Rechte kann sich der Sender eben nicht leisten, anders als ESPN. CBS wurde für die US Open-Rechte einfach massiv überboten. ESPN zahlt 75% mehr als das, was CBS und ESPN bisher zusammen gezahlt haben. ESPN ist ein absolutes Schwergewicht im US-TV.
Katja is offline  
post #1615 of 1624 (permalink) Old Sep 24th, 2013, 10:08 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,483
                     
Re: US Open 2013

Noten vom Tennismagazin für die deutschen Spielerinnen bei den US Open (Printausgabe 10/2013):
Kerber 3
Lisicki 3-
Pfizenmaier 4+
Barthel 4
Beck 4
Petkovic 4
Görges 5

Die Anmerkungen im Heft dazu sind auch teilweise recht kritisch.


Der Vollständigkeit halber, die Noten der deutschen Herren:
Kohlschreiber 2+
Gojowczyk 2-
Mayer 3+
Becker 3
Haas 3-
Petzschner 3-
Brands 4+
Kamke 4+
mk27 is offline  
post #1616 of 1624 (permalink) Old Sep 24th, 2013, 10:28 AM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 35,817
                     
Re: US Open 2013

Naja, Lisicki hat meines Erachtens gegen eine enorm stark aufspielende Gegnerin am besagten Tag verloren. Kerber war knapp am Viertelfinale dran. Allen anderen kann man aber getrost sogar die 5 geben, außer vielleicht Dinah.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is online now  
post #1617 of 1624 (permalink) Old Sep 24th, 2013, 11:40 AM
#NoTennisWithoutMaria
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 25,194
                     
Re: US Open 2013

Die Note für Dinah ist albern, was hätte sie denn gross besser machen können? Sie hätte 1-2 Spiele gewinnen können, am Ausgang hätte das mal gar nichts geändert.

In anbetracht der Umstände (Night Session im Ashe, gegen die #2 der Welt) eine unfaire Bewertung, vor allem wenn man sich anguckt das Annika die selbe Note bekommen hat.
Jimmie48 is offline  
post #1618 of 1624 (permalink) Old Sep 24th, 2013, 05:42 PM
Senior Member
 
Tim.'s Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 10,468
                     
Re: US Open 2013

Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Die Note für Dinah ist albern, was hätte sie denn gross besser machen können? Sie hätte 1-2 Spiele gewinnen können, am Ausgang hätte das mal gar nichts geändert.

In anbetracht der Umstände (Night Session im Ashe, gegen die #2 der Welt) eine unfaire Bewertung, vor allem wenn man sich anguckt das Annika die selbe Note bekommen hat.
Das können wir nicht beurteilen, wir haben das Match von Annika nicht gesehen. Fest steht nur, dass der erste Satz recht eng war. Aber das ist es ja, was ich meine..

Pfizenmaier und vor allem Barthel kommen zu gut weg, ansonsten ist das in Ordnung. Nach welchen kriterien wurde da überhaupt bewertet?
Tim. is online now  
post #1619 of 1624 (permalink) Old Sep 25th, 2013, 08:07 AM
Senior Member
 
Halepeño's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 13,879
                     
Re: US Open 2013

Quote:
Originally Posted by -tim83- View Post
Pfizenmaier und vor allem Barthel kommen zu gut weg, ansonsten ist das in Ordnung.
Zu gut? Also, gerade Pfizenmaier kommt meiner Meinung nach zu schlecht weg. Sie hat die Brille kassiert, klar, rein vom Ergebnis her ist das grottenschlecht, aber man sollte vielleicht auch mal in Betracht ziehen, gegen wen sie gespielt hat. Streng genommen müsste man sie aus der Wertung nehmen, weil man gar keine vernünftige Bewertung abgeben kann.

Jelena Dokić ~ Kim Clijsters
Angelique Kerber ~ Simona Halep

Mona Barthel - Jelena Ostapenko
Petra Cetkovská - Denisa Allertová
Mirjana Lučić - Ivana Lisjak
Halepeño is offline  
post #1620 of 1624 (permalink) Old Sep 25th, 2013, 12:47 PM
Senior Member
 
Tim.'s Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 10,468
                     
Re: US Open 2013

Ich weiß, dass ihr bei Dinah andere Maßstäbe ansetzt, ich tue das nicht.

Sie hat zu Beginn ganz gut mitgehalten, hat aber die wichtigen Punkte nicht gemacht. Und am Ende steht ein 6:0, 6:0, und das ist nunmal das schlechteste Ergebnis, das man erzielen kann. Andere deutsche Spielerinnen haben ja schon bewiesen, dass man auch gegen die ganz Großen bessere Ergebnisse erzielen kann, z.B. eine Barrois oder eine Schruff, ebenfalls in NY.

Eine Beck wurde ja auch dafür kritisiert, dass sie sehr deutlich verloren hat, wobei das Spiel am Scoreboard recht eng war. Also quasi der gleiche Verlauf..
Tim. is online now  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Image Verification
Please enter the six letters or digits that appear in the image opposite.

Registration Image

Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome