Der Laberthread Vol.3 - Page 296 - TennisForum.com
 
LinkBack Thread Tools
post #4426 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 07:39 PM
Senior Member
 
Ziva's Avatar
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 7,493
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Wie gesagt, das ist eine scheinheilige Ausrede. Es gibt nunmal keine Tablets oder Handys die in Deutschland oder in vergleichbaren Ländern produziert werden. Ob man nun Apple oder Samsung kauft, das kommt alles von Foxconn.

Bloss weil man dort keine Wahl hat taugt das nicht als Entschuldigung auch in anderen Dingen wo man sich sehr wohl entscheiden kann anders zu handeln.

"Alles kann ich nicht ändern, also versuche ich es erst gar nicht." Damit macht man es sich schon sehr einfach.
Wo steht das ?

Natürlich hat das nix mit Apple Samsung und co zutun, das ist vollkommen egal.
Aber wenn es so arg wehtut kann man auch garkein Handy oder Tablet usw. kaufen, macht aber auch keiner, denn das muss ich ja unbedingt haben, also lassen wir sie ausnahmsweise mal für mich leiden, ich machs später wieder gut ! Doppelmoral

gleiches bei den Klamotten, da hast du auch nicht wirklich die Wahl.

Dazu ist im Fall KIK auch nicht die Ausbeutung für den niedrigen Preis verantwortlich, da wird an der Qualität gespart und vor allem es wird auf enorme Mengen kalkuliert, bei so einer Massenproduktion sinkt dann der Preis. Davon geht es den Leuten in dem Land auch nicht besser als den anderen die Markenjeans zusammennähen...

Dafür gibt es zig Beispiele auch in Deutschland, warum kann Oettinger das Bier so billig verkaufen, die Mitarbeiter bekommen Tarifgehalt wie alle anderen in der Branche auch. Die Qualitätsstandards sind ebenfalls die gleichen.
Auch da spart man an anderen Sachen wie Werbung usw. und kalkuliert auf Menge.

Es ist nicht so einfach, wenn das nur ein ganz kleiner Teil wäre wo die Probleme liegen könnte man das sicher damit lösen das nicht zu kaufen, keine Frage.
So wie die Lage momentan ist wird es einfach ganz schwer das zu regulieren.

Traveling up and down the Rankings with
Sabine Lisicki

GGHOF: Errani(12), Kvitova(13), Bouchard(14), Muguruza(15) /S.Williams DQ for life
2016 Race: Azarenka(F), Bencic

Last edited by Ziva; Nov 19th, 2013 at 08:04 PM.
Ziva is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #4427 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 07:56 PM
Senior Member
 
Halepeño's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 13,680
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Das sind doch billige Ausreden. Weil man ja angeblich gar nichts ändern kann versucht man es auch gar nicht erst. Aber gut, wenn dir das hilft Nachts zu schlafen..
Warum sollte man wegen sowas nachts nicht schlafen können? Da gibt's ja wohl Dinge im alltäglichen Leben, die wesentlich wichtiger für jeden Einzelnen sind.

Jelena Dokić ~ Kim Clijsters
Angelique Kerber ~ Simona Halep

Mona Barthel - Jelena Ostapenko
Petra Cetkovská - Denisa Allertová
Mirjana Lučić - Ivana Lisjak
Halepeño is offline  
post #4428 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:02 PM
Let's have a kiki!
 
Adrian.'s Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: Dahoam
Posts: 99,364
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

wir sollten den Thread in "Drama-Thread" umbennnen

Quote:
Originally Posted by Tim. View Post
Du findest es also schlimmer, wenn hier etwas gequatscht wird als wenn im Nazithread gegen Flüchtlinge gehetzt wird? Damit setzt ihr ein klares Zeichen. Mein Vorschlag wäre: Bestimmt einen zweiten Mod für dieses Forum, dann kann sich einer um die furchtbaren Vergehen im FC-Thread kümmern und der andere um den Nazithread.
Adrian. is offline  
post #4429 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:07 PM
Let's have a kiki!
 
Adrian.'s Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: Dahoam
Posts: 99,364
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

http://www.bild.de/politik/inland/af...7246.bild.html

schon wieder

Quote:
Originally Posted by Tim. View Post
Du findest es also schlimmer, wenn hier etwas gequatscht wird als wenn im Nazithread gegen Flüchtlinge gehetzt wird? Damit setzt ihr ein klares Zeichen. Mein Vorschlag wäre: Bestimmt einen zweiten Mod für dieses Forum, dann kann sich einer um die furchtbaren Vergehen im FC-Thread kümmern und der andere um den Nazithread.
Adrian. is offline  
post #4430 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:11 PM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 625
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Ich muss Saraya bezüglich der "Gutmenschen" schon recht geben. Im labern sind einige ganz groß, aber wenn es darum geht sich entsprechend "nächstenlieb" dann auch mal für andere Menschen einzusetzen, schaut die Sache nämlich schon wieder ganz anders aus.

Und auch Graf Dokic muss ich recht geben. Manche können sich das vielleicht nicht vorstellen, aber es hat halt nicht jeder das Geld sich Kleidung zuzulegen, die viel kostet. Auch bei uns im Land gibt es genügend Menschen, die keine Arbeit haben, aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten können, trotz Beschäftigung nicht genug verdienen oder in Altersarmut leben. Natürlich jammern wir auf verhältnismäßig hohem Niveau, aber einfach haben es auch hier bei uns viele Leute nicht. Dafür interessiert sich auch keine Sau.

Alle schreien immer nach einer sozialen Denkweise, aber sehen tue ich davon nichts.

Hilfsbedürftigen Menschen sollte geholfen werden, egal woher sie kommen, keine Frage. Aber zu sagen "wenn keiner mehr bei Billigläden einkauft, dann ist das die Lösung des Problems" ist m.E. zu einfach gedacht.

Last edited by Kerbiefan; Nov 19th, 2013 at 08:17 PM.
Kerbiefan is offline  
post #4431 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:13 PM
Senior Member
 
Tim.'s Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 10,148
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by Adrian. View Post
so kann man seine eigene "Karriere" auch kaputtmachen..Scheint aber irgendwie auch nicht der Hellste zu sein..
Tim. is online now  
post #4432 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:14 PM
Let's have a kiki!
 
Adrian.'s Avatar
 
Join Date: Jan 2008
Location: Dahoam
Posts: 99,364
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by -tim83- View Post
so kann man seine eigene "Karriere" auch kaputtmachen..Scheint aber irgendwie auch nicht der Hellste zu sein..
Ganz abgesehen von den Menschen, die ihn gewählt haben...

Quote:
Originally Posted by Tim. View Post
Du findest es also schlimmer, wenn hier etwas gequatscht wird als wenn im Nazithread gegen Flüchtlinge gehetzt wird? Damit setzt ihr ein klares Zeichen. Mein Vorschlag wäre: Bestimmt einen zweiten Mod für dieses Forum, dann kann sich einer um die furchtbaren Vergehen im FC-Thread kümmern und der andere um den Nazithread.
Adrian. is offline  
post #4433 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:18 PM
Senior Member
 
Tim.'s Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 10,148
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by Kerbiefan View Post
Ich muss Saraya bezüglich der "Gutmenschen" schon recht geben. Im labern sind einige ganz groß, aber wenn es darum geht sich entsprechend "nächstenlieb" dann auch mal für andere Menschen einzusetzen, schaut die Sache nämlich schon wieder ganz anders aus.

Und auch Graf Dokic muss ich recht geben. Manche können sich das vielleicht nicht vorstellen, aber es hat halt nicht jeder das Geld sich Kleidung zuzulegen, die viel kostet. Auch bei uns im Land gibt es genügend Menschen, die keine Arbeit haben, aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten können, trotz Beschäftigung nicht genug verdienen oder in Altersarmut leben. Natürlich jammern wir auf verhältnismäßig hohem Niveau, aber einfach haben es auch hier bei uns viele Leute nicht. Dafür interessiert sich auch keine Sau.

Alle schreien immer nach einer sozialen Denkweise, aber sehen tue ich davon nichts.

Mir tun arme Menschen leid, egal woher sie kommen, keine Frage. Aber zu sagen "wenn keiner mehr bei Billigläden einkauft, dann ist das die Lösung des Problems" ist m.E. zu einfach gedacht.
Niemand erwartet allen Ernstes, dass sich alle Menschen in Deutschland über die Herkunft des Produktes informieren, dass sie gerade in den Händen halten. Das ist total realitätsfern.
Schön wäre es allerdings, wenn sich Menschen, die die finanziellen Möglichkeiten haben (und auch die Möglichkeiten sich über bestimmte Sachverhalte zu informieren), sich bewusst für und gegen gewisse Produkte entscheiden und dann notfalls auch mal das teurere wählen. Dafür haben "wir" ja die ganze Kohle.
Tim. is online now  
post #4434 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:18 PM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 45,223
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by Graf~Dokic View Post
Warum sollte man wegen sowas nachts nicht schlafen können? Da gibt's ja wohl Dinge im alltäglichen Leben, die wesentlich wichtiger für jeden Einzelnen sind.
Aber wirklich. Das ist alles so weit weg. Man empört sich kurz, viele machen nicht mal das, und gut ist..

Caroline Wozniacki - always my Nr. 1


Serena Williams

Simply Serena - simply the Best
Saraya! is offline  
post #4435 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:19 PM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 45,223
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by Kerbiefan View Post
Ich muss Saraya bezüglich der "Gutmenschen" schon recht geben. Im labern sind einige ganz groß, aber wenn es darum geht sich entsprechend "nächstenlieb" dann auch mal für andere Menschen einzusetzen, schaut die Sache nämlich schon wieder ganz anders aus.

Und auch Graf Dokic muss ich recht geben. Manche können sich das vielleicht nicht vorstellen, aber es hat halt nicht jeder das Geld sich Kleidung zuzulegen, die viel kostet. Auch bei uns im Land gibt es genügend Menschen, die keine Arbeit haben, aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten können, trotz Beschäftigung nicht genug verdienen oder in Altersarmut leben. Natürlich jammern wir auf verhältnismäßig hohem Niveau, aber einfach haben es auch hier bei uns viele Leute nicht. Dafür interessiert sich auch keine Sau.

Alle schreien immer nach einer sozialen Denkweise, aber sehen tue ich davon nichts.

Hilfsbedürftigen Menschen sollte geholfen werden, egal woher sie kommen, keine Frage. Aber zu sagen "wenn keiner mehr bei Billigläden einkauft, dann ist das die Lösung des Problems" ist m.E. zu einfach gedacht.

Caroline Wozniacki - always my Nr. 1


Serena Williams

Simply Serena - simply the Best
Saraya! is offline  
post #4436 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:22 PM
Senior Member
 
Tim.'s Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 10,148
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by Adrian. View Post
Ganz abgesehen von den Menschen, die ihn gewählt haben...
Das weiß man ja nicht immer im Voraus, welches Schätzchen man da gewählt hat.

Frau Dr. Koch-Mehrin wirkte vor 10 Jahren auch ganz vernünftig auf mich und dann kam sowas hier:

http://www.youtube.com/watch?v=bcCIpI5FKWc
Tim. is online now  
post #4437 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:46 PM Thread Starter
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 35,738
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by Kerbiefan View Post
Ich muss Saraya bezüglich der "Gutmenschen" schon recht geben. Im labern sind einige ganz groß, aber wenn es darum geht sich entsprechend "nächstenlieb" dann auch mal für andere Menschen einzusetzen, schaut die Sache nämlich schon wieder ganz anders aus.

Und auch Graf Dokic muss ich recht geben. Manche können sich das vielleicht nicht vorstellen, aber es hat halt nicht jeder das Geld sich Kleidung zuzulegen, die viel kostet. Auch bei uns im Land gibt es genügend Menschen, die keine Arbeit haben, aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten können, trotz Beschäftigung nicht genug verdienen oder in Altersarmut leben. Natürlich jammern wir auf verhältnismäßig hohem Niveau, aber einfach haben es auch hier bei uns viele Leute nicht. Dafür interessiert sich auch keine Sau.

Alle schreien immer nach einer sozialen Denkweise, aber sehen tue ich davon nichts.

Hilfsbedürftigen Menschen sollte geholfen werden, egal woher sie kommen, keine Frage. Aber zu sagen "wenn keiner mehr bei Billigläden einkauft, dann ist das die Lösung des Problems" ist m.E. zu einfach gedacht.
Klasse Posting. Jimmy haut mir grundsätzlich zu viel drauf, ich hoffe, er selber ist so toll und reflektiert in seinem eigenen Leben, wie er uns hier immer darstellt. Übrigens muss man Menschen nicht auch ständig sagen, wie blöd sie sind. Ist nix gegen ihn, aber mir ist das hier manchmal zu viel.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is online now  
post #4438 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:49 PM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2013
Posts: 625
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by -tim83- View Post
Niemand erwartet allen Ernstes, dass sich alle Menschen in Deutschland über die Herkunft des Produktes informieren, dass sie gerade in den Händen halten. Das ist total realitätsfern.
Schön wäre es allerdings, wenn sich Menschen, die die finanziellen Möglichkeiten haben (und auch die Möglichkeiten sich über bestimmte Sachverhalte zu informieren), sich bewusst für und gegen gewisse Produkte entscheiden und dann notfalls auch mal das teurere wählen. Dafür haben "wir" ja die ganze Kohle.
Das mag schon so sein, aber ich persönlich kenne z.B. nicht viele Leute, die sich das leisten können. Eigentlich niemanden. Wenn ich zwei Hosen habe, die mir passen und beide schön sind, dann nehme ich die billigere. Da muss ich schon bisserl drauf schauen und ich kenne auch niemanden, der das nicht nötig hätte.

Trotzdem verhalte ich mich meiner Auffassung nach sozialer als manch anderer Möchtegern-Gutmensch. War letztes Jahr im Winter in der Stadt, arschkalt, da war ne Frau mit Rollstuhl unterwegs. Sie kam nicht gut voran, die Pflastersteine waren auch sehr unpraktisch. Hundert Leute laufen doof vorbei, ich wollte auch schnell heim, aber hab mich dann entschlossen sie zu fragen, ob ich sie ein Stück mitnehmen soll. Darüber war sie auch sehr dankbar.

Also wo fängt "netter Mensch" sein an?
Kerbiefan is offline  
post #4439 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:53 PM
Senior Member
 
Halepeño's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 13,680
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by -tim83- View Post
Niemand erwartet allen Ernstes, dass sich alle Menschen in Deutschland über die Herkunft des Produktes informieren, dass sie gerade in den Händen halten. Das ist total realitätsfern.
Eben. Mal abgesehen davon, dass das ein wahnsinniger Zeitaufwand wäre, im Laden bei jedem (!!!) Produkt, das man kauft, auf die Herkunft zu achten oder darauf, ob irgendwelche Leute ausgebeutet werden oder nicht. Das geht einfach nicht. Und selbst wenn es einige tatsächlich machen würden, gäbe es auf der anderen Seite eine Vielzahl an Menschen, die das eben nicht machen würden (verständlicherweise) und damit wäre das dann ein Tropfen auf den heißen Stein.

Mal abgesehen davon, dass ich persönlich einen Teufel tun werde und mir von irgendwelchen selbsternannten "Moralisten" mein Konsumverhalten vorschreiben lasse. Wo sind wir denn?

Jelena Dokić ~ Kim Clijsters
Angelique Kerber ~ Simona Halep

Mona Barthel - Jelena Ostapenko
Petra Cetkovská - Denisa Allertová
Mirjana Lučić - Ivana Lisjak
Halepeño is offline  
post #4440 of 5022 (permalink) Old Nov 19th, 2013, 08:58 PM
Senior Member
 
Tim.'s Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 10,148
                     
Re: Der Laberthread Vol.3

Quote:
Originally Posted by Kerbiefan View Post
Das mag schon so sein, aber ich persönlich kenne z.B. nicht viele Leute, die sich das leisten können. Eigentlich niemanden. Wenn ich zwei Hosen habe, die mir passen und beide schön sind, dann nehme ich die billigere. Da muss ich schon bisserl drauf schauen und ich kenne auch niemanden, der das nicht nötig hätte.

Trotzdem verhalte ich mich meiner Auffassung nach sozialer als manch anderer Möchtegern-Gutmensch. War letztes Jahr im Winter in der Stadt, arschkalt, da war ne Frau mit Rollstuhl unterwegs. Sie kam nicht gut voran, die Pflastersteine waren auch sehr unpraktisch. Hundert Leute laufen doof vorbei, ich wollte auch schnell heim, aber hab mich dann entschlossen sie zu fragen, ob ich sie ein Stück mitnehmen soll. Darüber war sie auch sehr dankbar.
Solche Leute bleiben glaub ich ganz gerne unter sich. Und wenn die Deutschen keine Kohle hätten, würde es ja keine teurerenn Marken wie z.B. Esprit geben.
Ansonsten hast du natürlich Recht, ich bin jetzt auch nicht wirklich reich und muss schauen, was ich mir leisten kann. Gilt aber mit Sicherheit nicht für die meisten Menschen in Deutschland.

Und crazillo hat auch Recht damit, dass Jimmie die Dinge gerne mal von oben herab betrachtet. Er hat ja auch irgendwann mal geschrieben, dass er nicht gerade arm ist, wenn ich mich recht erinnere. Von daher ist es ja löblich, wenn er sich über solche Dinge überhaupt Gedanken macht..
Tim. is online now  
Closed Thread

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Image Verification
Please enter the six letters or digits that appear in the image opposite.

Registration Image

Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome