Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends - Page 8 - TennisForum.com

Reply
 
LinkBack Thread Tools
post #106 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 07:27 AM
Senior Member
 
Bodensee's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 3,344
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Bis zum Saisonende noch zu verteidigende Punkte (netto)
Kerber 1005
Görges 413
Beck 387
Petkovic 313
Barthel 140
Pfizenmaier 87
Lisicki 85
Ich denke es düfte klar sein, dass Görges und Beck mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht in den Top50 überwintern werden. Ist ja auch keine Kritik an den Spielerinnen und auch ein wenig der Fluch der Guten Tat. Denn wenn sie Ende letztes Jahres nicht so viele Punkte gemacht hätten, hätten sie dieses "Problem" nicht.

Für mich ist diese Frage speziell bei Beck aber auch nicht so interessant. Sie spielt ihre erste WTA Saison mit durchaus einzelnen Erfolgen wie z.B. Top30 Siegen. Klar muss sie noch überall an sich arbeiten und sich verbessern, aber bei ihrer Karriere sehe ich alles noch im grünen Bereich.

Last edited by Bodensee; Aug 17th, 2013 at 08:21 AM.
Bodensee is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #107 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 07:38 AM
Senior Member
 
Lisickinator's Avatar
 
Join Date: Jul 2009
Posts: 2,243
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Ich denke es düfte klar sein, dass Görges und Beck mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht in den Top50 überwintern werden. Ist ja auch keine Kritik an den Spielerinnen und auch ein wenig der Fluch der Guten Tat. Denn wenn sie Ende letztes Jahres nicht so viele Punkte gemacht hätten, hätten sie dieses "Problem" nicht.
Hört sich an, als ob du das ernst meinst.

Es geht ums Punkte sammeln und nicht ums Punkte verteidigen. Wenn sie Ende letztes Jahres nicht so viele Punkte gemacht hätten, wären sie in der WRL viel weiter unten.

scheiß Fußball
Lisickinator is offline  
post #108 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 08:19 AM
Senior Member
 
Bodensee's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 3,344
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by Lisickinator View Post
Hört sich an, als ob du das ernst meinst.

Es geht ums Punkte sammeln und nicht ums Punkte verteidigen. Wenn sie Ende letztes Jahres nicht so viele Punkte gemacht hätten, wären sie in der WRL viel weiter unten.
Logisch wäre sie in der WRL viel weiter unten. Und es ist natürlich auch gut, dass sie die Punkte geholt hat. Mir gings um die Problematik, dass sie bis Saisonende ähnlich viele Punkte sammeln müsste um nicht in der Rangliste abzurutschen.
Bodensee is offline  
post #109 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 08:45 AM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,019
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

An Beck wird sich der Auf- und Abwärtstrend wohl kaum entscheiden.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #110 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 09:44 AM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 7,771
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by crazillo View Post
An Beck wird sich der Auf- und Abwärtstrend wohl kaum entscheiden.
Mir persönlich ist das mit den ganzen Statistiken auch viel zu oberflächlich betrachtet, nur nackte Zahlen. Man macht es ja wirklich nur, um das Negative noch unterstreichen zu können. Klar haben Kerber oder auch Görges z.B. deutlich weniger Punkte gemacht, Lisicki, Petkovic und Beck z.B. dagegen mehr.

Man muss auch sehen, wie Niederlagen zustande kommen etc. Eine Niederlage ist nicht gleich einer Niederlage. Niederlage gegen eine schlechter platzierte = bescheiden gespielt. Auf den Gedanken, dass auch Spielerinnen aus den unteren Regionen Tennis spielen können oder das Spielerinnen mal nen schlechten Tag haben, kommt man nicht.

Man müsste echt mehr differenzieren, nackte Zahlen auflisten und deuten kann wirklich jeder .

Carina Witthöft / Mona Barthel / Annika Beck / Andrea Petkovic / Angelique Kerber / Anna-Lena Friedsam / Kimiko Date Krumm / Dinah Pfizenmaier / Mandy Minella
DaMatz is offline  
post #111 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 10:16 AM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 17,279
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Ich weiß auch nicht, warum man das alles verallgemeinern muss.
Kerber und Görges sind schlechter, die anderen sind besser/gleich.
Ersteren haben zwar mehr Punkte verloren als die anderen geholt haben, aber trotzdem ist da ein Abwärtstrend bei 2 Spielerinnen und nicht von ganzen Tennis.
Poldo is offline  
post #112 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 10:19 AM
Senior Member
 
tennisfreak13's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 10,689
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Code:
                 2013          2012          Differenz
Kerber           2415          4675            -2260
Lisicki          2471          1339            +1132
Barthel          1440          1346            +  94
Petkovic          943           240            + 703
Görges            767          1690            - 923
Beck              782           395            + 387
Pfizenmaier       586           389            + 197
Witthöft          241           191            +  50
Friedsam          220           221            -   1
Schäfer           193           121            +  72
Siegemund         187            98            +  89
Maria             206           362            - 156
Wörle-Scheller     74           242            - 168 
Barrois           167           181            -  14
Gronert             0           239            - 239
Das sind dann eben etwas über 1000 Punkte weniger als exakt vor einem Jahr.
Kerber und Görges hauen halt richtig rein. Ansonsten sieht es doch sehr gut aus und die Vier ganz unten muss man ja sowieso nicht weiter betrachten.
tennisfreak13 is offline  
post #113 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 10:28 AM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 17,279
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Aber auch hier fallen nur Kerbers und Görges
Ergebnisse weg.
Lisicki und Barthel haben sich in dieser Statistik verbessert.
Poldo is offline  
post #114 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 10:39 AM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 17,279
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Oh man du mit deinen TV-Rechten
Dass du da Spaß dran hast, jedes mal wieder dahin zu kommen
Poldo is offline  
post #115 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 11:05 AM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 7,771
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Aber auch hier fallen nur Kerbers und Görges
Ergebnisse weg.
Lisicki und Barthel haben sich in dieser Statistik verbessert.
Es interessiert eben nur das, wo das deutsche Tennis sich verschlechtert und das fällt mal eben zig mal mehr in die Gewichtung. Was zählen den Verbesserungen... Und das mit den TV-Rechten ist langsam ein alter Hut, ist doch jedesmal nur das gleiche.

Carina Witthöft / Mona Barthel / Annika Beck / Andrea Petkovic / Angelique Kerber / Anna-Lena Friedsam / Kimiko Date Krumm / Dinah Pfizenmaier / Mandy Minella
DaMatz is offline  
post #116 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 11:05 AM
Senior Member
 
shrOOf's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 25,304
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Also Beck spielt ihr erstes Jahr auf der WTA Tour und das ganz ordentlich. Hier von einem Abwärtstrend zu reden ist ja wirklich Quatsch.
shrOOf is offline  
post #117 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 11:09 AM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 7,771
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by shrOOf View Post
Also Beck spielt ihr erstes Jahr auf der WTA Tour und das ganz ordentlich. Hier von einem Abwärtstrend zu reden ist ja wirklich Quatsch.
Es wird eben nicht genügend differenziert. Niederlagen sind Niederlagen, der Hintergrund interessiert nicht und Siege werden meines Erachtens auch teilweise nur erwähnt oder als Pflichtsiege abgetan. Beim verlieren spricht man gleich von Abwärtstrend und Abstieg des deutschen Tennis und gegen eine schlechter platzierte zu verlieren ist sowieso unvorstellbar.

Und auch an Annika wurd ja auch viel gezweifelt, ob sie sich jemals auf der Tour integrieren kann, ich sage nur ihre Größe . Und sie macht das bis jetzt wirklich ganz ordentlich. Meckern kann man da nicht viel .

Carina Witthöft / Mona Barthel / Annika Beck / Andrea Petkovic / Angelique Kerber / Anna-Lena Friedsam / Kimiko Date Krumm / Dinah Pfizenmaier / Mandy Minella
DaMatz is offline  
post #118 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 11:42 AM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 7,771
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Mal sehen wie Beck sich gegen Flavia schlägt, die hatte ja in der ersten Quali-Runde deutlich mehr Arbeit, also komplett chancenlos wird sie nicht sein .

Carina Witthöft / Mona Barthel / Annika Beck / Andrea Petkovic / Angelique Kerber / Anna-Lena Friedsam / Kimiko Date Krumm / Dinah Pfizenmaier / Mandy Minella
DaMatz is offline  
post #119 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 11:43 AM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,019
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Deutsche Top 30-Damen am Saisonende seit 1975
1975: Riedel
1976: Masthoff
1977: Ebbinghaus
1978: -
1979: Hanika
1980: Bunge, Hanika
1981: Bunge, Hanika, Kohde-Kilsch
1982: Bunge, Hanika, Kohde-Kilsch
1983: Bunge, Hanika, Kohde-Kilsch, Pfaff
1984: Bunge, Graf, Hanika, Kohde-Kilsch
1985: Bunge, Graf, Hanika, Kohde-Kilsch
1986: Bunge, Graf, Kohde-Kilsch
1987: Bunge, Cueto, Graf, Hanika, Kohde-Kilsch
1988: Graf, Hanika, Kohde-Kilsch
1989: Cueto, Graf
1990: Cueto, Graf, Porwik
1991: Graf, Huber
1992: Graf, Huber, Rittner
1993: Graf, Hack, Huber
1994: Graf, Hack, Huber
1995: Graf, Huber
1996: Graf, Huber
1997: Graf, Huber
1998: Graf, Huber
1999: Huber
2000: Huber
2001: Huber
2002: -
2003: -
2004: -
2005: Grönefeld
2006: Grönefeld
2007: -
2008: -
2009: Lisicki
2010: -
2011: Görges, Lisicki, Petkovic
2012: Görges, Kerber

Hier sieht man noch mal, die wirklich historisch schwache Phase ab 2002, die eigentlich mit ein paar kurzen Lichtblicken erst 2011 beendet war. Man sieht auch, dass es in den achtziger Jahren ein paar mehr gute deutsche Spielerinnen als nur Graf gegeben hat. 2013 werden mindestens 2, vielleicht auch 3 Deutsche das Jahr unter den Top 30 beenden.
Andererseits betonst Du immer, dass man die Tour heute nicht mit der von damals vergleichen kann. Es ist heute eben deutlicher schwieriger als früher, der Sport ist globaler geworden.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #120 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 11:44 AM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,019
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Der allgemeine Abwärtstrend ist bei den Top-Ergebnissen doch klar zu sehen.

2011
Grand Slams: 2 Halbfinals und 3 weitere VFs
P5/PM-Turniere: 1 Finale und 3 weitere HFs
Premier-Turniere: 1 Titel

2012
Grand Slams: 1 Halbfinale und 2 weitere VFs
P5/PM-Turniere: 1 Finale und 3 weitere HFs
Premier-Turniere: 1 Titel und 2 weitere Finals

2013
Grand Slams: 1 Finale, ansonsten bislang keine weitere VF-Teilnahme (US Open kommen noch)
P5/PM-Turniere: 1 Halbfinale und 1 weiteres VF (2 P5/PM-Turniere kommen noch)
Premier-Turniere: 1 Titel (2 Premier-Turniere kommen noch)


Bei den GS und gerade bei den P5/PM-Turnieren sieht man einen deutlichen Rückgang.
Das eine Finale hat mehr Aufmerksamkeit generiert als 2011 und 2012 zusammen.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Image Verification
Please enter the six letters or digits that appear in the image opposite.

Registration Image

Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome