Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends - Page 11 - TennisForum.com

Reply
 
LinkBack Thread Tools
post #151 of 199 (permalink) Old Aug 17th, 2013, 04:21 PM
Senior Member
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 12,085
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Das versuche ich ja hier zu schon längere Zeit einigen zu erklären. Die Zeit ab 2002 war eben der Tiefpunkt des deutschen Damentennis in der Open Era. Deswegen taugt das jetzt nicht unbedingt als Bezugspunkt für Vergleiche. Genauso wenig natürlich die besten Jahre unter Graf, das war dann der Ausreißer nach oben.
Da kann ich dir Recht geben. Muss man eigentlich so sehen.
chaton is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #152 of 199 (permalink) Old Sep 19th, 2013, 09:35 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2012
Posts: 166
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Unabhängig davon, dass einige der Topdamen dieses Jahr nicht ihre bestmögliche Leistung bringen, muss man Folgendes feststellen:

Viele Spielerinnen haben dieses Jahr schon mehr Punkte gesammelt als je zuvor in ihrer Karriere. In der Breite geht es eindeutig bergauf und die jungen Talente machen Hoffnung!

Eine kurze Übersicht, die meine Aussage verdeutlicht...
Zunächst werden die aktuellen Punkte im Race2013 angegeben, in Klammern steht der bisherige Jahresbestwert der Spielerin...

Barthel - 1540 (1416)
Beck - 827 (810)
Pfizenmaier - 615 (489)
Friedsam - 378 (320)
Witthöft - 278 (259)
Hofmann - 104 (64)
Lottner - 98 (20)
Kimmelmann - 69 (55)
Daniels - 64 (25)
Korpatsch - 52 (1)
Morderger, T. - 47 (3)

Und die Saison ist ja noch nicht vorbei.

Wir werden sehen, ob der Weg dieser Spielerinnen 2014 so fortgesetzt wird. Ich bin guter Hoffnung
kallinator is offline  
post #153 of 199 (permalink) Old Sep 22nd, 2013, 12:14 PM
Senior Member
 
Kev4000's Avatar
 
Join Date: Apr 2013
Posts: 7,035
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Ich lehne mich aus dem Fenster *Sarkasmus* und sage, dass Angie die einzige ist die in Runde 2 stehen wird..
Also nach den US Open ist bei allen Deutschen so ziemlich die Luft raus finde ich..
Trend abwärts
Kev4000 is offline  
post #154 of 199 (permalink) Old Sep 22nd, 2013, 12:40 PM
Senior Member
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 12,085
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Wobei hier in Tokio die Auslosung auch mehr als ungünstig ist. Venus ist für eins zwei sehr gute Matches immer noch gut, das bekam Barthel halt zu spüren. Beck hat eine Gegnerin ausserhalb ihrer Reichweite und Goerges ist nicht erst seit den US Open völlig aus der Spur.

Ein wenig Hoffnung sehe ich noch bei Petkovic, gegen vesnina sollte sie eigentlich nicht chancenlos sein.
chaton is offline  
post #155 of 199 (permalink) Old Oct 16th, 2013, 06:43 PM
Senior Member
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 3,188
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Unabhängig von den Einzelschicksalen hat sich bei den Damen eine gewisse Konstanz eingestellt, das Damentennis stagniert in den letzten 3 Jahren auf hohem Niveau
Wenn es ungefähr so bleibt, ist -zumindest für mich- alles perfekt.

Kerber Koukalova

Quote:
Originally Posted by phantomplayer89 View Post
She's been a top 10 player for 2 years now. We're way past the "beginning". She's never going to be inside the top 5. Getting to #5 was as close as she'll ever get.
Chaosm21 is offline  
post #156 of 199 (permalink) Old Oct 16th, 2013, 08:18 PM
Senior Member
 
Bino's Avatar
 
Join Date: Jan 2013
Posts: 11,059
                     
Mit dem Sieg der Schneggge jetzt 160 Siege und damit mehr als letztes Jahr :thumbup:

Sent from Verticalsports.com Free App
Bino is offline  
post #157 of 199 (permalink) Old Oct 17th, 2013, 10:08 AM
Senior Member
 
Halepeño's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Location: Schleswig-Holstein
Posts: 14,203
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Und die 162 Siege aus 2011 müssten eigentlich auch eingestellt oder sogar übertroffen werden können.

Jelena Dokić ~ Kim Clijsters
Angelique Kerber ~ Simona Halep

Jelena Ostapenko - Mona Barthel
Petra Cetkovská - Jana Čepelová
Karolina Šprem - Mirjana Lučić
Daniela Hantuchová - Ivana Lisjak
Halepeño is offline  
post #158 of 199 (permalink) Old Jan 3rd, 2014, 10:52 AM
Senior Member
 
~Poseidon~'s Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 13,010
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Titelgewinn: +600 Punkte
erneute Finalteilnahme: -100 Punkte
HF-Teilnahme: -620 Punkte
VF-Teilnahme: -970 Punkte
AF-Teilnahme: -1160 Punkte

Du kannst dir sicher selbst ausrechnen, wo sie dann stehen könnte.
Auf Platz 4?
~Poseidon~ is offline  
post #159 of 199 (permalink) Old Jan 3rd, 2014, 11:05 AM
Senior Member
 
~Poseidon~'s Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 13,010
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Ich finde du solltest auf Astrologie umschulen, du könntest eine Menge unglücklicher Hausfrauen noch unglücklicher machen.
~Poseidon~ is offline  
post #160 of 199 (permalink) Old Jan 3rd, 2014, 02:21 PM
Senior Member
 
Halepeño's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Location: Schleswig-Holstein
Posts: 14,203
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Wie viele WTA-Einzelsiege waren es denn jetzt insgesamt im Jahr 2013?

Jelena Dokić ~ Kim Clijsters
Angelique Kerber ~ Simona Halep

Jelena Ostapenko - Mona Barthel
Petra Cetkovská - Jana Čepelová
Karolina Šprem - Mirjana Lučić
Daniela Hantuchová - Ivana Lisjak
Halepeño is offline  
post #161 of 199 (permalink) Old Jan 3rd, 2014, 11:02 PM
Senior Member
 
~Poseidon~'s Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 13,010
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Ich sehe die Sache nur realistisch und die Chance, dass Lisicki in Wimbledon Punkte verlieren wird, ist doch ziemlich hoch.
Und die Chance, dass sie bis dahin 10 Turniere spielt, in denen man Punkte gewinnen kann, ebenfalls.
~Poseidon~ is offline  
post #162 of 199 (permalink) Old Jan 3rd, 2014, 11:18 PM
Senior Member
 
~Poseidon~'s Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 13,010
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Ach jetzt war sie auf einmal sehr gut? Ich dachte ihre katastrophale P5-Bilanz würde "sehr gut" grundsätzlich ausschließen?
~Poseidon~ is offline  
post #163 of 199 (permalink) Old Jan 4th, 2014, 09:27 AM
Senior Member
 
Halepeño's Avatar
 
Join Date: Aug 2007
Location: Schleswig-Holstein
Posts: 14,203
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Insgesamt 171, somit der höchste Stand seit 1996. Das waren eben auch das letzte Jahr von Graf, wo sie 1.) durchgespielt hat und 2.) sehr viel gewonnen hat.
Danke für die Info.

Jelena Dokić ~ Kim Clijsters
Angelique Kerber ~ Simona Halep

Jelena Ostapenko - Mona Barthel
Petra Cetkovská - Jana Čepelová
Karolina Šprem - Mirjana Lučić
Daniela Hantuchová - Ivana Lisjak
Halepeño is offline  
post #164 of 199 (permalink) Old Mar 9th, 2014, 05:26 PM
Senior Member
 
Bodensee's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 3,394
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Hier mal ein Vergleich der Anzahl der Top 30, 100 und 200 Spielerinnen wichtiger Nationen.

Code:
Nation         Top 30           Top 100          Top 200
Russland         5                 6               15
Tschechien       3                 6               12
Italien          3                 6                8
USA              2                11               23
Deutschland      2                 7               10
Rumänien         2                 4                6
Serbien          2                 3                6
Spanien          1                 6                8
Slowakei         1                 5                6
Frankreich       1                 4               11
China            1                 4                5
Belgien          1                 3                4
Polen            1                 3                5
Australien       1                 2                4
Japan            0                 4                9
Kroatien         0                 3                5
Österreich       0                 2                4
Ukraine          0                 1                9
Schweiz          0                 1                5
Großbritannien   0                 1                3
Man könnte jetzt diese Zahlen noch mit der Anzahl der Einwohner des Landes oder der aktiven Spieler vergleichen. Aber da der DTB mit 1,6 Mio Mitgliedern der mitgliedstärkste Tennisverband der Welt ist, sollte Deutschland bei der Anzahl der Top Spieler auf jeden Fall mal weit vorne sein.

Edit: Japan hinzugefügt

Last edited by Bodensee; Mar 9th, 2014 at 05:43 PM.
Bodensee is offline  
post #165 of 199 (permalink) Old Mar 10th, 2014, 11:37 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2013
Posts: 561
                     
Re: Die deutschen Damen - Auf- und Abwärtstrends

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Japan würde ich noch dazu nehmen. Aktuell haben die keine Top 30-, 4 Top 100-, und 9 Top 200-Spielerinnen. Sind in der Breite eigentlich immer noch die klare Nummer 1 in Sachen Damentennis in Asien. China hat eben nur Li, aber nicht die Breite, daran mangelt es dort schon seit Ewigkeiten.

Die USA hat eben den großen Vorteil, dass sie sehr viele Turniere haben und gerade durch die ITF-Turniere, die zum großen Teil wesentlich schwächer besetzt sind als in Europa, natürlich auch mehr Spielerinnen nach vorne bekommen. Allerdings sind die goldenen Zeiten der achtziger Jahre, wo man teilweise an die 50% der Top 100 Spielerinnen stellte, auch vorbei.
Die Konsequenz kann doch eigentlich für unsere Spielerinnen nur heißen, ab und zu mal eine Turnierreise in die USA zu machen, statt in Mitteleuropa gegen härteste Konkurrenz anzukämpfen. Selbst wenn die RPs auf der acceptance list manchmal hoch sind, sind die Gegnerinnen de facto schwächer. Man könnte dasselbe zwar auch - wahrscheinlich noch erfolgreicher - in Australien machen, aber das finanzielle Risiko ist viel höher. Die Einzige, die das konsequent umsetzt, ist Laura Siegemund, die die Hälfte ihrer Punkte aus zwei Turnierreisen nach USA hat, dabei einmal als Qualifier gewann und für das nächste Turnier gleich ein SE bekam.
newoldie is offline  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome