Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20 - Page 280 - TennisForum.com
 
LinkBack Thread Tools
post #4186 of 5000 (permalink) Old Mar 26th, 2013, 02:47 PM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 53,071
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Quote:
Originally Posted by Carsten View Post
Das ist doch völlig Wurscht da solche Awards doch eh keinen interessieren
Und wie immer irrst Du Dich auch hier. Julia hat 2 Wochen kräftig auf twitter um Stimmen geworben.

Serena Williams

Simply Serena-simply the best

#22
Saraya! is online now  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #4187 of 5000 (permalink) Old Mar 26th, 2013, 05:50 PM
Senior Member
 
rucolo's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 22,537
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

http://www.ovb-online.de/sport/kerbe...t-2818775.html

Quote:
„Kerber, Görges und Lisicki sind gesetzt“

Bundestrainerin Barbara Rittner vertraut im Aufstiegsspiel gegen Serbien bewährten Kräften-Frau Rittner, in knapp vier Wochen wird die deutsche Fed-Cup-Mannschaft in Stuttgart gegen Serbien um den Aufstieg in die Weltgruppe spielen.

Sie haben Ihre Kandidatinnen in Miami beobachtet. Angelique Kerber war als Einzige am Sonntagabend noch im Spiel, man kann wohl davon ausgehen, dass sie gesetzt ist, oder?

Stimmt. Aber auch gesetzt sind für mich Julia Görges und Sabine Lisicki, die gegen Frankreich im Februar die Kohlen aus dem Feuer geholt haben. Da führt kein Weg dran vorbei. So eine Leistung wie die beiden in Limoges muss man erst mal bringen unter schwierigen Bedingungen.

-Dann bleibt noch ein Platz offen. Gegen Frankreich hatte Mona Barthel, die in der Weltrangliste zurzeit zweitbeste Deutsche ist, aus persönlichen Gründen verzichtet. Wie ist die Lage jetzt?

Ich hatte hier ein gutes Gespräch mit der Mona, in dem sie signalisiert hat, sie möchte gern spielen. Das lasse ich mir durch den Kopf gehen und werde dann meine Entscheidung sehr bald treffen.

-Barthels Auftritt in Miami bei der Niederlage gegen die Slowakin Rybarikova war nicht so toll. Spielt das eine Rolle?

Man sollte einzelne Matches nicht überbewerten. Beim Turnier vorher in Indian Wells hat sie Ana Ivanovic geschlagen und hat auch gegen Sam Stosur ein ordentliches Match gespielt. Was passiert, wenn sie im Fed Cup auf dem Platz steht, das sei dahingestellt, sie hat ja leider diese Erfahrung noch nicht gehabt.

-Die anderen haben die spezielle Belastung, fürs Team zu spielen, inzwischen alle gemacht.

Ja, die sind damit durch und haben es, wie gesagt, in Frankreich sehr, sehr gut gemacht. Ich möchte in Zukunft, wenn alle zur Verfügung stehen, mit dem besten Team spielen, dass wir dann auch in der Lage sind, taktisch aufzustellen. Wir haben ja keine absolute Top-Top-Spielerin, die auf jeden Fall einen Punkt holt, aber wir haben diese gute Breite. Und dann kann ich sehen: Wer ist gut drauf, wer hat gerade Selbstvertrauen, wer hat in den letzten Tagen vor dem Fed Cup gut gespielt. Das ist einfach ein Riesen-Plus.

-Wie sieht es mit Rückkehrerin Andrea Petkovic aus, die hier in Miami mit zwei Siegen überzeugte?

Wir haben uns lange drüber unterhalten. Es ist meine Entscheidung, dass sie nicht spielen wird, und mit der Entscheidung fühlt sie sich auch wohl. Das wäre jetzt einfach noch zu früh. Sie wird aber in der Woche in Stuttgart dabei sein, und ich bin mir auch sicher, dass sie in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird. Sie ist einfach eine Führungsperson, egal, wo sie steht. Und sie ist wichtig fürs Klima in der Mannschaft.

-Läuft einstweilen alles nach Plan?

Ja. Wobei ich eines gelernt habe aus der Frankreich-Partie, vor der so viel kurzfristig passiert ist: Mir nicht zu weit vorher zu viele Gedanken zu machen. Bisher war wirklich immer der Wurm drin. Es liest sich toll, wen man viele gute Spielerinnen hat, aber wenn davon nur zwei oder drei zur Verfügung stehen, dann nützt das alles nix. Aber im Moment – toi, toi, toi – geht es allen gut.

Das Gespräch führte Doris Henkel

Serena: "We have great personalities like Jelena (Jankovic) on the tour."
Jelena: "If I had to pick someone after me, I'd pick Serena."

Good Luck
Serena Williams Maria Sharapova Jelena Jankovic
A. Radwanska V. Zvonareva C. Wozniacki N. Petrova M. Hingis
T. Paszek A. Chakvetadze K. Sprem J. Dokic I. Tulyaganova A. Myskina
GNTM 2016
rucolo is offline  
post #4188 of 5000 (permalink) Old Mar 26th, 2013, 05:53 PM
Senior Member
 
rucolo's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 22,537
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

http://www.stern.de/sport/sportwelt/...r-1989468.html

Quote:
Neuer Partner für DTB: Damen-Tennis im Frauen-Sender

Die Spiele der deutschen Tennis-Damen im Fed Cup sind wieder im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen.

Hamburg - Die Spiele der deutschen Tennis-Damen im Fed Cup sind wieder im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen.

Das verkündeten der Deutsche Tennis Bund (DTB) und die ProSiebenSat.1 Media AG in Hamburg. Künftig werden die Spiele im privaten Nischensender Sat.1 Gold ausgestrahlt. "Die Kooperation wurde über zehn Jahre geschlossen, was heute wie ein Rentenvertrag anmutet", sagte ProSiebenSat.1-Geschäftsführer Zeljko Karajica. Erstmals im TV übertragen wird die Fed-Cup-Begegnung der deutschen Damen am 20. und 21. April gegen Serbien.

Zudem werden Livestreams im Internet geschaltet auf der Sat.1-Plattform ran.de wie auch auf der neuen Internetadresse des DTB tennis.de. Beide Portale bieten auch Spiele der deutschen Herren im Davis Cup an. Eine Fernsehübertragung steht hier bislang nicht fest. Zudem sind Turniere der WTA-Tour bei den Damen zu sehen, nach Möglichkeit auch im Fernsehen.

DTB-Präsident Karl-Georg Altenburg sieht die Partnerschaft als sicheres Zukunftsmodell. "Wir müssen unsere Medienpräsenz erhöhen, ganz besonders im Internet." Die private Sendergruppe sei ein "Partner, der Reichweite mitbringt und an Tennis glaubt". Kommerziell werde sich das für beide Seiten lohnen, meinte Altenburg.

Fest steht: Auf den Internetportalen der Partner wird mehr Tennis gezeigt als im Fernsehen. Der seit Ende Januar angebotene Sender Sat.1 Gold richtet sich zuerst an Frauen in der Altersgruppe 49 bis 64 Jahre. Hier werden vor allem eigene Produktionen wie "Akte" mit Ulrich Meyer, Spielfilme, Krimis und Dokumentationen wiederholt. Laut Christian Wegner, Vorstandsmitglied von ProSiebenSat.1, ist der Sender "in zwei Dritteln der deutschen Haushalte" via Satellit und Kabel frei empfangbar. Tennis werde "in der Mehrheit von älteren Menschen geguckt", meinte Karajica. "Diese Zielgruppe wird uns langfristig nicht reichen."

Sollten sich die Einschaltquoten positiv entwickeln, ist an Übertragungen in den großen Kanälen der Münchner Sendergruppe (Sat.1, Pro Sieben, Kabeleins) gedacht. "Zuerst müssen wir die Marke Tennis aber inszenieren", sagte Karajica.

Zuletzt lief Tennis fast ausschließlich bei Eurosport. Die jüngsten Veranstaltungen im Davis Cup der Herren und Fed Cup der Damen in Argentinien und Frankreich waren lediglich im Internet zu sehen. Sport1 hatte seine Davis-Cup-Übertragungen 2012 beendet. In den öffentlichen-rechtlichen Sendern gab es kaum noch Tennis.

Serena: "We have great personalities like Jelena (Jankovic) on the tour."
Jelena: "If I had to pick someone after me, I'd pick Serena."

Good Luck
Serena Williams Maria Sharapova Jelena Jankovic
A. Radwanska V. Zvonareva C. Wozniacki N. Petrova M. Hingis
T. Paszek A. Chakvetadze K. Sprem J. Dokic I. Tulyaganova A. Myskina
GNTM 2016
rucolo is offline  
post #4189 of 5000 (permalink) Old Mar 26th, 2013, 06:30 PM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,225
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

"Tennis wird in der Mehrheit von älteren Menschen geguckt."

Ist das jetzt eine demographische Wahrheit? Sind das die Überbleibsel der 90er Jahre? Wie hat man das herausgefunden? Weil bei den Turnieren wegen den sauteuren Tickets eher Ältere kommen?

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #4190 of 5000 (permalink) Old Mar 26th, 2013, 07:16 PM
Senior Member
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 3,195
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Mein rein subjektives Empfinden ist, dass diese Behauptung zumindest bei Turnieren zutrifft. Bei Tennis im Fernsehen (also bisher Eurosport-Zuschauer) hätte ich eher ein jüngeres Publikum vermutet, aber wenn der das in seiner Position sagt, wird es schon stimmen. Karajica hat ja kein Interesse daran, sein gerade erworbenes Produkt künstlich schlecht zu reden.

Kerber Koukalova

Quote:
Originally Posted by phantomplayer89 View Post
She's been a top 10 player for 2 years now. We're way past the "beginning". She's never going to be inside the top 5. Getting to #5 was as close as she'll ever get.
Chaosm21 is offline  
post #4191 of 5000 (permalink) Old Mar 26th, 2013, 07:31 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2008
Posts: 27,577
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Quote:
Originally Posted by crazillo View Post
"Tennis wird in der Mehrheit von älteren Menschen geguckt."

Ist das jetzt eine demographische Wahrheit? Sind das die Überbleibsel der 90er Jahre? Wie hat man das herausgefunden? Weil bei den Turnieren wegen den sauteuren Tickets eher Ältere kommen?
Sat1 halt. Diese demographische Gruppe hat doch schon Probleme Sat1 zu finden (gar nicht böse gemeint wir werden ja alle alt), geschweige denn Sat1Gold. Was für Zuschauerzahlen streben die überhaupt an, wenn Freitagnachmittag sowieso nur eine Million Menschen den Doku-Dreck auf dem Hauptsender schauen? Fünfstellig? Und klar waren es vor allem die Hausfrauen im mittleren Alter, die Kournikova, Sharapova, Ivanovic, Kirilenko und Hantuchova reich gemacht haben. Für mich klingt das nach Komplettreinfall. Selbst www.ran.de/hierklicken hat doch eine bessere Reichweite und Zugänglichkeit.

- Caroline Wozniacki has never beaten a reigning world #1.
- Caroline Wozniacki has never beaten a top 5 player at a major.
- Caroline Wozniacki has not beaten a top 3 player en route to any of her 24 titles.
- Caroline Wozniacki has beaten three top 5 players en route to her 24 titles (#4 Radwanska, #4 Zvonareva and #5 Schiavone)

This update was pigeonpowered by Aga Radwanska and fake MTO.
Patrick345 is offline  
post #4192 of 5000 (permalink) Old Mar 26th, 2013, 07:46 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,316
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Quote:
Originally Posted by crazillo View Post
"Tennis wird in der Mehrheit von älteren Menschen geguckt."

Ist das jetzt eine demographische Wahrheit? Sind das die Überbleibsel der 90er Jahre? Wie hat man das herausgefunden? Weil bei den Turnieren wegen den sauteuren Tickets eher Ältere kommen?
Sportübertragungen haben in der Regel ein älteres TV-Publikum, bis auf die große Ausnahme Fußball natürlich.
mk27 is offline  
post #4193 of 5000 (permalink) Old Mar 26th, 2013, 07:51 PM
-LIFETIME MEMBER-
 
matthias's Avatar
 
Join Date: Sep 2001
Posts: 96,554
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

mir ist eigentlich egal wieviele es schauen, Hauptsache ich kann es schauen
matthias is offline  
post #4194 of 5000 (permalink) Old Mar 27th, 2013, 12:45 PM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2012
Posts: 333
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Ich habe übrigens noch zwei Artikel auf www.wtatennis.de gefunden, deren Aussagen ich zu zu 100% teile. Ich denke, dass die Inhalte hier noch nicht gepostet wurden. Ist ja schwierig, hier den Überblick zu behalten :-)

Quote:
Sie können enttäuschen, wie sie wollen, doch für einen Einsatz im Fed Cup scheint es für sie keine Alternative zu geben. Trotz der kürzlich erschreckend schwachen Leistungen erteilte Bundestrainerin Barbara Rittner neben Angelique Kerber auch Julia Görges und Sabine Lisicki einen Freibrief für das Spiel gegen Serbien in knapp vier Wochen. Das verriet sie im Gespräch mit ovb-online.de.

Heiße Kandidatin auf den vierten Platz ist Fed Cup-Neuling Mona Barthel, der die serbischen Topspielerinnen besonders zu liegen scheinen. Erst vor kurzem musste sich Ana Ivanovic der deutschen Nummer 2 in Indian Wells geschlagen geben. Keine Chance auf einen Einsatz dürfte hingegen Andrea Petkovic haben, deren Form noch nicht an die der alten Zeiten heran reicht.

Kein Wort verlor Rittner auch über Dauergast Anna-Lena Grönefeld. Aufgrund der veränderten Situation und der Einsatzgarantie für Görges und Lisicki scheint nun kein Platz mehr für eine Spielerin zu sein, die ohnehin nur für einen Einsatz im Doppel in Frage käme. Für diesen dürften die beiden "Heldinnen von Limoges" erste Wahl sein.

Damit scheint Barbara Rittner endlich Abkehr davon zu nehmen, dass Sympathien bei der Nominierung Vorrang vor den aktuellen Leistungen haben. Trotz der in letzter Zeit durchwachsenen Auftritte einiger Deutschen scheint sie den vier Spielerinnen das Vertrauen zu schenken, die auch in der Weltrangliste die obersten Plätze einnehmen. Das "Gute-Laune-Quartett" Kerber, Petkovic, Görges, Grönefeld wird daher aller Voraussicht nach durch das "Gute-Leistung-Quartett" Kerber, Barthel, Görges, Lisicki ersetzt. Eine bessere Kombination für die Mission Aufstieg gibt es nicht.
und

Quote:
Was für eine Überraschung ! Deutschland hat ein Heimspiel im Fed Cup und wo findet es mal wieder statt ? Na wo wohl ! Dabei ist es nicht mal der Austragungsort, der einem in erster Linie Kopfschütteln bereitet, sondern das erneute Herschenken des Heimvorteils durch die völlig falsche Belagswahl. Deutschland auf Sand - den Serben kann's recht sein.

Die heutige Entscheidung sagt vieles aus über den eigentlichen Stellenwert dieses Mannschaftswettbewerbes beim DTB. Wenn die Bundestrainerin als Ziel ausgibt, die Trophäe so schnell wie möglich in den Händen halten zu wollen, kann beim vorhandenen Spielerpotenzial ein Sandbelag, der mit Abstand Deutschlands schwächster ist, nicht wirklich ihr Ernst sein.

Am Ende war es wohl die Bequemlichkeit, die ein weiteres Mal für denselben Spielort den Ausschlag gab. Denjenigen, die dafür verantwortlich sind, ging es aller Wahrscheinlichkeit nach lediglich darum, jegliche unnötige Reisestrapazen zu vermeiden, da man ab Montag darauf ohnehin in Stuttgart hätte sein müssen. Die Nachteile, die die rote Asche mit sich bringt, rücken da ganz schnell in den Hintergrund. Ähnliche Gedankenspiele gingen bereits vor Jahresfrist gewaltig in die Hose. Daraus gelernt scheint man in jedem Falle nicht zu haben.

Natürlich verfügt Serbien nicht über die typischen Sandplatzspezialistinnen wie es eine Sam Stosur bei Australien ist. Und selbstverständlich geht Deutschland, sollte es in Bestbesetzung antreten können, auch als Favorit in die Begegnung. Nur liegt der Sinn im Fed Cup darin, sich auch wirklich einen Heimvorteil durch die eigene Belagswahl zu verschaffen. Und der hätte ohne wenn und aber Indoor HC lauten müssen. Darauf feierten die Deutschen in Person von Kerber und Barthel 2012 und 2013 ihre Turniererfolge. Auf Sand hingegen läuft schon lange nichts mehr.

Bitter ist die Entscheidung zudem auch für die Fans aus anderen Teilen Deutschlands. Denn weibliches Spitzentennis scheint es in Deutschland nördlich der Mainlinie überhaupt nicht mehr zu geben. Das größte einheimische Tennisturnier, sowie mittlerweile anscheinend alle Fed Cup-Heimspiele, finden in Stuttgart statt, ein zweites WTA-Turnier wurde nun in Nürnberg ins Leben gerufen und die Deutschen Meisterschaften gehen in der oberschwäbischen Pampa im tiefsten Winter in Biberach über die Bühne.

Alle drei Orte sind jeweils ca. 150 km Luftlinie voneinander entfernt. Außerhalb dieses Dreiecks befinden sich als nächstes größeres Tennis-Event die Büschl Open in Ismaning bei München - für Tennisfans aus Nord- und Westdeutschland eine noch größere Weltreise, um die einheimischen Spieler zu erleben.

Der DTB scheint somit weiterhin keine Anstalten zu machen, die ehemalige Tennisnation Deutschland langsam wieder als Ganzes reaktivieren zu wollen. Auch andere Regionen im Land hätten das Recht, endlich wieder mit ihren Spitzensportlerinnen mitfiebern zu dürfen, nachdem ein WTA-Turnier nach dem anderen im Norden in den vergangenen Jahren den Betrieb eingestellt hat und man nur dank Hilfe aus Österreich überhaupt wieder ein zweites WTA-Turnier im Land hat.

Anscheinend ist man wohl mit der aktuellen Situation ganz zufrieden. Man hat eben den Sinn des Fed Cups nicht verstanden. Irgendwie passend zum Missmanagement der letzten Jahre.
ente73 is offline  
post #4195 of 5000 (permalink) Old Mar 27th, 2013, 01:25 PM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,225
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Zu den Artikeln:

Prinzip Leistung und dann Lisicki und Görges einen Freibrieg geben? Passt IMO nicht, denn dann hätte sie Barthel den auch jetzt schon geben müssen und nicht den anderen beiden zuerst. Zumal ALG im Doppel auch Leistung gebracht hat dieses Jahr. Finde den Kommentar am Thema vorbei.

Der zweite Artikel übersieht, dass Nürnberg wohl v.a. wegen dem Sponsor ausgewählt worden ist. Stuttgart gibt es eben schon lange. Allenfalls beim FC und den DM kann man die Kritik daher finde ich anbringen, die dort aufgeworfen wird. Und da ist sie sicherlich berechtigt, je nachdem wie man eben die Prioritäten setzt.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #4196 of 5000 (permalink) Old Mar 27th, 2013, 01:34 PM
Senior Member
 
Katja's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 34,993
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Ich finde die Namen, die der wtatennis-Typ immer für seine "Autoren" erfindet witzig. Alle Artikel sprachlich sehr ähnlich, und googelt man mal nach den exotischeren Namen findet sich absolut nichts außer wtatennis.de.

Quote:
Damit scheint Barbara Rittner endlich Abkehr davon zu nehmen, dass Sympathien bei der Nominierung Vorrang vor den aktuellen Leistungen haben. Trotz der in letzter Zeit durchwachsenen Auftritte einiger Deutschen scheint sie den vier Spielerinnen das Vertrauen zu schenken, die auch in der Weltrangliste die obersten Plätze einnehmen. Das "Gute-Laune-Quartett" Kerber, Petkovic, Görges, Grönefeld wird daher aller Voraussicht nach durch das "Gute-Leistung-Quartett" Kerber, Barthel, Görges, Lisicki ersetzt.
Das "Gute-Laune-Quartett" hat genau eine einzige Fed Cup-Partie in dieser Aufstellung bestritten, und da fehlte Sabine verletzt und Mona war mit dabei, es war also ein Quintett.

Auch genial im Übrigen, sich über Medien zu amüsieren, die auf gefälschte Facebook-Seiten reinfallen, nur um dann unten die gefälschte Facebook-Seite von "Julia" zu verlinken.
Katja is offline  
post #4197 of 5000 (permalink) Old Mar 27th, 2013, 01:37 PM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 53,071
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Quote:
Originally Posted by KatjaS View Post
Ich finde die Namen, die der wtatennis-Typ immer für seine "Autoren" erfindet witzig. Alle Artikel sprachlich sehr ähnlich, und googelt man mal nach den exotischeren Namen findet sich absolut nichts außer wtatennis.de.



Das "Gute-Laune-Quartett" hat genau eine einzige Fed Cup-Partie in dieser Aufstellung bestritten, und da fehlte Sabine verletzt und Mona war mit dabei, es war also ein Quintett.

Auch genial im Übrigen, sich über Medien zu amüsieren, die auf gefälschte Facebook-Seiten reinfallen, nur um dann unten die gefälschte Facebook-Seite von "Julia" zu verlinken.

diese wtatennis.de ist mir sowieso suspekt. Scheinen aber hier mitzulesen, da einige meiner Ausdrücke für Frau Barthel zitiert wurden.

Serena Williams

Simply Serena-simply the best

#22
Saraya! is online now  
post #4198 of 5000 (permalink) Old Mar 27th, 2013, 01:40 PM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 3,322
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Quote:
Das "Gute-Laune-Quartett" Kerber, Petkovic, Görges, Grönefeld wird daher aller Voraussicht nach durch das "Gute-Leistung-Quartett" Kerber, Barthel, Görges, Lisicki ersetzt.
maturedgirl is offline  
post #4199 of 5000 (permalink) Old Mar 27th, 2013, 01:40 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,316
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Ist jedenfalls sehr unglücklich verteilt mit den Turnieren und den Fed Cup Heimspielen, so wird man jedenfalls kaum neue Zuschauer in Deutschland gewinnen können.
Die DM spielt aber natürlich keine Rolle und dieses Jahr ist der Austragungsort auch vakant.

Und über Rittners Nominierungen braucht man nicht mehr viel sagen. Schlechter als sie das macht, geht es schon gar nicht mehr!
mk27 is offline  
post #4200 of 5000 (permalink) Old Mar 27th, 2013, 01:56 PM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 53,071
                     
Re: Fed Cup Discussion Thread Vol 2: GER - SRB (WG PlayOff) April 20

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Ist jedenfalls sehr unglücklich verteilt mit den Turnieren und den Fed Cup Heimspielen, so wird man jedenfalls kaum neue Zuschauer in Deutschland gewinnen können.
Die DM spielt aber natürlich keine Rolle und dieses Jahr ist der Austragungsort auch vakant.

Und über Rittners Nominierungen braucht man nicht mehr viel sagen. Schlechter als sie das macht, geht es schon gar nicht mehr!
Wir haben doch jetzt die tollen TV Übertragungen, völlig egal wo man spielt..

und Dein Gemecker an Rittner kannst Du auch einstellen..Barthel verliert in Charleston früh und ALG fährt mit.

Serena Williams

Simply Serena-simply the best

#22
Saraya! is online now  
Closed Thread

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome