Australian Open 2013 - Page 60 - TennisForum.com

Reply
 
LinkBack Thread Tools
post #886 of 1037 (permalink) Old Jan 21st, 2013, 07:56 PM
Junior Member
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 60
                     
Re: Australian Open 2013

In der ganzen Dopingdiskussion herrscht doch eine Doppelmoral, die nicht nur von den Anbietern(den Sportorganisationen), sondern genauso von den Zuschauern mitgetragen wird.
Jeder Mensch der sich kritisch mit den Entwicklungen im Spitzensport(durch alle Disziplinen hindurch) auseinandersetzt, und das nicht einmal allzu tiefschürfend, der wird doch erkennen, dass die ständigen Leistungssteigerungen nicht allein durch verbesserte Trainingsmethoden, Materialien etc. zustande kommen.
Ich schaue Tennis ohne ständig darüber nachzudenken ob diese oder jene Spielerin gedopt ist. Ich denke mal den meisten hier im Forum geht es sicher ähnlich. Fragt man mich nach einem Spiel aber ob eine der Spielerinnen gedopt sein könnte dann sage ich: " Ja definitiv nicht auszuschliessen!!!"

Nimmt mir das Wissen, dass die Spieler gedopt sein könnten die Spannung, wenn ich den Wettkampf verfolge?- Nein!
Empöre ich mich wenn ein Spieler erwischt wird - Ja! Unerhört wie konnte er/sie das machen, führt seine Konkurrenz und seine Fans über Jahre hinters Licht!!!
Freue ich mich unkritisch, wenn mein/e Lieblingsspieler/in plötzlich viel besser spielt als früher und auch in den langen Matches noch so frisch wie am Anfang ist - Ja! endlich schafft er/sie den Durchbruch und hat durch hartes Training und Arbeitsmoral den Weg auf die richtige Spur gefunden.

Nur ein paar Beispiele aber ich denke mal so oder so ähnlich denken die meisten hier unter uns, nicht ohne vielleicht im Hinterkopf zu behalten, dass Doping im Spitzensport Gang und Gäbe ist. Fakt ist aber auch, dass wir als Zuschauer, bei aller political correctness im Bezug auf das Thema Doping,darüber hinwegsehen solange es im Verborgenen stattfindet.
Die einzig klare Positionierung gegenüber dem Doping wäre konsequentes abschalten von Leistungssport.
Wir wollen aber weiter Unterhalten werden( das ist ja auch absolut in Ordnung)und sind daher dazu bereit uns "dumm" zu stellen was das ganze Thema betrifft, weil uns sonst unter Umständen der Spass an den ganzen Sportveranstaltungen vergehen würde.

Die einzigen Verlierer bei der aktuellen Situation sind eigentlich die Sportler selbst, die Gesundheit und Leben aufs Spiel setzen um uns die bestmögliche show zu bieten, gleichzeitig aber auch immer in der Abhängigkeit leben müssen, durch die Verbände als "Bauernopfer" eingesetzt zu werden.

Es geht hier um keine Gewaltdelikte oder Sexualstraftaten, sondern um die Einnahme von Leistungssteigernden Mitteln. Es ist meiner Ansicht nach daher völlig absurd, so wie es aktuell geschieht, halbherzig und doppelzüngig mit dem Thema umzugehen. Entweder man führt extrem restriktive Antidopingregeln ein und erzwingt die Reinheit des Sports oder man gesteht sich endlich ein, dass man dem Doping nicht wird beikommen können und gibt es frei um zumindest eine moralische Chancengleichheit zu schaffen.

Die jetzige Lösung entspricht aber am ehesten unserer heutigen Gesellschaft. Man mokelt irgendwie vor sich hin ohne die offensichtlichen Missstände entschlossen anzugehen. und durch das öffnen von Nebenkriegsschauplätzen und dem Verzetteln in Details wird immer schön um das eigentliche Problem herumgekurvt.
Indianer Slobo is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #887 of 1037 (permalink) Old Jan 21st, 2013, 08:04 PM
Senior Member
 
Bino's Avatar
 
Join Date: Jan 2013
Posts: 11,038
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by KatjaS View Post
Wunsch erfüllt.
Naja, es war eher ein Trostpflaster nach Bines Out.

Wozniacki hat erstaunlich aggressiv gegen Kuz gespielt, hat aber dennoch nicht gereicht. Ich glaube, sie hat sogar einen Vorhandwinner geschlagen

Jetzt wo alle deutschen Mädels raus sind, interessiert mich eigentlich nur noch, ob irgendjemand Silliams Paroli bieten kann.

Im Moment traue ich es jedoch nicht einmal Sharapova zu, Williams ernsthaft in Verlegenheit zu bringen, Azarenka schon gar nicht, die überraschend deutlich gegen Vesnina gewonnen hat. Hätte da mehr Gegenwehr erwartet.
Bino is offline  
post #888 of 1037 (permalink) Old Jan 21st, 2013, 08:20 PM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,131
                     
Re: Australian Open 2013

Ich traue eigentlich nur noch Azarenka und Kuzzi etwas gegen Serena zu, aber Kuzzi ist läuferisch noch nicht stark genug. Sharapova hat seit Ewigkeiten gegen Williams nicht geliefert, warum soll es plötzlich anders werden.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #889 of 1037 (permalink) Old Jan 21st, 2013, 08:41 PM
Senior Member
 
Bino's Avatar
 
Join Date: Jan 2013
Posts: 11,038
                     
Re: Australian Open 2013

Obwohl sie noch nie was gegen Williams gerissen hat, ist sie doch diejenige Spierlin, die nach der Winterpause am besten in Form zu sein scheint. Zumindest ihre Resultate bisher lassen darauf schließen, dass sie sich einiges vorgenommen hat. Aber ich glaube auch, gegen Williams hat sie keine Chance. Sie kann froh sein, dass es keine Fast-Brille wie bei Olympia wird.
Bino is offline  
post #890 of 1037 (permalink) Old Jan 21st, 2013, 09:03 PM
Senior Member
 
Tecumseh's Avatar
 
Join Date: Dec 2012
Posts: 6,688
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Bino View Post
Obwohl sie noch nie was gegen Williams gerissen hat, ist sie doch diejenige Spierlin, die nach der Winterpause am besten in Form zu sein scheint. Zumindest ihre Resultate bisher lassen darauf schließen, dass sie sich einiges vorgenommen hat. Aber ich glaube auch, gegen Williams hat sie keine Chance. Sie kann froh sein, dass es keine Fast-Brille wie bei Olympia wird.
Sharapova scheint gut in Form zu sein, wobei es für sie gegen Radwanska oder Li (an einem Sahnetag) in einem möglichen Halbfinale auch nicht gerade leicht werden wird. Trotzdem vermute ich, dass sie das Finale schafft und wenn es dann gegen Serena geht, tippe ich auf ein ähnliches Ergebnis wie beim Masters. Das Desaster bei Olympia kam durch Sharapovas ziemlich mäßige Form während der gesamten Rasensaison zustande und dürfte sich im Normalfall nicht wiederholen.
Tecumseh is online now  
post #891 of 1037 (permalink) Old Jan 21st, 2013, 09:44 PM
Senior Member
 
Tecumseh's Avatar
 
Join Date: Dec 2012
Posts: 6,688
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by crazillo View Post
Ich traue eigentlich nur noch Azarenka und Kuzzi etwas gegen Serena zu, aber Kuzzi ist läuferisch noch nicht stark genug. Sharapova hat seit Ewigkeiten gegen Williams nicht geliefert, warum soll es plötzlich anders werden.
Bei Azarenka hängt es glaube ich davon ab, wie sich die unglückliche Niederlage im Finale der US Open in psycholgischer Hinsicht bei ihr ausgewirkt hat. Hat dieses Erlebnis bei ihr einen Glauben erzeugt, doch irgendwie relativ nah dran zu sein oder überwiegt letztlich die Einsicht, Williams selbst in ihren schlechteren Momenten nicht schlagen zu können?

Man konnte in den Sätzen zwei und drei schon sehen, dass Azarenka gegen eine nicht ganz in ihrem Rythmus befindliche Serena die Oberhand gewinnen kann. Umso frustrierender muss es für sie gewesen sein, dass sie ab 5:3 dann sehr verkrampft gespielt hat und Serena nicht allzu viel machen musste, um zu gewinnen. Meiner Ansicht nach hat ihr der Glaube gefehlt und solange sie diesen nicht gewinnt, wird sie gegen Williams keine Chance auf einen Sieg haben, egal ob Letztere in guter oder schlechter Form ist.
Tecumseh is online now  
post #892 of 1037 (permalink) Old Jan 21st, 2013, 09:56 PM
Senior Member
 
Bino's Avatar
 
Join Date: Jan 2013
Posts: 11,038
                     
Re: Australian Open 2013

Egal wer gegen Serena spielt: wem es nicht gelingt, diese zum Nachdenken oder zum Zweifeln zu bringen, der wird auch keine Chance gegen sie haben. Wenn sie das Gefühl bekommt, dass sie das Ding auch verlieren kann, dann macht sie auch Fehler. Wenn sie diese nicht macht, hat im Grunde keiner eine Chance gegen sie.
Bino is offline  
post #893 of 1037 (permalink) Old Jan 21st, 2013, 10:27 PM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 52,126
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Indianer Slobo View Post
In der ganzen Dopingdiskussion herrscht doch eine Doppelmoral, die nicht nur von den Anbietern(den Sportorganisationen), sondern genauso von den Zuschauern mitgetragen wird.
Jeder Mensch der sich kritisch mit den Entwicklungen im Spitzensport(durch alle Disziplinen hindurch) auseinandersetzt, und das nicht einmal allzu tiefschürfend, der wird doch erkennen, dass die ständigen Leistungssteigerungen nicht allein durch verbesserte Trainingsmethoden, Materialien etc. zustande kommen.
Ich schaue Tennis ohne ständig darüber nachzudenken ob diese oder jene Spielerin gedopt ist. Ich denke mal den meisten hier im Forum geht es sicher ähnlich. Fragt man mich nach einem Spiel aber ob eine der Spielerinnen gedopt sein könnte dann sage ich: " Ja definitiv nicht auszuschliessen!!!"

Nimmt mir das Wissen, dass die Spieler gedopt sein könnten die Spannung, wenn ich den Wettkampf verfolge?- Nein!
Empöre ich mich wenn ein Spieler erwischt wird - Ja! Unerhört wie konnte er/sie das machen, führt seine Konkurrenz und seine Fans über Jahre hinters Licht!!!
Freue ich mich unkritisch, wenn mein/e Lieblingsspieler/in plötzlich viel besser spielt als früher und auch in den langen Matches noch so frisch wie am Anfang ist - Ja! endlich schafft er/sie den Durchbruch und hat durch hartes Training und Arbeitsmoral den Weg auf die richtige Spur gefunden.

Nur ein paar Beispiele aber ich denke mal so oder so ähnlich denken die meisten hier unter uns, nicht ohne vielleicht im Hinterkopf zu behalten, dass Doping im Spitzensport Gang und Gäbe ist. Fakt ist aber auch, dass wir als Zuschauer, bei aller political correctness im Bezug auf das Thema Doping,darüber hinwegsehen solange es im Verborgenen stattfindet.
Die einzig klare Positionierung gegenüber dem Doping wäre konsequentes abschalten von Leistungssport.
Wir wollen aber weiter Unterhalten werden( das ist ja auch absolut in Ordnung)und sind daher dazu bereit uns "dumm" zu stellen was das ganze Thema betrifft, weil uns sonst unter Umständen der Spass an den ganzen Sportveranstaltungen vergehen würde.

Die einzigen Verlierer bei der aktuellen Situation sind eigentlich die Sportler selbst, die Gesundheit und Leben aufs Spiel setzen um uns die bestmögliche show zu bieten, gleichzeitig aber auch immer in der Abhängigkeit leben müssen, durch die Verbände als "Bauernopfer" eingesetzt zu werden.

Es geht hier um keine Gewaltdelikte oder Sexualstraftaten, sondern um die Einnahme von Leistungssteigernden Mitteln. Es ist meiner Ansicht nach daher völlig absurd, so wie es aktuell geschieht, halbherzig und doppelzüngig mit dem Thema umzugehen. Entweder man führt extrem restriktive Antidopingregeln ein und erzwingt die Reinheit des Sports oder man gesteht sich endlich ein, dass man dem Doping nicht wird beikommen können und gibt es frei um zumindest eine moralische Chancengleichheit zu schaffen.

Die jetzige Lösung entspricht aber am ehesten unserer heutigen Gesellschaft. Man mokelt irgendwie vor sich hin ohne die offensichtlichen Missstände entschlossen anzugehen. und durch das öffnen von Nebenkriegsschauplätzen und dem Verzetteln in Details wird immer schön um das eigentliche Problem herumgekurvt.

Gutes Posting!!! Absolute Zustimmung.
Saraya! is online now  
post #894 of 1037 (permalink) Old Jan 21st, 2013, 10:29 PM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 52,126
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Michael! View Post
Sveta schlägt Caro, wie erwartet
Saraya wohl danach im Wodka ersoffen
aber wirklich..ich war fix und fertig..aber sie hat eigentlich toll gespielt, gefiel mir ausgezeichnet..

Ich habe mir nichts vorzuwerfen. Eigentlich hätte ich gewinnen müssen aber sie war einfach besser am Netz und da muss ich mich noch weiter verbessern. Ich bin enttäuscht doch nicht gebrochen. Ich verlasse Auatralien erhobenen Hauptes

Caroline Wozniacki
Saraya! is online now  
post #895 of 1037 (permalink) Old Jan 22nd, 2013, 09:01 AM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,131
                     
Re: Australian Open 2013

Navratilova meldet sich auch zum Thema Doping und sagt, dass sie sehr verwunderlich findet, dass Djokovic in den letzten sechs Monaten kein einziges Mal (!) blut abgenommen wurde.

http://www.tennisnet.com/deutschland...tigung/4606445

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #896 of 1037 (permalink) Old Jan 22nd, 2013, 09:44 AM
Senior Member
 
Tecumseh's Avatar
 
Join Date: Dec 2012
Posts: 6,688
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by crazillo View Post
Navratilova meldet sich auch zum Thema Doping und sagt, dass sie sehr verwunderlich findet, dass Djokovic in den letzten sechs Monaten kein einziges Mal (!) blut abgenommen wurde.

http://www.tennisnet.com/deutschland...tigung/4606445
Navratilova stand selbst oft im Fokus von Doping-Verdächtigungen, da sie ab dem 25. Lebensjahr auf einmal megafit wurde und ab diesem Zeitpunkt dann 15 ihrer insgesamt 18 GS-Titel gewann. Ihre Methode hieß damals jedoch nicht "Gluten Free", sondern "Dr.Haas-Diät".

Ich bin jetzt nicht der Meinung, dass man alle verdächtigen solllte, die eine erhebliche Leistungsexplosion in ihrer Karriere zu verzeichnen haben. Dennoch finde ich, dass sich einige ehemalige und aktive Spieler hier etwas zu weit aus dem Fenster lehnen.
Tecumseh is online now  
post #897 of 1037 (permalink) Old Jan 22nd, 2013, 09:53 AM
Senior Member
 
Katja's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 34,511
                     
Re: Australian Open 2013

Der Herr Almagro hat heute Nacht ja anscheinend heftiger gechoket als all unsere Damen zusammen.
Katja is offline  
post #898 of 1037 (permalink) Old Jan 22nd, 2013, 10:38 AM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 52,126
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by KatjaS View Post
Der Herr Almagro hat heute Nacht ja anscheinend heftiger gechoket als all unsere Damen zusammen.
Almagro verletzte sich im Match am Rücken und konnte danach kaum noch spielen.

Ferrer mit seinem 500. Tour Sieg und #4 der Welt..Vamos David!!
Saraya! is online now  
post #899 of 1037 (permalink) Old Jan 22nd, 2013, 10:55 AM
Senior Member
 
Katja's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 34,511
                     
Re: Australian Open 2013

Also irgendwie muss er ja dahin gekommen sein, im 3. Satz 1x und im 4. Satz 2x zum Match zu servieren, Duracell-Ferrer breakt man nicht wenn man kaum noch spielen kann.
Katja is offline  
post #900 of 1037 (permalink) Old Jan 22nd, 2013, 11:49 AM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2003
Location: Nagoya, Japan
Posts: 20,801
                     
Re: Australian Open 2013

Ferrer ist ungefähr genauso spannend anzuschauen wie Radwanska

my tennis pictures: here and here
my tennis videos: here
rrfnpump is offline  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome