Australian Open 2013 - Page 14 - TennisForum.com
Reply
 
LinkBack Thread Tools
post #196 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:10 PM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 35,726
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Schon mal von Damen wie Rittner, Weingärtner, Kandarr gehört, die alle im AF von Melbourne standen?
Schon mal von einer Hanika gehört, die im VF von Melbourne stand?
Schon mal von einer Kohde-Kilsch gehört, die 3 Halbfinals bei den Australian Open erreicht hat?
Schon mal von einer Ebbinghaus gehört, die im VF der Australian Open stand?

Klar, wenn ich Barna-Maßstäbe ansetze, dann ist alles ein Aufschwung.



Petkovic ist nach 3 Verletzung komplett weg von der Spitze und Lisicki kann auch in Wimbledon auf Williams in R1 treffen. Dann wird es richtig interessant, wie sie ihre 500 Punkte dort verteidigen will. Die ist Lichtjahre davon entfernt bei einem GS-Turnier gesetzt zu werden, wenn sie in Melbourne früh verlieren sollte.
Ich habe von allen gehört. Aber langfristig beziehe ich eben auf die letzten 10 Jahre. Vielleicht definierst Du das anders. Ich sehe langfristig einen deutlichen Aufstieg.
Ich bleibe dabei: Wir haben jetzt viele Spielerinnen des Kalibers von Anke Huber.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #197 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:11 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 36,663
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Und ich habe tatsächlich noch nie von einer Ebbinghaus gehört.
Schwach. Gehörte immerhin zu den besten deutschen Spielerinnen der siebziger Jahre.

Quote:
Originally Posted by Holy Father View Post
Beck hat sich deutlich verbessert, Kerber hat sich deutlich verbessert, obwohl das eigentlich kaum noch möglich war, Görges und Barthel haben sich gehalten. Die einzige die sich verschlechtert hat, ist Lisicki und Petko, die krank ist.
Ich sehe da immer noch keinen Abwärtstrend.
Görges hat sich bis heute gehalten, hat aber über 600 Punkte in den nächsten 6 Wochen zu verteidigen und wir wissen alle, dass das nahezu unmöglich sein wird. Bei Barthel wird es auch stark von Melbourne abhängen, ob sie sich halten kann. Bei einer Erstrundenpleite wird es aus den Top 40 rausgehen.
mk27 is offline  
post #198 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:11 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 14,499
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Petkovic ist nach 3 Verletzung komplett weg von der Spitze und Lisicki kann auch in Wimbledon auf Williams in R1 treffen. Dann wird es richtig interessant, wie sie ihre 500 Punkte dort verteidigen will. Die ist Lichtjahre davon entfernt bei einem GS-Turnier gesetzt zu werden, wenn sie in Melbourne früh verlieren sollte.
Hä? ich hab noch nie irgendwas von Gesetzten gesagt, denn im Gegensatz zu dir, denke ich nicht, dass Ranking alles ist.

Ich hab davon gesprochen, dass der Aufschwung Tennis für mich schöner und interessanter macht, weil eine deutsche bei den Großen mitmischt! Man geht in Matches gegen Kvitova mit Hoffnung rein (außer vielleicht du), früher war klar dass eine Deutsche verliert.
Daran ändert auch Petkovic Verletzung nichts. Wenn sie fit ist, kann man ihr einen großen Sieg immer zutrauen.
Wir können ja mal Fußball als Beispiel nehmen. Dortmund hat sicherlich tolle Spieler wie Götze, Reus etc.. Wenn die jetzt ne Hinrunde mal nur auf Platz 8 beenden ist für dich der Aufschwung vorbei? Soso.
Poldo is offline  
post #199 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:13 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 14,499
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Schwach. Gehörte immerhin zu den besten deutschen Spielerinnen der siebziger Jahre.



Görges hat sich bis heute gehalten, hat aber über 600 Punkte in den nächsten 6 Wochen zu verteidigen und wir wissen alle, dass das nahezu unmöglich sein wird. Bei Barthel wird es auch stark von Melbourne abhängen, ob sie sich halten kann. Bei einer Erstrundenpleite wird es aus den Top 40 rausgehen.
... um dann nach Madrid, wo sie nichts mehr zu verteidigen hat, wieder in die Top 40 einzuziehen? Mensch, du denkst kurzfristig. "Oh nein, Spieler X verschlechtert sich zur nächsten Woche von 19 auf 21. Der Aufschwung ist vorbei".
Poldo is offline  
post #200 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:15 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 36,663
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by crazillo View Post
Ich habe von allen gehört. Aber langfristig beziehe ich eben auf die letzten 10 Jahre. Vielleicht definierst Du das anders. Ich sehe langfristig einen deutlichen Aufstieg.
Ich bleibe dabei: Wir haben jetzt viele Spielerinnen des Kalibers von Anke Huber.
Langfristig ist ein wenig länger als 10 Jahre, vor allem wenn es die 10 toten Jahre in der langen Geschichte im deutschen Damentennissport sind.
mk27 is offline  
post #201 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:18 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 36,663
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Hä? ich hab noch nie irgendwas von Gesetzten gesagt, denn im Gegensatz zu dir, denke ich nicht, dass Ranking alles ist.
Das Ranking ist gerade für die Setzlisten wichtig. Sieht man doch jetzt, wo Lisicki gleich mal eine gesetzte Spielerin als Erstrundengegnerin bekommen hat,

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Wir können ja mal Fußball als Beispiel nehmen. Dortmund hat sicherlich tolle Spieler wie Götze, Reus etc.. Wenn die jetzt ne Hinrunde mal nur auf Platz 8 beenden ist für dich der Aufschwung vorbei? Soso.
Sollte Dortmund die Saison auf 8 auch beenden, dann wäre natürlich der Aufschwung komplett vorbei. Außerdem dürfte man dann viele Spieler kaum noch halten können, denn die wollen international spielen.

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
... um dann nach Madrid, wo sie nichts mehr zu verteidigen hat, wieder in die Top 40 einzuziehen? Mensch, du denkst kurzfristig. "Oh nein, Spieler X verschlechtert sich zur nächsten Woche von 19 auf 21. Der Aufschwung ist vorbei".
In Madrid kommt sie aktuell gar nicht ins Turnier, sondern muss in die Quali. Wie du siehst, ist das Ranking für solche Sachen eben doch wichtig.
mk27 is offline  
post #202 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:18 PM
Senior Member
 
Bodensee's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 3,031
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Das stimmt doch nicht.

Ranking von 16.04.2012 (was für mich so etwas wie der Höhepunkt war)
11.Petkovic
13.Lisicki
14.Kerber
16.Görges
37.Barthel
Ja das war für mich auch der Höhepunkt letztes Jahr. Ich denke man kann schon festhalten, dass es seit dem nicht mehr wirklich gut für die meisten deutschen Mädels lief.

Petkovic hat sich verletzt und kann nichts für ihren Absturz. Bei Lisicki, Görges und Barthel ist seit diesem Zeitpunkt auch nicht mehr viel gekommen. Ihre Punkte habe sie im wesentlichen vor diesem Datum geholt. Bei Lisicki kann man wirklich von einem Absturz sprechen und bei Barthel habe ich nach den Anfangserfolgen 2012 auch etwas mehr erwartet. Bei Barthel sieht es ja seit der letzten Finalteilnahme jetzt wieder etwas besser aus. Kerber hat in der 2. Saisonhälfte im wesentlichen die deutsche Fahne hochgehalten. Sie hat meiner Ansicht das ganze Jahr auf hohem Niveau gespielt.

Last edited by Bodensee; Jan 12th, 2013 at 04:27 PM.
Bodensee is online now  
post #203 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:19 PM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2012
Location: In the Slaughterhouse
Posts: 7,046
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Hä? ich hab noch nie irgendwas von Gesetzten gesagt, denn im Gegensatz zu dir, denke ich nicht, dass Ranking alles ist.

Ich hab davon gesprochen, dass der Aufschwung Tennis für mich schöner und interessanter macht, weil eine deutsche bei den Großen mitmischt! Man geht in Matches gegen Kvitova mit Hoffnung rein (außer vielleicht du), früher war klar dass eine Deutsche verliert.
Daran ändert auch Petkovic Verletzung nichts. Wenn sie fit ist, kann man ihr einen großen Sieg immer zutrauen.
Wir können ja mal Fußball als Beispiel nehmen. Dortmund hat sicherlich tolle Spieler wie Götze, Reus etc.. Wenn die jetzt ne Hinrunde mal nur auf Platz 8 beenden ist für dich der Aufschwung vorbei? Soso.
Platz 3 ist es ja schon. Aber auch wenn sie am Ende Zweiter werden, ist das doch eindeutig ein Abstieg. Oder siehst du das etwa anders?

Andrea Petkovic
Dinah * Angie * Annika * Julia * Sam * Vika * Simona * Bára * Lucie * Roby * Casey
Fury is offline  
post #204 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:22 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 14,499
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Platz 3 ist es ja schon. Aber auch wenn sie am Ende Zweiter werden, ist das doch eindeutig ein Abstieg. Oder siehst du das etwa anders?
Der Aufschwung ist für mich noch nicht vorbei, weil das Team genauso gut im nächsten Jahr wieder Meister werden kann. Für mich ist der Aufschwung nicht ein steter Anstieg sondern einfach Halten auf hohem Niveau. Ich kann auch Tennis-Boom sagen, das bedeutet ja auch nix andres als große Erfolge
Poldo is offline  
post #205 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:27 PM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2012
Location: In the Slaughterhouse
Posts: 7,046
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Der Aufschwung ist für mich noch nicht vorbei, weil das Team genauso gut im nächsten Jahr wieder Meister werden kann. Für mich ist der Aufschwung nicht ein steter Anstieg sondern einfach Halten auf hohem Niveau. Ich kann auch Tennis-Boom sagen, das bedeutet ja auch nix andres als große Erfolge
Für mich bedeutet Aufschwung aber auch und vor allem: schöner Fußball, schönes Tennis etc. Spaß beim Zusehen möchte ich.

Andrea Petkovic
Dinah * Angie * Annika * Julia * Sam * Vika * Simona * Bára * Lucie * Roby * Casey
Fury is offline  
post #206 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:28 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 36,663
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Ja das war für mich auch der Höhepunkt letztes Jahr. Ich denke man kann schon festhalten, dass es seit dem nicht mehr wirklich gut für die meisten deutschen Mädels lief.
Eben, sonst wären sie ja nicht abgefallen. Wobei es natürlich auch mir schon klar war, dass dieser Zustand nur sehr schwer zu halten sein würde.

Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Petkovic hat sich verletzt und kann nichts für ihren Absturz. Bei Lisicki, Görges und Barthel ist seit diesem Zeitpunkt auch nicht mehr viel gekommen. Ihre Punkte habe sie im wesentlichen vor diesem Datum geholt. Bei Lisicki kann man wirklich von einem Absturz sprechen und bei Barthel habe ich nach den Anfangserfolgen 2012 auch etwas mehr erwartet. Bei Barthel sieht es ja seit der letzten Finalteilnahme jetzt wieder etwas besser aus. Kerber hat in der 2. Saisonhälfte im wesentlichen die deutsche Fahnen hochgehalten. Sie hat meiner Ansicht das ganze Jahr auf hohem Niveau gespielt.
Wenn man bei Lisicki mal Brisbane ausnimmt, ist sie seit den US Open 2011 eigentlich im Abwärtstrend mit einer Ausnahme und das war Wimbledon. Wir werden jetzt gegen Wozniacki, aber vor allem in den Wochen danach sehen, ob der Trend wieder umgekehrt werden kann.

Barthel hat sich durch die guten ersten 2 Wochen jedenfalls den ganz großen Absturz ersparen können. Wenn sie R3 in Melbourne erreichen sollte, wäre sie sogar auf einem guten Weg bald ein neues Höchstranking zu erreichen. Aber wie gesagt, wenn sie R3 dort erreicht. Ansonsten wäre es das 4. verpatze GS-Turnier in Folge.

Kerbers Start 2013 war okay. Solange sie sich im Bereich bis Top 15 aufhält, sage ich da ja gar nichts.

Bei Görges muss jetzt jedenfalls was kommen, sonst könnte auch bald Barthel an ihr vorbeiziehen bzw. Görges hinter ihr im Ranking abrutschen.
mk27 is offline  
post #207 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:29 PM
Senior Member
 
Tecumseh's Avatar
 
Join Date: Dec 2012
Posts: 5,935
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Ich schätze mal die ersten 3 Gegnerinnen der Deutschen (Runde 4 wäre ja dann AF):

Sabine Lisicki (Caroline Wozniacki, Andrea Hlavackova, Anastasia Pavlyuchenkova) -> gegen Wozniacki und Pavlyuchenkova sehe ich sie nicht als Favoritin. Die Chance die ersten 3 Runden zu überstehen dürften daher sehr gering sein.

Annika Beck (Yaroslava Shvedova, Anna Tatishvili, Serena Williams) -> Es wär schon ein Erfolg die erste Runde zu überstehen. In Runde 3 ist auf jeden Fall Schluss.

Julia Goerges (Vera Dushevina, Tsvetana Pironkova, Samantha Stosur) Dass es zu einem Duell Görges Stosur überhaupt kommt, sehe ich bei der Form der beiden als eher unwahrscheinlich. Bei Görges Form könnte tatsächlich gegen Pironkova oder Oprandi in R2 Schluss sein.

Mona Barthel (Ksenia Pervak, Heather Watson, Agnieszka Radwanska) Gegen Pervak hat sie eine Bilanz von 0:2. Watson wäre auch ein Hürde. Und bei der Form der Polin, dürfte in R3 spätestens Schluss sein. Neben Lisicki das härteste Draw.

Angelique Kerber (Elina Svitolina, Lucie Hradecka, Madison Keys/Tamira Paszek) Hradecka ist an einem guten Tag immer gefährlich. In R3 hätte ich lieber Paszek als die junge Keys. Aber Kerber hat gute Chancen die ersten 3 Runden zu schaffen.

Würd mich also nicht wundern, wenn nur Kerber das Achtelfinale schafft.
Sehe ich auch so, dass es für alle deutschen Damen schwer werden kann, die ersten drei Runden zu überstehen. Kerber hat da wohl klar die besten Chancen.

Bei Mona Barthel sehe ich das H2H gegen Pervak nicht als Problem an, denn die beiden Niederlagen stammen aus den Jahren 09 und 10. Gegen Watson hat sie sogar eine 2:0-Bilanz, wobei sie einmal sogar sehr deutlich gewonnen hat. Da beide einen konstanten Rythmus spielen und auch nicht gerade Hardhitterinnen sind, sollte Mona in diesen Begegnungen eigentlich ganz gut zu ihrem Spiel finden können. Gegen Radwanska in ihrer derzeitigen Form sollte dann aber wohl Schluss sein, es sei denn Mona erwischt einen Sahnetag und zieht ihr Ding dann auch mal bis zum Ende durch. Ich rechne bei ihr aber mit Runde 3.

Die Auslosung von Sabine Lisicki für die ersten drei Runden sehe ich als etwas schwerer an als die von Barthel. Dennoch gebe ich ihr etwas größere Chancen die vierte Runde zu erreichen, wobei ich im Gegensatz zu einigen GM-Postern glaube, dass es gegen Wozniacki für Sabine schon sehr schwer werden dürfte und ich hier von einem engen Dreisatzmatch ausgehe. Ich sehe ihre Chancen zum Erreichen der 4.Runde bei etwa 35 %. Falls sie es dennoch schafft, könnte sie mit dem gewonnenen Selbstvertrauen gegen wahrscheinlich dann Errani durchaus eine Chance haben, weil die ihr von der Spielanlage her ganz gut liegen müsste.

Annika Beck ist bereits in der ersten Runde ganz klare Außenseiterin, weil das Spiel von Shvedova wahrscheinlich im Moment noch etwas zu wuchtig sein wird für Annika. Ich würde mir eine 3.Runde gegen Williams ja sehr wünschen, aber die Chancen dafür sind schon sehr gering.

Wenn man sich die (potentiellen) Gegnerinnen von Julia Görges mal anschaut, dann halte ich Pironkova für die größte Gefahr. Mit Stosur ist Julia eigentlich immer ganz gut zurechtgekommen, obwohl ich mir nicht ganz sicher bin, wie sie mit der Auswärtsspielathmosphäre dann klarkommen würde. Eins ist klar, wenn sie sich nicht steigert hat sie kaum eine Chance, die ersten drei Runden zu überstehen.

Dass Angelique Kerber die besten Chancen von allen Deutschen hat R4 zu erreichen liegt auf der Hand, wobei man aber schon darauf hinweisen muss, dass ihre Generinnen etwas Morgenluft gewittert haben und sie sicher etwas aufpassen muss, dass sie die ersten Runden nicht zu passiv angeht.
Tecumseh is online now  
post #208 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:30 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 14,499
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Für mich bedeutet Aufschwung aber auch und vor allem: schöner Fußball, schönes Tennis etc. Spaß beim Zusehen möchte ich.
Ich hab mich da ein bisschen blöd ausgedrückt Wie du oben siehst, sag ich ja auch, dass es mir wichtig ist, dass es bei den Deutschen gut läuft, sie oben mitmischen usw. Mit großen Erfolgen meinte ich die tolle Situation im Moment Mk definiert es nur über Erfolge.
Poldo is offline  
post #209 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:33 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 14,499
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Wenn man bei Lisicki mal Brisbane ausnimmt, ist sie seit den US Open 2011 eigentlich im Abwärtstrend mit einer Ausnahme und das war Wimbledon. Wir werden jetzt gegen Wozniacki, aber vor allem in den Wochen danach sehen, ob der Trend wieder umgekehrt werden kann.
Jede Statistik ist nur so gut wie man sie fälscht?
Du kannst doch nicht einfach irgendwas rausnehmen Vor allem nicht das letzte, da das ja eigentlich die Richtung signalisiert
Poldo is offline  
post #210 of 1037 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:33 PM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 35,726
                     
Re: Australian Open 2013

Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Ja das war für mich auch der Höhepunkt letztes Jahr. Ich denke man kann schon festhalten, dass es seit dem nicht mehr wirklich gut für die meisten deutschen Mädels lief.

Petkovic hat sich verletzt und kann nichts für ihren Absturz. Bei Lisicki, Görges und Barthel ist seit diesem Zeitpunkt auch nicht mehr viel gekommen. Ihre Punkte habe sie im wesentlichen vor diesem Datum geholt. Bei Lisicki kann man wirklich von einem Absturz sprechen und bei Barthel habe ich nach den Anfangserfolgen 2012 auch etwas mehr erwartet. Bei Barthel sieht es ja seit der letzten Finalteilnahme jetzt wieder etwas besser aus. Kerber hat in der 2. Saisonhälfte im wesentlichen die deutsche Fahne hochgehalten. Sie hat meiner Ansicht das ganze Jahr auf hohem Niveau gespielt.
Der Aufstieg muss ja auch irgendwann vorbei sein, sonst stehen alle irgendwann auf 1-5. Es geht darum, das aus dem letzten Jahr wieder zu erreichen und zu konsolidieren. Trotzdem ist das deutsche Damentennis in der Breite so stark aufgestellt wie noch nie. Und an der Spitze haben wir mit Kerber eine Spielerin, die sich anschickt, am Ende ihrer Karierre die zweiterfolgreichste Deutsche aller Zeiten zu werden.

mk, du kannst nicht sagen, der Abschwung hat begonnen (1/2-3/4 Jahr, kurzfristig!), aber andererseits vorwerfen, dass der Aufstieg langfristig (die letzten 10 Jahre!) nicht zu verzeichnen sei.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Image Verification
Please enter the six letters or digits that appear in the image opposite.

Registration Image

Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome