Damentennis im deutschen Fernsehen und Internetstreams - Page 226 - TennisForum.com
 310Likes
 
LinkBack Thread Tools
post #3376 of 5011 (permalink) Old Jun 24th, 2014, 05:29 PM
Senior Member
 
Bodensee's Avatar
 
Join Date: Sep 2012
Posts: 3,723
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by tennisfreak13 View Post
Sky ist aber wirklich viel zu Herrenlastig. Wenn nicht zufällig Damen auf CC und C1 laufen und auf den anderen Plätzen Deutsche oder Österreicherinnen spielen sieht es echt dürr aus was die Damen angeht.
Ja teilweise laufen da 5 Herrenspiele nebeneinander. Schon schade, dass Sky so wenig Damentennis zeigt
Bodensee is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #3377 of 5011 (permalink) Old Jul 3rd, 2014, 07:31 PM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 61,578
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Katastrophale Quoten bei sky

http://www.quotenmeter.de/n/71634/wi...ut-sich-schwer

Caroline Wozniacki

THE BEAUTIFUL DANE

Serena Williams**GenieBouchard**Jelena Jankovic**Dominika Cibulkova**Aga Radwanska**Taylor Townsend**Sabine Lisicki**Monica Niculescu**Martina Hingis**Sara Errani**Sloane Stephens**Katerina Siniakova**Shuai Zhang**
Saraya! is offline  
post #3378 of 5011 (permalink) Old Jul 3rd, 2014, 07:39 PM
Senior Member
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 1,186
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Tja, Ist mir eig. egal. Wie gesagt.....Hauptsache tolles Tennis....
Austrianer1967 is offline  
 
post #3379 of 5011 (permalink) Old Jul 3rd, 2014, 07:40 PM
Senior Member
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 1,186
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Kommende Woche dann täglich 3 Stunden live aus Stuttgart im DEUTSCHEN TV.
Austrianer1967 is offline  
post #3380 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 06:19 AM
Senior Member
 
Schnffy's Avatar
 
Join Date: Dec 2012
Posts: 7,504
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

http://tennisnet.com/de/damen/deutsc...schon-traurig-
Quote:
„Der aktuelle Zustand macht mich schon traurig“

Barbara Rittner ist sauer darüber, dass Tennis bei den Öffentlich-Rechtlichen kaum noch eine Bedeutung hat.

In Deutschland sind die Zeiten längst vorbei, dass Tennis Millionen von Zuschauern vor die Fernsehbildschirme gefesselt hat. Die Tennis-Übertragungen laufen derzeit fast ausschließlich in Spartensendern, im Pay-TV oder als Stream im Internet. Viele Tennisfans, die im digitalen Zeitalter aufgewachsen sind, stört das nicht allzu sehr, da sie bei besagten Anbietern oft eine ausführlichere Berichterstattung geboten bekommen als damals bei den öffentlich-rechtlichen Sendern. Dennoch bleibt festzuhalten, dass der „weiße Sport" mit der gelben Filzkugel bei Sendern wie ARD und ZDF und in den großen Tageszeitungen seit vielen Jahren einen schweren Stand hat und somit weitaus weniger Aufmerksamkeit bekommt, als von vielen gewünscht oder auch erwartet.

Nachdem Steffi Graf im Jahr 1999 ihre Karriere beendet hatte, durchlief vor allem das deutsche Damentennis eine große Talsohle. Die harten Zeiten sind nun längst vorbei. Das deutsche Damentennis blüht seit einigen Jahren auf - auch dank des Einsatzes von Barbara Rittner, die seit 2005 die Teamchefin des deutschen Fed-Cup-Teams ist. In diesem Jahr haben die deutschen Mädels erstmals seit 1992 wieder das Finale im Fed Cup erreicht. Trotz der Erfolge von Angelique Kerber, Andrea Petkovic, Sabine Lisicki & Co. in den letzten Jahren findet Tennis immer noch wenig Beachtung in den Medien, was Rittner sauer aufstößt.

"Der aktuelle Zustand macht mich schon traurig. Mein Herz hängt am Tennissport, und ich kann es nicht nachvollziehen, dass Tennis derart aus der Öffentlichkeit verschwunden ist. Als Graf, Becker und Stich ihre riesengroßen Erfolge gefeiert haben, war Tennis ein Selbstläufer. Heute gibt es viel mehr Funsportarten, die gerade für Kinder oft interessanter sind als Tennis. Vor allem aber wird unsere Sportart von den öffentlich-rechtlichen Sendern mit nur sehr wenigen Ausnahmen ignoriert, die damit ihrem Auftrag nicht nachkommen. Im Grunde könnten sie ihre Sendungen in ‚Fußballschau' oder ‚Aktuelles Fußballstudio' umbenennen", sagte die 41-Jährige im Interview mit dem Magazin „Sportsfreund".

Rittner findet, dass die Erfolge ihre Mädels nicht genügend gewürdigt werden und nimmt vor allem die öffentlichen-rechtlichen Anstalten in die Pflicht. „Gerade Tennis haben die Öffentlich-Rechtlichen in den vergangenen zwanzig Jahren unglaublich hängen lassen. Mir ist schon bewusst, dass es vor allem um die Einschaltquote geht, aber die Sender können mit ihren Übertragungen auch das Interesse beeinflussen. Gerade für unsere Damen finde ich es sehr schade, weil sie seit einigen Jahren so gut spielen und mehr Aufmerksamkeit verdient hätten", erklärte Rittner im „Sportsfreund".
Schnffy is offline  
post #3381 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 06:33 AM
Senior Member
 
tennisfreak13's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 12,600
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Naja man musa ber auch sagen, dass es sicher auch ganz viele andere Sportarten gibt bei den die Deutschen vielleicht auch ganz toll sind und Weltmeister oder was weiß ich und von denen weiß man wahrscheinlich nicht mal das es sie gibt. Aber der Fußball verdrängt halt alles.
tennisfreak13 is offline  
post #3382 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 07:42 AM
Senior Member
 
Join Date: Nov 2012
Posts: 1,186
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by tennisfreak13 View Post
Naja man musa ber auch sagen, dass es sicher auch ganz viele andere Sportarten gibt bei den die Deutschen vielleicht auch ganz toll sind und Weltmeister oder was weiß ich und von denen weiß man wahrscheinlich nicht mal das es sie gibt. Aber der Fußball verdrängt halt alles.
Sehr richtig.....
Austrianer1967 is offline  
post #3383 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 08:59 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 40,021
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Dann will ich hier mal auflisten, was ARD/ZDF aktuell an Tennis zeigen.

ZDF: 1 HF und 1 Finale aus Halle
ARD (in ihren 3. Programmen): München komplett, Stuttgart Damen von Mittwoch bis Sonntag, Nürnberg Finalwochenende, Stuttgart Herren Finalwochenende

Und das teilweise trotz atemberaubend schlechter Einschaltquoten. Privatsender würden das niemals zeigen. Was man vielleicht noch machen könnte ist das Finalwochenende aus Stuttgart vom SWR ins 1. Programm zu verlegen, sozusagen als Pendant zu Halle.


Also so wenig ist das jetzt auch nicht. Und ansonsten hat man eben auch keine Rechte. Was interessant gewesen wäre, wäre Davis Cup und der Fed Cup. Dass der nicht bei ARD/ZDF läuft, da kann sich Rittner ans DTB-Präsidium wenden. Und auch für die sonstigen WTA-Turniere kann sich Rittner ans DTB-Präsidium wenden, denn auch diese Rechte haben sie gekauft. Wenn das nicht im TV gezeigt wird, liegt die Schuld einzig bei ProSiebenSAT.1.
mk27 is offline  
post #3384 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 09:07 AM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 61,578
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Von den Damen kommt Stuttgart und Nürnberg und das äusserst schlecht und mehr als fragwürdig. Rittner hat natürlich vollkommen recht.

Caroline Wozniacki

THE BEAUTIFUL DANE

Serena Williams**GenieBouchard**Jelena Jankovic**Dominika Cibulkova**Aga Radwanska**Taylor Townsend**Sabine Lisicki**Monica Niculescu**Martina Hingis**Sara Errani**Sloane Stephens**Katerina Siniakova**Shuai Zhang**
Saraya! is offline  
post #3385 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 09:10 AM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,617
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Ich finde eigentlich, dass eher medial mehr über Tennis berichtet werden müsste. In China z.B. gibt es bei jedem Slam täglich eine ganze Seite in der China Daily, und nein, nicht nur über Li Na. In Deutschland gibt es meist einen Artikel vor dem Turnier und dann vielleicht nochmal zum Achtelfinale. In den Nachrichtensendungen und v.a. den Sportsendungen fast gar nicht. Ich finde, dass Rittner mit ihrem "Aktuelles Fußballstudio" schon nicht ganz Unrecht hat. Klar ist Fußball wichtig, aber die Fernsehsender haben im Grunde für alle größeren Sportarten die Aufgabe, diese auch zu vermitteln, und diesem Auftrag kommen sie meines Erachtens nicht nur bei Tennis nicht wirklich nach.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #3386 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 09:24 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 40,021
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Aus Stuttgart kommt schon eine ganze Menge im SWR. ARD/ZDF können nichts dafür, dass es aktuell nur 2 Damen-Turniere (vielleicht 2015 sogar nur noch 1 Turnier) in Deutschland gibt und nicht mehr wie früher 5. Ansonsten wird aktuell dort mehr gezeigt als noch vor ein paar Jahren, eben halt vor allem Herrentennis. Auf Privatsendern kommt ja außer auf Eurosport auch praktisch nichts mehr, Sport 1 als Sparten-Free-TV-Sender hat sich auch immer mehr zurückgezogen.

Und Fußball ist und bleibt mit gewaltigen Abstand die Nummer 1 der deutschen Sportarten. Das haben noch mal eindeutig die WM-Quoten gezeigt, die sogar deutlich höher sind als früher.

Außerdem wenn mehr gezeigt werden soll, sollte man auch mal sagen, was denn vom Tennis mehr gezeigt werden soll. Bestimmte Rechte hat ja ein Privatsender, der sie eben nur als Livestream bzw. auf einem Programm zeigt, was 80% der Deutschen wahrscheinlich nicht mal kennt.
mk27 is offline  
post #3387 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 09:27 AM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,617
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Ich meinte jetzt wie gesagt eher die maue mediale Berichterstattung, weniger die Liveübertragungen. Wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß, wie viel Reichweitenunterschied ARD/ZDF und die dritten Programme haben. Ich vermute, Rittner meinte ARD und ZDF. Vielleicht auch nicht nur das Livetennis, sondern auch deren "generelle" Berichte. So verstehe ich sie jedenfalls.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #3388 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 09:30 AM
Senior Member
 
Saraya!'s Avatar
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 61,578
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Aus Stuttgart kommt schon eine ganze Menge im SWR. ARD/ZDF können nichts dafür, dass es aktuell nur 2 Damen-Turniere (vielleicht 2015 sogar nur noch 1 Turnier) in Deutschland gibt und nicht mehr wie früher 5. Ansonsten wird aktuell dort mehr gezeigt als noch vor ein paar Jahren, eben halt vor allem Herrentennis. Auf Privatsendern kommt ja außer auf Eurosport auch praktisch nichts mehr, Sport 1 als Sparten-Free-TV-Sender hat sich auch immer mehr zurückgezogen.

Und Fußball ist und bleibt mit gewaltigen Abstand die Nummer 1 der deutschen Sportarten. Das haben noch mal eindeutig die WM-Quoten gezeigt, die sogar deutlich höher sind als früher.

Außerdem wenn mehr gezeigt werden soll, sollte man auch mal sagen, was denn vom Tennis mehr gezeigt werden soll. Bestimmte Rechte hat ja ein Privatsender, der sie eben nur als Livestream bzw. auf einem Programm zeigt, was 80% der Deutschen wahrscheinlich nicht mal kennt.

Was aber daran liegt, dass niemand Interesse an den Rechten hatte..

Caroline Wozniacki

THE BEAUTIFUL DANE

Serena Williams**GenieBouchard**Jelena Jankovic**Dominika Cibulkova**Aga Radwanska**Taylor Townsend**Sabine Lisicki**Monica Niculescu**Martina Hingis**Sara Errani**Sloane Stephens**Katerina Siniakova**Shuai Zhang**
Saraya! is offline  
post #3389 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 09:37 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 40,021
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by Saraya! View Post
Was aber daran liegt, dass niemand Interesse an den Rechten hatte..
Dann frage dich mal, warum das so ist. Und das erklärt nicht, warum man nicht z.B. das Finale von Eastbourne dort bei ProSiebenSAT.1 im TV gezeigt hat oder Doha oder Charleston usw.
mk27 is offline  
post #3390 of 5011 (permalink) Old Jul 29th, 2014, 09:58 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 40,021
                     
Re: Tennis im deutschen Fernsehen (EUROSPORT!)

Die Einschaltquoten für die Wimbledonfinalspiele bei Sky in Deutschland 2014

Herren: 80.000 (gleiche Quote wie im Vorjahr)
Damen: 40.000 (nach 590.000 im vergangenen Jahr)

Quelle

Wie man sieht, hat sich die Quote bei den Damen ohne deutsche Beteiligung mehr als gezehntelt.
mk27 is offline  
Closed Thread

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome