Damentennis im deutschen Fernsehen - Page 48 - TennisForum.com
 24Likes
Reply
 
LinkBack Thread Tools
post #706 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 03:42 PM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2012
Location: In the Slaughterhouse
Posts: 7,046
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

@poldo: Als China den Zuschlag für Olympia 2008 bekam, wurde vorrangig in die Förderung von Sportlerinnen investiert, weil man sich sich ausrechnete, dort am leichtesten zum Erfolg zu kommen. Nicht nur in Deutschland ist der Männersport immer noch zugkräftiger und wird bevorzugt. Das liegt nicht an den Persönlichkeiten, sondern an gesellschaftlichen Vorstellungen. Männer haben halt mehr Kraft und sind schneller.

Übrigens auch logisch, dass hinter den jetzt erfolgreichen Chinesinnen erstmal eine Lücke kommt. Das wird sich wieder ändern, weil Frauen wie Lin Na Tennis populär machen.

Andrea Petkovic
Dinah * Angie * Annika * Julia * Sam * Vika * Simona * Bára * Lucie * Roby * Casey
Fury is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #707 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 03:43 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 36,663
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Wenn in den Top 10 vier Asiatinnen wären, wie würdest du es finden, wenn dann in Europa keine oder nur wenige Turniere gezeigt werden würden?
Das wird nicht mal in 10 Jahren passieren. Es sind derzeit, ohne Kasachstan und Israel, ganze 6 Damen aus Asien in den Top 100, davon 3 aus China, wovon 2 der Damen bereits in diesem Jahr 30 und älter sein werden.
Warum dann nicht auch noch ein großes Turnier in Afrika? Oder Südamerika?
Ganz einfach, weil die keine Millionen dafür locker machen wollen.

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Ich hab mich vor 2000 nicht für Tennis interessiert, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass da nix andres lief außer Tennis.
Es gab 5 deutsche Damenturniere, die spätestens ab Mittwoch bei ARD oder ZDF 3 bis 4 Stunden pro Tag zu sehen waren.
Dazu gab es alle 4 Grand Slam Turniere bei ARD, ZDF oder RTL (ganz früher auch SAT 1) zu sehen.
Und wenn man vor die Boris-Becker-Zeit schaut, auch da wurden die deutschen Damenturniere übertragen. Erst seit ca. 10 Jahren haben sich auch ARD und ZDF komplett vom Tennis abgewendet.

Im übrigen sollte sich niemand Hoffnungen machen, Eurosport könne irgendwann die Rechte zurückkaufen. In den späten neunziger Jahren hatte das ZDF und Eurosport die Rechte an den großen Herrenturnieren. Weil das Interesse in Deutschland stark nachließ, war natürlich klar, dass das ZDF diese Rechte nicht verlängern würde und damit war auch Eurosport raus. Seitdem gab es keine großen ATP-Turniere mehr bei Eurosport zu sehen, bis heute nicht.
mk27 is offline  
post #708 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 03:45 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 36,663
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by Bodensee View Post
Was hat sie gesagt dazu?
Weiß ich nicht mehr genau, sie war aber von diesen Turnieren nicht gerade begeistert.

Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Nicht nur in Deutschland ist der Männersport immer noch zugkräftiger und wird bevorzugt
Im Wintersport ist das absolut nicht der Fall.
mk27 is offline  
post #709 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 03:48 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 14,499
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Das wird nicht mal in 10 Jahren passieren. Es sind derzeit, ohne Kasachstan und Israel, ganze 6 Damen aus Asien in den Top 100, davon 3 aus China, wovon 2 der Damen bereits in diesem Jahr 30 und älter sein werden.
Warum dann nicht auch noch ein großes Turnier in Afrika? Oder Südamerika?
Ganz einfach, weil die keine Millionen dafür locker machen wollen.



Es gab 5 deutsche Damenturniere, die spätestens ab Mittwoch bei ARD oder ZDF 3 bis 4 Stunden pro Tag zu sehen waren.
Dazu gab es alle 4 Grand Slam Turniere bei ARD, ZDF oder RTL (ganz früher auch SAT 1) zu sehen.
Und wenn man vor die Boris-Becker-Zeit schaut, auch da wurden die deutschen Damenturniere übertragen. Erst seit ca. 10 Jahren haben sich auch ARD und ZDF komplett vom Tennis abgewendet.

Im übrigen sollte sich niemand Hoffnungen machen, Eurosport könne irgendwann die Rechte zurückkaufen. In den späten neunziger Jahren hatte das ZDF und Eurosport die Rechte an den großen Herrenturnieren. Weil das Interesse in Deutschland stark nachließ, war natürlich klar, dass das ZDF diese Rechte nicht verlängern würde und damit war auch Eurosport raus. Seitdem gab es keine großen ATP-Turniere mehr bei Eurosport zu sehen, bis heute nicht.

Das war auch nur eine theoretische Bemerkung: Nur weil wenige Spielerinnen in den besten Plätzen sind, heißt das nicht, dass sich da keiner für Tennis interessiert. Und das die Fans dann darunter leiden müssen. Was erzählt Stachi doch immer, wieviele Millionen haben Li Na's Sieg bei den FO vorm TV verfolgt?
Nochmal: Ich habe nie behauptet, dass die WTA nicht hinter dem Geld her ist. Ich sage nur, dass ich es gut finde, das Tennis überall auf der Welt große Turniere hat. Ich hätte nix gegen ein Turnier in Kapstadt oder Rio.

Naja, mir reichen halt nicht nur 9 Turniere im Jahr.
Außerdem habe ich lediglich gesagt, dass ich eine Übertragung auf einem reinen Sportsender befürworte. Da ist man einfach ungebundener und würde nicht beim Finale von was weiß ich wo rausgehen, weil der Tatort anfängt.
Und jetzt komm mir nicht wieder damir, das man für Graf den Tatort hat ausfallne lassen!
Poldo is offline  
post #710 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 03:59 PM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2012
Location: In the Slaughterhouse
Posts: 7,046
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Im Wintersport ist das absolut nicht der Fall.
Doch. Das fällt nur nicht so auf, weil es im Paket übertragen wird und weil die Frauen hier meist erfolgreicher sind als die Männer. Aber hast du zum Beispiel schon mal ein Frauen-Eishockeyspiel gesehen?

Andrea Petkovic
Dinah * Angie * Annika * Julia * Sam * Vika * Simona * Bára * Lucie * Roby * Casey
Fury is offline  
post #711 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:04 PM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 35,726
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Poldo, ich kann Dir in allen Deinen Punkten nur zustimmen, ich sehe das wirklich exakt genauso wie Du.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #712 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:04 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 36,663
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Naja, mir reichen halt nicht nur 9 Turniere im Jahr.
Außerdem habe ich lediglich gesagt, dass ich eine Übertragung auf einem reinen Sportsender befürworte. Da ist man einfach ungebundener und würde nicht beim Finale von was weiß ich wo rausgehen, weil der Tatort anfängt.
Und jetzt komm mir nicht wieder damir, das man für Graf den Tatort hat ausfallne lassen!
Heutzutage gibt es aber wesentlich mehr Möglichkeiten bei den ÖR-Sendern als früher. Früher gab es keine Digitalkanäle und die 3.Programme waren nicht bundesweit zu empfangen.

Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Doch. Das fällt nur nicht so auf, weil es im Paket übertragen wird und weil die Frauen hier meist erfolgreicher sind als die Männer. Aber hast du zum Beispiel schon mal ein Frauen-Eishockeyspiel gesehen?
Natürlich gibt es gewisse Sportarten, wo das so ist. Bei der Mehrheit aber nicht. In der Leichtathletik oder im Schwimmen ist das ja auch nicht so.
mk27 is offline  
post #713 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:07 PM
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 35,726
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Das wird nicht mal in 10 Jahren passieren. Es sind derzeit, ohne Kasachstan und Israel, ganze 6 Damen aus Asien in den Top 100, davon 3 aus China, wovon 2 der Damen bereits in diesem Jahr 30 und älter sein werden.
Warum dann nicht auch noch ein großes Turnier in Afrika? Oder Südamerika?
Ganz einfach, weil die keine Millionen dafür locker machen wollen.



Es gab 5 deutsche Damenturniere, die spätestens ab Mittwoch bei ARD oder ZDF 3 bis 4 Stunden pro Tag zu sehen waren.
Dazu gab es alle 4 Grand Slam Turniere bei ARD, ZDF oder RTL (ganz früher auch SAT 1) zu sehen.
Und wenn man vor die Boris-Becker-Zeit schaut, auch da wurden die deutschen Damenturniere übertragen. Erst seit ca. 10 Jahren haben sich auch ARD und ZDF komplett vom Tennis abgewendet.

Im übrigen sollte sich niemand Hoffnungen machen, Eurosport könne irgendwann die Rechte zurückkaufen. In den späten neunziger Jahren hatte das ZDF und Eurosport die Rechte an den großen Herrenturnieren. Weil das Interesse in Deutschland stark nachließ, war natürlich klar, dass das ZDF diese Rechte nicht verlängern würde und damit war auch Eurosport raus. Seitdem gab es keine großen ATP-Turniere mehr bei Eurosport zu sehen, bis heute nicht.
Deine Argumentation ist einfach zu kurzfristig angelegt. Du sagst, wir hatten 5 WTA-Turniere. Stimmt. Wir hatten aber auch seit 2001 eine große Flaute und keine wirklich gute deutsche Spielerin mehr. Das änderte sich erst kurz mit ALG und dann einige Jahre später den anderen.
Wenn man so wie Du argumentiert, dann war es goldrichtig, nur noch ein Turnier in Deutschland zu veranstalten. Aber jetzt wären eben wieder 2 oder mehr angebracht. Aber so kurzfristig läuft das nicht mit Turnierlizenzen und dem Kalender insgesamt.

Außerdem müssten nach Deiner Argumentation 60% der Turniere in OSTeuropa (ich hab jetzt nicht die Top 100 überprüft) und nicht in Westeuropa stattfinden.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #714 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:12 PM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2012
Location: In the Slaughterhouse
Posts: 7,046
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Natürlich gibt es gewisse Sportarten, wo das so ist. Bei der Mehrheit aber nicht. In der Leichtathletik oder im Schwimmen ist das ja auch nicht so.
Meinst du? Und was wird uns immer als die "Königsdisziplin" und Höhepunkt jeder Leichtathletikveranstaltung angepriesen?

Andrea Petkovic
Dinah * Angie * Annika * Julia * Sam * Vika * Simona * Bára * Lucie * Roby * Casey
Fury is offline  
post #715 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:14 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 36,663
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by crazillo View Post
Deine Argumentation ist einfach zu kurzfristig angelegt. Du sagst, wir hatten 5 WTA-Turniere. Stimmt. Wir hatten aber auch seit 2001 eine große Flaute und keine wirklich gute deutsche Spielerin mehr. Das änderte sich erst kurz mit ALG und dann einige Jahre später den anderen.
Wenn man so wie Du argumentiert, dann war es goldrichtig, nur noch ein Turnier in Deutschland zu veranstalten. Aber jetzt wären eben wieder 2 oder mehr angebracht. Aber so kurzfristig läuft das nicht mit Turnierlizenzen und dem Kalender insgesamt.

Außerdem müssten nach Deiner Argumentation 60% der Turniere in OSTeuropa (ich hab jetzt nicht die Top 100 überprüft) und nicht in Westeuropa stattfinden.
Es sollten da Turniere stattfinden, wo ich auch Stadien mit Zuschauer voll bekommen. Kopenhagen war genauso ein Witz.

Warum bekommt die ATP das denn glänzend hin?
Und kurzfristig kann man sehr wohl entscheiden. Hast du anscheinend nicht mitbekommen, wie schnell das Herren-Masters 1990 in Frankfurt dann stattfand. Ein absolut genialer Schritt der ATP.
mk27 is offline  
post #716 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:16 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 14,499
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Heutzutage gibt es aber wesentlich mehr Möglichkeiten bei den ÖR-Sendern als früher. Früher gab es keine Digitalkanäle und die 3.Programme waren nicht bundesweit zu empfangen.

Natürlich ginge das, aber da ist die Reichweite auch nicht so gigantisch.
Deshalb reiner Sportsender am besten - da gäbe es sicher auch die kompetentesten Kommentatoren, wenn ich mir da die ZDF Leute anhöre in Halle
Poldo is offline  
post #717 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:22 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 36,663
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Meinst du? Und was wird uns immer als die "Königsdisziplin" und Höhepunkt jeder Leichtathletikveranstaltung angepriesen?
Klar die 100 m der Herren.

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Natürlich ginge das, aber da ist die Reichweite auch nicht so gigantisch.
Deshalb reiner Sportsender am besten - da gäbe es sicher auch die kompetentesten Kommentatoren, wenn ich mir da die ZDF Leute anhöre in Halle
Sportsender haben es aber extrem schwer in Deutschland. Nicht umsonst haben Sport 1 und Eurosport aktuell die schlechtesten Marktanteile in Deutschland seit mehr als 15 Jahren.
Und wofür brauche ich Sportsender. Die ARD zeigt ja heute stundenlang Sport, nur Tennis wird da auch in den nächsten Jahren nicht dazugehören.
mk27 is offline  
post #718 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:23 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 14,499
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Klar die 100 m der Herren.



Sportsender haben es aber extrem schwer in Deutschland. Nicht umsonst haben Sport 1 und Eurosport aktuell die schlechtesten Marktanteile in Deutschland seit mehr als 15 Jahren.
Und wofür brauche ich Sportsender. Die ARD zeigt ja heute stundenlang Sport, nur Tennis wird da auch in den nächsten Jahren nicht dazugehören.
Nochmal mir geht es nicht darum, das Tennis in DEutschland populärer wird, sondern einzig und allein um die Art der Berichterstattung.
Poldo is offline  
post #719 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:24 PM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2012
Location: In the Slaughterhouse
Posts: 7,046
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Natürlich ginge das, aber da ist die Reichweite auch nicht so gigantisch.
Deshalb reiner Sportsender am besten - da gäbe es sicher auch die kompetentesten Kommentatoren, wenn ich mir da die ZDF Leute anhöre in Halle
Das wäre dann aber Pay-TV, das will ich nicht.

Andrea Petkovic
Dinah * Angie * Annika * Julia * Sam * Vika * Simona * Bára * Lucie * Roby * Casey
Fury is offline  
post #720 of 3828 (permalink) Old Jan 12th, 2013, 04:26 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 14,499
                     
Re: Tennis im Fernsehen (EUROSPORT!)

Quote:
Originally Posted by Fury View Post
Das wäre dann aber Pay-TV, das will ich nicht.
Wieso? Eurosport war doch genau das gleiche. Ein reiner Sportsender, bei dem umfassend Tennis kam
Poldo is offline  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Image Verification
Please enter the six letters or digits that appear in the image opposite.

Registration Image

Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome