Anna-Lena Friedsam - Page 43 - TennisForum.com
 44Likes
Reply
 
LinkBack Thread Tools
post #631 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 08:55 AM
Junior Member
 
Join Date: Nov 2008
Posts: 54
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Quote:
Originally Posted by elba View Post
Danke für den ausführlichen Bericht. Anna-Lenas Trainer ist Bijan Wardjawand (siehe http://www.tvnassau.de/index.php?id=192), ihn kennt man eher weniger. Wie weit hat er Anteil am Erfolg? Wie ist die Erfahrung mit anderen Spielerinnen, wechseln sie öfters den Trainer oder sind manche mit einem zufrieden?
Wardjawand ist Verbandstrainer im Tennisverband Rheinland und trainiert Friedsam schon seit Jahren. Scheint er ordentlich gemacht zu haben!
MrStylo is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #632 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 08:56 AM
Senior Member
 
Katja's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 34,993
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Ersten Satz 6-1 gewonnen, im zweiten ein Break vorne.
Katja is offline  
post #633 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 09:18 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,322
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

4-3 mit dem Break im 2.Satz geführt und danach 3 Spiele in Folge verloren. Jetzt wird es ganz schwer für Friedsam im 3.Satz.
mk27 is offline  
post #634 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 09:49 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,322
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Annika Beck (GER) d. Anna-Lena Friedsam (GER) 16 64 61

Friedsam letztlich ohne Chance im 3.Satz. Auch hier muss man natürlich wieder mal sagen: Da war mehr drin, denn bis Mitte des 2.Satzes hat sie das Match dominiert. Entweder ging ihr die Kraft aus oder es waren die Nerven, weil sie kurz vor dem Hauptfeld stand.

Für Ismaning sollte sie eine Hauptfeld-WC bekommen.
mk27 is offline  
post #635 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 11:25 AM
Senior Member
 
tennisfreak13's Avatar
 
Join Date: Apr 2012
Posts: 11,298
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Da fehlt dann doch wohl ein wenig Erfahrung. Gegen Ende des zweiten Satzes stieg die Zahl der Doppelfehler ja dramatisch an. Von daher schade das sie nicht weiter ist, aber egal.
tennisfreak13 is offline  
post #636 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 11:28 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,322
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Na ja, so kurz vor einem WTA-Hauptfeld kann man dann halt auch nervös werden. Man darf ja nicht vergessen, dass sie am Jahresanfang noch 10k-Turniere gespielt hat. Immerhin hat man gesehen, dass sie mithalten kann und sie hat bereits ihre 1.Top 100-Spielerin schlagen können.
mk27 is offline  
post #637 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 03:16 PM
Helpful User
 
Michael!'s Avatar
 
Join Date: Sep 2007
Location: South Germany
Posts: 58,464
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Schade, stark angefangen und dann stark nachgelassen, wie es scheint!
Erster Satz sehr gut, hat da den guten Eindruck der letzten Tage bestätigt, 2. Satz ja dann wohl ständig Break vorne, aber da dann so wie gut wie keine Aufschlagspiele mehr durchgebracht.
Kann natürlich passieren, da Beck eben auch gut returniert, aber im 3.Satz ging dann wohl überhaupt nichts mehr, auch beim Return..aber gut, war wohl noch etwas zu nervös, am Ende eventuell auch müde und dann wohl auch noch Beck, die stärker würde, insgesamt alles ok.

Konnte hier in den zwei WTA Qualis gute Erfahrungen sammeln, jetzt noch bei den ITFs ein paar Punkte sammeln und sich dann gut auf Australien/Melbourne vorbereiten
Michael! is offline  
post #638 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 03:56 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 152
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Also von nervös war da nichts zu sehen - das Spiel hat Beck gewonnen, nicht Friedsam verloren. Ich fand es ein hochinteressantes Spiel mit vielen sehr langen, mit ganz homem Tempo geführten Ballwechseln. Ab Mitte des zweiten Satzes machte Beck kaum noch Fehler (im 3. habe ich nur einen echten unforced error gesehen), und es gelang ihr zunehmend, ALFs Aufschläge gut zu lesen und lang zu returnieren, sodass ALF immer weniger Punkte mit dem 1. oder 2. Grundschlag nach dem Aufschlag machen konnte. Annika gelang es, die Ballwechsel immer länger zu gestalten, und die waren wirklich kraftraubend. Ich habe noch kaum eine Spielerin so pumpen sehen wie ALF, nach dem die beiden die Kugel 20 mal übers Netz gedroschen hatten, während Beck völlig cool blieb, nie auch nur schnaufte und immer besser das Spiel der Gegnerin las und auf alles die richtige Antwort hatte. ALF hat wirklich nicht schlecht gespielt, ich war von ihr absolut nicht enttäuscht (sie hat übrigens ein Kreuz wie anno dunnemals die Schwimmerinnen aus der SBZ, mit der möchte ich keinen Streit), aber die langen Ballwechsel endeten fast immer damit, dass sie, hauptsächlich bei der Rückhand, zu guter Letzt einfach nicht mehr tief genug in die Knie kam und dann den Ball ins Netz schlug. Im 3. Satz kamen dann noch der Frust und entsprechende Verzweiflungsfehler hinzu, und Beck agierte wirklich stark, was ALF auch probierte, Beck war da und schlug mit viel Zug und lang platziert zurück. Für mich ein Sieg Becks auf Gund der besseren Ausdauer. Sie bewegt sich unglaublich gut und entwickelt bei ihren Grundschlägen auch noch aus vollem Sprint eine enorme Dynamik, weil sie mit niedrigem Schwerpunkt, tief in den Knien über den Platz huscht und die Bälle agressiv "anspringt". Ich war, wie man merkt, schwer beeindruckt. Aber ALF wird ihren Weg in die Top 100 machen, ihre Technik ist rundum solide. Was Becks Aufschlag angeht - das Problem ist eindeutig nicht ihre Körpergröße. Es gibt viele Spielerinnen von ihrer Größe, die weitaus besser aufschlagen. Das Problem ist die langsame Hand, will sagen, eine wirkliche Beschleunigung aus Unterarm und Handgelenk zum Treffpunkt hin findet praktisch nicht statt, daher bekommt sie keinen nennenswerten Kick auf den Ball. Das ist in hohem Maße naturgegeben, und das lässt sich nur schwer verbessern. Bei ihren Grundschlägen ist das anders, weil sie da die Dynamik ihres Körpereinsatzes zum Tragen bringt. Das gleiche Problem haben, wie man beim 2. Aufschlag sieht, in geringerem Maße auch Petkovic und vor allem Barthel, bei der auch die VH unter der Langsamkeit ihres Unterarm/Handgelenkzuges leidet.

Fazit: das war ein prima Spiel, ich habe die Fahrt nicht bereut. Die Mädchen werden bestimmt nicht in den Regionen bleiben, wo sie jetzt sind.
dolffanog is offline  
post #639 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 08:09 PM
Senior Member
 
rucolo's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 22,537
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Quote:
Originally Posted by dolffanog View Post
Also von nervös war da nichts zu sehen - das Spiel hat Beck gewonnen, nicht Friedsam verloren. Ich fand es ein hochinteressantes Spiel mit vielen sehr langen, mit ganz homem Tempo geführten Ballwechseln. Ab Mitte des zweiten Satzes machte Beck kaum noch Fehler (im 3. habe ich nur einen echten unforced error gesehen), und es gelang ihr zunehmend, ALFs Aufschläge gut zu lesen und lang zu returnieren, sodass ALF immer weniger Punkte mit dem 1. oder 2. Grundschlag nach dem Aufschlag machen konnte. Annika gelang es, die Ballwechsel immer länger zu gestalten, und die waren wirklich kraftraubend. Ich habe noch kaum eine Spielerin so pumpen sehen wie ALF, nach dem die beiden die Kugel 20 mal übers Netz gedroschen hatten, während Beck völlig cool blieb, nie auch nur schnaufte und immer besser das Spiel der Gegnerin las und auf alles die richtige Antwort hatte. ALF hat wirklich nicht schlecht gespielt, ich war von ihr absolut nicht enttäuscht (sie hat übrigens ein Kreuz wie anno dunnemals die Schwimmerinnen aus der SBZ, mit der möchte ich keinen Streit), aber die langen Ballwechsel endeten fast immer damit, dass sie, hauptsächlich bei der Rückhand, zu guter Letzt einfach nicht mehr tief genug in die Knie kam und dann den Ball ins Netz schlug. Im 3. Satz kamen dann noch der Frust und entsprechende Verzweiflungsfehler hinzu, und Beck agierte wirklich stark, was ALF auch probierte, Beck war da und schlug mit viel Zug und lang platziert zurück. Für mich ein Sieg Becks auf Gund der besseren Ausdauer. Sie bewegt sich unglaublich gut und entwickelt bei ihren Grundschlägen auch noch aus vollem Sprint eine enorme Dynamik, weil sie mit niedrigem Schwerpunkt, tief in den Knien über den Platz huscht und die Bälle agressiv "anspringt". Ich war, wie man merkt, schwer beeindruckt. Aber ALF wird ihren Weg in die Top 100 machen, ihre Technik ist rundum solide. Was Becks Aufschlag angeht - das Problem ist eindeutig nicht ihre Körpergröße. Es gibt viele Spielerinnen von ihrer Größe, die weitaus besser aufschlagen. Das Problem ist die langsame Hand, will sagen, eine wirkliche Beschleunigung aus Unterarm und Handgelenk zum Treffpunkt hin findet praktisch nicht statt, daher bekommt sie keinen nennenswerten Kick auf den Ball. Das ist in hohem Maße naturgegeben, und das lässt sich nur schwer verbessern. Bei ihren Grundschlägen ist das anders, weil sie da die Dynamik ihres Körpereinsatzes zum Tragen bringt. Das gleiche Problem haben, wie man beim 2. Aufschlag sieht, in geringerem Maße auch Petkovic und vor allem Barthel, bei der auch die VH unter der Langsamkeit ihres Unterarm/Handgelenkzuges leidet.

Fazit: das war ein prima Spiel, ich habe die Fahrt nicht bereut. Die Mädchen werden bestimmt nicht in den Regionen bleiben, wo sie jetzt sind.
Vielen Dank "aggressiv die Bälle anspringen"

Serena: "We have great personalities like Jelena (Jankovic) on the tour."
Jelena: "If I had to pick someone after me, I'd pick Serena."

Good Luck
Serena Williams Maria Sharapova Jelena Jankovic
A. Radwanska V. Zvonareva C. Wozniacki N. Petrova M. Hingis
T. Paszek A. Chakvetadze K. Sprem J. Dokic I. Tulyaganova A. Myskina
GNTM 2016
rucolo is offline  
post #640 of 2835 (permalink) Old Oct 15th, 2012, 08:32 PM
Senior Member
 
Penc's Avatar
 
Join Date: May 2012
Location: Small Town Moon
Posts: 11,893
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Quote:
Originally Posted by dolffanog View Post
Also von nervös war da nichts zu sehen - das Spiel hat Beck gewonnen, nicht Friedsam verloren. Ich fand es ein hochinteressantes Spiel mit vielen sehr langen, mit ganz homem Tempo geführten Ballwechseln. Ab Mitte des zweiten Satzes machte Beck kaum noch Fehler (im 3. habe ich nur einen echten unforced error gesehen), und es gelang ihr zunehmend, ALFs Aufschläge gut zu lesen und lang zu returnieren, sodass ALF immer weniger Punkte mit dem 1. oder 2. Grundschlag nach dem Aufschlag machen konnte. Annika gelang es, die Ballwechsel immer länger zu gestalten, und die waren wirklich kraftraubend. Ich habe noch kaum eine Spielerin so pumpen sehen wie ALF, nach dem die beiden die Kugel 20 mal übers Netz gedroschen hatten, während Beck völlig cool blieb, nie auch nur schnaufte und immer besser das Spiel der Gegnerin las und auf alles die richtige Antwort hatte. ALF hat wirklich nicht schlecht gespielt, ich war von ihr absolut nicht enttäuscht (sie hat übrigens ein Kreuz wie anno dunnemals die Schwimmerinnen aus der SBZ, mit der möchte ich keinen Streit), aber die langen Ballwechsel endeten fast immer damit, dass sie, hauptsächlich bei der Rückhand, zu guter Letzt einfach nicht mehr tief genug in die Knie kam und dann den Ball ins Netz schlug. Im 3. Satz kamen dann noch der Frust und entsprechende Verzweiflungsfehler hinzu, und Beck agierte wirklich stark, was ALF auch probierte, Beck war da und schlug mit viel Zug und lang platziert zurück. Für mich ein Sieg Becks auf Gund der besseren Ausdauer. Sie bewegt sich unglaublich gut und entwickelt bei ihren Grundschlägen auch noch aus vollem Sprint eine enorme Dynamik, weil sie mit niedrigem Schwerpunkt, tief in den Knien über den Platz huscht und die Bälle agressiv "anspringt". Ich war, wie man merkt, schwer beeindruckt. Aber ALF wird ihren Weg in die Top 100 machen, ihre Technik ist rundum solide. Was Becks Aufschlag angeht - das Problem ist eindeutig nicht ihre Körpergröße. Es gibt viele Spielerinnen von ihrer Größe, die weitaus besser aufschlagen. Das Problem ist die langsame Hand, will sagen, eine wirkliche Beschleunigung aus Unterarm und Handgelenk zum Treffpunkt hin findet praktisch nicht statt, daher bekommt sie keinen nennenswerten Kick auf den Ball. Das ist in hohem Maße naturgegeben, und das lässt sich nur schwer verbessern. Bei ihren Grundschlägen ist das anders, weil sie da die Dynamik ihres Körpereinsatzes zum Tragen bringt. Das gleiche Problem haben, wie man beim 2. Aufschlag sieht, in geringerem Maße auch Petkovic und vor allem Barthel, bei der auch die VH unter der Langsamkeit ihres Unterarm/Handgelenkzuges leidet.

Fazit: das war ein prima Spiel, ich habe die Fahrt nicht bereut. Die Mädchen werden bestimmt nicht in den Regionen bleiben, wo sie jetzt sind.
Ich denke, so ein Spiel bring beide ein Stück weiter auf einer hoffentlich langer Reise.

Don't talk to me about rules, dear. Wherever I stay I make the goddamn rules. MC
Penc is offline  
post #641 of 2835 (permalink) Old Oct 17th, 2012, 06:37 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,322
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Sie bekommt eine WC für Ismaning
mk27 is offline  
post #642 of 2835 (permalink) Old Oct 20th, 2012, 10:26 AM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 3,322
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Quote:
Originally Posted by dolffanog View Post
Also von nervös war da nichts zu sehen - das Spiel hat Beck gewonnen, nicht Friedsam verloren. Ich fand es ein hochinteressantes Spiel mit vielen sehr langen, mit ganz homem Tempo geführten Ballwechseln...

Fazit: das war ein prima Spiel, ich habe die Fahrt nicht bereut. Die Mädchen werden bestimmt nicht in den Regionen bleiben, wo sie jetzt sind.
Habe ich absolut anders gesehen. Friedsam hat das Spiel verloren, weil sie im dritten kaum noch einen ersten Aufschlag reinbrachte und körperlich am Ende war, zugegebenermaßen bedingt durch die wahnsinnig langen Ralleys im zweiten Satz, mit denen Beck, die eine unglaubliche Leichtigkeit und Zähigkeit dabei ausstrahlte, Friedsam müde spielte. Friedsam gelang es aufgrund fehlender Kraft und dadurch bedingtem Konzentrationsverlust zum Schluss auch nicht mehr, den haarsträubend schwachen Einwurfaufschlag Becks zu atackieren und machte insgesamt Dutzendweise UEs!!!

Wie eine fitte Harthitterin (als die ich Friedsam in Zukunft einordnen würde) mit einer Ausdauerspielerin wie Beck verfährt sah man einen Tag später im Spiel gegen Lucy!

Friedsam hat mich sehr beeindruckt und ich prognostiziere ihr auf Dauer (Gesundheit vorausgesetzt) aufgrund ihrer Waffen (Aufschlag, harte Grundschläge und passables Netzspiel) eine langfristig erfolgversprechendere Entwicklung! Insgesamt war es ein sehr enges Match (besonders im zweiten Satz).
maturedgirl is offline  
post #643 of 2835 (permalink) Old Oct 20th, 2012, 11:36 AM
Andy!
 
Carsten's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Saarlouis, Germany
Posts: 12,426
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Quote:
Originally Posted by boomerangkid View Post
Habe ich absolut anders gesehen. Friedsam hat das Spiel verloren, weil sie im dritten kaum noch einen ersten Aufschlag reinbrachte und körperlich am Ende war, zugegebenermaßen bedingt durch die wahnsinnig langen Ralleys im zweiten Satz, mit denen Beck, die eine unglaubliche Leichtigkeit und Zähigkeit dabei ausstrahlte, Friedsam müde spielte. Friedsam gelang es aufgrund fehlender Kraft und dadurch bedingtem Konzentrationsverlust zum Schluss auch nicht mehr, den haarsträubend schwachen Einwurfaufschlag Becks zu atackieren und machte insgesamt Dutzendweise UEs!!!

Wie eine fitte Harthitterin (als die ich Friedsam in Zukunft einordnen würde) mit einer Ausdauerspielerin wie Beck verfährt sah man einen Tag später im Spiel gegen Lucy!

Friedsam hat mich sehr beeindruckt und ich prognostiziere ihr auf Dauer (Gesundheit vorausgesetzt) aufgrund ihrer Waffen (Aufschlag, harte Grundschläge und passables Netzspiel) eine langfristig erfolgversprechendere Entwicklung! Insgesamt war es ein sehr enges Match (besonders im zweiten Satz).
Naja, Friedsam spielt ein solides Tempo und geht auch mal auf den Winner, aber sie Hardhitterin zu nennen finde ich etwas übertrieben
Carsten is offline  
post #644 of 2835 (permalink) Old Oct 20th, 2012, 01:36 PM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2011
Posts: 3,322
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Quote:
Originally Posted by Carsten View Post
Naja, Friedsam spielt ein solides Tempo und geht auch mal auf den Winner, aber sie Hardhitterin zu nennen finde ich etwas übertrieben
...zumindest schlägt sie den Ball härter als ich es erwartet habe und hat Beck im ersten Satz abgeschossen
maturedgirl is offline  
post #645 of 2835 (permalink) Old Oct 21st, 2012, 11:30 AM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 7,798
                     
Re: Anna-Lena Friedsam

Quote:
Originally Posted by boomerangkid View Post
...zumindest schlägt sie den Ball härter als ich es erwartet habe und hat Beck im ersten Satz abgeschossen
Man muss dazu sagen, so hart schlägt Beck ja nun auch nicht. Und ich hab sie vorher schon in Streams gesehen und da wusste ich schon, dass sie ein ordentliches Tempo spielen kann.

Carina Witthöft / Mona Barthel / Annika Beck / Andrea Petkovic / Angelique Kerber / Anna-Lena Friedsam / Kimiko Date Krumm / Dinah Pfizenmaier / Mandy Minella
DaMatz is offline  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome