Der Laberthread - Page 48 - TennisForum.com
 
LinkBack Thread Tools
post #706 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 09:39 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 54,298
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Weiss jemand zufällig ob es dieses Foto irgendwo in gross gibt?



Edit: lol....die Frage hat sich erledigt

Auf Tennisnet war das noch kleiner
Mama Rittner und ihre Schützlinge..die Frau leistet wirklich grossartige Arbeit.
Saraya! is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #707 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:14 AM
-LIFETIME MEMBER-
 
matthias's Avatar
 
Join Date: Sep 2001
Posts: 97,196
                     
Re: Der Laberthread

die schauen aus wie ne gruppe Kindergärtnerinnen (nicht das das was schlechtes wäre, aber alle so lieb und brav)

Something was bound to go right sometime today, All these broken pieces fit together to make a perfect picture of us
It got cold and then dark so suddenly and rained, It rained so hard the two of us were the only thing
That we could see for miles and miles
And in the middle of the flood I felt my worth, When you held onto me like I was your little life raft
Please know that you were mine as well
Drops of water hit the ground like God's own tears
And spread out into shapes like Salad bowls and basins and buckets for bailing out the flood
matthias is offline  
post #708 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:29 AM
Back in April 2017
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 26,508
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Saraya00000 View Post
Mama Rittner und ihre Schützlinge..die Frau leistet wirklich grossartige Arbeit.
Na zumindest bei dir scheint Rittners Strategie sich möglichst oft mit den Mädels zu zeigen und so die Anerkennung abzuräumen ja zu funktionieren

Ernsthaft, es muss bezweifelt werden ob sie einen grossen Anteil an der Entwicklung der Mädels hat. Das ist so wie wenn Jogi Löw die gute Nachwuchsarbeit der Bundesligateams als eigenen Erfolg verbuchen würde. Die 2-3 Lehrgänge pro Jahr und Ritters Anwesenheit bei dem ein oder anderen Turnier ist sicherlich nicht das was die Mädels da hin gebracht hat wo sie jetzt sind, diese Ehre gebührt wohl eher den Trainern und Verbänden die tagtäglich mit ihnen arbeiten.

Das Porsche Talent Team ist sicher eine hilfreiche und gute Unterstützung, ich glaube allerdings das die finanzielle Unterstützung da deutlich wichtiger ist als Rittners Input.
Jimmie48 is offline  
post #709 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:32 AM
-LIFETIME MEMBER-
 
matthias's Avatar
 
Join Date: Sep 2001
Posts: 97,196
                     
Re: Der Laberthread

Da muss ich Jimmie48 vollkommen recht geben
so sehe ich das auch.
Das kommt mir so vor als wenn rittner nur versucht einen guten Draht mit den Mädels aufzubauen
damit sie mit ihnen 2018 den Fedcup holen kann

Something was bound to go right sometime today, All these broken pieces fit together to make a perfect picture of us
It got cold and then dark so suddenly and rained, It rained so hard the two of us were the only thing
That we could see for miles and miles
And in the middle of the flood I felt my worth, When you held onto me like I was your little life raft
Please know that you were mine as well
Drops of water hit the ground like God's own tears
And spread out into shapes like Salad bowls and basins and buckets for bailing out the flood
matthias is offline  
post #710 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:41 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 54,298
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Na zumindest bei dir scheint Rittners Strategie sich möglichst oft mit den Mädels zu zeigen und so die Anerkennung abzuräumen ja zu funktionieren

Ernsthaft, es muss bezweifelt werden ob sie einen grossen Anteil an der Entwicklung der Mädels hat. Das ist so wie wenn Jogi Löw die gute Nachwuchsarbeit der Bundesligateams als eigenen Erfolg verbuchen würde. Die 2-3 Lehrgänge pro Jahr und Ritters Anwesenheit bei dem ein oder anderen Turnier ist sicherlich nicht das was die Mädels da hin gebracht hat wo sie jetzt sind, diese Ehre gebührt wohl eher den Trainern und Verbänden die tagtäglich mit ihnen arbeiten.

Das Porsche Talent Team ist sicher eine hilfreiche und gute Unterstützung, ich glaube allerdings das die finanzielle Unterstützung da deutlich wichtiger ist als Rittners Input.

Ich sehe das ein wenig anders. Sowohl Eberhardt als auch Steeb würdigen stets die grossartige Arbeit von Rittner auch im Nachwuchsbereich und betonen ihren massegblichen Anteil an den Erfolgen der seutschen Spitzenspielerinnen. Es ist schon seltsam, dass es so schwer fällt, Rittner anzuerkennen für das, was sie leistet. Gerade auch ihre hervorragenden Kontakte zu Wirtschaft und Politik ermöglichen den jungen Mädels finanziell unbeschwert sich auf den Sport zu konzentrieren. Zudem schafft sie es, eine Gruppe exzentrischer Damen zu einem Team zu vereinen und das Fed Cup Team auf herausragende Weise zu führen. Ich mag sie sehr und bewundere sie.
Saraya! is offline  
post #711 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:42 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 54,298
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by matthias View Post
Da muss ich Jimmie48 vollkommen recht geben
so sehe ich das auch.
Das kommt mir so vor als wenn rittner nur versucht einen guten Draht mit den Mädels aufzubauen
damit sie mit ihnen 2018 den Fedcup holen kann
Wäre toll, wenn Rittner 2018 noch Chefin wäre...und was ist daran falsch einen guten Draht zu den Spielerinnen zu haben? Soll sie es wie Kühnen machen und sich aus purer Dummheit und geltungssüchtigem Egoismus mit jedem überwerfen?
Saraya! is offline  
post #712 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:43 AM
-LIFETIME MEMBER-
 
matthias's Avatar
 
Join Date: Sep 2001
Posts: 97,196
                     
Re: Der Laberthread

das sagt ja keiner
aber immer so zu tun als hätte sie den grossen einfluss auf die entwicklung finde ich sehr fragwürdig
und auf eine gewisse art auch respektlos den Heimtrainern gegenüber

Something was bound to go right sometime today, All these broken pieces fit together to make a perfect picture of us
It got cold and then dark so suddenly and rained, It rained so hard the two of us were the only thing
That we could see for miles and miles
And in the middle of the flood I felt my worth, When you held onto me like I was your little life raft
Please know that you were mine as well
Drops of water hit the ground like God's own tears
And spread out into shapes like Salad bowls and basins and buckets for bailing out the flood
matthias is offline  
post #713 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:46 AM
Back in April 2017
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 26,508
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Saraya00000 View Post
Ich sehe das ein wenig anders. Sowohl Eberhardt als auch Steeb würdigen stets die grossartige Arbeit von Rittner auch im Nachwuchsbereich und betonen ihren massegblichen Anteil an den Erfolgen der seutschen Spitzenspielerinnen. Es ist schon seltsam, dass es so schwer fällt, Rittner anzuerkennen für das, was sie leistet. Gerade auch ihre hervorragenden Kontakte zu Wirtschaft und Politik ermöglichen den jungen Mädels finanziell unbeschwert sich auf den Sport zu konzentrieren. Zudem schafft sie es, eine Gruppe exzentrischer Damen zu einem Team zu vereinen und das Fed Cup Team auf herausragende Weise zu führen. Ich mag sie sehr und bewundere sie.
Kontakte zu Wirtschaft und Politik: In der Tat, das ist ja wohl dem Vernehmen nach auch der Hauptgrund warum sie den Job überhaupt hat. (Abgesehen vom Mangel an Alternativen).

Herausragende Führung des Fed Cup Teams? Wo? Sprechen wir von Deutschland? Rittner hat nicht ansatzweise das mögliche aus dem Potential das vorhanden ist rausgeholt, Deutschland ist dieses Jahr abgestiegen..nur falls dir das entgangen ist.

Wie gesagt, ihr Einfluss auf die jungen Spielerinnen ist schon zeitlich extrem begrenzt, da sind wohl eher die eigenen Trainer entscheidend. Selbst wenn Rittner die super-über-Förderin wäre, sie könnte allein vom Zeitaufwand recht wenig ausrichten. Entscheidend ist die tägliche Arbeit mit den Trainern und die werden sich sicher nicht von Rittner reinreden lassen die die Mädels nur alle Jubeljahre mal sieht.
Jimmie48 is offline  
post #714 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:49 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,689
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by matthias View Post
Das kommt mir so vor als wenn rittner nur versucht einen guten Draht mit den Mädels aufzubauen
damit sie mit ihnen 2018 den Fedcup holen kann
Rittner sieht ja gerade, was mit Kühnen passiert ist. Die weiß ganz genau, wenn wichtige Spielerinnen gegen sie sind, dann hat sie keine Chance mehr, gerade bei dem katastrophalen Zustand des DTB-Präsidiums.
mk27 is offline  
post #715 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:50 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 54,298
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by matthias View Post
das sagt ja keiner
aber immer so zu tun als hätte sie den grossen einfluss auf die entwicklung finde ich sehr fragwürdig
und auf eine gewisse art auch respektlos den Heimtrainern gegenüber
Natürlich hat sie einen grossen Einfluss..und es ist doch bezeichnend, dass immer sie gefragt wird..von Presse und TV und so gut wie nie die Heim Trainer...zeigt eindeutig ihre Rolle..und auch die Spielerinnen schätzen sie ja sehr.
Saraya! is offline  
post #716 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:55 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 54,298
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Jimmie48 View Post
Kontakte zu Wirtschaft und Politik: In der Tat, das ist ja wohl dem Vernehmen nach auch der Hauptgrund warum sie den Job überhaupt hat. (Abgesehen vom Mangel an Alternativen).

Herausragende Führung des Fed Cup Teams? Wo? Sprechen wir von Deutschland? Rittner hat nicht ansatzweise das mögliche aus dem Potential das vorhanden ist rausgeholt, Deutschland ist dieses Jahr abgestiegen..nur falls dir das entgangen ist.

Wie gesagt, ihr Einfluss auf die jungen Spielerinnen ist schon zeitlich extrem begrenzt, da sind wohl eher die eigenen Trainer entscheidend. Selbst wenn Rittner die super-über-Förderin wäre, sie könnte allein vom Zeitaufwand recht wenig ausrichten. Entscheidend ist die tägliche Arbeit mit den Trainern und die werden sich sicher nicht von Rittner reinreden lassen die die Mädels nur alle Jubeljahre mal sieht.
Was ist an den Kontakten schlecht? Davon profitiert der DTB und die Spielerinnen.

Deutschland ist abgestiegen, weil eine Görges über ihre angeschlagenen Gesundheit nicht informierte..als ob man das Rittner ankreiden kann, also so was...

Natürlich redet sie nicht rein sondern berät und unterstützt. Sie macht einen Klasse Job. Und von mangelnden Alternativen würde ich sicher nicht sprechen..sie ist einfach die Beste.
Saraya! is offline  
post #717 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:58 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2011
Posts: 54,298
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Rittner sieht ja gerade, was mit Kühnen passiert ist. Die weiß ganz genau, wenn wichtige Spielerinnen gegen sie sind, dann hat sie keine Chance mehr, gerade bei dem katastrophalen Zustand des DTB-Präsidiums.
Als ob sie den guten Draht zu den Damen erst seit der Kühnen Affäre hat..

Kühnen hat sich selbst masslos überschätzt und den Zusammenhalt der Spieler und den DTB, der natürlich zu der#1 hält komplett unterschätzt und sich selbst viel zu wichtig genommen. Gott sei Dank ist der weg.
Saraya! is offline  
post #718 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 10:59 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,689
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Saraya00000 View Post
Deutschland ist abgestiegen, weil eine Görges über ihre angeschlagenen Gesundheit nicht informierte..als ob man das Rittner ankreiden kann, also so was...
Wenn sie im Training nicht erkennt, dass Görges nicht 100% fit ist, dann hat sie in diesem Job nichtzs zu suchen.

Rittner wird einzig an den Fed Cup Ergebnissen gemessen und die sind seit Ewigkeiten schlecht.
mk27 is offline  
post #719 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 11:00 AM
Back in April 2017
 
Jimmie48's Avatar
 
Join Date: May 2011
Posts: 26,508
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Saraya00000 View Post
Was ist an den Kontakten schlecht? Davon profitiert der DTB und die Spielerinnen.

Deutschland ist abgestiegen, weil eine Görges über ihre angeschlagenen Gesundheit nicht informierte..als ob man das Rittner ankreiden kann, also so was...

Natürlich redet sie nicht rein sondern berät und unterstützt. Sie macht einen Klasse Job. Und von mangelnden Alternativen würde ich sicher nicht sprechen..sie ist einfach die Beste.
Und du ihr PR Berater/in wie mir scheint...

Sorry, ich kann Leute die mit ihrer Arbeit zufrieden sind durchaus verstehen aber die Hymen die du hier anstimmst sind einfach komplett unverhältnismäßig. Adjektive wie "Herausragend" usw. für ihre Arbeit zu verwenden, das ist bei den dürftigen Ergebnissen einfach komplett überzogen. Herausragend wäre es wenn Deutschland dieses Jahr das Fed Cup Finale erreicht hätte... stattdessen waren die Ergebnisse einfach nur ernüchternd. Und das jetzt alles Julia in die Schuhe schieben zu wollen ist doch auch lächerlich...
Jimmie48 is offline  
post #720 of 5020 (permalink) Old Nov 17th, 2012, 11:02 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,689
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Saraya00000 View Post
Als ob sie den guten Draht zu den Damen erst seit der Kühnen Affäre hat..

Kühnen hat sich selbst masslos überschätzt und den Zusammenhalt der Spieler und den DTB, der natürlich zu der#1 hält komplett unterschätzt und sich selbst viel zu wichtig genommen. Gott sei Dank ist der weg.
Kühnen hat am Ende das Handtuch geworfen, weil

1. das Präsidium komplett überfordert ist
2. ein mittelmäßiger Spieler namens Kohlschreiber sich aufführt als wäre er ein Weltstar

Tut mir leid, aber bei solchen Spielern wird man kaum so schnell jemanden finden, der diesen undankbaren Job macht. Die Herren haben sowieso die Perspektive dauerhaft in der Europa-/Afrika-Gruppe die nächsten Jahre zu verbringen. Das Durchschnittsalter der Top 100 Spieler liegt inzwischen bei über 30 Jahren.
mk27 is offline  
Closed Thread

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome