Der Laberthread - Page 123 - TennisForum.com

 
LinkBack Thread Tools
post #1831 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 05:15 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,155
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by KatjaS View Post
Das Görges-Bashing wird langsam echt langweilig. Sie (Career-High 15, 9 Top-10-Siege, 2x gg. die Nr. 1, 1x gg. die Nr.2) als Beispiel für schnell dahergesagtes Top-10-Potential zu nehmen und nicht Barthel (Career-High 31, 1 Top-10-Sieg, Nr.7 Bartoli) ist schon lächerlich.
Deswegen sehe ich da auch lieber die Erfolge der Spielerinnen, wenn man schon vergleicht, weil in Sachen Potential eh fast jeder etwas anderes sagt.
mk27 is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #1832 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 05:18 PM
Senior Member
 
Join Date: Oct 2010
Posts: 3,188
                     
Diese Feststellungen wie "Sie hat das Talent für die Top 10" oder 'Sie gehört in die Top 10 " sind immer mit Vorsicht zu genießen:

Es werden in den Foren viel mehr Spielerinnen als Underachiever bezeichnet,wie als Overachiever.
Kann doch nicht sein, oder? Das ganze müsste ausgeglichen sein.....

Die Tendenz ist, dass jeder Ballbasher oder offensive Spielertyp an seinen guten Tagen gemessen werden. Das ist aber ein Fehler, denn solche Spieler definieren sich dadurch, dass sie Risiko eingehen und dadurch eine Anzahl an starken und schwachen Matches haben.
Man kann nicht davon ausgehen: "wenn Görges diese Leistung doch immer bringen könnte" Auch bei ihr muss man den Mittelwert, nicht die Leistungsspitzen betrachten.

Sonst müsste man das auch mit den Leistungsspitzen anderer Spieler vergleichen, und schon wären Lisicki, Barthel, Görges und 20 andere Leute, die ein paar hammermäßige Matches im Jahr spielen, in den Top 10.

Es ist halt so, bei manchen Spielern limitiert die Spielweise, bei anderen die Konstanz. Letztere dann immer als talentierter zu bezeichnen, ist Schwachsinn. Talent bedeutet nämlich auch, dass man seine Leistung nicht nur kurzzeitig zeigen kann.

Kerber Koukalova

Quote:
Originally Posted by phantomplayer89 View Post
She's been a top 10 player for 2 years now. We're way past the "beginning". She's never going to be inside the top 5. Getting to #5 was as close as she'll ever get.
Chaosm21 is offline  
post #1833 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 05:19 PM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2012
Location: In the Slaughterhouse
Posts: 7,559
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Carsten View Post
Naja, in die Top 10 "gehören" tun die 10 die drin stehen.
Genau. Alles andere ist Spökenkiekerei. Vermischt mit persönlichen Vorlieben.

Was nützt zum Beispiel Lisicki ihr Potential, wenn sie ewig krank wird? Nicht so sehr viel mehr als ALG, die ihre psychischen Probleme nicht in den Griff bekommt (allerdings immerhin einen Weg gefunden zu haben scheint, damit umzugehen). Kerber hatte bisher Glück, dass sie von großen Verletzungen verschont geblieben ist. Es sind so viele Unwägbarkeiten.

Andrea Petkovic
Dinah * Angie * Annika * Julia * Sam * Vika * Bára * Lucie * Roby * Casey * Ash
Fury is offline  
post #1834 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 05:22 PM Thread Starter
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,130
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Chaosm21 View Post
Diese Feststellungen wie "Sie hat das Talent für die Top 10" oder 'Sie gehört in die Top 10 " sind immer mit Vorsicht zu genießen:

Es werden in den Foren viel mehr Spielerinnen als Underachiever bezeichnet,wie als Overachiever.
Kann doch nicht sein, oder? Das ganze müsste ausgeglichen sein.....

Die Tendenz ist, dass jeder Ballbasher oder offensive Spielertyp an seinen guten Tagen gemessen werden. Das ist aber ein Fehler, denn solche Spieler definieren sich dadurch, dass sie Risiko eingehen und dadurch eine Anzahl an starken und schwachen Matches haben.
Man kann nicht davon ausgehen: "wenn Görges diese Leistung doch immer bringen könnte" Auch bei ihr muss man den Mittelwert, nicht die Leistungsspitzen betrachten.

Sonst müsste man das auch mit den Leistungsspitzen anderer Spieler vergleichen, und schon wären Lisicki, Barthel, Görges und 20 andere Leute, die ein paar hammermäßige Matches im Jahr spielen, in den Top 10.

Es ist halt so, bei manchen Spielern limitiert die Spielweise, bei anderen die Konstanz. Letztere dann immer als talentierter zu bezeichnen, ist Schwachsinn. Talent bedeutet nämlich auch, dass man seine Leistung nicht nur kurzzeitig zeigen kann.
Das ist ein sehr gutes Posting und drückt ziemlich genau das aus, was ich mit meinen vorherigen versucht habe anzudeuten. Ich weiß zwar nicht, ob Konstanz auch Talent ist, aber zumindest ist es mindestens so wichtig.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #1835 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 05:44 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 17,703
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Nein, aber wir stehen kurz davor nur noch eine Top 30 Spielerin zu haben und das sah vor 8 Monaten noch ganz anders aus.




Ja schon, da sie klar hinter Lisicki und Barthel liegt.




Man muss eben auch mal gegen bessere platzierte Spielerinnen gewinnen.
Bei Kerber ist das ja nur noch schwer möglich wegen ihrem hohen Ranking, zuletzt schaffte sie das in Cincinnati im August.
Bei Görges war es in Peking gegen Stosur.
Bei Barthel liegt das schon eine ganz Weile zurück. Es war zuletzt gegen Görges in Madrid.
Bei Lisicki war es in Wimbledon gegen Sharapova.
1. Ist das überhaupt nicht sicher.
2. Sah das vor zwei Jahren noch ganz anders aus.
3. Selbst wenn das koommen sollte, kann dann nach drei Monaten wieder alles anders aussehen
Poldo is offline  
post #1836 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 05:46 PM
Andy!
 
Carsten's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Saarlouis, Germany
Posts: 12,374
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by KatjaS View Post
Das Görges-Bashing wird langsam echt langweilig. Sie (Career-High 15, 9 Top-10-Siege, 2x gg. die Nr. 1, 1x gg. die Nr.2) als Beispiel für schnell dahergesagtes Top-10-Potential zu nehmen und nicht Barthel (Career-High 31, 1 Top-10-Sieg, Nr.7 Bartoli) ist schon lächerlich.
Nur weil man anderer Meinung ist, ist es noch lange kein Bashing. Wenn du das nicht erträgst, dann brauchst du es ja nicht zu lesen. Ich habe persönlich absolut gar nichts gegen sie, ich finde sie als Typ sogar sehr unterhaltsam und auch nicht unsympathisch. Aber wenn ich rein nach dem Tennis gehe ist das eben meine Meinung, so Leid es mir tut.
Carsten is offline  
post #1837 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 05:52 PM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 7,797
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Carsten View Post
Nur weil man anderer Meinung ist, ist es noch lange kein Bashing. Wenn du das nicht erträgst, dann brauchst du es ja nicht zu lesen. Ich habe persönlich absolut gar nichts gegen sie, ich finde sie als Typ sogar sehr unterhaltsam und auch nicht unsympathisch. Aber wenn ich rein nach dem Tennis gehe ist das eben meine Meinung, so Leid es mir tut.
Jeder sollte seine eigene Meinung haben dürfen . Das Görges leider nicht die konstanteste ist, dürfte auch jedem klar sein. Wenn ihr Spiel läuft, dann ist sie nur schwer zu stoppen, aber leider hat sie auch viele Matches mit einer Unmenge von Fehlern .

Carina Witthöft / Mona Barthel / Annika Beck / Andrea Petkovic / Angelique Kerber / Anna-Lena Friedsam / Kimiko Date Krumm / Dinah Pfizenmaier / Mandy Minella
DaMatz is offline  
post #1838 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 05:52 PM
Andy!
 
Carsten's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Saarlouis, Germany
Posts: 12,374
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Chaosm21 View Post
Diese Feststellungen wie "Sie hat das Talent für die Top 10" oder 'Sie gehört in die Top 10 " sind immer mit Vorsicht zu genießen:

Es werden in den Foren viel mehr Spielerinnen als Underachiever bezeichnet,wie als Overachiever.
Kann doch nicht sein, oder? Das ganze müsste ausgeglichen sein.....

Die Tendenz ist, dass jeder Ballbasher oder offensive Spielertyp an seinen guten Tagen gemessen werden. Das ist aber ein Fehler, denn solche Spieler definieren sich dadurch, dass sie Risiko eingehen und dadurch eine Anzahl an starken und schwachen Matches haben.
Man kann nicht davon ausgehen: "wenn Görges diese Leistung doch immer bringen könnte" Auch bei ihr muss man den Mittelwert, nicht die Leistungsspitzen betrachten.

Sonst müsste man das auch mit den Leistungsspitzen anderer Spieler vergleichen, und schon wären Lisicki, Barthel, Görges und 20 andere Leute, die ein paar hammermäßige Matches im Jahr spielen, in den Top 10.

Es ist halt so, bei manchen Spielern limitiert die Spielweise, bei anderen die Konstanz. Letztere dann immer als talentierter zu bezeichnen, ist Schwachsinn. Talent bedeutet nämlich auch, dass man seine Leistung nicht nur kurzzeitig zeigen kann.
Dem kann kann ich im Großen und Ganzen auch so zustimmen

Wobei die Konstanz auch zur Spielweise gehört in gewisser Weise, bin ich in der Lage, überhaupt konstant zu spielen. Oder bin ich überhaupt in der Lage, zu verteidigen, gute Schläge der Gegnerin zu kontern, auch mal rauszunehmen, wenn es nicht läuft. Oder muss ich alleine schon deshalb so offensiv spielen, weil ich es eben nicht kann. Da sind dann viele UEs eben auch schon einkalkuliert.
Carsten is offline  
post #1839 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 06:07 PM Thread Starter
Senior Member
 
crazillo's Avatar
 
Join Date: Jul 2003
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 36,130
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Carsten View Post
Nur weil man anderer Meinung ist, ist es noch lange kein Bashing. Wenn du das nicht erträgst, dann brauchst du es ja nicht zu lesen. Ich habe persönlich absolut gar nichts gegen sie, ich finde sie als Typ sogar sehr unterhaltsam und auch nicht unsympathisch. Aber wenn ich rein nach dem Tennis gehe ist das eben meine Meinung, so Leid es mir tut.
Wir haben sie ja auch beide ziemlich weit oben in unserem Prognose-Thread. Ein paar Mal im Jahr reicht es ja durchaus zu starken Ergebnissen.

FLAVIA PENNETTA

US OPEN CHAMPION 2015

Thank you for all these moments over the last years! Supported you until your final point!
crazillo is offline  
post #1840 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 06:16 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 38,155
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
1. Ist das überhaupt nicht sicher.
2. Sah das vor zwei Jahren noch ganz anders aus.
3. Selbst wenn das koommen sollte, kann dann nach drei Monaten wieder alles anders aussehen
Wenn man natürlich vom absoluten Tiefpunkt des deutschen Damentennis ausgeht in den Jahren 2002 bis 2004 und 2007 sowie 2008
mk27 is offline  
post #1841 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 06:55 PM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 7,797
                     
Re: Der Laberthread

Die Saison hat grade angefangen und schon wird schwarz gemalt... Erstmal ein paar Wochen ins Land gehen lassen .

Carina Witthöft / Mona Barthel / Annika Beck / Andrea Petkovic / Angelique Kerber / Anna-Lena Friedsam / Kimiko Date Krumm / Dinah Pfizenmaier / Mandy Minella
DaMatz is offline  
post #1842 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 06:57 PM
Senior Member
 
Katja's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 34,508
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Carsten View Post
Nur weil man anderer Meinung ist, ist es noch lange kein Bashing. Wenn du das nicht erträgst, dann brauchst du es ja nicht zu lesen. Ich habe persönlich absolut gar nichts gegen sie, ich finde sie als Typ sogar sehr unterhaltsam und auch nicht unsympathisch. Aber wenn ich rein nach dem Tennis gehe ist das eben meine Meinung, so Leid es mir tut.
Wenn immer und immer wieder auf die selbe Spielerin draufgeschlagen wird, egal wie die Faktenlage ist, dann ist das für mich Bashing. Und es bei einer Spielerin, die bis auf 5 Plätze an den Top 10 dran war, als leichtfertig zu bezeichnen ihr Top-10-Potential zu unterstellen, aber bei einer Spielerin, die bis auf 21 Plätze an den Top 10 dran war als völlig ok, dann halte ich das für sehr weit hergeholt, denn es unterstellt eben allen, die das so sehen, Irrationalität.
Katja is offline  
post #1843 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 06:58 PM
Senior Member
 
Poldo's Avatar
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 17,703
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Wenn man natürlich vom absoluten Tiefpunkt des deutschen Damentennis ausgeht in den Jahren 2002 bis 2004 und 2007 sowie 2008
Ich gehe von gar nichts aus, ich sag nur, dass man mit der aktuellen Entwicklung glücklich sein sollte, eben weil man es schon viel schlechter kennt, egal ob es vor ein paar Monaten vielleicht noch was besser aussah.
Die Spielerinnen sind ja noch da! Nur weil sie nicht auf 12 steht, heißt das nicht, dass Lisicki das Tennisspielen verlernt hat. Das Wichtigste ist nicht die Position sondern das Können. Rückschläge gibt es immer wieder, aber das ist völlig normal, denn Lisicki ist ja nicht Steffi Graf.
Poldo is offline  
post #1844 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 06:59 PM
Senior Member
 
Ziva's Avatar
 
Join Date: Jan 2012
Posts: 7,688
                     
Re: Der Laberthread

Wenn ich die Theorien hier lese marschiert Görges in Melbourne wahrscheinlich ins Viertelfinale

Traveling up and down the Rankings with
Sabine Lisicki

GGHOF: Errani(12), Kvitova(13), Bouchard(14), Muguruza(15) /S.Williams DQ for life
2016 Race: Azarenka(F), Bencic, Zheng(1R),Allertova(1R), Azarenka, Stephens, Strycova, Bouchard(1R), Bertens(1R), CSN, S.Williams (GSF), Halep, Puig
Ziva is offline  
post #1845 of 5020 (permalink) Old Jan 7th, 2013, 07:03 PM
Senior Member
 
Katja's Avatar
 
Join Date: Aug 2012
Posts: 34,508
                     
Re: Der Laberthread

Quote:
Originally Posted by Poldo View Post
Ich gehe von gar nichts aus, ich sag nur, dass man mit der aktuellen Entwicklung glücklich sein sollte, eben weil man es schon viel schlechter kennt, egal ob es vor ein paar Monaten vielleicht noch was besser aussah.
Die Spielerinnen sind ja noch da! Nur weil sie nicht auf 12 steht, heißt das nicht, dass Lisicki das Tennisspielen verlernt hat. Das Wichtigste ist nicht die Position sondern das Können. Rückschläge gibt es immer wieder, aber das ist völlig normal, denn Lisicki ist ja nicht Steffi Graf.
Witzigerweise wären Mitte/Ende der 90er die Weltuntergangsprognosen deutlich angebrachter gewesen als jetzt. Die älteste der aktuellen Generation ist Petko, und die ist auch erst 25, sprich alle die aktuell da sind, sollten auch in 5 Jahren noch da sein. Und von unten kommen jede Menge vielversprechende Talente nach.
Katja is offline  
Closed Thread

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome