Scarlett Werner - Page 3 - TennisForum.com
Reply
 
LinkBack Thread Tools
post #31 of 1004 (permalink) Old Jul 13th, 2009, 06:58 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,473
                     
Re: Scarlett Werner

Ist ja nicht so, dass sie mangelnde Matchpraxis hätte. Sie hat ja schon ein paar kleinere Turniere in Deutschland gespielt. Immerhin haben Spielerinnen wie Haas oder Hofmann die Quali in Darmstadt geschafft. Werner wird nicht mehr dahin kommen, wo sie schon mal war. Ich bin mal gespannt, ob sie in Bad Saulgau auch wieder eine Quali-WC bekommt. Sie sollte besser bei 10k Turnieren melden, da hätte sie dann vielleicht auch eine Chance auf Ranglistenpunkte.
mk27 is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #32 of 1004 (permalink) Old Jul 13th, 2009, 07:10 PM
Andy!
 
Carsten's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Saarlouis, Germany
Posts: 12,262
                     
Re: Scarlett Werner

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Ist ja nicht so, dass sie mangelnde Matchpraxis hätte. Sie hat ja schon ein paar kleinere Turniere in Deutschland gespielt. Immerhin haben Spielerinnen wie Haas oder Hofmann die Quali in Darmstadt geschafft. Werner wird nicht mehr dahin kommen, wo sie schon mal war. Ich bin mal gespannt, ob sie in Bad Saulgau auch wieder eine Quali-WC bekommt. Sie sollte besser bei 10k Turnieren melden, da hätte sie dann vielleicht auch eine Chance auf Ranglistenpunkte.
Ja, wenn ich alles 6:0 6:1 und 6:2 6:1 wegballer hält sich die Matchpraxis auch in Grenzen Es geht drum ein Gefühl für enge Situationen zu bekommen, und da braucht man "echte" Matches, alles andere ist halt besseres Training oder auch schlechteres.
Carsten is offline  
post #33 of 1004 (permalink) Old Jul 13th, 2009, 07:17 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,473
                     
Re: Scarlett Werner

Jedenfalls hat sie bisher 0 Punkte geholt und wird es dann wohl bald bei 10k Turnieren probieren müssen. Ich glaube jedenfalls nicht, dass sie nochmal ihre höchste Platzierung von 279 bei diesem Comeback erreichen wird.
mk27 is offline  
post #34 of 1004 (permalink) Old Jul 13th, 2009, 07:23 PM
Andy!
 
Carsten's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Saarlouis, Germany
Posts: 12,262
                     
Re: Scarlett Werner

Mein Gott lass sie doch mal spielen, ich find es eh lächerlich überhaupt irgendwas zu erwarten, alles was sie gewinnt ist Bonus und wenns irgendwann klappt ist gut und wenn nicht lässt sies halt wieder. Es weiß von uns ja auch niemand wie ihr momentaner trainingszustand ist und wie ernst sie es überhaupt angeht.
Carsten is offline  
post #35 of 1004 (permalink) Old Jul 13th, 2009, 07:28 PM
Helpful User
 
Michael!'s Avatar
 
Join Date: Sep 2007
Location: South Germany
Posts: 57,107
                     
Re: Scarlett Werner

Naja, wenn man es realstisch sieht, war Werner auch vor ihrem Rücktritt nie wirkich gut, wurde zwar immer hochgelobt, aber bei den Seniorinnen hat sie nie wirklich überzeugt.
Und sicherlich, nach 2 Turnieren kann man noch kein Fazit sehen, aber es war bisher natürlich noch nicht überzeugend, da hätte man die Quali auch schaffen können.
Wenn sie es mit ihrem Comeback wirklich ernst meint, sollte sie jetzt bei 10k Turnieren erstmal Matchpraxis sammeln..aber es wird natürlich sehr schwer für sie überhaupt in die Top 200 zu kommen, und wer startet schon ein Comeback um irgendwo um die 500 zu stehen, also ich bin da skeptisch..

Und nochmal, wenn man sich ihre Ergebnisse so anschaut, vor dem Rücktritt, weiß nicht, da kann man auch nicht sonderlich viel von ihr erwarten...ein Career High von 279 und die bisherigen Highlights der Karriere waren Siege über Benesova, Martinez Sanchez oder Klösel.

Und von den Siegen auf der Juniorinnentour, da kann sie sich jetzt auch nichts mehr davon kaufen, und selbst dort waren Siege über wirkliche Weltklassespielerinnen sehr selten. Dulko,Pennetta, Harkleroad oder eine Czink konnte sie dort schlagen..

Michael! is offline  
post #36 of 1004 (permalink) Old Jul 13th, 2009, 07:34 PM
Andy!
 
Carsten's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Saarlouis, Germany
Posts: 12,262
                     
Re: Scarlett Werner

Quote:
Originally Posted by Michael! View Post
Und nochmal, wenn man sich ihre Ergebnisse so anschaut, vor dem Rücktritt, weiß nicht, da kann man auch nicht sonderlich viel von ihr erwarten...ein Career High von 279 und die bisherigen Highlights der Karriere waren Siege über Benesova, Martinez Sanchez oder Klösel.

Und von den Siegen auf der Juniorinnentour, da kann sie sich jetzt auch nichts mehr davon kaufen, und selbst dort waren Siege über wirkliche Weltklassespielerinnen sehr selten. Dulko,Pennetta, Harkleroad oder eine Czink konnte sie dort schlagen..
Naja damals hatte sie auch von allen Seiten Druck, verträge mit IMG, wurde schon fast behandelt wie ein Superstar, dass da nichts bei rauskommen kann ist eigentlich klar. Wenn man für nichts schon so hochgejubelt wird, denke ich fehlt es einem in dem Alter auch an Anreiz, warum sich noch groß quälen, wenn man auch so alles bekommt.


Jetzt sollte man zumindest mal ein paar Monate abwarten bevor man ein Urteil fällt.
Carsten is offline  
post #37 of 1004 (permalink) Old Jul 13th, 2009, 07:44 PM
Helpful User
 
Michael!'s Avatar
 
Join Date: Sep 2007
Location: South Germany
Posts: 57,107
                     
Re: Scarlett Werner

Quote:
Originally Posted by Carsten View Post
Naja damals hatte sie auch von allen Seiten Druck, verträge mit IMG, wurde schon fast behandelt wie ein Superstar, dass da nichts bei rauskommen kann ist eigentlich klar. Wenn man für nichts schon so hochgejubelt wird, denke ich fehlt es einem in dem Alter auch an Anreiz, warum sich noch groß quälen, wenn man auch so alles bekommt.


Jetzt sollte man zumindest mal ein paar Monate abwarten bevor man ein Urteil fällt.
Ja, wie gesagt, die Zeit gebe ich ihr auch, und wenn sie es wirklich nochmal wissen will, wird sie auch den harten Weg gehen!
Aber sie macht sich eben auch selbst wieder den Druck, wenn sie sich schon vor ihrem ersten Turnier, wieder mit Spielerinnen wie Dementieva vergleicht...aber den Druck von aussen, der ist jetzt natürlich nicht mehr so stark, für Werner interessiert sich ohnehin niemand mehr, wenn man es mal realistisch sieht, da kann sie dann in Ruhe kleinere Turniere spielen...

Michael! is offline  
post #38 of 1004 (permalink) Old Jul 13th, 2009, 07:44 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,473
                     
Re: Scarlett Werner

Quote:
Originally Posted by Carsten View Post
Mein Gott lass sie doch mal spielen, ich find es eh lächerlich überhaupt irgendwas zu erwarten, alles was sie gewinnt ist Bonus und wenns irgendwann klappt ist gut und wenn nicht lässt sies halt wieder. Es weiß von uns ja auch niemand wie ihr momentaner trainingszustand ist und wie ernst sie es überhaupt angeht.
Nun, irgendwann wird sie keine WCs mehr bekommen. Dann darf sie auf irgendwelchen 10k Turnieren spielen, wie diese Woche z.B. in Casablanca.

Quote:
Originally Posted by Michael! View Post
Naja, wenn man es realstisch sieht, war Werner auch vor ihrem Rücktritt nie wirkich gut, wurde zwar immer hochgelobt, aber bei den Seniorinnen hat sie nie wirklich überzeugt.
Und sicherlich, nach 2 Turnieren kann man noch kein Fazit sehen, aber es war bisher natürlich noch nicht überzeugend, da hätte man die Quali auch schaffen können.
Wenn sie es mit ihrem Comeback wirklich ernst meint, sollte sie jetzt bei 10k Turnieren erstmal Matchpraxis sammeln..aber es wird natürlich sehr schwer für sie überhaupt in die Top 200 zu kommen, und wer startet schon ein Comeback um irgendwo um die 500 zu stehen, also ich bin da skeptisch..

Und nochmal, wenn man sich ihre Ergebnisse so anschaut, vor dem Rücktritt, weiß nicht, da kann man auch nicht sonderlich viel von ihr erwarten...ein Career High von 279 und die bisherigen Highlights der Karriere waren Siege über Benesova, Martinez Sanchez oder Klösel.

Und von den Siegen auf der Juniorinnentour, da kann sie sich jetzt auch nichts mehr davon kaufen, und selbst dort waren Siege über wirkliche Weltklassespielerinnen sehr selten. Dulko,Pennetta, Harkleroad oder eine Czink konnte sie dort schlagen..
Eben, ihr größter Erfolg war doch das Finale hier in Darmstadt. Dann durfte sie ja auch Ende 2001 zum Fed Cup, aber danach ging es bereits ziemlich bergab.


Quote:
Originally Posted by Carsten View Post
Naja damals hatte sie auch von allen Seiten Druck, verträge mit IMG, wurde schon fast behandelt wie ein Superstar, dass da nichts bei rauskommen kann ist eigentlich klar. Wenn man für nichts schon so hochgejubelt wird, denke ich fehlt es einem in dem Alter auch an Anreiz, warum sich noch groß quälen, wenn man auch so alles bekommt.


Jetzt sollte man zumindest mal ein paar Monate abwarten bevor man ein Urteil fällt.
Sie wurde wirklich hochgejubelt, komisch das diese Hochjubeler damals nicht die knapp 7 Monate jüngere Anna-Lena Grönefeld entdeckt haben. Die wurde jedenfalls mit 14 noch nicht so hochgejubelt.

Von den Ergebnissen bei den letzten beiden Turnieren dürfte ihr jetziges spielerisches Niveau in etwa bei 500 liegen.
mk27 is offline  
post #39 of 1004 (permalink) Old Jul 14th, 2009, 11:22 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,473
                     
Re: Scarlett Werner

Aus der Printausgabe des Darmstädter Echos
Quote:
Für Scarlett Werner reichte es dagegen nicht zum Einzug ins Hauptfeld, auch wenn die Finalistin von 2001 nach eigenen Worten nie das Gefühl hatte, verlieren zu können. Am Ende hieß es aber 5:7, 0:6 gegen die Tschechin Pavla Smidova, wobei Werner im zweiten Satz fast in jedem Spiel Spielbälle hatte, aber eben keinen nutzen konnte. Was zu ihren Glanzzeiten wohl noch zu einer tiefen Krise geführt hätte, nimmt die 24 Jahre alte Wahl-Berlinerin heute recht gelassen. Es war ohnehin erst ihr 16. Match, seit sie beschlossen hat, wieder ernsthaft Tennis zu spielen. "Im März hat es mich wieder gepackt. Da habe ich gemerkt, ich habe alles aufgearbeitet, aber noch was in mir, was ich nicht rausgelassen habe", sagt Scarlett Werner, die sich einst als "neue Steffi Graf" in den Schlagzeilen fand. Damals war sie zweitbeste U 14-Spielerin in Europa, erfolgreich bei den Grand-Slams der Juniorinnen und schon mit Management-Vertrag ausgestattet. "Das kam alles viel zu früh für mich", sagt Scarlett Werner, die sich 2003 nach vielen Verletzungen und nachlassender Unterstützung aus dem Umfeld vom Turniertennis verabschiedete und ein Medizinstudium begann, das sie in Kürze mit der Doktorarbeit abschließen wird. Als Dr. Scarlett Werner will sie aber nicht etwa praktizieren, sondern erst einmal zurück in die Tennis-Rangliste. "Ich fühle mich jetzt jünger als ich mich mit 17 gefühlt habe", sagt sie, die statt mit ehrgeizigem Trainer nun mit Freund und zwei Hunden durch die Tenniswelt reist. Auch wenn sie nach eigenen Wort allein der Spaß am Spiel bewegt, will sie dabei schon so erfolgreich sein, dass sie bei einer möglichen Rückkehr nach Darmstadt 2010 weit oben in der Meldeliste des Hauptfeldes steht.
Klingt schon etwas arrogant, wenn sie sagt, sie hätte nie das Gefühl gehabt verlieren zu können.

Insgesamt klingt das so, als wolle sie es wirklich nochmal ernsthaft versuchen. Ich habe da allerdings meine Zweifel, dass sie es nochmal schafft.
mk27 is offline  
post #40 of 1004 (permalink) Old Jul 14th, 2009, 01:15 PM
Andy!
 
Carsten's Avatar
 
Join Date: Mar 2003
Location: Saarlouis, Germany
Posts: 12,262
                     
Re: Scarlett Werner

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Aus der Printausgabe des Darmstädter Echos


Klingt schon etwas arrogant, wenn sie sagt, sie hätte nie das Gefühl gehabt verlieren zu können.

Insgesamt klingt das so, als wolle sie es wirklich nochmal ernsthaft versuchen. Ich habe da allerdings meine Zweifel, dass sie es nochmal schafft.
Naja, es gibt halt so Tage wo man eigentlich nicht so schlecht spielt, eigentlich ein gutes Gefühl hat und trotzdem verliert, weil man einfach nicht die Matchpraxis hat und die entscheidenden Punkte einfach falsch spielt.

Zeigt, dass sie einfach noch Zeit braucht.
Carsten is offline  
post #41 of 1004 (permalink) Old Jul 14th, 2009, 08:21 PM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2003
Posts: 3,933
                     
Re: Scarlett Werner

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Aus der Printausgabe des Darmstädter Echos
...."die sich einst als "neue Steffi Graf" in den Schlagzeilen fand"
Naja, irgendwo galt ja jedes Mädel als neue Steffi Graf, die mal drei Bälle hintereinander übers Netz schlagen konnte.
Ist halt so die deutsche Pressementalität, den Nachwuchs gleich in die Stiefel großer Vorbilder stecken zu wollen.
JackFrost is offline  
post #42 of 1004 (permalink) Old Aug 12th, 2009, 11:59 AM
Senior Member
 
shrOOf's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 25,289
                     
Re: Scarlett Werner

Scarlett Werner hat sich immerhin für das Hauptfeld beim 10er in Versmold qualifiziert.

Einzel

Q1: Scarlett Werner GER def. Tiffany Cornelius LUX 61 64
Q2: Scarlett Werner GER def. Franziska Goetz GER 63 62
Q3: Scarlett Werner GER def. Tatjana Priachin GER 64 63

R1: Scarlett Werner GER [Q] vs. Kairangi Vano NZL

Doppel

1R: Peth/Werner (GER) [WC] def. Bezjak/Shemon (CRO/AUS) [4] 60 61
shrOOf is offline  
post #43 of 1004 (permalink) Old Aug 12th, 2009, 12:03 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 37,473
                     
Re: Scarlett Werner

Quote:
Originally Posted by GSM-Schruff View Post
Scarlett Werner hat sich immerhin für das Hauptfeld beim 10er in Versmold qualifiziert.

Einzel

Q1: Scarlett Werner GER def. Tiffany Cornelius LUX 61 64
Q2: Scarlett Werner GER def. Franziska Goetz GER 63 62
Q3: Scarlett Werner GER def. Tatjana Priachin GER 64 63

R1: Scarlett Werner GER [Q] vs. Kairangi Vano NZL
Waren bisher aber auch absolute Pflichtsiege und dafür gibt es bisher auch keinen Weltranglistenpunkt.
mk27 is offline  
post #44 of 1004 (permalink) Old Aug 12th, 2009, 05:44 PM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Posts: 7,637
                     
Re: Scarlett Werner

Quote:
Originally Posted by mk27 View Post
Waren bisher aber auch absolute Pflichtsiege und dafür gibt es bisher auch keinen Weltranglistenpunkt.
Werner ist grad erst zurück gekommen. Da muss man über jeden Sieg froh sein.

Carina Witthöft / Mona Barthel / Annika Beck / Andrea Petkovic / Laura Siegemund / Angelique Kerber / Anna-Lena Friedsam / Kimiko Date Krumm / Dinah Pfizenmaier / Mandy Minella
DaMatz is offline  
post #45 of 1004 (permalink) Old Aug 12th, 2009, 06:15 PM
Senior Member
 
shrOOf's Avatar
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 25,289
                     
Re: Scarlett Werner

Wenn man 10er spielt will man Spielpraxis kriegen, um Punkte zu sammeln muss man wo anders hin.
shrOOf is offline  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Image Verification
Please enter the six letters or digits that appear in the image opposite.

Registration Image

Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome