Jule Niemeier - die neue deutsche Welle? - TennisForum.com
 2Likes
Reply
 
LinkBack Thread Tools
post #1 of 43 (permalink) Old Jun 30th, 2017, 07:01 AM Thread Starter
Senior Member
 
Qalahari's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: somewhere in your dreams
Posts: 55,298
                     
Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Denke, Jule hat sich mit dem G1 Sieg einen eigenen Thread verdient!

Vielleicht kann sie ja eine neue deutsche Welle mit vielversprechenden Juniorinnen starten.

Als nächstes spielt sie das G1 in Roehampton, natürlich sackstark besetzt. Sie muss sogar durch die Quali, da das Ranking von vor ein paar Wochen verwendet wurde. Ist aber an Nr.1 gesetzt. Mögliche Gegnerinnen sind Anna Loughlan und vor allem #14 Oona Orpana
Ist das ihr erstes Turnier auf Rasen?
Qalahari is offline  
Sponsored Links
Advertisement
 
post #2 of 43 (permalink) Old Jun 30th, 2017, 10:39 AM
-I am not crazy-
 
Michael!'s Avatar
 
Join Date: Sep 2007
Location: South Germany
Posts: 60,320
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Es ist der Traum, mal ganz oben zu stehen

Deutschlands Top-Juniorin Jule Niemeier im tennisnet-Interview über ihr erstes Wimbledon und den Sprung zu den Damen | SPOX.com

Jule Niemeier ist seit dieser Woche die bestplatzierte deutsche Juniorin. Mit ihrem Sieg beim G1-Turnier in Berlin am vergangenen Sonntag hat sie sich auf Rang 36 eingereiht - so hoch wie nie zuvor. Niemeier trainiert seit 2015 in der Alexander Waske Tennis-University in Offenbach.

Quote:
tennisnet: Jule, nächste Woche beginnt Wimbledon und jeder über 30 denkt da gleich an die Siege von Boris Becker und Steffi Graf. Du bist einen Monat nach Beckers letztem Wimbledonauftritt 1999 geboren - woran denkst du?

Niemeier: Ein wirkliches Bild habe ich nicht im Kopf, aber die Vorfreude ist natürlich groß. Ich habe noch nie auf Rasen gespielt, von daher bin ich gespannt, wie sich das anfühlt. Ich spiele zwei Turniere, ein Vorbereitungsturnier in Roehampton, das beginnt zum Ende der Woche, und im Anschluss Wimbledon. Mal schauen, wie es läuft.

tennisnet: Du hast in diesem Jahr in Melbourne und in Paris zum ersten Mal die Majors bei den Juniors gespielt. Ist Wimbledon noch mal eine andere Hausnummer?

Niemeier: Ein Grand-Slam-Turnier hat ja immer eine besondere Bedeutung, für mich ist es egal, welches das ist. Wimbledon ist vielleicht etwas Besonderes, weil es auf Rasen stattfindet - und natürlich aufgrund der Tradition.

tennisnet: Läuft man bei den Junior-Majors auch mal den Profis über den Weg?

Niemeier: In Melbourne waren wir in einem anderen Gebäude, da hat man nicht viel mitbekommen. In Paris gibt es eine Umkleide unter dem Court Suzanne Lenglen und eine unter dem Philippe Chatrier. Wir waren unter dem Lenglen, da haben die Profis auch ihre Kabinen. Im Warm-up-Bereich hat man schon einige erlebt, das war cool. Auch, wie der Fokus ist vorm Match.

tennisnet: Ist das ein großer Unterschied zu euch?

Niemeier: Teilweise schon. Ich habe Simona Halep, Caroline Wozniacki und Jelena Ostapenko vorm Match beobachtet, da merkt man die Anspannung - aber auch eine gewisse Lockerheit. Manche sind sehr fokussiert und professionell.

tennisnet: Hast du ein Vorbild unter den Profis?

Niemeier: Ja - Rafa! Schon von Anfang an. Ich mag es, wie er spielt, wie er seine Vorhand zieht, wie er fightet, der ganze Spirit. Er ist vom Typ her sehr bodenständig. Und erfolgreich... (lacht)

tennisnet: Hättest du gedacht, dass er noch mal so aufdreht wie zuletzt?

Niemeier: Ich habe in Melbourne sein Halbfinale gegen Grigor Dimitrov geschaut, das war richtig gut. Ich war ziemlich sicher, dass er Paris gewinnt, hatte auch eine Wette mit meinem Coach abgeschlossen - und gewonnen. (lacht) Ich bin zuversichtlich, dass er in Wimbledon gut spielen wird, und hoffe, dass er das Jahr als Nummer eins abschließt.

tennisnet: Du trainierst seit 2015 in der Alexander Waske Tennis-University - hast du dort viel Kontakt zu Profis? Bei euch trainieren unter anderem Andrea Petkovic und Philipp Petzschner.

Niemeier: Mit Petzsche verstehe ich mich echt gut, habe auch ein, zwei Mal mit ihm trainiert. Auch mit Petko während der Vorbereitung in Dubai. Zuschauer und Fans können sich oft nicht vorstellen, wie die im realen Leben sind, aber wenn man sie privat kennt und redet, merkt man, dass alle recht bodenständig und super nett sind.

tennisnet: Du kommst eigentlich aus Dortmund. Wie kam es dazu, dass du in Offenbach trainierst?

Niemeier: Ich kannte Louis Wessels ganz gut, unsere Eltern sind befreundet. Durch ihn bin ich mit der University in Kontakt gekommen. Bei einem Turnier in Nürnberg habe ich dann Alex Waske kennengelernt. Er hat vor Ort eine Einheit mit mir trainiert und angeboten, dass ich mal vorbeikommen kann. Drei Monate später habe ich das für eine Woche gemacht, einen Monat später war ich fest dabei.

tennisnet: Hast du in Offenbach einen Hauptcoach oder wechselt ihr durch?

Niemeier: Mein Hauptcoach ist Bastian Suwanprateep, mit ihm reise und trainiere ich. Wenn es sich ergibt, trainiere ich auch mit Alex. Auch Sascha Nensel ist mit im Team, da er bei uns den Top-Damenbereich leitet, zu dem ich mittelfristig natürlich gehören will. Die beiden waren beispielsweise auch mit in Paris, um Petra Martic und ein paar andere Spieler von uns dort zu betreuen.

tennisnet: Bei Alex kannst du dir gute Tipps fürs Spiel auf Rasen holen - er war ja mal der "French-Open-Sieger-Besieger", als er Rafael Nadal in Halle geschlagen hatte.

Niemeier: Das Match hat er mir zugeschickt, das habe ich auf meinem Laptop. Da hat er nicht so schlecht gespielt (lacht).

tennisnet: Gehst du parallel zum Tennisleben noch zur Schule?

Niemeier: Ja, ich bin in Mannheim auf dem Kurpfalz-Gymnasium, die University hat damit eine sehr enge und gut funktionierende Kooperation. Nächstes Jahr ist dann Abi.

tennisnet: Klappt das gut? Du bist ja oft unterwegs auf Turnieren...

Niemeier: Ich versuche, das so gut wie möglich unter einen Hut zu bringen. Ich habe meine Schulsachen immer dabei und bearbeite meine Aufgaben, wenn ich unterwegs bin. Da ich bei den Turnieren eigentlich immer auf der Anlage bin, muss ich das dann abends auf dem Zimmer machen. Außer ich weiß, dass ich nachmittags viel Zeit habe, dann nehme ich die Sachen mit auf die Anlage.

tennisnet: Ist dir ein Abschluss wichtig, zur Sicherheit?

Niemeier: Auf jeden Fall. Wenn man sich mal schwer verletzt und nicht weiterspielen kann, hat man eine zweite Option. Ich habe mich nicht zu sehr damit beschäftigt, weil ich mich in erster Linie auf Tennis konzentrieren und den Schritt wagen will. Aber wenn man sein Abitur hat, ist es einfacher.

tennisnet: Bis zum Ende des Jahres kannst du noch bei den Juniorinnen spielen, danach wird's ernst...

Niemeier: Nach Wimbledon spiele ich noch ein Grade-1-Turnier in Kanada, danach die US Open, dann bin ich fertig mit den Juniors. Dann fangen wir mit Damenturnieren an. Vor den US Open will ich auch noch zwei 25.000er-Turniere spielen.


tennisnet: Hast du konkrete Ziele, wenn's zu den Profis geht?

Niemeier: Zunächst will ich den Sprung zu den Damen schaffen, mich spielerisch und menschlich positiv entwickeln. Ich hoffe, dass es schnell geht, dass ich weit hochkomme und in zwei oder drei Jahren die Grand Slams spielen kann. Natürlich ist es der Traum, ganz oben zu stehen, in Richtung Top Ten. Das will jeder erreichen, dafür muss man hart arbeiten.
Poldo likes this.

Michael! is offline  
post #3 of 43 (permalink) Old Jun 30th, 2017, 01:24 PM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2002
Posts: 40,088
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Quote:
Originally Posted by Qalahari View Post
Ist das ihr erstes Turnier auf Rasen?
Ja, sie hat vorher noch kein Rasenturnier gespielt.
mk27 is offline  
 
post #4 of 43 (permalink) Old Jun 30th, 2017, 03:23 PM Thread Starter
Senior Member
 
Qalahari's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: somewhere in your dreams
Posts: 55,298
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Schönes Interview. Sie klingt sehr sympathisch!!
Qalahari is offline  
post #5 of 43 (permalink) Old Jun 30th, 2017, 03:27 PM Thread Starter
Senior Member
 
Qalahari's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: somewhere in your dreams
Posts: 55,298
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Sie trifft wie erwartet auf Orpana, die Loughlan 7-5, 6-1 besiegte.
Qalahari is offline  
post #6 of 43 (permalink) Old Jul 1st, 2017, 04:22 PM Thread Starter
Senior Member
 
Qalahari's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: somewhere in your dreams
Posts: 55,298
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Niemeier gewinnt 6-4, 6-3 und steht im MD
Qalahari is offline  
post #7 of 43 (permalink) Old Jul 2nd, 2017, 12:42 PM
Senior Member
 
~Poseidon~'s Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 15,394
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Niemeier bekommt es in Runde 1 mit der kleinen Naturgewalt zu tun.

Edit: Sie hat bereits gewonnen. 6:4 6:3 gegen Black.

Hier gibts die Livescores:

http://www.tennisscores.de/livescore...electedIndex=2

Last edited by ~Poseidon~; Jul 2nd, 2017 at 12:59 PM.
~Poseidon~ is offline  
post #8 of 43 (permalink) Old Jul 4th, 2017, 11:40 AM
tennis-stars-management.com
 
Juanes's Avatar
 
Join Date: Dec 2006
Location: Berlin
Posts: 6,860
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

ein Bild von Berlin G1
Attached Images
File Type: jpg DSC_5793.jpg (95.9 KB, 14 views)
Juanes is offline  
post #9 of 43 (permalink) Old Jul 4th, 2017, 12:16 PM Thread Starter
Senior Member
 
Qalahari's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: somewhere in your dreams
Posts: 55,298
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Jule wurde gemeinsam mit Pipa für die U18-EM in Klosters nominiert .
Qalahari is offline  
post #10 of 43 (permalink) Old Jul 5th, 2017, 09:18 PM
Senior Member
 
rucolo's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 31,182
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Videos des Juniorenturniers in Berlin, das Jule gewann !

Tag 2



Tag 3



Tag 4


Serena: "We have great personalities like Jelena (Jankovic) on the tour."
Jelena: "If I had to pick someone after me, I'd pick Serena."

Good Luck
Serena Williams Maria Sharapova Jelena Jankovic
A. Radwanska V. Zvonareva C. Wozniacki N. Petrova M. Hingis
T. Paszek A. Chakvetadze K. Sprem J. Dokic I. Tulyaganova A. Myskina
GNTM 2017
rucolo is offline  
post #11 of 43 (permalink) Old Jul 5th, 2017, 09:20 PM
Senior Member
 
rucolo's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 31,182
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Tag 5



Tag 6





http://www.itftennis.com/juniors/tou...tid=1100038687

Serena: "We have great personalities like Jelena (Jankovic) on the tour."
Jelena: "If I had to pick someone after me, I'd pick Serena."

Good Luck
Serena Williams Maria Sharapova Jelena Jankovic
A. Radwanska V. Zvonareva C. Wozniacki N. Petrova M. Hingis
T. Paszek A. Chakvetadze K. Sprem J. Dokic I. Tulyaganova A. Myskina
GNTM 2017
rucolo is offline  
post #12 of 43 (permalink) Old Jul 7th, 2017, 07:47 PM Thread Starter
Senior Member
 
Qalahari's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: somewhere in your dreams
Posts: 55,298
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Qualifies for Wimbledon juniors MD by beating #10 Subhash 7-6, 6-3. R1 vs. Berankova. R2 would probably #1 Day.
Qalahari is offline  
post #13 of 43 (permalink) Old Jul 7th, 2017, 08:31 PM
Senior Member
 
rucolo's Avatar
 
Join Date: Feb 2009
Posts: 31,182
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Gut gemacht, Jule !

Hier der Link zur Junioren-Wimbledon-Auslosung:

http://www.itftennis.com/juniors/tou...tid=1100039514

Serena: "We have great personalities like Jelena (Jankovic) on the tour."
Jelena: "If I had to pick someone after me, I'd pick Serena."

Good Luck
Serena Williams Maria Sharapova Jelena Jankovic
A. Radwanska V. Zvonareva C. Wozniacki N. Petrova M. Hingis
T. Paszek A. Chakvetadze K. Sprem J. Dokic I. Tulyaganova A. Myskina
GNTM 2017
rucolo is offline  
post #14 of 43 (permalink) Old Jul 10th, 2017, 01:59 PM
Senior Member
 
~Poseidon~'s Avatar
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 15,394
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

She won against Berankova 6-1 7-5 in her first match in Wimbledon.
~Poseidon~ is offline  
post #15 of 43 (permalink) Old Jul 10th, 2017, 03:46 PM Thread Starter
Senior Member
 
Qalahari's Avatar
 
Join Date: Apr 2009
Location: somewhere in your dreams
Posts: 55,298
                     
Re: Jule Niemeier - die neue deutsche Welle?

Solid win
Qalahari is offline  
Reply

Quick Reply
Message:
Options

Register Now



In order to be able to post messages on the TennisForum.com forums, you must first register.
Please enter your desired user name, your email address and other required details in the form below.

User Name:
Password
Please enter a password for your user account. Note that passwords are case-sensitive.

Password:


Confirm Password:
Email Address
Please enter a valid email address for yourself.

Email Address:
OR

Log-in









Human Verification

In order to verify that you are a human and not a spam bot, please enter the answer into the following box below based on the instructions contained in the graphic.



Thread Tools
Show Printable Version Show Printable Version
Email this Page Email this Page



Posting Rules  
You may not post new threads
You may post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On

 
For the best viewing experience please update your browser to Google Chrome